BLO-Ateliers

BLO-Ateliers www.blo-ateliers.de Das ehemalige Bahnbetriebswerk Berlin Lichtenberg Ost (Bw B.L.O.) wurde 2004 von dem gemeinnützigen Verein Lockkunst e.V. angemietet und zu den BLO Ateliers umgewandelt.
(47)

Lockkunst e.V. bewirtschaftet und verwaltet das 11.000 qm große Gelände ohne öffentliche Subventionen. In den BLO Ateliers haben 90 Künstler und Kunstgewerbetreibende ihr Wirk- u. Arbeitsstätte. Es werden regelmäßig gemeinnützige Projekte mit unterschiedlichen Partnern aus Kultur u. Politik realisiert. Betreten des Vereinsgeländes ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Mission: Förderung von Kunst und Kultur

Offizielle Empfehlung des Lichtenberger Bezirksbürgermeisters Michael Grunst!👍 Die Online-Filmvorführungen unseres Proje...
04/04/2020
Michael Grunst

Offizielle Empfehlung des Lichtenberger Bezirksbürgermeisters Michael Grunst!👍 Die Online-Filmvorführungen unseres Projektes HIER & JETZT: CONECTIONS unter www.Vimeo.com/connections2020

Das Lichtenberger Projekt HIER & JETZT:Connections präsentiert ab sofort Teile seiner künstlerischen Arbeit in Online-Filmvorführungen. Wöchentlich werden Filme aus unterschiedlichsten Bereichen wie Videokunst, Dokumentarfilm bis hin zu Animationsfilm gezeigt, die von Künstler*innen des cross-kulturellen Projektes erstellt wurden. Sechse Filme sind für April und Mai geplant. Sie sind jeweils 48 Stunden lang auf dem Vimeo-Portal der Projektinitiator*innen online verfügbar. #echtLichtenberg

Die B.L.O.-Ateliers bleiben für Besucher*innen geschlossen! Wir möchten euch aber weiter über die Arbeit unserer Mitglie...
25/03/2020

Die B.L.O.-Ateliers bleiben für Besucher*innen geschlossen!
Wir möchten euch aber weiter über die Arbeit unserer Mitglieder auf dem Laufenden halten. Hier das neue Projekt von Uli Westphal:
Artist at work @bloateliers
#Repost @uliwestphal
• • • • • •
Ready for quarantine, locked in my studio with 50 magnificent potato cultivars.
first post! - it took a pandemic to find time for instagram... #uliwestphal is now public
#cropdiversity #mystash #potatoes #cultivarseries #makingof #bloateliers

21/03/2020

Die B.L.O.-Ateliers sind für Besucher geschlossen!
Bitte bleibt zuhause!
Wenn unsere Mitglieder
Onlineveranstaltungen anbieten, werden wir diese hier natürlich posten.
Kommt gesund durch diese Zeiten!

Bleibt gesund! Wir sehen uns hoffentlich bald wieder!
14/03/2020

Bleibt gesund! Wir sehen uns hoffentlich bald wieder!

Der Berliner Senat hat heute beschlossen, dass in Berlin ab sofort alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen ab 50 Teilnehmern untersagt sind. Kneipen, Clubs, Spielhallen, Spielbanken, Messen, Wettannahmestellen und ähnliche Unternehmen dürfen nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Dasselbe gilt für Kinos, Theater, Konzerthäuser, Museen, Ausstellungen und ähnliche Einrichtungen und Vergnügungsstätten, ebenso für Prostitutionsstätten.

➡️ Für öffentliche und nichtöffentliche Veranstaltungen bis 50 Personen muss der Veranstalter eine Anwesenheitsliste führen, die Name, Adresse, Anschrift und Telefonnummer erhält. Diese Liste muss mindestens vier Wochen aufbewahrt werden und auf Verlangen des Gesundheitsamtes vollständig ausgehändigt werden.

➡️ Ausnahmen gibt es für Restaurants und Gaststätten. Gaststätten, die die Voraussetzungen einer Rauchergaststätte im Sinne des Nichtraucherschutzgesetzes erfüllen, dürfen nicht für den Publikumsverkehr öffnen.

➡️ Gaststätten, in denen vor Ort zubereitete Speisen verabreicht werden, dürfen öffnen, allerdings nur, wenn die Tische mindestens 1,5 Meter Abstand voneinander haben.

➡️ Der Sportbetrieb auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, in Schwimmbädern und Fitnessstudios wird untersagt.

➡️ Auch der Besuch in Krankenhäusern wird eingeschränkt. Patientinnen und Patienten dürfen keinen Besuch empfangen. Ausgenommen sind Patientinnen und Patienten unter 16 Jahren und Schwerstkranke. Einmal am Tag dürfen sie für eine Stunde eine Person empfangen, allerdings keine, die eine Atemwegserkrankung vorweisen.

➡️ Pflegeheimbewohner dürfen ebenfalls nur einmal am Tag Besuch empfangen, allerdings keine Kinder unter 16 Jahren oder Menschen mit Atemwegserkrankungen.

➡️ Schulen schließen am Montag 16. März (Oberstufenzentren) bzw. Dienstag 17. März (alle anderen Schulen). Prüfungen dürfen durchgeführt werden, wenn ein Abstand von 1,5 Meter eingehalten wird.

➡️ Kindertagesstätten dürfen ab dem 17. März nur noch eine Notbetreuung von Kindern solcher Personen anbieten, deren berufliche Tätigkeit für die Aufrechterhaltung des öffentlichen Lebens (Kritische Infrastrukturen) insbesondere für die Krankenpflege unabdingbar sind. Die zuständige Senatsverwaltung entscheidet über die Auswahl der Einrichtungen.

➡️ Gesetzliche Grundlage für diese Rechtsgrundlage ist das Infektionsschutzgesetz. Diese Verordnung tritt heute in Kraft und wird sofort angewendet.

❗️ Diese weiteren Maßnahmen, die der Senat beschlossen hat, werden jeden von uns in unserem Alltag massiv beeinträchtigen. Aber sie sind dringend nötig, um die Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, weil dadurch die sozialen Kontakte auf ein Minimum reduziert werden können. Wir alle sind nun gefragt, jeder einzelne von uns. Wir alle sollten in diesen kommenden Wochen oder auch Monaten solidarisch miteinander sein, uns gegenseitig unterstützen, helfen, wo Hilfe benötigt wird. Besonders die älteren Mitmenschen unter uns brauchen unsere Unterstützung, weil sie zur größten Risikogruppe zählen, wie die Wissenschaftler uns bestätigen. ❗️

ℹ️ Zur Verordnung: https://www.berlin.de/rbmskzl/aktuelles/rathaus-aktuell/2020/meldung.906890.php

⭐Wir freuen uns auf das Beginnen einen neues Jahr des Projektes HIER & JETZT: Connections, Austausch- und Residenzprogra...
12/03/2020

⭐Wir freuen uns auf das Beginnen einen neues Jahr des Projektes HIER & JETZT: Connections, Austausch- und Residenzprogramm in den B.L.O. Ateliers mit Künstler*innen im Exil⭐mehr Informationen unter https://hierundjetzt.blo-ateliers.de

29/02/2020
Das Handwerk

In den BLO-Ateliers gibt es auch viele (Kunst-)Handwerksbetriebe. Einige Aufnahmen für diesen Spot für Das Handwerk wurden daher bei uns gedreht. 🎥🎬

Lange haben wir darauf hingefiebert, nun ist es endlich soweit.
Voller Stolz präsentieren wir euch den neuen TV-Spot! 📽️🛠️

Der Film beantwortet die Frage, was das Handwerk mit den Menschen macht, die eines ausüben. Echte Handwerker und Handwerkerinnen waren dafür vor der Kamera. Sie stehen stellvertretend für über 5 Millionen Handwerker*innen in Deutschland. Mit diesem Film wollen wir zum Nachdenken anregen. Was ist uns in unserem Beruf wichtig? Sind wir in unserem Beruf glücklich und was macht der Beruf mit uns als Menschen?

Wir sind gespannt auf eure Meinung. Wenn euch der Film gefällt, verbreitet ihn gern und sprecht darüber mit euren Liebsten. 🙂

#wirwissenwaswirtun

28/02/2020
Imagebroschüre Freundeskreis B.L.O.-Ateliers

Die Imagebroschüre für die BLO-Ateliers von GLUT Berlin und #freundeskreisbloateliers
#bloateliers #corporatedesign #berlin #glut #logo #Kunstateliers #Polsterei #Fotografie #Sounddesign #Siebdruck #VisualArts #Upsycling #Textilgestaltung #Soundstudios #Malerei #Bambusfahrräder #Windräder #Strickkunst #FeuerundLichtshow #Artistik
#Bühnenbild #Filmausstattung

Ein beliebter Workshop von unserem Mitglied Baum und Bogen Holzbogenbau in den BLO-Ateliers: ZEN-Bogenschießen🏹 in der #...
25/02/2020

Ein beliebter Workshop von unserem Mitglied Baum und Bogen Holzbogenbau in den BLO-Ateliers: ZEN-Bogenschießen🏹 in der #blokantine

ZEN-Bogenschießen
am Wochenende war Michael HoKai Österle zum gut besuchten ZaZen -Kai bei den BLO -Ateliers . Wir hatten zwei sehr schöne Tage und freuen uns auf den nächsten Termin am 3.-4. Okt. Vielen Dank an alle Mitübenden.

Aktuell ist unser Gelände mit auf der Liste. Drückt uns die Daumen, dass die Bahn und der Senat unsere Zukunft sichern!
21/02/2020
Land Berlin will Land kaufen

Aktuell ist unser Gelände mit auf der Liste. Drückt uns die Daumen, dass die Bahn und der Senat unsere Zukunft sichern!

Der Senat hat die Gründung des Bodenfonds beschlossen und will mit den 250 Millionen Euro auf Einkaufstour gehen. Ganz oben auf der Liste: Grundstücke der Bahn.

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller war heute zu Besuch in den BLO-Ateliers. Er unterstützt die Bemüh...
11/02/2020

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller war heute zu Besuch in den BLO-Ateliers. Er unterstützt die Bemühungen um eine langfristige Sicherung des Projektes und die Verhandlungen mit der Deutsche Bahn Konzern um eine sichere Zukunft! Auch Kultursenator Klaus Lederer und Bezirksbürgermeister Michael Grunst fordern die Sicherung des Projektes. Vielen Dank an die vielen Unterstützer*innen!!!

Der Senat hat heute in Lichtenberg getagt und ging anschließend mit Bezirksbürgermeister Michael Grunst auf Bezirkstour. Die gemeinsame Sitzung mit dem Bezirksamt Lichtenberg war ein konstruktiver Austausch u. a. zu den Themen Schulbau, Verkehr, Wohnungsbau und Kultureinrichtungen.

Lichtenberg ist ein boomender Bezirk mit 300.000 Menschen 👨‍👩‍👧‍👦👨‍👨‍👧, guter Infrastruktur und großem Engagement für den Erhalt kultureller Einrichtungen. 🎺 Hier entstehen tausende neue Wohnungen. 🏘

1. Station: Das Urbane Zentrum Neu-Hohenschönhausen. Für 50.000 Einwohnerinnen und Einwohner soll dort ein zentraler Ort für Kultur, Kunst, Bildung 👩‍🎓👨‍🎓 und Bürgerdienstleistungen entstehen.

2. Station: HB55 Kunstfabrik. Hier wurde über verschiedene Initiativen informiert und die Vereinbarung von Nutzungsinteressen aus Gewerbe und Kultur 🎭 erörtert.

3. Station: Stasi-Zentrale. Campus für Demokratie. Der Bedarf nach zusätzlichen Bürodienstgebäuden wurde vor Ort diskutiert. 🕵️‍♀️

4. Station: Berliner Familienfreunde e.V.. Lichtenberg ist sehr familienfreundlich. Großen Anteil daran hat auch das Familienzentrum Berliner Familienfreunde. Hier werden besonders Alleinerziehende 👩‍👦👨‍👧 unterstützt und flexible Kinderbetreuungen angeboten.

Letzter Stopp: Rundgang über das Gelände der BLO-Ateliers. Bei der Begehung wurde über die weitere Entwicklung der Flächen gesprochen. 🤹‍♂️🚅

Seit Jahren einer der beliebtesten Workshops in den BLO-Ateliers: Bumerang bauen bei Berliner Bumerang👍
31/01/2020

Seit Jahren einer der beliebtesten Workshops in den BLO-Ateliers: Bumerang bauen bei Berliner Bumerang👍

Es war mal wieder ein fantastisches teamevent! Diesmal mit dem Berliner osudio-Team!

⭐Nous sommes heureux de la continuation de l'initiative HIER&JETZT: Connections et de nouveaux appel à candidatures⭐ Dat...
16/01/2020
UPCOMING – HIER & JETZT: CONNECTIONS

⭐Nous sommes heureux de la continuation de l'initiative HIER&JETZT: Connections et de nouveaux appel à candidatures⭐ Date limite pour la candidature: Vendredi 21 Février 2020

HIER&JETZT: CONNECTIONS (HUJ) est un projet d'échange et de résidence pour artistes organisé par des artistes. Il s’adresse à des artistes internationaux en exil, qui habitent à Berlin et ont besoin d’un lieu pour leur production artistique. L'initiative HIER&JETZT: Connections définit l'exil comme la perte du contexte social et du travail dans le pays d'origine pour une période d'une durée indéterminée.

Le projet HIER&JETZT: Connections est financé par les fonds pour l’intégration du Bezirksamt Lichtenberg, Amt für Weiterbildung und Kultur (département d'art et culture du quartier de Lichtenberg)

Informations et Candidatures: https://hierundjetzt.blo-ateliers.de/category/upcoming/

APPEL À CANDIDATURES français APPEL À CANDIDATURES pour artistes en exil – projet de résidence et échange au B.L.O. Ateliers, Berlin Date limite pour la … More

⭐Wir freuen uns auf die nächste Zwei Jahre der Initiative HIER&JETZT: Connection und auf dem neuen OPEN CALL⭐ Bewerbungs...
16/01/2020

⭐Wir freuen uns auf die nächste Zwei Jahre der Initiative HIER&JETZT: Connection und auf dem neuen OPEN CALL⭐ Bewerbungsschluss: Freitag, 21.2.2020

HIER & JETZT: Connections ist ein Austausch- und Residenzprogramm von Künstler*innen für Künstler*innen. Die Ausschreibung richtet sich an Künstler*innen im Exil, die in Berlin leben und einen Arbeitsort suchen. Die Initiative definiert Exil als den Verlust der Arbeitszusammenhänge und des sozialen Kontexts im Herkunftsland auf ungewisse Zeit.

Das Projekt HIER & JETZT: Connections wird gefördert aus Mitteln des bezirklichen Integrationsfonds des Bezirks Lichtenberg von Berlin und das Bezirksamt Lichtenberg, Amt für Weiterbildung und Kultur.

Informationen und Bewerbung: https://hierundjetzt.blo-ateliers.de/category/upcoming/

⭐We are happy to announce the two year continuation of the HIER & JETZT: Connections initiative and to share the new OPE...
16/01/2020

⭐We are happy to announce the two year continuation of the HIER & JETZT: Connections initiative and to share the new OPEN CALL for artistic residency at B.L.O. Ateliers for 2020.⭐
Deadline: Friday, February 21, 2020

HIER & JETZT: Connections (HUJ) is an exchange and residency program organized by artists for artists. The project calls upon international artists in exile who live in Berlin and seek a place for artistic production. The initiative, HIER & JETZT: Connections, defines exile as the involuntary loss of one's social context and working environment in their country of origin for an uncertain period of time.

The Project HIER & JETZT: Connections is funded through the integration funds of the Bezirksamt Lichtenberg, Amt für Weiterbildung und Kultur (Cultural Office of Berlin City District Lichtenberg, Art and Culture Department).

Information and application form: https://hierundjetzt.blo-ateliers.de/category/upcoming/

08/01/2020
Schmiede-Workshop in den B.L.O.-Ateliers

In den BLO-Ateliers wird die Zukunft geschmiedet! Hier ist seit 16 Jahren das größte Gemeinschaftsprojekt von Handwerk, Kunst, Kultur, sozialen und ökologischen Initiativen auf 12.000qm in Berlin entstanden. Drückt uns die Daumen, daß die DB Deutsche Bahn Konzern uns weiter das Gelände dafür zur Verfügung stellt.

Gregor Gysi unterstützt die BLO-Ateliers bei den Verhandlungen mit der Deutsche Bahn Konzern um eine sicher Zukunft des ...
03/01/2020
BLO-Ateliers

Gregor Gysi unterstützt die BLO-Ateliers bei den Verhandlungen mit der Deutsche Bahn Konzern um eine sicher Zukunft des Projektes. Wir freuen uns über die breite Unterstützung für die 16jährige Arbeit unserer Mitglieder im Bereich Kunst, Kultur, Handwerk, Gesellschaft, Nachhaltigkeit uvm.
Hier der Artikel im Berliner Abendblatt dazu:

Gregor Gysi unterstützt die BLO-Ateliers bei den Verhandlungen mit der DB - Deutsche Bahn Konzern um eine sicher Zukunft des Projektes. Wir freuen uns über die breite Unterstützung für die 16jährige Arbeit unserer Mitglieder im Bereich Kunst, Kultur, Handwerk, Gesellschaft, Nachhaltigkeit uvm.
https://www.abendblatt-berlin.de/2019/12/18/gregor-gysi-will-den-blo-ateliers-helfen/

Samstag und Sonntag von 13 bis 19 Uhr ist die Ausstellung UNTER 🌴🌴🌴 EIN U-BOOT offen. Mit 2 Events. Wir freuen uns auf e...
13/12/2019

Samstag und Sonntag von 13 bis 19 Uhr ist die Ausstellung UNTER 🌴🌴🌴 EIN U-BOOT offen. Mit 2 Events. Wir freuen uns auf euch 💥 Uli Westphals Arbeit am Eingang 💥

Eine neue Hürde für den Fortbestand der BLO-Ateliers. Die Deutsche Bahn Konzern prüft, ob Teile unseres seit über 20 Jah...
06/12/2019
Streckennetz: Deutsche Bahn will Stilllegung von Strecken stoppen - und tote Abschnitte reaktivieren - SPIEGEL ONLINE - Mobilität

Eine neue Hürde für den Fortbestand der BLO-Ateliers. Die Deutsche Bahn Konzern prüft, ob Teile unseres seit über 20 Jahren stillgelegten Geländes evtl. wieder für den Bahnbetrieb aktiviert werden können. Wir hoffen, daß die 16 Jahre Arbeit für den Aufbau unseres nachhaltigen und innovativen Projektes bei der Prüfung berücksichtigt wird.

Die Bahn gründet eine Einheit, die alte Zugstrecken wieder reaktivieren soll. Stilllegungen sind bis auf Weiteres gestoppt. So sollen die Klimaschutzziele der Bundesregierung unterstützt werden.

Der Tagesspiegel berichtet über unsere Fledermauskästen :-) 🦇
18/11/2019
Kiezkamera | Tagesspiegel LEUTE Lichtenberg

Der Tagesspiegel berichtet über unsere Fledermauskästen :-) 🦇

Letzte Woche auf dem Gelände der B.L.O.-Ateliers. Die Deutsche Bahn, der das Grundstück gehört, brachte mehrere Brutkästen für Fledermäuse und Mauersegler an. Der Freundeskreis B.L.O.-Ateliers e.V. begrüßt die Entscheidung der Bahn, die B.L.O.-Ateliers...

Heute war ein guter Tag für die Fledermäuse und Mauersegler in den BLO-Ateliers und ganz Berlin - Lichtenberg! Die Deuts...
11/11/2019

Heute war ein guter Tag für die Fledermäuse und Mauersegler in den BLO-Ateliers und ganz Berlin - Lichtenberg! Die Deutsche Bahn Konzern hat Brutkästen an unseren Gebäuden angebracht. Damit sind wir offiziell Fledermausschutzgebiet 😀🦇🦇🦇 https://gruen.deutschebahn.com/de/massnahmen

Der bleigraue Winterdepressions-Himmel ist seit heute in Berlin am Start - wir träumen uns zurück in den Sommer mit dies...
03/11/2019

Der bleigraue Winterdepressions-Himmel ist seit heute in Berlin am Start - wir träumen uns zurück in den Sommer mit diesem tollen Sängerkrieg-Foto von @juergenmeyerdrums - danke dafür! 💖 #repostbiszurnächstenausgabe #berlinisnotbayreuth #glanzundkrawall #festival #openair #bloateliers #richywagnerliebtuns #berlinlichtenberg #freundeskreisbloateliers #wirbleiben #dbag #dbnetzag #dialog

Wir freuen uns über die vielen Workshop-Angebote in den BLO-Ateliers! Hier die internationale Klasse von The winter cour...
27/10/2019

Wir freuen uns über die vielen Workshop-Angebote in den BLO-Ateliers! Hier die internationale Klasse von The winter course in oil painting in der #blokantine ❤️🎨

Fabulous and intensive morning of drawing @blo_ateliers with this group from Norway!!
.
@burntsiennaartschoolberlin #drawingclass #leanrtodraw #beginners #creativity #artschool #berlin #sketching #nude #rome #lifemodel #lifedrawing #schoolgroup #success #artstudent @ BLO-Ateliers

BLO-Ateliers's cover photo
20/10/2019

BLO-Ateliers's cover photo

Die BLO-Ateliers bekommen viel Unterstützung! Danke an Christian Goiny, MdA, Dr. Gesine Lötzsch, Petra Pau, Romano, Mila...
19/10/2019
Freundeskreis ist jetzt gemeinnütziger Verein: B.L.O.-Ateliers bekommen prominente Unterstützung, um Areal für Kultur zu sichern

Die BLO-Ateliers bekommen viel Unterstützung! Danke an Christian Goiny, MdA, Dr. Gesine Lötzsch, Petra Pau, Romano, Milan Peschel, Rainald Grebe, Kai Schumann, René Marik, glanz&krawall, GLUT Berlin #hajoschumacher Ulli Zelle, #fränzikühne, Marc Wohlrabe, Soeren Schaller und die vielen anderen Freund*innen! Es gibt viel Hoffnung für die anstehenden Verhandlungen mit der Deutsche Bahn Konzern über die Zukunft des ehemaligen Betriebswerks Berlin-Lichtenberg-Ost.

Der im März gegründete Freundeskreis B.L.O.-Ateliers zur Unterstützung der ansässigen Künstler am S-Bahnhof Nöldnerplatz ist seit September ein eingetragener gemeinnütziger Verein.

Adresse

Kaskelstr. 55
Berlin
10317

Allgemeine Information

Das ehemalige Bahnbetriebswerk Berlin Lichtenberg Ost (Bw B.L.O.) wurde 2004 von dem gemeinnützigen Verein Lockkunst e.V. angemietet und zu den B.L.O. Ateliers umgewandelt. Lockkunst e.V. bewirtschaftet und verwaltet das 11.000 qm große Gelände ohne öffentliche Subvention. In den B.L.O.Ateliers haben 90 Künstler und Kunstgewerbetreibende ihr Wirk- u. Arbeitsstätte. Es werden regelmäßig gemeinnützige Projekte mit unterschiedlichen Partnern aus Kultur u. Politik realisiert. Betreten des Vereinsgeländes ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von BLO-Ateliers erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an BLO-Ateliers senden:

Videos

Kategorie

Kunst, Kultur, Handwerk, Integration, Innovation

Die B.L.O.-Ateliers befinden sich auf dem Gelände des ehemaligen Bahnbetriebswerks Berlin-Lichtenberg-Ost im Ortsteil Rummelsburg, am Rande der “Victoriastadt”.

Dieses nachhaltige und zukunftsweisende Projekt vereint Kunstateliers, Manufakturen, Werkstätten, soziale Initiativen und Stadtnatur auf einem 12.000 qm grossen Gelände der DB AG. Zu vielen Themen werden Workshops und Kurse angeboten.

Im Jahr 2004 wurden das Projekt mit Hilfe von EU-Fördermitteln und Eigeninitiative der rund 100 Nutzer*innen ins Leben gerufen. Seitdem benötigte das Projekt keine weiteren Fördermittel und trägt sich wirtschaftlich eigenständig als gemeinnütziger Verein.

Die ehemalige Kantine wurde zu einem Veranstaltungsraum umgebaut. Hier finden die Vereinsversammlungen statt. Ausserdem wird dieser Raum sozialen und kulturellen Veranstaltern zur Verfügung gestellt.

Das Betreten des Vereinsgeländes ist ausserhalb öffentlicher Veranstaltungen nur mit Anmeldung möglich.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

BLO Ateliers auf Platz6!
Wir essen das in herbstliche BLO-Ateliers...AGAIN! https://www.facebook.com/events/481235599338021/
Schöner, unaufgeregter, kreativer und familienfreundlicher Ort.
Hallo Zusammen! Tonite:
Die BLO Ateliers bieten Raum für Künstler. Hier ein Video von Nebulosa, ein im BLO geschneidertes Kostüm mit Leds und integrierter Nebelmaschine. Auch das Video ist im Blo gefilmt worden (Danke an ANNA) und nun von von Varrick Frost auf seine Version von "You give me Fever" neu aufgelegt worden..Performed von Anya Huebschle und Till Tailor von www.inlovewithfire.de Musik und Video von Varrick Frost https://www.facebook.com/VarrickFrost/
🤡
Rummelsburger Bucht retten! Volks-Initiative JETZT unterschreiben! Zusammengefasst: Die Rummelsburger Bucht wurde verraten und verkauft... nix mehr mit Bummeln am Wasser. Da wird alles überbaut und ein kommerzieller Freizeitpark errichtet. Neben dem Kommerz-Park gibt es natürlich auch luxuriöses Wohnen. Allerdings keinen Platz für Schulen.. die Kids sollen dann mit Bussen nach Treptow gebracht werden, etc... Mit einer Volksinitiative kann dieser Bebauungsplan eventuell noch verhindert werden... JETZT unterschreiben!!
Backpack stolen 13.3.19 at BLO Ateliers CAR parked at SPH! I am still searching for my stolen Items: -black external Harddrive: WD 1TB with white Gaffa Sticker saying: Anyas Backup Neu! (containing my ONLY backup) and -Apple MacBook Pro 15 Zoll Mitte 2010 (with Butterfly sticker) - Intel Core i7 (2x 2.66 GHz) - 8GB DDR3-RAM - NVIDIA GeForce GT330M - 1000 GB HDD Seriennummer: W80114F9AG -darkred Backpack with yellow Star carabiner -originally packed brandnew Samsung 1TB SSD Drive 860 EVO -blue Leather Purse containing all my cards Please FIND it and bring it back!!!! REWARD!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
On ''Al Maram''
Liebe BLO-Leute: hier ist unser erstes Video, das in der Kantine aufgehdret wurde. Danke an alle!! Ihr seid die beste, BLO ist unser Zuhause. The Allers liebt euch.
In Love with Fire am Parookaville Festival als Tänzer für Alle Farben Live Circus! Thanks to Alle Farben and his Crew! and now watch: Our little Hollywood!