Clicky

Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V.

Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. Impressum: http://villa-ichon.de/kontakt/ "In dieser Villa soll friedliche Kulturarbeit geleistet werden, oder, umgekehrt ausgedrückt, eine kulturelle Friedensarbeit."Dr. Klaus Hübotter, 24.

September 1982

Direkt an der Bremer Kulturmeile, zwischen Kunsthalle, Gerhard-Marcks-Haus und dem Bremer Theater steht am Goetheplatz 4 die über 165 Jahre alte Villa Ichon, ein Gebäude, das heute Denkmalschutz genießt.

1843 erwarb der Maurermeister Heinrich Depken das Grundstück "Altenwallcontrescarpe 4" und errichtete dort ein dreiachsiges, spätklassizistisches Wohnhaus. Daniel Schultz, erster

September 1982

Direkt an der Bremer Kulturmeile, zwischen Kunsthalle, Gerhard-Marcks-Haus und dem Bremer Theater steht am Goetheplatz 4 die über 165 Jahre alte Villa Ichon, ein Gebäude, das heute Denkmalschutz genießt.

1843 erwarb der Maurermeister Heinrich Depken das Grundstück "Altenwallcontrescarpe 4" und errichtete dort ein dreiachsiges, spätklassizistisches Wohnhaus. Daniel Schultz, erster

Wie gewohnt öffnen

Ostermarsch: 2022 in Bremen16.4. 2022 | 11 Uhr Friedenstunnel Samstag, 16. April, Auftakt: 11 Uhr, Friedenstunnel, Begrü...
04/04/2022

Ostermarsch: 2022 in Bremen

16.4. 2022 | 11 Uhr Friedenstunnel

Samstag, 16. April, Auftakt: 11 Uhr, Friedenstunnel, Begrüßung: Regina Heygster (Parkallee/Hohenlohestraße), anschließend Demonstration durch die Innenstadt, Abschlusskundgebung: 12 Uhr, Marktplatz, Redner*innen Sören Pellmann (MdB Die Linke, Leipzig) und Gunhild Berdal (Volksinitiative gegen Rüstungsexporte über Hamburger Häfen) - Im Kulturprogramm treten Sängerinnen und Sänger der "Bremer Chorwerkstatt" auf.

Es werden viele Helferinnen und Helfer gesucht. Bitte melden!

Kontakt: Bremer Friedensforum, Goetheplatz 4, 28203 Bremen, Telefon: 0421/3961892, 0173/4194320, [email protected]

Ostermarsch in Bremen: Gewerkschaften sind Teil der Friedensbewegung. Der DGB Bremen und seine Mitgliedsgewerkschaften, rufen daher unsere Mitglieder auf, am vom Bremer Friedensforum organisierten Ostermarsch teilzunehmen

Veranstalter: Bremer Friedensforum

www.bremerfriedensforum.de

Schreibwerkstatt Literarischer Kulturaustausch mit Angelika SinnSamstag, den 9. April 2022 von 11.00 - 16.00 Uhr Eine of...
04/04/2022

Schreibwerkstatt Literarischer Kulturaustausch mit Angelika Sinn

Samstag, den 9. April 2022 von 11.00 - 16.00 Uhr

Eine offene Schreibwerkstatt für Menschen aus allen Ländern und Kulturkreisen
Wie können Menschen in Zukunft miteinander leben, arbeiten, lernen, reisen oder feiern?
In dieser Schreibwerkstatt soll der Blick nach vorne gerichtet werden. Unter Anleitung der Autorin Angelika Sinn schreiben Erwachsene jeden Alters darüber, wie das Leben nach der Corona-Pandemie aussehen könnte. Was soll bleiben, was muss sich ändern?
Die unterschiedlichen kulturellen Erfahrungen der Teilnehmer*innen bereichern hierbei den Austausch und fließen in die Texte ein. Perfektes Deutsch und literarische Vorkenntnisse sind nicht nötig! Die Teilnahme an der Schreibwerkstatt ist kostenlos.

Anmeldung unter: [email protected]

Bremer Friedensforum07.04.2022 um 18:30 Uhr | Raum 2Treffen jeden 1. Donnerstag im MonatVeranstalter: Bremer Friedensfor...
04/04/2022

Bremer Friedensforum
07.04.2022 um 18:30 Uhr | Raum 2

Treffen jeden 1. Donnerstag im Monat
Veranstalter: Bremer Friedensforum
www.bremerfriedensforum.de

04/04/2022
attac-netzwerk.de

Attac Plenum
Montag, den 04.April.2022 von 19:00 - 21:00 | Raum 5
Das Plenum findet in der Regel an jedem 1. Montag im Monat statt.
Mehr Infos unter: https://www.attac-netzwerk.de/bremen/startseite
Attac Bremen –Treffen bedingungsloses Grundeinkommen
Die AG setzt sich für ein bedingungsloses Grundeinkommen ein, - ohne jegliche Repressionsdrohung, ohne Arbeitszwang, -mit Gewährleistung einer Existenz mit gesellschaftlicher Teilhabe, ohne Armutsbedrohung, -dessen Zahlung ein Rechtsanspruch zugrunde liegt und-welches individuell an jeden ohne Bedürftigkeitsprüfung gezahlt wird.
Treffen jeden dritten Mittwoch im Monat. Im April am 20. April 2022 um 19:00 Uhr in der Villa Ichon
Veranstalter: attac Bremen

Morgen, am Montag, den 4. April im Weser Kurier/Stadtteil Mitte zu lesen: Der Bericht von der Kulturredakteurin Sigrid S...
03/04/2022
Darius Suchowskis Kriegsbilder in der Villa Ichon - WESER-KURIER

Morgen, am Montag, den 4. April im Weser Kurier/Stadtteil Mitte zu lesen: Der Bericht von der Kulturredakteurin Sigrid Schuer über die aktuelle Ausstellung von Dariusz Suchowski in der Villa Ichon.
https://www.weser-kurier.de/bremen/stadtteil-mitte/darius-suchowskis-kriegsbilder-in-der-villa-ichon-doc7kd4bwrg47kvp8c3bau

Eigentlich war die Ausstellung, die Dariusz Suchowski jetzt in der Villa Ichon zeigt, schon lange geplant, doch dann kam Corona. Nun erhalten seine ...

Impressionen der Ausstellungseröffnung Dariusz Suchowski„Grenzen der Wahrnehmung“Eine Reihe von SiebdruckenEs kamen inzw...
02/04/2022

Impressionen der Ausstellungseröffnung Dariusz Suchowski
„Grenzen der Wahrnehmung“
Eine Reihe von Siebdrucken
Es kamen inzwischen 1250 Euro für die Nothilfe Ukraine auf der Vernissage zusammen.
Fotos: © Edita

Die Vorbereitungen zur Ausstellung "Dariusz Suchowski„Grenzen der Wahrnehmung“ heute Abend sind noch im vollen Gange. Wi...
01/04/2022

Die Vorbereitungen zur Ausstellung "Dariusz Suchowski
„Grenzen der Wahrnehmung“ heute Abend sind noch im vollen Gange. Wir hoffen, Euch um 18 Uhr zu sehen!
Begrüßung: Karen Buse, Einführung: Dr. Verena Schemmel
Musik: Eckard Petri, Saxophon

Friedenstexte 2022 von Teilnehmer*innen des Literarischen Kulturaustausches der Schreibwerkstatt von Angelika Sinn, vera...
29/03/2022
Literarischer Kulturaustausch 2022

Friedenstexte 2022 von Teilnehmer*innen des Literarischen Kulturaustausches der Schreibwerkstatt von Angelika Sinn, veranstaltet vom Bremer Literaturkontor in der Villa Ichon

Friedenstexte von Teilnehmer*innen unserer Schreibwerkstatt ›Literarischer Kulturaustausch‹ im Jahr 2022 unter der Anleitung von Angelika Sinn.

29/03/2022

3, 2, 1 - go! Wir haben heute auf unserer #Pressekonferenz in der @sparkassebremen das Festivalprogramm von TANZ Bremen 2022 vorgestellt #surprise !

Wir freuen uns auf den offiziellen Festivalstart am 4. Mai 2022 am @theaterbremen mit der südkoreanischen Star-Choreografin Eun-Me Ahn @ahneunme !

Sie wird mit ihren Tänzer*innen und der Show DRAGONS unser #tanzbremen Festival eröffnen.
Wir können schon mal so viel verraten: es wird wild, laut, bunt, digital und - zum Glück - auch wieder ganz real!

Und wenn ihr wissen wollt, wie Eun-Me Ahn auf der Bühne so aussieht: here we go - sie ist auch unser Keyvisual in diesem Jahr! Wie findet ihr es?

In den nächsten Tagen stellen wir euch hier weitere Programm-Highlights vor #staytuned !

Also: Schmeißt euch in eure besten Tanz- und Festivaloutfits, tragt es euch schon mal dick im Kalender ein: 19:30 Uhr geht es los 💃🏽

VVK startet jetzt! www.tanz-bremen.de

Wir freuen uns auf euch!

#tanzbremen #tanzfestival #contemporarydance #tanzbremen #pressconference #festivalprogramm2022 #tanzen #zeitgenössischertanz #bremen #savethedate

📸 Sukmu Yun

ACHTUNG: Dieser Vortrag findet nicht, wie im Weser Kurier angekündigt in der Villa Ichon statt, (war ursprünglich so gep...
29/03/2022
Bremer Friedensforum

ACHTUNG: Dieser Vortrag findet nicht, wie im Weser Kurier angekündigt in der Villa Ichon statt, (war ursprünglich so geplant) sondern heute Abend im Haus der Wissenschaft.
Bremer Friedensforum, 29. März
Ist die Ost-West-Konfrontation unausweichlich?
Reinhard Lauterbach / Poznan (Polen)
Vortrag mit anschließender Diskussion
Olbers-Saal | 1. OG | 19.30 Uhr
Eintritt frei
Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, 28195 Bremen
Tel.: +49 421 218 695-00
[email protected]
www.hausderwissenschaft.de
https://www.hausderwissenschaft.de/Bremer-Friedensforum.html

29. MärzIst die Ost-West-Konfrontation unausweichlich?Reinhard Lauterbach / Poznan (Polen)Vortrag mit anschließender DiskussionOlbers-Saal | 1. OG | 19.30 Uhr Eintritt frei

Wir möchten Sie gerne zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa Ichon einladen. Dariusz Suchowski „Grenzen ...
14/03/2022

Wir möchten Sie gerne zu unserer nächsten Ausstellungseröffnung in die Villa Ichon einladen.
Dariusz Suchowski „Grenzen der Wahrnehmung“
Eine Reihe von Siebdrucken
Vernissage: Freitag, den 01. April um 18 Uhr im Goldenen Saal (1.Stock), Begrüßung: Karen Buse
Einführung: Dr. Verena Schemmel, Musik: Eckard Petri, Saxophon
Ausstellungsdauer: 1. April – 3 Juni 2022
Ausstellungszeiten
Mo - Fr: 11 - 13 Uhr und Di - Sa: 15 - 18 Uhr

Dariusz Suchowski, ein Bremer Künstler mit oberschlesischen Wurzeln, wuchs in Zeiten des kalten Krieges in der geschichtsträchtigen Stadt Gleiwitz auf.
Obwohl er zu der ersten Generation gehört, die den Krieg nicht persönlich erleben musste, konnte er sich durch die Berichterstattung über die politischen Spannungen und militärischen Konflikte, die es immer wieder gab und gibt, der Angst vor dem Krieg nie entziehen.
Gerade jetzt, durch die aktuelle Situation in der Ukraine, wird diese wieder sehr akut. Die geopolitische Lage der Konflikte und die tägliche Flut an selektierten Bildern von Kriegsschauplätzen in den Medien beeinflussen stark unsere Wahrnehmung.
Dementsprechend unterschiedlich sind die Emotionen, die Kriegsberichte beim Zuschauer hervorrufen.
Dies thematisiert Dariusz Suchowski in seiner Siebdruck-Serie „Grenzen der Wahrnehmung“.

Jedes seiner Bilder kann gegen die Vorlage einer Spendenquittung über mindestens 250 Euro an Aktion Deutschland hilft: Nothilfe Ukraine (Spendenkonto: DE62 3702 0500 0000 1020 30, BIC BFSWDE33###, Stichwort Nothilfe Ukraine) erworben werden.
Der Betrag von mindestens 250 Euro ist unabhängig von der Auflage der Siebdrucke.
„Ich würde sich freuen, wenn ich mit meiner Kunst über die Spenden für die Nothilfe Ukraine Kriegsfolgen lindern kann“, sagt er. Kontakt zum Künstler unter: [email protected]

Für unsere Veranstalter und deren Besucher*Innen: Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu den Corona Hygieneregeln unter: www.bremen.de/corona
Wir freuen uns auf die Eröffnung mit Abstand, Rücksichtnahme und die Einhaltung der 3G-Regel.

Das LitQ lädt ein „Georges Perec (1936 – 1982)“Sonntag, den 20. März 2022 um 17 Uhr | Goldener SaalGeorges Perec gehört ...
14/03/2022

Das LitQ lädt ein „Georges Perec (1936 – 1982)“
Sonntag, den 20. März 2022 um 17 Uhr | Goldener Saal

Georges Perec gehört zu den bedeutendsten französischen Schriftstellern der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Er gehörte zur Oulipo Gruppe, die sich den formalen Aspekten des Schreibens widmet – Schreiben unter selbstauferlegten Zwängen.
(Anagram, Lipogram, Palindrom, Zahlenspiele usw.)
Er erlebt in Deutschland seit ein paar Jahren eine Renaissance, v.a. durch die Bemühungen des Diaphanes Verlages, der seine Werke neu editiert.
Die Compagnie liest die Anfänge einiger seiner Romane. (Die Dinge, Ein Mann, der schläft, Über die Kunst seinen Chef anzusprechen …, Warum gibt es keine Zigaretten im Gemüseladen? Das Leben Gebrauchsanleitung)

Christel Spielhoff & Compagnie
Eine Veranstaltung des LitQ in Kooperation mit dem Literaturkontor Bremen

Anmeldungen unter: [email protected]

Nach der Retrospektive mit Malerei und Ausstellungsplakaten von Rainer Mordmüller in der Villa Ichon anlässlich seines 8...
12/03/2022
"Der Maler und die Skulptur": Rainer Mordmüller im Gerhard-Marcks-Haus - WESER-KURIER

Nach der Retrospektive mit Malerei und Ausstellungsplakaten von Rainer Mordmüller in der Villa Ichon anlässlich seines 80. Geburtstages im Dezember 2021, würdigt das Gerhard-Marcks-Haus den Maler, Bildhauer und Grafiker. Mit anderem Schwerpunkt: Der Bildhauerei und die Auseinandersetzung mit der Skulptur.
https://www.youtube.com/watch?v=ndvPsERJjyE

Start war vor der Eröffnung im Gerhard-Marcks-Haus und in der Villa Ichon seine Ausstellung im November '21 in Paris im Heinrich-Heine-Haus, inspiriert vom Louvre. Die Stadt des Lichts ist seit langem seine zweite Heimat. Die Ausstellung im Marcks-Haus ist noch bis zum 29. Mai 2022 im Obergeschoss des benachbarten Museums vis-à-vis der Villa Ichon zu sehen.
Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, den der Museumsdirektor Arie Hartog und Rainer Mordmüller am kommenden Sonntag, den 13. März um 11:30 vorstellen werden.
Mehr zur Ausstellung unter https://marcks.de/de/rainer-g-mordmueller/

Siehe dazu auch den kürzlich erschienenen Bericht im Weser Kurier von Alexandra Knief: https://www.weser-kurier.de/bremen/kultur/der-maler-und-die-skulptur-rainer-mordmueller-im-gerhard-marcks-haus-doc7k1pubaot009e1mnhno

Das Gerhard-Marcks-Haus zeigt noch bis zum 29. Mai Arbeiten des Malers und Grafikers Rainer Mordmüller. Wie ein Maler es geschafft hat, im Museum für ...

Die SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG (SfSH) wieder mit Workshop kommendes Wochenende in der Villa IchonWillst du wirklich S...
11/03/2022
SfSH

Die SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG (SfSH) wieder mit Workshop kommendes Wochenende in der Villa Ichon
Willst du wirklich Schauspieler*in werden? Finde es hier im Schauspiel Workshop #becomeanactor heraus! 2-tägiger Orientierungskurs in Bremen
12 und 13. März | ZEITRAHMEN | Sa. 12 – 18 Uhr, So. 11 – 17 Uhr
Anmeldungen oder Fragen an: [email protected]
LERNE DIE SFSH KENNEN
Nur wer selbst brennt, kann in anderen ein Feuer entfachen. Spüre auch du die Leidenschaft, mit der wir dir alles an die Hand geben, was du als Schauspieler:in brauchst.
Die SCHULE FÜR SCHAUSPIEL HAMBURG (SfSH) ist eine staatlich anerkannte und BAföG-geförderte Schauspielschule. Seit 1992 widmen sie sich mit viel Hingabe der Ausbildung des Schauspielnachwuchs. Besonders wichtig ist den Dozenten dabei, dich, als angehende:r Schauspieler:in, mit einem großen Repertoire an handwerklichem Können auszustatten. Deshalb arbeitet die Schule auch nach dem Prinzip der Methodenvielfalt.
„Besonders stolz sind wir darauf, dir einen Abschluss im Bühnen- und/oder Filmschauspiel anbieten zu können. Das heißt: Bühnenreife, Filmabschluss oder beides – du hast die Wahl! Regelmäßige interne und öffentliche Aufführungen, Workshops mit renommierten Gastdozent:innen wie zum Beispiel Marie Bäumer, Benjamin Teske und Jens Roth und langjährige Kontakte zu Produzent:innen, Regisseur*innen und Castingagenturen runden das praxisorientierte Profil ab!“
Weitere Infos unter: https://sfsh.de/
https://www.facebook.com/schulefur.schauspielhamburg

Schule für Schauspiel Hamburg - Leidenschaft spielt deine größte Rolle? Bühnenreife, Filmabschluss oder beides - du hast die Wahl. Wir freuen uns auf…

Adresse

Goetheplatz 4
Bremen
28203

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Bremen

Alles Anzeigen

Bemerkungen

#RückblickLitWo: Heute erinnern wir uns an die Ausgabe des Jahres 2017. Die 41. Literarische Woche Bremen widmete sich dem Thema „Vom Ende der Welt. Faszination Apokalypse in Literatur, Wissenschaft, Kunst und Film“. Und auch die Fantasie der Besucher war gefragt: Bremen während oder nach der #Apokalypse war das Thema des Illustrations-Workshops mit dem spanischen Künstler #EnriqueFlores, der in der #VillaIchon Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. stattfand. 👉
Night of Light 2020 Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. Active blue - creating light and sound #moin #bremen #nightoflight2020
.. auch der Sendesaal Bremen wird heute ab 22:00 Uhr in strahlendem rot an der #Nightoflight2020 teilnehmen - solidarisch mit vielen anderen Unternehmen und Künstlern aus der ganzen Bundesrepublik - als flammender Appell an die Politik zur Rettung der Veranstaltungswirtschaft. Dies sind allein in unserer Region zum Beispiel: Active blue - creating light and sound Aladin Music-Hall Alte Schnapsfabrik ATLANTIC Grand Hotel Bremen ATLANTIC Hotel Galopprennbahn BLOCK Oberneuland Borgfelder Landhaus botanika Das Grüne Science Center CHILLI CLUB Bremen GmbH DECK 20 Die Bar im Landmark ENERGIELEITZENTRALE BLG-Forum und Generatorenhalle FRITZ Bremen Bremen Die Glocke GOP Varieté-Theater Bremen Grand Central Event - Alter Bahnhof Oberneuland Hafen R***e Theater Hudson Eventloft JOKE Event AG KITO - Altes Packhaus Vegesack Kulturzentrum Schlachthof Lila Eule Mäding Veranstaltungstechnik Metropol Theater Bremen Modernes ÖVB-Arena Bremen Party Rent Bremen Pier2 QUAI Dinnerschuppen & QUAI Catering by Q1 und RIVA Restaurant RIVA - Mediterran Inspiriert Schuppen Eins Theater Bremen Theatro Bremen Tower Musikclub Übersee-Museum Universum Bremen VAI VAI Bremen Freunde und Förderer der Villa Ichon in Bremen e.V. Bremer Fernsehturm Zoff Concerts u.v.a. ... #nightoflight2020 #creatingmemories Auch die Veranstaltungsbranche schafft(e) eine immense Zahl an Arbeitsplätzen und freien Beschäftigungsmöglichkeiten - von der Wichtigkeit kultureller Ereignisse für das Zusammenleben, für unsere seelische Verfassung aber auch kulturellen und wissenschaftlichen Austausch ganz abgesehen. Heute Mittag gab es bereits in der Grand Hall in der Zeche Zollverein eine Pressekonferenz zu diesem komplexen Thema: https://vimeo.com/431448402 (auch zum Download) Wieviele andere Unternehmen betroffen sind oder sich beteiligen, können Sie hier in einer bundesweiten Karte sehen: https://night-of-light.show-advance.com/map Clubverstärker Bremen e.V. Night of Light