OPEN ART Academy

OPEN ART Academy Dieses Jahr findet die Open Art Academy zum 5. Mal statt. Open Art Academy 2016 Nach einem erfolgreichen Start der Open Art Academy der weißensee kunsthochschule berlin in Zusammenarbeit und mit Material von boesner in den vergangenen Jahren bieten junge Künstler_Innen und Designer_Innen erneut Workshops an, die Einblick in die künstlerische und gestalterische Praxis an einer Kunsthochschule geben.

Im Rahmen einer zweiwöchigen Sommerakademie setzen sie Impulse zur experimentellen Arbeit mit vertrauten und außergewöhnlichen Techniken und Materialien. BETREUUNG Jan van Riesenbeck, Franziska Harnisch

26/07/2020

Die diesjährige Open Art Academy muss leider aufgrund von Covid-19 ausfallen.
:-(

Vergangenes Wochenende fand schon der letzte Workshop unserer diesjährigen 7. Open Art Academy statt. Pao Kitsch hat mit...
11/09/2019

Vergangenes Wochenende fand schon der letzte Workshop unserer diesjährigen 7. Open Art Academy statt. Pao Kitsch hat mit ihren TeilnehmerInnen gemalt, Mitgebrachtes und Gefundenes zerrissen, geklebt und unter dem Thema “Die Stadt als Collage” wieder neu zusammengefügt. Allein und in Teams sind allerhand Collagen entstanden, die viel Freude gemacht haben und schön anzusehen sind.

In unserem vierten Workshop “Porträtskizzen” wurde viel gezeichnet, aquarelliert und immer wieder mal verschiedene Posit...
03/09/2019

In unserem vierten Workshop “Porträtskizzen” wurde viel gezeichnet, aquarelliert und immer wieder mal verschiedene Positionen ausprobiert, um möglichst aus allen Winkeln eine Person porträtiert zu haben. Es gab sehr viele schöne Porträts und viele Tips von Maria Naidyonova, um auch zuhause gut weiterarbeiten zu können.

Viele Klänge, Rhythmen und Gesänge haben unser Wochenende bereichert und uns mal ganz anders inspiriert und kreativ werd...
28/08/2019

Viele Klänge, Rhythmen und Gesänge haben unser Wochenende bereichert und uns mal ganz anders inspiriert und kreativ werden lassen.
So sind allerhand Zeichnungen und Malereien mit Stiften, Tusche und Aquarell entstanden.
Unser dritter Workshop “Das Ohr zeichnet mit” wurde beschwingt geleitet von Anna Marin und Christoph Volbers.

Am Wochenende ging es im “Foto-Graphit” Workshop mit Vanessa Farfán um Licht und Schatten. Es wurden viele transparente ...
19/08/2019

Am Wochenende ging es im “Foto-Graphit” Workshop mit Vanessa Farfán um Licht und Schatten. Es wurden viele transparente und transluzente Gegenstände, wie z.B. Glas, Plastikformen, -folien, Siebe beleuchtet und die Schatten mit Graphit aufgezeichnet. Zwei experimentelle Tage mit schönen und überraschenden Ergebnissen.

In unserem ersten Workshop “Farben weben” mit Judith Gebhardt der 7. Open Art Academy am letzten Wochenende haben wir vi...
13/08/2019

In unserem ersten Workshop “Farben weben” mit Judith Gebhardt der 7. Open Art Academy am letzten Wochenende haben wir viel Farbe aufs Papier gebracht, “Web-“ Rahmen gebaut, geometrische Formen gemalt, aus diesen ein Konzept für unsere Rahmen entwickelt und dann mit bunten Papierstreifen gewebt.
Herausgekommen sind ganz viele tolle Bilder in gewebter Form. Hier ein kleiner Einblick:

Unser fünfter und leider auch schon letzter Workshop der diesjährigen Open Art Academy findet am 07. + 08.09. statt und ...
05/06/2019

Unser fünfter und leider auch schon letzter Workshop der diesjährigen Open Art Academy findet am 07. + 08.09. statt und wird von Pao Kitsch geleitet:

DIE STADT ALS COLLAGE - ABBILD DES ALLTAGS DURCH ZUSAMMENFÜGEN VON EKLEKTIZISMEN

In diesem Workshop wollen wir eine Collage mit “zusammengetragener Information”, welche uns in unserem täglichen Leben beeinflusst, erstellen.
Durch die “Open-Space-Methode” sollen die TeilnehmerInnen eingeladen werden, sich mit ganz verschiedenen Materialien zu befassen und durch die entstehenden Collagen ein freies Gefühl des visuellen Ausdrucks zu bekommen.
Das Experimentieren mit verschiedenen Medien wird zu einem “cadavre exquis” werden, um, wie in dieser spielerischen surrealistischen Methode aufgezeigt wird, dem Zufall bei der Entstehung von Texten und Bildern Raum zu geben.
So entsteht während des Workshops ein natürlicher Austausch von Ideen zwischen den TeilnehmerInnen, indem sie gemeinschaftlich über deren ausgeführte Collagen sprechen und diskutieren können, sozial-gesellschaftliche Probleme, die aufkommen, hinterfragen, besser verstehen oder interpretieren können.

mehr Infos auf www.kh-berlin.de

Und hier kommt auch schon unser vierter Workshop:"PORTRÄTSKIZZEN - KÜNSTLERISCHE FREIHEIT UND KONSTRUKTIVE KRITIK" mit M...
04/06/2019

Und hier kommt auch schon unser vierter Workshop:

"PORTRÄTSKIZZEN - KÜNSTLERISCHE FREIHEIT UND KONSTRUKTIVE KRITIK" mit Maria Naidyonova am
31.08. + 01.09.

In diesem Workshop zum Thema Porträt soll den TeilnehmerInnen die Möglichkeit gegeben werden sich in ihrer künstlerischen Freiheit zu entfalten.
Die benötigten technischen Fähigkeiten sowie Basisregeln der Zeichnung und Malerei werden mit dem Ziel die eigenen kreativen Ideen bestmöglich darstellen zu können, vermittelt.
Am ersten Tag werden wir Skizzen mit weichen Materialen erstellen und kümmern uns um Fragen, wie z.B. mit einer Linie der Charakter einer bestimmten Person erfasst werden kann oder Volumen und Perspektive dargestellt werden können.
Am zweiten Tag werden wir mit Aquarellstiften und -tusche arbeiten und die Besonderheit der Aquarelltechnik und die Haupteigenschaften von Aquarellfarben erörtern. Wie kann man Linie und Fläche kombinieren und sie zu einer harmonischen Einheit bringen? Aquarelltexturen, Zufälle und Fehler – stören sie oder helfen sie beim Skizzieren?


mehr Infos auf www.kh-berlin.de

Weiter geht's mit unserem zweiten Workshop "FOTO-GRAPHIT - GRAFISCHE AUFZEICHNUNG DER LICHTEFFEKTE, INSPIRIERT DURCH MOH...
02/06/2019

Weiter geht's mit unserem zweiten Workshop
"FOTO-GRAPHIT - GRAFISCHE AUFZEICHNUNG DER LICHTEFFEKTE, INSPIRIERT DURCH MOHOLY-NAGY UND FEININGER"
am 17. + 18.08., geleitet von Vanessa Farfán.

Licht kann als künstlerisches Werkzeug eingesetzt werden, um ästhetische Qualitäten von Material und Objekt zu intensivieren und zu enthüllen.
Inspiriert durch die räumlichen Lichtexperimente von Làzlo Moholy-Nagy und den Zeichnungen von Lyonel Feininger, werden wir in diesem Workshop die Reflexion und Brechung des Lichts benutzen, um einen möglichen Ausgangspunkt für die Produktion grafischer Bilder zu finden.
Wir erproben Lichtphänomene von natürlichen und künstlichen Lichtquellen. Über verschiedenartige Materialien, wie Spiegel, Glas und Metall werden wir die Lichtphänomene direkt und indirekt mithilfe von Graphit und seinen vielfältigen Eigenschaften darstellen.

mehr Infos auf www.kh-berlin.de

Ab heute stellen wir euch jeden Tag einen unserer 5 Workshops der diesjährigen Open Art Academy vor. Den Anfang macht Ju...
01/06/2019

Ab heute stellen wir euch jeden Tag einen unserer 5 Workshops der diesjährigen Open Art Academy vor.

Den Anfang macht Judith Gebhardt am 10. + 11. 8. mit ihrem Workshop "FARBEN WEBEN - GESTALTEN UND WEBEN MITHILFE DER PRINZIPIEN DER FARBGESTALTUNG":

Wusstest du, dass Gelb die Farbe ist, die wir Menschen auf die Entfernung am Besten sehen können?
Prinzipien der Farbgestaltung und Inhalte von Farbsymbolik sollen in diesem Workshop in Verbindung mit dem Gestalten und dem Weben von Textilien näher gebracht werden.

Wir werden die Technik Weben mit einer kurzen Einführung der Technik, historischen Rückblicken und mit Beispielen von Künstlern, wie Annie Albers und Gunta Stölzl aus der Bauhaus Bewegung kennenlernen.
Am ersten Tag werden Theorien der Farbgestaltung erläutert und farbliche Entwürfe sollen zunächst experimentell und intuitiv zu Papier gebracht werden.
Am zweiten Tag werden die farblichen Entwürfe dann als Designs zum Weben übersetzt.

mehr Infos auf www.kh-berlin.de

Liebe Open Art Academy Freunde,es ist soweit! Unser diesjähriger Flyer für die 7. Open Art Academy ist ab heute da und h...
22/05/2019

Liebe Open Art Academy Freunde,
es ist soweit!
Unser diesjähriger Flyer für die 7. Open Art Academy ist ab heute da und hier sind die wichtigsten Infos für dieses Jahr:

10.8. + 11.8. "Farben weben" mit Judith Gebhardt

17.8. + 18.8. "Foto-Graphit" mit Vanessa Farfán

24.8. + 25.8. "Das Ohr zeichnet mit" mit Anna Marin und Christoph Volbers

31.8. + 01.9. "Porträtskizzen" mit Maria Naidyonova

07.9. + 08.9. "Die Stadt als Collage" mit Pao Kitsch

Eure Anmeldungen für die Workshops sind ab heute unter [email protected] möglich.
Wir freuen uns auf euch

Liebe Open Art Academy Freunde,hier kommt eine kleine Auswahl an sehr schönen Impressionen unserer Open Art Academy vom ...
18/03/2019

Liebe Open Art Academy Freunde,
hier kommt eine kleine Auswahl an sehr schönen Impressionen unserer Open Art Academy vom letzten Jahr.
Seid gespannt auf dieses Jahr, es wird wieder sehr kreativ werden.

P.S.: Folgende Workshop-Termine sind festgemacht und können schon einmal vorgemerkt werden:

10./11.8.
17./18.8.
24./25.8.
31.8./1.9.
7./8.9.

14/03/2019

Liebe Follower der Open Art Academy,
dieses Jahr geht die Sommerakademie in die 7. Runde.
In Kürze erwarten Euch noch einmal Impressionen des letzten Jahres und Informationen zu der Open Art Academy in diesem Jahr

Sowohl von Hauswänden, Asphalt und Baumrinden, als auch von Gullideckeln, Gittern oder Münzen und noch mehr, wurden Stru...
19/09/2018

Sowohl von Hauswänden, Asphalt und Baumrinden, als auch von Gullideckeln, Gittern oder Münzen und noch mehr, wurden Strukturen, Formen, Muster und Systeme zuerst abgerieben und dann durch verschiedene Techniken und Experimentieren immer mehr durch Schichten, Kleben und Abnehmen aufgelöst, bis daraus kleine Kunstwerke entstanden sind – so die beiden Tage im fünften Kurs der Open Art Academy "Abstraktion im Alltag" mit Matthias Esch.

Basis, Verbindung und Element bildeten die Grundlage des vierten Workshops der Open Art Academy "Mobile!" mit Christine ...
11/09/2018

Basis, Verbindung und Element bildeten die Grundlage des vierten Workshops der Open Art Academy "Mobile!" mit Christine Meier. Fundstücke von Urlaubsreisen, Objekte aus alten Sammlungen, selbsterzeugte Formen aus Papier, Äste, Federn, Draht, alte Kleiderbügel, Perlen und noch mehr, wurden an 2 Tagen von den Teilnehmerinnen in der kunsthalle am Hamburger Platz ins Gleichgewicht und in Bewegung gebracht.

„Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger" – so der Kurs "Subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“ von Christin...
09/09/2018

„Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger" – so der Kurs "Subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“ von Christin Huber. Auf dem Türkenmarkt im Wedding sprangen alle Zeichner*innen hinein und hielten Momentaufnahmen der Bewegung auf Papier fest oder erzählten mit ihrem Stift kleine Geschichten des Alltags.

Luftpolsterfolie, Glas, Kristall, Baumzweige und noch mehr wurden von verschiedenen Seiten mit Licht beleuchtet und dien...
03/09/2018

Luftpolsterfolie, Glas, Kristall, Baumzweige und noch mehr wurden von verschiedenen Seiten mit Licht beleuchtet und dienten zwei Tage lang den TeilnehmerInnen als Vorlage für ihre mit Graphit entstandenen experimentellen Arbeiten und geschaffenen Kunstwerke, im zweiten Workshop der Open Art Academy "Foto-graphit – Grafische Aufzeichnung von Lichteffekten" mit Vanessa Hernández Farfán.

Körper, Buchstaben, Gesichter, Äste, Flaschendeckel, Zigarettenschachteln, Nägel, Fotos, Monotypie-Drucke ... wurden zer...
26/08/2018

Körper, Buchstaben, Gesichter, Äste, Flaschendeckel, Zigarettenschachteln, Nägel, Fotos, Monotypie-Drucke ...
wurden zerschnitten, gerissen, gemalt, gestaltet, geschoben, geklebt ...
bis eine Vielzahl bunter, grafischer und abstrakter Collagen, beim ersten Workshop "Beautiful Chaos" mit Tosca Wyss, der sechsten Open Art Academy, entstanden sind.

01/08/2018

Nun ist der letzte Workshop "Mobile!" mit Christine Meier am 08./09.09. voll ausgebucht. Für alle diejenigen, welche keinen Platz ergattern konnten, hoffe ich auf zahlreiche Anmeldungen im kommenden Jahr.

10/07/2018

„Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger – subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“ mit Christin Huber am 01.+02.09. ist nun auch ausgebucht. Es gibt noch wenige freie Plätze im Workshop "Mobile" mit Christine Meier am 08.+09.09. Also nicht warten! Meldet euch an unter: [email protected]

03/07/2018

"Foto-graphit – Grafische Aufzeichnung von Lichteffekten" mit Vanessa Hernández Farfán am 25.+26.08. ist nun auch schon ausgebucht. Wenige Plätze findet ihr noch im Workshop „Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger – subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“ mit Christin Huber am 01.+02.09. und "Mobile!" mit Christine Meier am 08.+09.09. Schreibt einfach an: [email protected]

28/06/2018

Nun ist auch der Workshop "Abstraktion im Alltag" mit Matthias Esch am 15.+16.09. ausgebucht. Aber ihr findet noch Plätze in den anderen drei Kursen des Open Art Academy Programms.

19/06/2018

Leider ist der Workshop "Beautiful Chaos – Collage als Designkonzept" mit Tosca Wyss am 18.+19.08. schon ausgebucht. Aber ihr findet noch Plätze in den anderen vier Kursen des Open Art Academy Programms.

"Abstraktion im Alltag"mit Matthias Esch 15.+16.09. / 11-16 UhrAbstraktion im Alltag ist überall: Blümchenmuster auf dem...
30/05/2018

"Abstraktion im Alltag"
mit Matthias Esch
15.+16.09. / 11-16 Uhr

Abstraktion im Alltag ist überall: Blümchenmuster auf dem Sommerkleid, die Kreidemarkierung eines Fußballplatzes, ein Zebrastreifen, gepunktete Socken oder Verkehrsschilder. Inspiration und Ideen für Kunst und Gestaltung sind vielfältig.

In diesem Workshop gehen wir von unserer unmittelbaren Umgebung aus, verwenden sie als Grundgerüst für neue Malereien und übertragen Struktur, Rhythmus oder Farbe.

Im Vordergrund steht das Experimentieren mit verschiedenen Materialien, wie Acryl, Gouache oder Aquarellfarbe und das Erlernen klassischer Techniken, wie Frottage und Grattage. Das Abstrahieren von Formen und Einblicke in Methoden anderer Künstler helfen uns einen Startpunkt zu erarbeiten, um dann unseren persönlichen Ideen freien Laufzu lassen.

"Mobile!"mit Christine Meier 08.+09.09. / 11-16UhrMobiles faszinieren durch ihre Leichtigkeit. Ihre einzelnen, sich unab...
30/05/2018

"Mobile!"
mit Christine Meier
08.+09.09. / 11-16Uhr

Mobiles faszinieren durch ihre Leichtigkeit. Ihre einzelnen, sich unabhängig voneinander bewegenden Elemente, bilden dreidimensionale, meist filigrane und fragile Gebilde, deren Bewegung und Balance integraler Bestandteil ihrer Ästhetik sind.

In diesem Workshop entwerfen wir hängende, schwebende und sich bewegende Objekte. Die selbst gestalteten Elemente können aus Papier, Pappe, Folien und anderen Materialien, aus vielfältigen kleinen Objekten und Formen bestehen. Sie werden an eigens hergestellten miteinander verbundenen Aufhängungen, wie Stäben, Zweigen, Drähten und Fäden befestigt.

Dabei kann der eigene Entwurf, ohne Vorbild von herkömmlichen Mobiles, ganz außergewöhnliche Formen annehmen.

„Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger – subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“mit Christin Huber 01.+02.0...
30/05/2018

„Im kalten Wasser zeichnet es sich lebendiger – subjektive Wahrheiten des Reportagezeichnens“
mit Christin Huber
01.+02.09. / 11-16 Uhr

Jeder nimmt die Welt, die ihn umgibt anders wahr. Das kann besonders durch die Reportagezeichnung sichtbar gemacht werden. Zeichnerisch erkunden wir den türkischen
Markt im Wedding, welcher bereits seit 80 Jahren jeden Samstag stattfindet.

Wir zeichnen mit Pinselstiften, Markern, Buntstiften und Kreiden auf Papier. Wir suchen nach individuellen Zeichensprachen, um unsere persönliche Wahrnehmung darzustellen. Wir treten in Kontakt mit Verkäufern, lauschen ihren Erzählungen, notieren und schaffen Verbindungen zwischen Gehörtem und Gesehenem. Wir üben unsere Konzentration, wenn um uns herum reges Treiben herrscht. Anfängliche Scheu vor dem Zeichnen in der Öffentlichkeit werfen wir gruppendynamisch über Bord.

Am Sonntag sichten wir gemeinsam unser zeichnerisches Material, besprechen Erlebtes und überarbeiten Zeichnungen. Am Ende werden sich ganz individuelle, subjektive Wahrheiten und Erfahrungsberichte von ein und demselben Ort zeigen.

"Foto-graphit – Grafische Aufzeichnung von Lichteffekten"mit Vanessa Hernández Farfán 25.+26.08. / 11-16 UhrLicht kann a...
30/05/2018

"Foto-graphit – Grafische Aufzeichnung von Lichteffekten"
mit Vanessa Hernández Farfán
25.+26.08. / 11-16 Uhr

Licht kann als künstlerisches Werkzeug eingesetzt werden um ästhetische Qualitäten von Material und Objekt zu intensivieren und zu enthüllen und bildet somit einen möglichen Ausgangspunkt der Produktion grafischer Bilder.

Der erste Teil des Workshops beginnt mit dem Aufbau dreidimensionaler Lichtinstallationen. Hier wird das Zusammenspiel von Lichtquellen und verschiedenartigen Materialien, wie Spiegel, Glas und Metall erprobt. Im
zweiten Teil werden wir dieses graphische Experiment mit Hilfe verschiedener Zeichen und Collagetechniken in eine zweidimensionale, künstlerische Sprache übersetzen.

"Beautiful Chaos – Collage als Designkonzept"mit Tosca Wyss 18.+19.08. / 11-16 UhrNeben der Erarbeitung von individuelle...
30/05/2018

"Beautiful Chaos – Collage als Designkonzept"
mit Tosca Wyss
18.+19.08. / 11-16 Uhr

Neben der Erarbeitung von individuellen Collagen, werden wir auch gemeinsam „Speed Collagen“ gestalten bei denen wir lernen die eigenen Ideen voranzutreiben und neue
Wege auszuprobieren.

Alle Teilnehmer_innen sollen dazu ansprechendes Bildmaterial aus Magazinen, Zeitungen, Fotos, alten Büchern und Ansichtskarten mitbringen. Zusätzlich stellt der Künstlerbedarf boesner verschiedene Papiere, Kartons, aber auch Farben, Stempel und Klebematerialien zur Verfügung.

Die Idee sich von Bekanntem und Gegebenem zu lösen, um so auf Neues und Unerwartetes zu stoßen, wird diesen Kurs prägen. Zu allen Techniken gibt es jeweils eine Einführung mit entsprechendem Anschauungsmaterial.

OPEN ART Academy's cover photo
30/05/2018

OPEN ART Academy's cover photo

Juhuu, endlich ist es soweit! Ab heute sind die Anmeldungen für fünf spannende Workshop-Wochenenden im Sommer geöffnet. ...
30/05/2018

Juhuu, endlich ist es soweit! Ab heute sind die Anmeldungen für fünf spannende Workshop-Wochenenden im Sommer geöffnet. Die künsterische Reise beginnt mit Collagen gestalten, geht von grafischen Experimenten zu Zeichnen auf dem Markt über, weiter zu frei hängenden, beweglichen Objekten und schließt mit klassischen Druckverfahren ab. Wir freuen uns auf Euch!

07/04/2018

Liebe Follower der Open Art Academy,

bald ist es wieder soweit. Die Sommerakademie geht in ihre 6. Runde.

Die Entscheidung ist gefallen! Die Dozent_Innen der diesjährigen Open Art Academy Workshops stehen nun fest!

Was euch in diesem Jahr an spannenden Workshops erwarten wird, verraten wir demnächst.
Bis dahin könnt ihr euch schon einmal folgende Termine vormerken:

18./19.08. | 25./26.08. | 01./02.09. | 08./09.09. | 15./16.09.

24/07/2017

Der letzte freie Platz bei "Blick und Suche" – Zeichnen in der Stadt mit Oliver Arendt ist nun jetzt vergeben!

19/07/2017

Ein Platz ist frei geworden bei "Blick und Suche – Zeichnen in der Stadt" mit Oliver Arendt am 19.+ 20.8. von 11-16Uhr. Wer hat Interesse?

11/07/2017

Nun ist auch der letzte Workshop "Kirigami: Dreidimensionale Formen durch Einschneiden" mit Dafna Stoilkova am 26.+27.08. um 11-16 Uhr ausgebucht!!!

30/06/2017

"Blick und Suche – Zeichnen in der Stadt" mit Oliver Arendt am 19./20.08.2017 um 11-16 Uhr ist nun auch schon ausgebucht!

Adresse

Gustav-Adolf-Straße 140
Berlin
13086

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von OPEN ART Academy erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

Hallo, Gibts schon Infos über die diesjährigen Workshops?