Clicky

Künstlerhaus 19 Schlachtensee

Künstlerhaus 19 Schlachtensee Atelierhaus & Kulturort

Wie gewohnt öffnen

VON SCHLIESSUNG BEDROHT!Das K19 im Studentendorf Schlachtensee im Berliner Südwesten, gegründet 2005 von Berliner Künstl...
15/03/2022

VON SCHLIESSUNG BEDROHT!

Das K19 im Studentendorf Schlachtensee im Berliner Südwesten, gegründet 2005 von Berliner Künstler:innen und seit 16 Jahren Ort der Kunstproduktion, von Ausstellungen und Vermittlungsprojekten und einziges Atelierhaus in Steglitz-Zehlendorf, ist von Schließung bedroht.

Die Studentendorf Schlachtensee eG, die sich für den Erhalt des gleichnamigen denkmalgeschützten Architekturensembles aus den 1950er Jahren mit mehr als 900 Wohnungen einsetzt, möchte ab 2024 die Räume, in denen sich auch das Atelierhaus befindet, sanieren und wieder für Wohnungen nutzen.

Durch die Schließung des K19 sind 16 Ateliers gefährdet!

Die Studentendorf Schlachtensee eG argumentiert mit der prekären Wohnsituation der Studierenden und der eigentlichen Bestimmung der Häuser als Studierenden–Wohnungen. Wir Künstler:innen sagen: 16 Jahre „Zwischennutzung“ sind genug: Wir brauchen endlich einen gesicherten Standort für Kunstproduzent:innen im Bezirk. Dafür haben wir uns über die Jahre unseren Platz im Dorf erkämpft und behauptet. Wir waren schon da, als niemand hier wohnen wollte und die Räumlichkeiten nicht so gut vermietbar schienen, haben das leerstehende Haus als Atelierhaus nutzbar gemacht und gezeigt, daß wir zu einer diverseren Nutzung beitragen. Wir lassen nicht zu, daß an unserem Beispiel zwei marginalisierte Gruppen, die Student:innen und die Künstler:innen, gegeneinander ausgespielt werden. Die einen brauchen ein Dach über dem Kopf, die anderen einen gesicherten Ort zur Ausübung ihrer Tätigkeit.

Wir setzen uns für eine gemeinsame Lösung ein!

Denn hier spielt sich in kleinem Rahmen ab, was überall in Berlin und anderswo die Stadtentwicklung bestimmt. Kunst– und Kulturproduzent:innen werden immer mehr an den gesellschaftlichen Rand gedrängt, die Orte für Kunstproduktion zur knappen Ressource, viele Atelierhäuser sind von Schließung und Verdrängung bedroht.

Wir rufen alle beteiligte Akteure in Berlin auf, die Politiker:innen, Stadtplaner:innen, Genossenschaftler:innen und Kunstschaffenden, sich für Orte der Kunstproduktion stark zu machen, Strukturen zu erhalten und neue zu schaffen.

Kunstproduzent:innen haben über Jahrzehnte Berlin zu einer attraktiven (Kultur-) Metropole gemacht und damit nicht zuletzt dafür gesorgt, daß Menschen aus der ganzen Welt nach Berlin und somit auch ins Studentendorf Schlachtensee kommen.

Wir brauchen jeden Atelierplatz in Berlin, in allen Bezirken!

Stark im Wandel! Uns Gehör verschaffen: danke an das Team von @Kunstleben-Berlin!Wir rufen alle beteiligte Akteure in Be...
23/11/2021
Atelierhaus K19 - von Schließung bedroht! - Kunstleben Berlin - das Kunstmagazin

Stark im Wandel!
Uns Gehör verschaffen: danke an das Team von @Kunstleben-Berlin!

Wir rufen alle beteiligte Akteure in Berlin auf, die Politiker:innen, Stadtplaner:innen, Genossenschaftler:innen und Kunstschaffenden, sich für Orte der Kunstproduktion stark zu machen,

Das Atelierhaus K19 im Studentendorf Schlachtensee im Berliner Südwesten, einziges Atelierhaus in Steglitz-Zehlendorf, ist von Schließung bedroht.

Die Künstler:innen des K19 öffnen ihre Studios. Die Kunst an ihrem Entstehungsort zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis....
06/11/2021

Die Künstler:innen des K19 öffnen ihre Studios. Die Kunst an ihrem Entstehungsort zu sehen, ist ein besonderes Erlebnis. Wir freuen uns, nach langer Abstinenz auf unsere Besucher:innen.
Wir öffnen am Sa 6.11. und So 7.11. von 13 - 19 Uhr

Willkommen im K19: Offene Ateliers am 06./07.11.2021, von 13:00-19:00 UhrEnde 2023 werden wir Künstler:innen unseren kün...
04/11/2021

Willkommen im K19: Offene Ateliers am 06./07.11.2021, von 13:00-19:00 Uhr
Ende 2023 werden wir Künstler:innen unseren künstlerischen Heimathafen verlieren. Das K19 soll geschlossen werden. Wir wehren uns!
Kommt, schaut selbst und unterstützt uns!

Mit Vorfreude auf unsere Gruppenausstellung Sinnlich & Sinnhaft: es kann losgehen! Das K19 lädt ein: Sinnlich & Sinnvoll...
10/09/2021

Mit Vorfreude auf unsere Gruppenausstellung Sinnlich & Sinnhaft: es kann losgehen!
Das K19 lädt ein: Sinnlich & Sinnvoll
Vernissage: Freitag, 10.September 2021, 19 Uhr mit musikalischer Begrüßung

Ausstellende Künstler:innen
Helga Maria Bonenkamp, Kerstin Deinert, Klaus Bruno Dorn, Sergio Bermúdez, Hyune-He Fischer, Ade Frey,
Jette Jacob, Klaus Knittel, Heidrun Kunert, Lara Minerva, Claudia Sawallisch, Young-Ja Zimmermann
Ausstellung

An den Wochenenden: 11./12.9, 18./19.9 und 25./26.9.2021 jeweils 13:30 – 18:30 Uhr und nach Vereinbarung

Das K19 lädt ein: Sinnlich & SinnvollVernissage: Freitag, 10.September 2021, 19 Uhr
09/09/2021

Das K19 lädt ein: Sinnlich & Sinnvoll
Vernissage: Freitag, 10.September 2021, 19 Uhr

11/01/2021

Neues Jahr, neuer Job? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine neue Leitung für Presse und Media Relations, jetzt bewerben und vielleicht schon bald unser Team verstärken. 🙌
Alle Infos über ► https://bit.ly/2LkdsAo
#kulturprojekteberlin #jobs

WirSindAlleEins 🙂 Wir sind Künstler! 🌼🌼🌼 Zeigt her Eure Webseiten! 🌼🌼🌼               Macht Euch sichtbar!Vernetzen wir u...
22/06/2020

WirSindAlleEins 🙂 Wir sind Künstler!
🌼🌼🌼 Zeigt her Eure Webseiten! 🌼🌼🌼
Macht Euch sichtbar!

Vernetzen wir uns!
Postet unten in den Kommentaren den Link zu Eurer Webseite. Ganz ohne Beschreibung. Hier könnt Ihr für Euch Sichtbar machen. Alle, die meinem Profil folgen, können das sehen und Eure Seiten besuchen.
Danach kopiert ihr diesen Text und stellt ihn auf Eure eigene Seite, um auch anderen die Chance zu geben, durch Eure Reichweite mehr Menschen mit Herz für Kunst und Kultur zu erreichen. 🌻Let‘s do it 🔆❣️

06/05/2020
Bemerkenswert...teilenswert
19/04/2020
Gerhart Baum über Soforthilfen für Künstler

Bemerkenswert...teilenswert

Freiberufliche Künstler*innen fallen derzeit durch alle Raster für staatliche Förderungen. Gerhart Baum appeliert nun an die Bundesregierung, die Soforthilfe für sie zu erweitern.

„Denn Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder auch streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eige...
18/04/2020
Freischaffende Künstler sind systemrelevant

„Denn Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder auch streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eigentliche innere Überlebensfähigkeit sichert.“
Richard von Weizsäcker, 1991

https://m.tagesspiegel.de/kultur/kulturpolitik-und-corona-freischaffende-kuenstler-sind-systemrelevant/25747538.html?utm_referrer=http%3A%2F%2Fm.facebook.com

Kultureinrichtungen sind keine Wirtschaftsunternehmen, die Bundesregierung muss Verantwortung übernehmen. Ein Appell.

!!!
31/03/2020

!!!

// ALLES ZU SOFORTHILFE II

(Englisch below)

Corona-Krise?! Wir helfen euch dabei, wie ihr in der Krise rasch an Geld kommt – schnell, einfach, unbürokratisch. Mit der Soforthilfe II haben das Land Berlin und der Bund ein beispielloses Hilfspaket auf den Weg gebracht. Wir erläutern, was ihr für die Antragstellung braucht.

Wir erweitern kurzfristig unser Beratungs- und Onlineangebot! Ab heute stehen wir euch in Sachen Corona-Soforthilfe II virtuell und telefonisch unterstützend zur Seite:

1. FAQ’s: Der Name ist Programm! Hier findet ihr Antworten auf häufig gestellte Fragen: https://www.kulturfoerderpunkt-berlin.de/tipps-tricks/faq/corona-soforthilfe/

2. Das Tutorial „Antragstellung – so geht’s“ erklärt euch Schritt für Schritt, was ihr beim Ausfüllen des Antrags braucht und beachten müsst:https://www.kulturfoerderpunkt-berlin.de/fileadmin/user_upload/1Corona/kreativkulturberlin_soforthilfe_2-antragstellungso_gehts.pdf

3. Online-Gruppensprechstunde via zoom: Am Donnerstag und Freitag jeweils von 10:30 - 12:00 Uhr und 15:30 - 17:00 Uhr erklären wir wie es geht. Hier könnt ihr euch für die einzelnen Termine anmelden: https://kulturprojekteberlin.typeform.com/to/KAryXb.

4. Telefonische Beratung zum Förderprogramm und zum Antrag durch Kreativ Kultur Berlin: Der Kulturförderpunkt (030 24749-773) und die Kreativwirtschaftsberatung (030 24749-777) sind in dieser Woche von 10-16 Uhr für euch persönlich am Telefon erreichbar!

Der Antrag der IBB ist leider nicht barrierefrei. Solltet ihr hier Unterstützung benötigen, schickt einfach eine kurze Mail an: [email protected].

#wirsindfüreuchda #support #soforthilfe #soforthilfe2 #förderprogramm #finanzierung #hilfe #coronavirus #coronakrise #beratung #kulturförderung #kreativ #kultur #berlin

Kreativwirtschaftsberatung Berlin Creative City Berlin Kulturprojekte Berlin Senatsverwaltung für Kultur und Europa Investitionsbank Berlin | IBB

--------------
Corona crisis? We help you to get money in the crisis - quickly, easily and unbureaucratically. With Emergency Aid II (Soforthilfe II), the state of Berlin and the federal government have launched an unprecedented aid package. We explain what you need to apply for.We are also expanding our advisory and online services at short notice. Starting today, we will be available to you virtually and by telephone. Here is our offer for you shortly:

1. FAQ's: How to apply for Soforthilfe II: https://www.creative-city-berlin.de/de/fragen-antworten/corona-soforthilfe/

There is also a tutorial - "How to apply - this is how it works" - which explains step by step what you need and what you have to consider when filling out the application:
https://www.creative-city-berlin.de/media/corona-soforthilfe/kreativkulturberlin_soforthilfe_2-antragstellungso_gehts.pdf

2. online consultation hour via zoom: On Thursday and Friday from 10:30 - 12:00 and 15:30 - 17:00. Here you can register for the individual dates: https://kulturprojekteberlin.typeform.com/to/KAryXb.

3. Telephone consultation on the funding programme and the application: The Kreativwirtschaftsberatung and the Kulturförderpunkt Berlin can be reached from tomorrow, 31 March, from 10 a.m. to 4 p.m. on +49 (0)30 24749-773 and -777 and will answer your questions directly in person!

Unfortunately, the IBB's application form is not barrier-free. If you need support here, just send a short mail to: [email protected].

19/03/2020

Wir brauchen jeder Unterstützung die wir bekommen können

Wir gratulieren dem gesamten Team vom Studentendorf Schlachtensee -das Daumen drücken hat geholfen!
20/02/2020

Wir gratulieren dem gesamten Team vom Studentendorf Schlachtensee -das Daumen drücken hat geholfen!

Vorankündigung zur Vernissage "Wir sind das Meer"K19-Künstlerin Ute Manoloudakis stellt in der Galerie im Dornenhaus im ...
19/01/2020
Ausstellungseröffnung - Wir sind das Meer

Vorankündigung zur Vernissage "Wir sind das Meer"
K19-Künstlerin Ute Manoloudakis stellt in der Galerie im Dornenhaus im Ostseebad Ahrenshoop aus. 🌊⚓🐟☀️🎨

Ute Manoloudakis (*1965) – Malerei und Grafik, Sebastian Kommerell (*1971) – Malerei, Burkhard Noll (*1966) – Malerei

Heute von 13:00-17:30 sind wie nur für Sie/ für Euch da!
10/11/2019

Heute von 13:00-17:30 sind wie nur für Sie/ für Euch da!

Vorfreude macht sich breit! Ab morgen zeigen wir 10 künstlerische Positionen in eine neuen Ausstellung und in unseren At...
08/11/2019

Vorfreude macht sich breit! Ab morgen zeigen wir 10 künstlerische Positionen in eine neuen Ausstellung und in unseren Ateliers
Freuen Sie sich auf &Lara ManoloudakisKerstin Deinert Attentive Visual Design Claudia Sawallisch @AnnaKlöhn, Klaus Knittel, Siegrid Müller-Holtz, Marie Stern und Doro Linke Studentendorf Schlachtensee
Danke an Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf

Mit uns werden Wege zur Kunst in unserem lebendigen Bezirk sichtbar. Kunstwerke der besonderen Art-mit Euch wird es ein ...
08/11/2019
Kunstszene des Bezirks wächst weiter zusammen: Ateliers und Werkstätten sind an zwei Wochenenden zu besichtigen

Mit uns werden Wege zur Kunst in unserem lebendigen Bezirk sichtbar. Kunstwerke der besonderen Art-mit Euch wird es ein besonderes Wochenende!

Mehr als 68 Künstler präsentieren sich an den beiden ersten Novemberwochenenden an 31 Orten. Bereits zum 7. Mal öffnen Kunstschaffende verschiedener Richtungen ihre Ateliers und Werkstätten für das kunstinteressierte Publikum.

Auch die K19 Künstlerin Lara Minerva öffnet wieder ihr Atelier für BesucherInnen.Lara Minerva ist eine Collage-Künstleri...
06/11/2019

Auch die K19 Künstlerin Lara Minerva öffnet wieder ihr Atelier für BesucherInnen.

Lara Minerva ist eine Collage-Künstlerin mit Deutschen und Griechischen Wurzeln. Sie ist 1992 in Berlin geboren, wo sie noch immer lebt und arbeitet. Die Werke der Künstlerin sind geprägt von ihrem Interesse für die menschliche Psyche und ihrem Studium der Psychologie. Bilder aus Büchern, Zeitschriften oder Kooperationen mit Fotografen, kombiniert sie ohne digitale Manipulation zu metaphorischen Räumen, in die der Betrachter imaginativ eintreten kann, um dort die dargestellte Gefühlswelt zu erleben.

https://offene-ateliers-steglitz-zehlendorf.de/2019/10/12/lara-minerva-2/

Als Gastkünstlerin ist dieses Jahr Anna Klöhn mit ihren Arbeiten in unserer Gemeinschaftsausstellung vertreten.Anna Klöh...
06/11/2019
Anna Klöhn - Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf

Als Gastkünstlerin ist dieses Jahr Anna Klöhn mit ihren Arbeiten in unserer Gemeinschaftsausstellung vertreten.

Anna Klöhn lebt in Hamburg und arbeitet in einem Buchverlag. Das autodidaktische Malen, vorzugsweise mit Pastellkreiden, sowie die Fotografie, begleiten Sie seit vielen Jahren. Der Schwerpunkt bei den diesjährigen Offenen Ateliers 2019 liegt in der Fotografie. Fasziniert von der Nordseeküste, stellt sie unter dem Thema „Gesichter des Meeres" verschiedene Künstenmotive aus. Seit 2018 gehört sie zu den Projektorganisatoren der „Offenen Ateliers Steglitz-Zehlendorf“.

Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf:
Öffnungszeiten in Zehlendorf: Sa. 09.11.2019, 13:00-19:00 Uhr und So. 10.11.2019, 13:00-17:30 Uhr

https://offene-ateliers-steglitz-zehlendorf.de/2019/10/12/anna-kloehn/

Flyer: Zehlendorf, 5- Künstlerhaus 19 „In erster Linie geht es mir um die heilsame Begegnung mit einem selbst. Sei es bei der Entstehung der Bilder oder beim Betrachten. Die Suche anzutreten, den eigenen Weg, die eigene Handschrift zu finden. Dies... Weiterlesen →

Der Countdown läuft: wir öffnen nächstes Wochenende!
06/11/2019

Der Countdown läuft: wir öffnen nächstes Wochenende!

Auf geht’s in die nächste Runde: Die Zehlendorfer Künstler*innen laden am 9./10. November 2019 zum Rundgang in ihre Ateliers ein.
Öffnungszeiten: Samstag, 13:00 - 19:00 Uhr, Sonntag, 13:00 - 17:30 Uhr.
An 17 Orten in Zehlendorf - mit 36 Einzelkünstlern steht Euch der Weg zur Kunst offen!
Seid versichert, wir lieben es, Eure Gastgeber zu sein.
https://offene-ateliers-steglitz-zehlendorf.de/zehlendorfer-kuenstler-2019/

Claudia Sawallisch ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Atelierhauses Künstlerhaus K19 Schlachtensee e.V. Sie leitet...
05/11/2019
Claudia Sawallisch - Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf

Claudia Sawallisch ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Atelierhauses Künstlerhaus K19 Schlachtensee e.V. Sie leitet auch in diesem Jahr die Veranstaltung der 7. Offenen Ateliers Steglitz-Zehlendorf – 2019 Sichtbar.

Am 9. und 10. November öffnet sie ihr Atelier im Künstlerhaus 19, 1. Etage in der Wasgenstraße 75, 14129 Berlin.

Die Insel-Berlinerin sieht sich als malende Bildhauerin. In ihren Arbeiten geht es immer wieder um die schöpferische Kraft des Menschen und in der Welt zu wirken.

Claudia Sawallisch arbeitet ganzheitlich zu inneren Themen und der Psychologie des menschlichen Lebensintegrationsprozesses. Ihre Acrylmalereien und Papiermaché-Skulpturen bearbeitet sie meist zeitgleich, wodurch sich die Werke am Prozessende ergänzen.

Zwischen Ikarus, Himmelsfrösche und Engel
Claudia Sawallisch’s Skulpturen aus Papiermaché sind Botschafter*innen und Gesandte, die „ […] uns zeigen, wie wir wachsen können und in der Welt wirken.“ (Jeannette Hagen, Kolumnisten, Autorin)

https://offene-ateliers-steglitz-zehlendorf.de/2019/10/12/claudia-sawallisch-3/

Claudia Sawallisch ist Gründungs- und Vorstandsmitglied des Atelierhauses Künstlerhaus K19 Schlachtensee e.V. Sie ist Projektleiterin der 6. Offenen Ateliers Steglitz-Zehlendorf – 2018 Raum für Kunst.

Adresse

Wasgenstraße 75, Haus 19
Berlin
14129

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Künstlerhaus 19 Schlachtensee erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Künstlerhaus 19 Schlachtensee senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Kostenloser Workshop für Kinder & Jugendliche im K19! Infos im link:
Am kommenden Wochenende sind alle Kunst-Interessierten in die Ateliers, Werkstätten, Studios und Galerien von 30 KünstlerInnen aus Steglitz-Zehlendorf eingeladen. Von 13 – 19 Uhr können die neuesten Werke aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Skulpturen bestaunt werden. Offene Ateliers Steglitz-Zehlendorf Kunstverein KUNST RAUM Steglitz e.V. Künstlerhaus 19 Schlachtensee Carsten Iltsche Kristin Kolb Schräge Typen