AStA UdK Berlin

AStA UdK Berlin Die Studierendenvertretung der Universität der Künste Berlin. >>> Deutsch:
Der AStA ist die offizielle Vertretung der Studierenden der UdK Berlin.

Seine 6 Mitglieder werden vom Studierendenparlament (StuPa) gewählt und haben unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Sie setzen sich inner- und außerhalb der Universität für die Interessen der Studierenden ein. Was wir tun:
– Beratende Stimme in den Hochschulgremien
– Projektförderung
– Notfallhilfe / Sozialförderung
– Hilfe bei allen möglichen Problemen rund um das Studium an der UdK (Ansprechpartner

Seine 6 Mitglieder werden vom Studierendenparlament (StuPa) gewählt und haben unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Sie setzen sich inner- und außerhalb der Universität für die Interessen der Studierenden ein. Was wir tun:
– Beratende Stimme in den Hochschulgremien
– Projektförderung
– Notfallhilfe / Sozialförderung
– Hilfe bei allen möglichen Problemen rund um das Studium an der UdK (Ansprechpartner

Wie gewohnt öffnen

Loran ist unserer neue Referent für Antidiskriminierung des Inneren. Somit vertritt er die Interessen von allen von Disk...
18/11/2021

Loran ist unserer neue Referent für Antidiskriminierung des Inneren. Somit vertritt er die Interessen von allen von Diskriminierung betroffenen Studierenden. Loran setzt sich für diversitätsorientierte und diskriminierungskritische Strukturen an der Hochschule ein und unterstützt studentische Initiativen wie z.B. @ida.udk Herzlich willkommen!
💕

Ihr könnt euch jederzeit bei Loran melden: [email protected]

Lorans Aufgaben:
• Bei Anliegen zu Internationalität und Interkulturalität
• Bei Anliegen, die mit jeder Form von Diskriminierung zu tun haben
Zuständig für:
• Internationale Studierende
• Chancengleichheit
• Diskriminierungen in der Universität



Welcome Loran, our newest Referent for Antidiscrimination within the University! His work is to support all students who suffer discrimination. Loran’s position pushes for diversity-oriented and anti discriminatory structures within the University, as well as supporting student initiatives like the @ida.udk.

You can email him anytime: [email protected]

Loran’s Tasks:
• For topics related to internationality and interculturality
• For topics related to any kind of discrimination
-
Responsible for:
• International students
• Equal opportunities
• Discrimination inside the university

We're happy to introduce our newest Referat for communications and eigenart (@eigenart_magazin ) Frances Breden!Fran (@t...
16/11/2021

We're happy to introduce our newest Referat for communications and eigenart (@eigenart_magazin ) Frances Breden!

Fran (@thisisfranimfran ) is a Masters student at Art in Context (@ifkik.udk ). As a part of AStA, she is responsible for the publication and distribution of Eigenart, the magazine of the student council that launches two times the year, as well as running the AStA social media and website 🧑‍💻

By the way, the eigenart editorial team is looking for new members! 

We’re looking for writers, editors, and web and graphic designers. We work in EN and DE, in online and IRL meetings. If you’re interested, DM us or send an email to:  
👉👉mailto:[email protected] or mailto:[email protected] 👈👈
Looking forward to meeting you 🥰

——

wir freuen uns, unser neuestes Mitglied vorstellen zu können: das Referat für Kommunikation und Eigenart (@eigenart_magazin ), Frances Breden! 

Fran (@thisisfranimfran ) ist Masterstudentin von Kunst im Kontext. Ihre Aufgaben im AStA sind die Redaktionsleitung der eigenart, das Magazin des Allgemeinen Studierendenausschusses und die Aktualisierung der Website und Social Media-Kanäle des AStAs 🧑‍💻

Übrigens sucht eigenart Verstärkung!

Wir suchen dringend neue Mitglieder*innen, Autor*innen, ITler*nnen, Graphiker*nnen. Wir arbeiten gemeinsam auf DE + EN, online und IRL. Falls ihr Lust habt bei eigenart mitzumachen, schreibt uns an, slide in our dms, emailt uns 🌈💌
Wir freuen uns auf euch! 🥰

👉👉mailto:[email protected] oder an mailto:[email protected] 👈👈

TOMORROW:UdK 2030 @udk2030 offers a program of workshops, talks, and events that address the intersectionality between d...
11/11/2021

TOMORROW:

UdK 2030 @udk2030 offers a program of workshops, talks, and events that address the intersectionality between diversity, sustainability and digitalisation. Here we can have a close look to 5 events:

- Meme-thinking and Meme-making | Workshop / Artist Lecture, Cem A., @freeze magazine (English) (20.00 - 20.30 Uhr)
- Feministische Universität der Künste | Workshop, Katharina Brenner (Deutsch) (15.25 - 15.55 Uhr)
- Q***r Trans Liberation and Community Building | Artist Talk, Stella Spoon (19.10 - 19.40 Uhr)
- Plant and Cultivate the Seeds - Rethinking, Reshaping and Reclaiming The Learning Practices (English) | Panel Discussion (with an introductory video screening by Ahmet Öğüt, Silent University) (16.50 - 17.05 Uhr)
- The End of The World Has Happened Before - Sustainability for whom? (English) | Panel Discussion (with an introductory video screening by Ailton Krenak & Selvagem (13.10 - 13.25 Uhr)

The events will take place in different time slots. Remember to register!

@arts_of_the_working_class
@weatherunderground.de
@ahmet__ogut
@selvagem_ciclodeestudos
@freeze_magazine
@queer.trans.liberation

Two days left to UdK 2030 Zukunftstag! This year, UdK 2030 will be shaped by three different themes: Sustainability, Div...
09/11/2021

Two days left to UdK 2030 Zukunftstag!

This year, UdK 2030 will be shaped by three different themes: Sustainability, Diversity and Digitalization, curated by Luïza Luz, İpek Çınar and Tabea Magura. At the intersection of these three important themes and with a transdisciplinary approach, we are organising a day that goes beyond the superficial and labelled understanding of these three topics.

All UdK students, academic staff, administration and all UdK members are welcomed!

Remeber to register!

www.udk-berlin.de/universitaet/udk-2030/anmeldung-zum-4-zukunftstag-registration/

Two days left to UdK 2030 Zukunftstag!

This year, UdK 2030 will be shaped by three different themes: Sustainability, Diversity and Digitalization, curated by Luïza Luz, İpek Çınar and Tabea Magura. At the intersection of these three important themes and with a transdisciplinary approach, we are organising a day that goes beyond the superficial and labelled understanding of these three topics.

All UdK students, academic staff, administration and all UdK members are welcomed!

Remeber to register!

www.udk-berlin.de/universitaet/udk-2030/anmeldung-zum-4-zukunftstag-registration/

Halt! Du studierst im Land #Brandenburg ??Dann ist dieser Beitrag extrem wichtig für Dich! Denn Dein #Semesterticket ist...
09/11/2021

Halt! Du studierst im Land #Brandenburg ??
Dann ist dieser Beitrag extrem wichtig für Dich! Denn Dein #Semesterticket ist noch nicht sicher und soll immer noch deutlich teurer werden. Für die Potsdamer Unis und Hochschulen werden es etwa 55 Euro und für die BTU, die HNE und die Viadrina sogar 75 Euro mehr. Für viele von uns Studis ist das einfach nicht tragbar.😔

Aber wir können etwas dagegen tun!💪
👉Informier dich bei uns oder Deinem Asta, wie die Lage ist!
👉Markiere hier Deine Kommiliton:innen — alle müssen davon wissen!
🗣Komm zur Demo am 11.11. um 11:11 Uhr in Potsdam. Wir demonstrieren vor dem Ministerium für Infrastruktur und lassen es richtig krachen!

#SemTix365
@SemTix365

#VBBLand #Studium #study #Studis #Berlin #EsKannSoEinfachSein #365ticket #365euroticket

Dieser Workshop bietet einen Einstieg in den systemischen Rassismus und ermöglicht so den Zugang zu einer gemeinsamen Sp...
05/11/2021

Dieser Workshop bietet einen Einstieg in den systemischen Rassismus und ermöglicht so den Zugang zu einer gemeinsamen Sprache und einem gemeinsamen Verständnis, um effizienter über Antirassismus zu kommunizieren. Im Mittelpunkt der Sitzungen steht die Selbsterforschung und die Frage, wie ich als Individuum in Unterdrückungssysteme, insbesondere Rassismus, verstrickt bin und wie sich dies auf den Aufbau von Beziehungen auswirkt. Für People of Colour und Schwarze TeilnehmerInnen wird der Workshop separate Räume für die Reflexion über Selbstfürsorge, Grenzen und den Umgang mit rassistischen Strukturen bieten. Weiße TeilnehmerInnen werden ihre Privilegien und mögliche Strategien der Machtteilung kennenlernen. Der Workshop schließt mit einer Auslotung, wie eine antirassistische/machtkritische MyMATE-Beziehung aussehen könnte.

Workshopleitung: Jamie Schearer-Udeh und Timo Galbenis-Kiesel

Nähere Infos zum Workshop finden auf der MyMATE-Seite: https://www.udk-berlin.de/service/international-office/mymate/mymate-events/

+++

This workshop will offer an entry point to systemic racism, thereby offering access to a joint language and understanding in order to communicate more efficiently about anti-racism. The sessions will centre on self-exploration and how I, as an individual, am entangled in systems of oppression, especially racism and how that impacts relationship building. For People of Colour and Black participants, the workshop will offer separate spaces for reflection on self-care, boundaries and manoeuvring structures of racism. White participants will learn about their privileges and possible strategies of power sharing. The workshop will close with an exploitation of what an anti-racist/ power critical MyMATE relationship could look like.

Workshop leader: Jamie Schearer-Udeh and Timo Galbenis-Kiesel

More information about the workshop can be found on the MyMATE page: https://www.udk-berlin.de/service/international-office/mymate/mymate-events/

Dieser Workshop bietet einen Einstieg in den systemischen Rassismus und ermöglicht so den Zugang zu einer gemeinsamen Sprache und einem gemeinsamen Verständnis, um effizienter über Antirassismus zu kommunizieren. Im Mittelpunkt der Sitzungen steht die Selbsterforschung und die Frage, wie ich als Individuum in Unterdrückungssysteme, insbesondere Rassismus, verstrickt bin und wie sich dies auf den Aufbau von Beziehungen auswirkt. Für People of Colour und Schwarze TeilnehmerInnen wird der Workshop separate Räume für die Reflexion über Selbstfürsorge, Grenzen und den Umgang mit rassistischen Strukturen bieten. Weiße TeilnehmerInnen werden ihre Privilegien und mögliche Strategien der Machtteilung kennenlernen. Der Workshop schließt mit einer Auslotung, wie eine antirassistische/machtkritische MyMATE-Beziehung aussehen könnte.

Workshopleitung: Jamie Schearer-Udeh und Timo Galbenis-Kiesel

Nähere Infos zum Workshop finden auf der MyMATE-Seite: https://www.udk-berlin.de/service/international-office/mymate/mymate-events/

+++

This workshop will offer an entry point to systemic racism, thereby offering access to a joint language and understanding in order to communicate more efficiently about anti-racism. The sessions will centre on self-exploration and how I, as an individual, am entangled in systems of oppression, especially racism and how that impacts relationship building. For People of Colour and Black participants, the workshop will offer separate spaces for reflection on self-care, boundaries and manoeuvring structures of racism. White participants will learn about their privileges and possible strategies of power sharing. The workshop will close with an exploitation of what an anti-racist/ power critical MyMATE relationship could look like.

Workshop leader: Jamie Schearer-Udeh and Timo Galbenis-Kiesel

More information about the workshop can be found on the MyMATE page: https://www.udk-berlin.de/service/international-office/mymate/mymate-events/

Vier Referate im AStA-Team sind ab 1. Mai zu besetzen! ⚡️⚡️⚡️Wir nehmen Ihre Bewerbungen bis zum 21. April unter stupa@a...
23/03/2021

Vier Referate im AStA-Team sind ab 1. Mai zu besetzen! ⚡️⚡️⚡️Wir nehmen Ihre Bewerbungen bis zum 21. April unter [email protected] entgegen. Mehr Informationen findet man auf unserer Website. #asta #jobs #udk #stupa #unipolitik

Vier Referate von AStA UdK sind ab 1. Mai zu besetzen! Wir nehmen eure Bewerbungen bis zum 21. März unter stupa@asta-udk...
23/03/2021

Vier Referate von AStA UdK sind ab 1. Mai zu besetzen! Wir nehmen eure Bewerbungen bis zum 21. März unter [email protected] entgegen. ⚡️⚡️⚡️Mehr Informationen findet man auf unserer Website. “
#asta #job #referat #unipolitik #studium #stupa #udk

Liebe Mitstudierende,der AStA sucht eine studentische Person mit sehr guten Englischkenntnissen für eine bezahlte Überse...
19/03/2021

Liebe Mitstudierende,
der AStA sucht eine studentische Person mit sehr guten Englischkenntnissen für eine bezahlte Übersetzungsarbeit.
Konkret wollen wir gerne die Satzung der Studierendenschaft, die Geschäftsordnung des Studierendenparlaments und die Wahlordnung zu den Wahlen für das Studierendenparlament ins Englische übersetzen lassen, um sprachliche Hürden in der studentischen Hochschulpolitik abzubauen.
Die drei Texte findet ihr hier: http://asta-udk-berlin.de/de/udk-politik/rechtsgrundlagen/
Der Zeitrahmen sieht eine Fertigstellung bis ca. Anfang Mai vor.
Wenn ihr Interesse an dieser Aufgabe habt, schickt uns gerne eine formlose Mail mit Angaben zu eurer Qualifikation und eurer Preisvorstellung an [email protected].
Viele Grüße,
der AStA und das StuPa der UdK

Seit dem 2. Januar 2021 protestieren Studierende, Dozierende, Absolvent:innen und Angestellte der Boğaziçi Universität i...
17/03/2021

Seit dem 2. Januar 2021 protestieren Studierende, Dozierende, Absolvent:innen und Angestellte der Boğaziçi Universität in Istanbul gegen die Polizeipräsens an der Uni und für den Rückstritt des regierungstreuen Rektors.

Die Demonstrierenden sind Polizeigewalt ausgesetzt. Vier Studierende, die zur LGBTQI+ Community gehören, wurden aufgrund einer Kunstaktion festgenommen.

In Solidarität mit den Protesten in der Türkei haben Studierende und Dozierende der Universität der Künste Berlin letzte Woche eine Solidaritätsaktion organisiert.

Aktion ansehen: https://www.instagram.com/tv/CMQVD0bK0ga

"Wir stehen auf der Seite der Demonstrierenden und fordern:

Den Rücktritt des regierungstreuen Rektors!
Die Wiederherstellung der Autonomie der türkischen Universitäten!
Die sofortige Freilassung der inhaftierten Studierenden!
Das sofortige Ende der Abriegelung des Uni-Geländes!
Ein sofortiges Ende der (öffentlichen) Angriffe und Kriminalisierungen der Dozierenden und der LGBTQI+ Community!”

Quelle: https://www.klassegegenklasse.org/universitaet-der-kuenste-berlin-internationale-solidaritaet-mit-den-studierenden-in-der-tuerkei/

Wir als AStA der Universität der Künste Berlin schließen uns den Worten der Solidarität mit den Demonstrierenden in der Boğaziçi Universität an und sprechen uns gegen die Unterdrückung von Studierenden in aller Welt aus.
.
#boğaziçiüniversitesi #solidarität #studierende #udk #asta

Seit dem 2. Januar 2021 protestieren Studierende, Dozierende, Absolvent:innen und Angestellte der Boğaziçi Universität in Istanbul gegen die Polizeipräsens an der Uni und für den Rückstritt des regierungstreuen Rektors.

Die Demonstrierenden sind Polizeigewalt ausgesetzt. Vier Studierende, die zur LGBTQI+ Community gehören, wurden aufgrund einer Kunstaktion festgenommen.

In Solidarität mit den Protesten in der Türkei haben Studierende und Dozierende der Universität der Künste Berlin letzte Woche eine Solidaritätsaktion organisiert.

Aktion ansehen: https://www.instagram.com/tv/CMQVD0bK0ga

"Wir stehen auf der Seite der Demonstrierenden und fordern:

Den Rücktritt des regierungstreuen Rektors!
Die Wiederherstellung der Autonomie der türkischen Universitäten!
Die sofortige Freilassung der inhaftierten Studierenden!
Das sofortige Ende der Abriegelung des Uni-Geländes!
Ein sofortiges Ende der (öffentlichen) Angriffe und Kriminalisierungen der Dozierenden und der LGBTQI+ Community!”

Quelle: https://www.klassegegenklasse.org/universitaet-der-kuenste-berlin-internationale-solidaritaet-mit-den-studierenden-in-der-tuerkei/

Wir als AStA der Universität der Künste Berlin schließen uns den Worten der Solidarität mit den Demonstrierenden in der Boğaziçi Universität an und sprechen uns gegen die Unterdrückung von Studierenden in aller Welt aus.
.
#boğaziçiüniversitesi #solidarität #studierende #udk #asta

🔔 Wir suchen drei Studierende, die die diesjährigen Wahlen zum Studierendenparlament organisieren! Das Honorar für die A...
22/02/2021

🔔 Wir suchen drei Studierende, die die diesjährigen Wahlen zum Studierendenparlament organisieren! Das Honorar für die Arbeit beträgt 250 Euro.

Du bist:

- zuverlässig und teamfähig
- in UdK studierst
- planst nicht in diesem Jahr selbst für das StuPa kandidieren

Der studentische Wahlvorstand (StudWV) ist für die Organisation und Durchführung der Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) zuständig. Das beinhaltet z.B. das Werben für die Wahl, das Organisieren der Wahllokale und Wahlhelfer*innen, das Auszählen der Stimmen und die Organisation der konstituierenden Sitzung des neuen StuPa. All dies geschieht unter Berücksichtigung der Wahlordnung und in enger Zusammenarbeit mit dem AStA und dem StuPa-Vorsitz.
Bei Interesse bitte möglichst bald hier melden: [email protected]
+
+
+

🔔We are looking for three students to organise this year's student parliament elections! The fee for the work is 250 euros.

You are:

- reliable and a team player
- studying at UdK
- are not planning to run for the StuPa yourself this year

The student election committee (StudWV) is responsible for organising and running the elections for the student parliament (StuPa). This includes, for example, advertising for the election, organising the polling stations and election workers, counting the votes and organising the constituent meeting of the new StuPa. All this will be done in accordance with the election regulations and in close cooperation with the AStA and the StuPa chair.
If you are interested, please contact us as soon as possible: [email protected]

🔔 Wir suchen drei Studierende, die die diesjährigen Wahlen zum Studierendenparlament organisieren! Das Honorar für die Arbeit beträgt 250 Euro.

Du bist:

- zuverlässig und teamfähig
- in UdK studierst
- planst nicht in diesem Jahr selbst für das StuPa kandidieren

Der studentische Wahlvorstand (StudWV) ist für die Organisation und Durchführung der Wahlen zum Studierendenparlament (StuPa) zuständig. Das beinhaltet z.B. das Werben für die Wahl, das Organisieren der Wahllokale und Wahlhelfer*innen, das Auszählen der Stimmen und die Organisation der konstituierenden Sitzung des neuen StuPa. All dies geschieht unter Berücksichtigung der Wahlordnung und in enger Zusammenarbeit mit dem AStA und dem StuPa-Vorsitz.
Bei Interesse bitte möglichst bald hier melden: [email protected]
+
+
+

🔔We are looking for three students to organise this year's student parliament elections! The fee for the work is 250 euros.

You are:

- reliable and a team player
- studying at UdK
- are not planning to run for the StuPa yourself this year

The student election committee (StudWV) is responsible for organising and running the elections for the student parliament (StuPa). This includes, for example, advertising for the election, organising the polling stations and election workers, counting the votes and organising the constituent meeting of the new StuPa. All this will be done in accordance with the election regulations and in close cooperation with the AStA and the StuPa chair.
If you are interested, please contact us as soon as possible: [email protected]

Adresse

Raum 9d, Hardenbergstraße 33
Berlin
10623

Telefon

+493031852464

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von AStA UdK Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an AStA UdK Berlin senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen