Berlin Events News Nightlife

Berlin Events News Nightlife Ahoj! Hier findest Du News, Events, Locations, Kunst, Kultur und Unterhaltung in Berlin.
(16)

Curanderismo, the Healing Art of Mexico
24/02/2020

Curanderismo, the Healing Art of Mexico

"The most valuable possession you can own is an open heart. The most powerful weapon you can be is an instrument of peace."
— Carlos Santana

Art: Corazon con Allas (Heart with Wings) by Juan Solis Arte, https://www.juansolisarte.com/about

Das Handwerk hat die Nase voll von Bürokratie
24/02/2020
Das Handwerk hat die Nase voll von Bürokratie

Das Handwerk hat die Nase voll von Bürokratie

Ob Bonpflicht, DSGVO oder Dokumentation beim Mindestlohn – immer mehr Betriebe denken ans Aufhören. Diese Ideen könnte Abhilfe schaffen.

Kulturförderpunkt Berlin
24/02/2020

Kulturförderpunkt Berlin

FÖRDERTIPP // KÜNSTLERISCHE PROJEKTRÄUME UND
-INITIATIVEN
Deadline: 19. März 2020

Auch im Jahr 2020 zeichnet die Senatsverwaltung für Kultur und Europa wieder künstlerische Projekträume und -initiativen aus. Dabei werden fünf Preise à 20.000 € an in Berlin ansässige, künstlerische, selbstorganisierte Projekträume und -initiativen vergeben.
Das Förderprogramm richtet sich sowohl an künstlerische Projekträume als auch an freie, selbstinitiierte Orte der Präsentation und Produktion und an Initiativen ohne räumliche Verortung aus dem Bereich Bildende Kunst und angrenzender Disziplinen.

Mehr Infos gibt es hier:
https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.893478.php

#projekträume #auszeichnung #kunst #kultur #kulturförderung

Foto: © Marc Lee

Berlin Global Village
24/02/2020
Berlin Global Village

Berlin Global Village

BERLINER MORGENPOST

New building
What the One-World-Centre on the Kindl-Areal will look like.
The One World Centre Berlin is being built on the Kindl site in Neukölln. 40 NGOs want to improve the world from here.
15.02.2020, 05:00
Nina Kugler

Berlin. Where beer was once brewed, the masterminds of a peaceful world soon come together. Because the Berlin One World Centre is currently being built on the Kindl site in Neukölln. Employees of up to 40 non-governmental organisations (NGOs) working in development policy will then attempt to make the world a little better from here.

But first the new headquarters still has to be built. For this purpose, an old, dilapidated building was demolished on the western part of the Kindl site. No sooner was that gone than the new building was started. That was in September 2019, when the foundation stone was laid. And by the end of 2019, the shell of the building was already complete - a record not only by Berlin standards. "We are very well on schedule," says the architect of the building, Anna Lampen. The building is scheduled for completion at the end of October this year, and the first NGOs should then be able to move in from spring 2021.

https://www.morgenpost.de/bezirke/article228429825/Wie-das-Eine-Welt-Zentrum-auf-dem-Kindl-Areal-aussehen-soll.html

Touristinformation Neukoelln
24/02/2020

Touristinformation Neukoelln

Herzliche Glückwünsche zum heutigen Richtfest für das Eine Welt Zentrum von Berlin Global Village auf dem Kindl-Gelände! Alles Gute für die gemeinsame Zukunft in #Neukölln!

#richtfest #berlinglobalvillage #zukunft #community #Zukunft #tipp #touristinformation

24/02/2020
Diem25

press freedom...

Yanis Varoufakis: "DiEM25 will continue to fight for Julian Assange's freedom. And it really doesn't matter whether you like Julian or not. What matters is that we're fighting for transparency, for democracy and for freedom of the press."

Join us! diem25.org/join Don't Extradite Assange Campaign

Lesen, Schreiben, Hören und Bonmots
24/02/2020
Lesen, Schreiben, Hören und Bonmots

Lesen, Schreiben, Hören und Bonmots

Angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus in Italien – empfehlen viele Leute - zur Zeit - diese Lektüre…

Die Maske des roten Todes

"Es werden Städte und Landstriche abgeriegelt, während eine Krankheit die Länder heimsucht. Das erinnert mich an diese kleine lesenswerte Geschichte:

Danke Martin!

Galerie im Körnerpark
24/02/2020

Galerie im Körnerpark

Seit gestern ist unsere neue Ausstellung eröffnet!
„OTTTO. Unsichtbarkeiten – Panorama des Verschwindens“ - noch zu sehen bis zum 6. Mai 2020!

Labor für urbanes altern
24/02/2020
Labor für urbanes altern

Labor für urbanes altern

Wie steht's mit Dir? Nachteule oder früher Vogel?

"Some people will wake up at 4:30 to get something accomplished. Others would rather stay up that late to do the same thing, and that’s OK."

"Generation kann, können die Alten auch ...Am Donnerstag versammelten sie sich zum Gespenster-Protest vor der Senatsverw...
24/02/2020
Berliner Mahnwache der vergessenen Generation

"Generation kann, können die Alten auch ...

Am Donnerstag versammelten sie sich zum Gespenster-Protest vor der Senatsverwaltung für Soziales an der Oranienstraße, ihre Gesichter hatten sie mit grauen Tüchern verhüllt...

DONNERSTAG FÜR WÜRDE! Was die junge FRIDAYS-FOR-FUTURE-Generation kann, können die Alten auch ...

Kubinaut
24/02/2020
Kubinaut

Kubinaut

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung gibt den Startschuss für die zweite Ausschreibung der Fördersäule 1 in 2020. Ab sofort können wieder Anträge auf Förderung künstlerischer Bildungsprojekte von 5.001 bis 23.000 Euro gestellt werden. Bis zu 12 Monate lang können Projekte gefördert werden, in denen sich Berliner Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aktiv künstlerisch und inhaltlich beteiligen.
https://www.kubinaut.de/de/news/2020/2/20/berliner-projektfonds-kulturelle-bildung-zweite-ausschreibung-der-fordersaule-1-fur-2020/

Antragsfrist ist der 1. April 2020!
24/02/2020

Antragsfrist ist der 1. April 2020!

CALL FOR CONCEPTS: 2. Förderrunde 2020 //

Das Online-Bewerbungsverfahren für die 2. Förderrunde für 2020 der Programme Karrieresprungbrett Berlin und Pop im Kiez ist soeben auf unserer Webseite freigeschaltet worden.
Antragsfrist ist der 1. April 2020!








Alle weiteren Infos findet ihr hier:
https://www.musicboard-berlin.de/foerderung/karrieresprungbrett/
https://www.musicboard-berlin.de/foerderung/pop-im-kiez/

Wir freuen uns auf Eure Anträge!

SomoS
24/02/2020

SomoS

Busy and psyched - setting up Manami Uetake's video installation Manami Uetake - Imagining Something Unknown at SomoS! Looking forward to see you at the opening reception, Tuesday, Feb. 25, 6pm.

Rubrik: Prämierung "originellstes Karnevalskostüm"...
24/02/2020
Berlin-Woman

Rubrik: Prämierung "originellstes Karnevalskostüm"...

Alles Gute kommt aus Grevenbroich

48 Stunden Neukölln
24/02/2020
48 Stunden Neukölln

48 Stunden Neukölln

Das Young Arts Neukölln sucht ca. 14 Künstler*innen vorzugsweise aus Neukölln, die jeweils eine künstlerische Projektwoche für Schulklassen im Sommerhalbjahr 2020 (März bis Juni 2020) oder Herbsthalbjahr 2020/21 (August 2020 bis Januar 2021) durchführen möchten.

Senatsverwaltung für Kultur und Europa
21/02/2020

Senatsverwaltung für Kultur und Europa

Auszeichnung künstlerischer Projekträume und -initiativen 2020 ausgeschrieben!

Es werden fünf Preise à 20.000 € an in Berlin ansässige, künstlerische, selbstorganisierte Projekträume und –initiativen vergeben.
Der Link zum Online-Formular sowie das Informationsblatt zur Ausschreibung können im Internet unter https://fms.verwalt-berlin.de/egokuef/ aufgerufen werden.

Die Ausschreibung beginnt am 11. Februar 2020 und endet am 19. März 2020, 18 Uhr.

48 Stunden Neukölln
21/02/2020
48 Stunden Neukölln

48 Stunden Neukölln

Jetzt wird in der Wirtschaftswoche bereits über das Ende des Immobilien-BOOMS spekuliert. Nötig wär's auf jeden Fall.
Reiner Braun vom Forschungsinstitut Empirica über die weiteren Aussichten.

21/02/2020
Tagesspiegel

Tagesspiegel

Nach dem rechtextremen Anschlag am Mittwochabend in Hanau versammelten sich Tausende Menschen zu Mahnwachen in Berlin.

KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst
15/02/2020

KINDL - Zentrum für zeitgenössische Kunst

Nur noch dieses Wochenende zeigen wir die Ausstellung "Bjørn Melhus: Free Update" im Maschinenhaus M1.
Wir haben heute und morgen jeweils von 10 - 18 Uhr geöffnet! Kommt vorbei!

© Bjørn Melhus / VG BILD-KUNST, Bonn, 2019; Foto: Jens Ziehe

Mit seinem Gemälde "Das Innere des Palmenhauses" gewährt er uns einen Einblick in das Palmenhaus auf der Berliner Pfauen...
15/02/2020

Mit seinem Gemälde "Das Innere des Palmenhauses" gewährt er uns einen Einblick in das Palmenhaus auf der Berliner Pfaueninsel, das 1880 durch ein Feuer unwiederbringlich zerstört wurde. Dieses Werk entstand im Auftrag des preußischen Königs Friedrich Wilhelm III., der das Gemälde seiner Tochter Charlotte schenken und das zweite identische für sich haben wollte. Blechen verlangte dafür aber 500 Taler Gold je Gemälde. Diesen hohen Preis wollte der König jedoch nicht blechen (sorry für das Wortspiel - das musste sein). Erst nach einem Gutachten von Karl Friedrich Schinkel, in dem er die Schwierigkeit betonte, die Palmen seien für einen Mitteleuropäer unbekannt und daher kompliziert zu malen, kaufte der König die beiden identischen Gemälde. Bei den heutigen tropischen Temperaturen fühlen wir uns genau in das Gemälde hinein versetzt.
---
Carl Blechen, Das Innere des Palmenhauses. 1832.
© Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Jörg P. Anders
Mehr zum Gemälde und dessen Geschichte 👉 http://tiny.cc/x5zeaz
– hier: Alte Nationalgalerie.

Happy Birthday Carl Blechen 🎉! The German landscapist would have turned 221 today. With his painting "The Inside of the Palm House" he gives us an insight into the Palm House on Berlin's Pfaueninsel, which was irretrievably destroyed by fire in 1880. This work was commissioned by the Prussian King Friedrich Wilhelm III, who wanted to gift the painting to his daughter Charlotte and have the second identical one for himself. But Blechen demanded 500 Taler Gold per painting. However, the king did not want to pay this high price. Only after an expert opinion by Karl Friedrich Schinkel, in which he emphasized the difficulty of painting the palms were unknown to a Central European and therefore complicated, did the king buy the two identical paintings. At today's tropical temperatures, we feel as if we are exactly in the middle of the painting.
---
Carl Blechen, The Inside of the Palm House. 1832.
© National Museums in Berlin, National Gallery / Jörg P. Anders
More about the painting and its history http://tiny.cc/x5zeaz 👉

Tanja Dickert
15/02/2020

Tanja Dickert

Neuköllner Weine sind knorke, dufte und echt schnieke. Gibt’s in der Touristinformation Neukoelln

#berlin #neukölln #Neukoelln #Wein #Vin #wine #vino #vinyard #local #touristinformation #erzeuger #lokalehelden #winzer #lokaleinkaufen #agrar #agrarbörse Britzer Weinkönigin Verein zur Förderung der Britzer WeinKultur e. V. Fanshop Neukölln

Brasilien - Bolsonaro hebt Schutz indigener Gebiete auf
15/02/2020
Brasilien - Bolsonaro hebt Schutz indigener Gebiete auf

Brasilien - Bolsonaro hebt Schutz indigener Gebiete auf

Rund 13 Prozent des brasilianischen Staatsgebietes wird von Indigenen bewohnt und war bislang geschützt - das hat auch den Regenwald gerettet. Doch Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro will die Schutzgebiete für Bergbau, Energiegewinnung und andere wirtschaftliche Ausbeutung freigeben.

15/02/2020
Berlinale - Berlin International Film Festival

Berlinale - Berlin International Film Festival

A first look at Oleg Sentsov's highly-anticipated new film "Nomera" (Numbers). Based on a dystopian parable by Sentsov, this film was created between Kyiv and the Siberian penal colony where he spent five years as a political prisoner.

The film will celebrate its World premiere on February 18 at the Maxim Gorki Theater as a special event on the occasion of Berlinale's 70th anniversary. Additional screenings in Berlinale Special will follow.

"Fantastische Frauen": Der weibliche, begehrende Blick
14/02/2020
"Fantastische Frauen": Der weibliche, begehrende Blick

"Fantastische Frauen": Der weibliche, begehrende Blick

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt zeigt eine Überblicksausstellung zum Surrealismus. Das Besondere: Es ist nur Kunst von Künstlerinnen zu sehen. Die Erwartungen sind groß.

Kulturförderpunkt Berlin
14/02/2020

Kulturförderpunkt Berlin

THEMATISCHE FACHRUNDE // FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR PROJEKTE DER KULTURELLEN BILDUNG

18. Februar 2020 // 14:00 bis 17:00 Uhr

Zunehmend gibt es Migrant*innnenorganisationen (MO), die im Sektor Kultur, Soziokultur und Kulturelle Bildung aktiv sind. Aber es klappt nicht immer mit Förderanträgen. Passt das Förderprogramm nicht oder sind die Voraussetzungen nicht erfüllt? Die Thematische Fachrunde richtet sich sowohl an erfahrene als auch neue Vereine, die ein Projekt im Bereich Kulturellen Bildung beabsichtigen.

Vermittelt werden folgende Inhalte:
• Kulturelle Bildung: Was ist das?
• Überblick über die relevanten Förderprogramme des Landes/des Bundes
• Tipps für den erfolgreichen Antrag mit Beispielprojekten

Wo? VIA e.V. Schulungsraum (4. Etage, nicht barrierefrei), Petersburger Str. 92, 10247 Berlin
Wie? Kostenfrei, um Anmeldung unter [email protected] wird gebeten.

Weitere Informationen findet ihr hier:
http://ikmo-berlin.de/event/thematische-fachrunde-foerdermoeglichkeiten-fuer-projekte-der-kulturellen-bildung/

#kulturelle #bildung #event #kunst #kultur #berlin #förderung #projekte

Foto: © Alicia Zinn

14/02/2020
Berlin Healing Blanket - Be Part Of It! -

MitMacherInnen gesucht!!!

Vorstellung der Kunst-Aktion Berlin Healing Blanket. Die Idee zu dem Projekt (Patchwork Healing Blanket) kommt aus Mexiko. Es geht um eine riesige Decke, die...

14/02/2020
Ruperts Kitchen Orchestra

Ruperts Kitchen Orchestra

Stimmt, wir haben ja noch diesen Schinken zum Tag der Blumenhändler. Love, love, love!

Hinweise des Tages
14/02/2020
Hinweise des Tages

Hinweise des Tages

Hier finden Sie einen Überblick über interessante Beiträge aus anderen Medien und Veröffentlichungen. Wenn Sie auf “weiterlesen” klicken, öffnet sich das Angebot und Sie können sich aussuchen, was Sie lesen wollen. (AT) Wir weisen darauf hin, dass die jeweiligen Anbieter für die Barrieref...

14/02/2020
Screen Air Pavilion

Agora: Dear friends, a project Agora produced last summer in the frame of a public program by insurgencias.net has now its own fan page as an #artvenue: the Screen Air Pavilion is a temporary architecture of social nature devoted to host artistic and community driven projects of a social and activist nature. It is currently shared by its producers: Paz Ponce (insurgencias.net), GA Estudio (Chile) & POPTICUM Collective (Berlin). Contact us by sending an email to [email protected] with a proposal for your community to be hosted by the “Screen Air Pavilion”. READ ON OUR STORY THE INSTRUCTIONS OF CARE to borrow the pavilion.
>>>>> Next the pavilion will be traveling to Freiburg Festival: "Performing Democracy", to host one of the participatory projects of the festival.

'The Screen Air Pavilion' is a temporary venue commissioned by insurgencias.net and created by GA Estudio & Popticum Collective. Sustained by air, it presents architecture as a tool of resistance, sensitive to social issues and serving the minorities

Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen und klimafreundlichen Team-Event?Wir kochen mit deinem Team leckere Gerich...
14/02/2020
RESTLOS GLÜCKLICH

Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen und klimafreundlichen Team-Event?

Wir kochen mit deinem Team leckere Gerichte aus geretteten
Bio-Lebensmitteln. Mit den Teams von Deutsche Bahn Konzern und VideoSightseeing haben wir beispielsweise letztens wundervolle Abende mit drei Gänge Menü verbracht. Gezaubert wurde unter anderem ein Gelbe Beete-Mairüben-Carpaccio, selbstgemachte Ravioli und zum krönenden Abschluss ein fruchtiger Apple Crumble mit Spekulatius.

Das Menü ist jedes Mal anders und wird je nachdem, was wir für Bio-Lebensmittel retten, zusammengestellt. Aber eins ist sicher: es ist klimafreundlich und super lecker.

Haben wir dich hungrig gemacht? Dann schreib uns gerne an
[email protected] und informiere dich unter https://www.restlos-gluecklich.berlin/team-events über die möglichen Event-Formate.

Wir freuen uns auf Euch!

Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen und klimafreundlichen Team-Event?

Wir kochen mit deinem Team leckere Gerichte aus geretteten
Bio-Lebensmitteln. Mit den Teams von Deutsche Bahn Konzern und VideoSightseeing haben wir beispielsweise letztens wundervolle Abende mit drei Gänge Menü verbracht. Gezaubert wurde unter anderem ein Gelbe Beete-Mairüben-Carpaccio, selbstgemachte Ravioli und zum krönenden Abschluss ein fruchtiger Apple Crumble mit Spekulatius.

Das Menü ist jedes Mal anders und wird je nachdem, was wir für Bio-Lebensmittel retten, zusammengestellt. Aber eins ist sicher: es ist klimafreundlich und super lecker.

Haben wir dich hungrig gemacht? Dann schreib uns gerne an
[email protected] und informiere dich unter https://www.restlos-gluecklich.berlin/team-events über die möglichen Event-Formate.

Wir freuen uns auf Euch!

Adresse

Berlin
12043

Allgemeine Information

Diese Seite wird ehrenamtlich betreut. Events/News/Empfehlungen/Nightlife in Berlin.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Berlin Events News Nightlife erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Berlin Events News Nightlife senden:

Impresssions

Schön, dass Du da bist. Events, aktuelle Tagesthemen und was sonst noch so anfällt in Berlin . Have fun and thanks for your visit. See you again soon.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen