Clicky

Zeiss-Großplanetarium

Zeiss-Großplanetarium Staunen in Lichtgeschwindigkeit

Impressum: http://www.planetarium.berlin/fb-impressum.html Willkommen auf der offiziellen Facebook-Seite des Zeiss-Großplanetariums!

Hier halten wir Euch auf dem Laufenden zu neuen Programmen, Veranstaltungen und Aktionen. Außerdem Blicken wir hinter die Kulissen des modernsten Wissenschaftstheaters Europas.
_____________________________________

Nach umfassender Modernisierung öffnete das Zeiss-Großplanetarium im August 2016 als Europas modernstes Wissenschaftstheater wieder seine Türen und erwartet Euch mit faszinierenden 360

Hier halten wir Euch auf dem Laufenden zu neuen Programmen, Veranstaltungen und Aktionen. Außerdem Blicken wir hinter die Kulissen des modernsten Wissenschaftstheaters Europas.
_____________________________________

Nach umfassender Modernisierung öffnete das Zeiss-Großplanetarium im August 2016 als Europas modernstes Wissenschaftstheater wieder seine Türen und erwartet Euch mit faszinierenden 360

Wie gewohnt öffnen

🎶 Atemberaubende Visualisierungen und einzigartige Sounds: Erlebt mit »DJ Jondal - SPACED OUT 2.0« am 11. November eine ...
28/10/2022

🎶 Atemberaubende Visualisierungen und einzigartige Sounds: Erlebt mit »DJ Jondal - SPACED OUT 2.0« am 11. November eine akustische und visuelle Reise durch Zeit, Raum und Klang! ✨

In seinem Live-Set präsentiert und remixed euch der weltweit bekannte DJ Jondal die Meisterstücke der elektronischen Musik aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Zeiss-Großplanetarium.

Mit mehr als 500.000 verkauften Compilations weltweit und über 35 Jahren DJ-Erfahrung, ist Martin Unger alias DJ Jondal einer der einflussreichsten DJs des europäischen Chillout-Lounge Genres. Auch der Name ist Programm: benannt hat sich DJ Jondal nach einem der chilligsten Strände der spanischen Party-Insel Ibiza – der Cala Jondal. 🏝

👉 Sichert euch jetzt Tickets für einen unvergesslichen Abend im Musik-Kosmos: www.planetarium.berlin/jondaldj

📸 © DJ Jondal

🎶Hebt mit uns ab zu einer musikalischen Zukunftsvision und feiert mit »Moonbreaker 2121« ein immersives Musikfestival au...
26/10/2022

🎶Hebt mit uns ab zu einer musikalischen Zukunftsvision und feiert mit »Moonbreaker 2121« ein immersives Musikfestival auf dem Mond im Zeiss-Großplanetarium 🌘.

Einmalig am Donnerstag, 3. November um 20 Uhr erlebt ihr ein außergewöhnliches, virtuelles Festival, umgeben von 360°-Fulldome Bild und 3D-Audio Experience.

Wir reisen ins Jahr 2121, zur sonnenabgewandten Seite des Mondes, auf der völlige Finsternis herrscht. Genau hier findet ein Festival statt, bei dem eine Utopie Wirklichkeit wird: alles verwandelt sich in Musik und löst sich damit von jeglicher Form – selbst die Menschen werden zu reinen Klangwesen und lassen Herkunft, Aussehen, Geschlecht oder Klasse hinter sich.

Infos & Tickets: www.planetarium.berlin/moonbreaker-2121
🇬🇧 Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

📸: ©bigger space

🎶💚 SAVE THE DATE: In unserer Konzertreihe »musical spheres« erlebt ihr an einem Abend kosmische Live-Performances von gl...
25/10/2022

🎶💚 SAVE THE DATE: In unserer Konzertreihe »musical spheres« erlebt ihr an einem Abend kosmische Live-Performances von gleich drei aufstrebenden Musik-Stars unter live gesteuerten 360°-Projektionen. 💫 Am 29. November findet die nächste »musical spheres«-Veranstaltung statt, mit einem erstklassigen Line-Up:

Finn Ronsdorf kombiniert verletzliche Texte in einer ganz eigenen, visuellen Inszenierung. Seine Musik ist der immer neue Ausdruck von Verlangen und Sehnsucht, welcher freudig den Mythos Leben feiert. 🫶

Future Pop, R´n´B, Elektro und noch vieles mehr erwartet euch in MADANIIs Performance. Irgendwo zwischen Orient und Okzident, mit einer einzigartigen Kombination aus modernen Produktionen, genreübergreifenden Sounds sowie Elementen ihrer iranischen Herkunft fordert MADANII musikalische Stereotype heraus und entzieht sich zugleich konsequent jeglicher Zuschreibung. ✨

Der dritte Act des Abends ist LISA WHO, die mit psychedelischem Popsound voll verträumter Melancholie besticht und sich dabei aus Altem und Neuem inspirieren lässt. Die Berlinerin tritt neben ihrem Solo-Projekt auch als Keyboarderin der Band Madsen auf die Bühne und fand im Sänger der gleichnamigen Band einen musikalischen Seelenpartner, mit dem sie bis heute als Produzent ihrer Musik zusammenarbeitet.

🚀 Seid dabei und erlebt die galaktischste Bühne Berlins! Sichert euch eure Tickets schon jetzt: www.planetarium.berlin/musical-spheres

© SPB, Design: Ta-Trung, Berlin; Fotos: Carlos Darder, Hannes Casper, Laura Russ

🧠 DARE TO KNOW – unter diesem Motto steht die diesjährige Berlin Science Week, die vom 1. bis 10. November stattfindet u...
23/10/2022

🧠 DARE TO KNOW – unter diesem Motto steht die diesjährige Berlin Science Week, die vom 1. bis 10. November stattfindet und natürlich auch bei uns Halt macht. Als Europas modernstes Wissenschaftstheater dürfen wir mit dem Zeiss-Großplanetarium bei dem internationalen Wissenschaftsfestival natürlich nicht fehlen und präsentieren euch spannende und bereichernde Veranstaltungen:

EINTRITT FREI: »Einstein in the dome - Project KopfKino«
Mi 02.11.2022, um 19:00 Uhr
Wir holen Einstein in den Planetariumssaal – oder zumindest seine nachfolgenden Kolleg*innen, denn zusammen mit der Einstein-Stiftung-Berlin bringen euch Wissenschaftler*innen ihre neuesten Forschungserkenntnissen frisch aus dem Labor direkt auf die Planetariumsbühne. Diesmal mit dem »Project KopfKino« eine Kollaboration aus Neurowissenschaften, Architektur und immersiver Kommunikation.
ℹ️ &🎫www.planetarium.berlin/einstein-dome 🇬🇧 Diese Veranstaltung findet auf Englisch statt.

»Science Slam im Planetarium«
Mi 09.11.2022, um 20:00 Uhr
Geballte Wissenschaft in zehn Minuten, verpackt in spannenden und anschaulichen Vorträgen: Das gibt es beim Science Slam! Drei junge Wissenschaftler*innen, aus den verschiedenen Forschungsbereichen, versuchen eure Herzen und eure Stimmen zu gewinnen – und ihr gewinnt jede Menge interessantes Wissen und bestimmt die Siegerin oder den Sieger des Abends. Von den Boden der Tatsachen hebt ihr anschließend ab in die Weiten des Weltalls, bei einem Flug in 360°-Fulldome.
ℹ️ &🎫 www.planetarium.berlin/veranstaltungen/science-slam-im-planetarium

EINTRITT FREI: »Neue Wege in der Biomedizin - Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch«
Di 08.11.2022, um 16:00 Uhr
Beschreitet mit uns die neuen Wege, die die Biomedizin durch interdisziplinäre Forschung eröffnet. Chemie und Biologie werden kombiniert und bringen faszinierende neue Erkenntnisse hervor, die dabei helfen Krankheitsbilder besser zu verstehen und zu behandeln. Kommt mit auf »die Suche nach der Gesundheit«, die »Manipulation von Proteinen« und verfolgt »RNA: In Viren, in Zellen und im Abwasser« zusammen mit dem Campus Berlin-Buch.
ℹ️ &🎫 www.planetarium.berlin/neue-wege-der-biomedizin

Info zur Berlin Science Week:
Gemeinsam mit vielen spannenden Organisationen aus Berlin und der Welt präsentiert die Berlin Science Week ein vielseitiges Programm, das Einblicke in aktuelle Forschung und Innovation in der Wissenschaft gibt, zu Diskussionen über die großen Herausforderungen unser Zeit einlädt und in vielfältigen und lebendigen Formaten zum inspirierenden Wissensaustausch anregt.

📸Berlin Science Week / SPB | Natalie Toczek

🍂🚀 Keine Zeit für Langeweile! Mit unserem Herbstferien-Programm bringen wir euch die Sterne näher. 🌟 In den Berliner Pla...
21/10/2022

🍂🚀 Keine Zeit für Langeweile! Mit unserem Herbstferien-Programm bringen wir euch die Sterne näher. 🌟 In den Berliner Planetarien und Sternwarten haben wir zahlreiche Veranstaltungen im Programm, die euren Kindern und euch die Ferien versüßen.

Ihr habt zwei Wochen frei und wollt etwas Spannendes erleben? Dann erkundet mit uns den Himmel in der Archenhold-Sternwarte und werdet zum »Sternenkieker«, folgt der kleinen Sternschnuppe »Stups« in unserem im dortigen Kleinplanetarium oder erfahrt im Zeiss-Großplanetarium und im Planetarium am Insulaner, wie es »Jenseits der Sonne« aussieht. ☀🌠

In unserem hauseigenen Kino wartet zudem ein umfangreiches Kinderfilm-Programm mit spannenden Abenteuern von »Janosch«, dem »Grüffelo«, »Pettersson und Findus« sowie vielen weiteren Film-Held*innen auf euch. 🦸‍♀

Diese und weitere Veranstaltungen für kleine und großen Ferienkinder findet ihr unter: planetarium.berlin/kinder

Freut euch auf euer kosmisches Ferien-Highlight und sichert euch eure Tickets jetzt! 🎉🫶

Liebe Besucher*innen unserer heutigen »Die Zeitmaschine«-Veranstaltung, in der Besetzung wird es heute Abend kurzfristig...
20/10/2022

Liebe Besucher*innen unserer heutigen »Die Zeitmaschine«-Veranstaltung,
in der Besetzung wird es heute Abend kurzfristig eine Änderung geben, denn Schauspieler Mark Waschke ist leider erkrankt. Wir wissen, dass sich viele von euch auf ihn gefreut haben, aber Gesundheit ist nicht immer berechenbar und sollte immer an erster Stelle stehen. Wir senden herzliche Gute Besserungs-Wünsche! 🫶

Gleichzeitig freuen wir uns euch ankündigen zu dürfen, dass Schauspieler und »Tatort«-Star Devid Striesow die heutige Veranstaltung übernehmen und mit euch ins ferne Jahr 802.701 reisen wird. 🚀⏱ Erlebt eine fesselnde, multimediale Live-Performance in eurem Zeiss-Großplanetarium. ✨

Ihr habt noch keine Tickets? Sichert euch die letzten Karten hier: www.planetarium.berlin/zeitmaschine

📽️Vorhang auf für die kultigsten Stars am Kinohimmel – in unserer neuen Reihe: »Late Night Cult Movie« präsentieren wir ...
20/10/2022

📽️Vorhang auf für die kultigsten Stars am Kinohimmel – in unserer neuen Reihe: »Late Night Cult Movie« präsentieren wir euch im Kino im Planetarium sorgfältig ausgewählte Filme mit Kultstatus!

Die muss man gesehen haben! Jeweils am letzten Freitag und Samstag im Monat holen wir euch, stilecht zu später Stunde um 22:30 Uhr, die kultigsten Stars vom Kinohimmel auf die Leinwand. Ihr erlebt beliebte Klassiker – aber auch spannende Neuheiten – liebevoll zusammengestellt. Erweitert eure innere Filmsammlung oder weckt großartige Erinnerungen, mit dem »Late Night Cult Movie«.

Wir starten mit einer Neuerscheinung aus 2021, die schon jetzt Kultstatus erreicht hat und jede Menge Preise abräumt: »Beyond The Infinite Two Minutes«. Die Science-Fiction-Komödie nimmt euch mit auf eine wahnwitzige Zeitreise, mit verblüffenden und nicht ganz ungefährlichen Konsequenzen – ohne Schnitt und in Echtzeit erzählt.

🎞️Fr, 28. und Sa, 29. Oktober um 22:30 Uhr im Kino im Planetarium.
Infos & Tickets: planetarium.berlin/late-night-cult-movie

📸© Busch Media Group

☀️🌒Nicht verpassen: Die partielle Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022 – kostenlos mit tollem Rahmenprogramm an all unse...
19/10/2022

☀️🌒Nicht verpassen: Die partielle Sonnenfinsternis am 25. Oktober 2022 – kostenlos mit tollem Rahmenprogramm an all unseren drei Standorten!

🔭Beobachtet die partielle Sonnenfinsternis mit Teleskopen, selbstgebastelten Lochkameras, Sonnenfinsternis-Brillen und passendem Rahmenprogramm – die nächste Sonnenfinsternis gibt es bei uns erst wieder 2025 zu sehen! Am 25. Oktober 2022 stellt der Mond die Sonne in den Schatten und bewirkt damit ab 11:10 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis. Dieses Himmelsspektakel begleiten wir zwischen 10 und 14 Uhr – der Eintritt ist frei und eine Anmeldung nicht nötig.

Bei einer partiellen Sonnenfinsternis verdeckt der Mond einen Teil der Sonnenscheibe, von der Erde aus gesehen wirkt die Sonne wie »angeknabbert« und bietet faszinierende Anblicke. Ab 11:10 Uhr MESZ schiebt sich der Mond vor die Sonne, um 12:14 Uhr tritt die maximale Bedeckung mit etwa einem Drittel (32,2%) ein, um 13:19 Uhr ist das Himmelsschauspiel wieder vorbei.

Weitere Infos: www.planetarium.berlin/partielle-sonnenfinsternis

❗Während der partiellen Sonnenfinsternis dürfen Beobachter*innen nie – vor allem nie durch ein Fernrohr – direkt in die Sonne schauen, da schwere Augenschäden die Folge sein können. Zur sicheren Beobachtung sollte eine Sonnenfinsternis-Brille oder einen Objektiv-Sonnenfilter genutzt werden. In den Einrichtungen der Stiftung Planetarium Berlin stehen den ersten Besucher*innen Sonnenfinsternis-Brillen kostenfrei zur Verfügung (solange der Vorrat reicht).

📸© pxhere

🎶🚀 Sehnsuchtsvolle Musik unter beeindruckenden Fulldome-Projektionen: Erlebt Tom Schilling und seine Band »Die andere Se...
17/10/2022

🎶🚀 Sehnsuchtsvolle Musik unter beeindruckenden Fulldome-Projektionen: Erlebt Tom Schilling und seine Band »Die andere Seite« am Di, 25.10. in unserer Konzertreihe »Live Radiant«. Der Berliner Musiker, Songwriter und preisgekrönte Schauspieler nimmt euch mit auf eine ganz persönliche und bewegte Reise und kreiert zutiefst vertraute, aber auch unnahbare Momente. ✨

Überwältigende Projektionen in 3D-Sound in einer uraufgeführten Weltpremiere ermöglichen euch eine 360°-Konzerterfahrung im einzigartigen Setting des Planetariumssaals. Freut euch auf eine eigens für diesen Abend produzierte audiovisuelle Show!

Sichert euch die letzten Tickets jetzt: www.planetarium.berlin/live-radiant-die-andere-seite-mit-tom-schilling

© Tom Schilling & SPB, Fotos: William Minke & Natalie Toczek

🪐Life, The Universe and Everything – Am 26.10. bekommt ihr die exklusive Möglichkeit, mit dem Omsk Social Club & Joey Ho...
15/10/2022

🪐Life, The Universe and Everything – Am 26.10. bekommt ihr die exklusive Möglichkeit, mit dem Omsk Social Club & Joey Holder in ein immersives Erlebnis unter dem Sternendach einzutauchen.🧠

Das diesjährige Programm des 3hd – Festivals von Creamcake beschäftigt sich mit der ultimativen Frage nach »dem Leben, dem Universum und allem«. Ausgewählte Künstler*innen, Performer*innen, Musiker*innen und DJs erforschen das grenzenlose Gefühl von Identität, Zugehörigkeit und Existenz innerhalb des ebenso grenzenlosen Begriffs »Raum«.💡

Unter Verwendung der Fulldome-Technik baut das Werk der beiden Künstler*innen auf dem Konzept des Real Game Play des Omsk Social Club auf – mit Live-Elementen und Videos von Joey Holder, die das Publikum zu einer semi-aktiven Präsenz einladen, während sich der kontrollierte Gegensatz von Fakt und Fiktion zu lockern beginnt. 👾

Infos und Tickets bekommt ihr hier: www.planetarium.berlin/3hd

🏅Mission erfolgreich – Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat vor zwei Wochen die Sonde »DART« mit einem Asteroiden kollidiere...
14/10/2022

🏅Mission erfolgreich – Die US-Raumfahrtbehörde NASA hat vor zwei Wochen die Sonde »DART« mit einem Asteroiden kollidieren lassen. Jetzt steht fest, dass diese Mission erfolgreich war und der Asteroid seine Umlaufbahn um 32 Minuten verkürzt hat. Damit wurde die Mindestvorgabe von 73 Sekunden um mehr als das 25-fache übertroffen. 🌠

Zum ersten Mal hat die Menschheit die Bewegung eines Himmelskörpers absichtlich verändert. Mit einer Geschwindigkeit von knapp 22.000 Kilometern pro Stunde war die DART-Sonde auf den Asteroiden Dimorphos geprallt. Bereits kurz nach der Kollision zeigten die Aufnahmen der Weltraumteleskope »Webb« und »Hubble« sowie zahlreicher Observatorien den erzeugten Schweif aus Gesteintrümmern und losem Geröll. ☄

Die NASA bewertet DART als einen erfolgreichen Probelauf für die Abwehr eines Asteroiden, der sich auf Kollisionskurs mit der Erde befindet: »Diese Mission zeigt, dass die NASA versucht, für alles gerüstet zu sein, was das Universum uns entgegenwirft«, so NASA-Chef Bill Nelson. Denn die Erde dient als kosmische Zielscheibe für Asteroiden. Da die allermeisten von ihnen jedoch nur Bruchteile von Millimetern groß sind und beim Eintritt in die Erdatmosphäre verglühen, merken wir das kaum. Die etwa 210 Krater auf der Erde zeigen aber, es schadet durchaus nicht, mal nach Asteroiden Ausschau zu halten.🌍

Für mehr Infos aus dem All besucht uns doch in unseren Planetarien und Sternwarten!

© ASA/Johns Hopkins, APL/Steve Gribben

Welche Geschichten erzählen uns die Sterne?⭐ In den »Sagen des Herbsthimmels« verraten wir euch die spannendsten Schausp...
13/10/2022

Welche Geschichten erzählen uns die Sterne?⭐ In den »Sagen des Herbsthimmels« verraten wir euch die spannendsten Schauspiele der aktuell sichtbaren Sternbilder und gehen den damit verbundenen Abenteuern unserer Himmelsheld*innen nach!

Begleitet einen der berühmtesten Helden der griechischen Mythologie: Perseus auf dem geflügelten Pferd Pegasus! ✨Lauscht dem Abenteuer des Heroen und seiner Rettung der schönen Königstochter Andromeda. Wovor muss sie gerettet werden? Wie geht die Geschichte aus? Neben den Sagen erfahrt ihr zudem spannende Fakten zu astronomischen Objekten der behandelten Sternbilder wie der namensgleichen Andromeda-Galaxie 💫

Die »Sagen des Herbsthimmels« gibt es am Samstag, 22. Oktober um 19:30 Uhr im Zeiss-Großplanetarium. 🚀 Tickets findet ihr unter: www.planetarium.berlin/sagen-des-herbsthimmels

📸 © Stellarium

🎼🪐 Musik an unter dem Leuchten der Sterne mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB)! ⭐ Am Sonntag, 16.10. erwarten...
12/10/2022

🎼🪐 Musik an unter dem Leuchten der Sterne mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB)! ⭐ Am Sonntag, 16.10. erwarten euch in unserer Veranstaltung »Schallbrücken: Faszination und Liebe« himmlische Klänge mit der Übertragung ihres Saisoneröffnungskonzerts aus der Philharmonie unter dem Sternenhimmel des Zeiss-Großplanetariums.

Vladimir Jurowski, Chefdirigent und Künstlerischer Leiter des Rundfunk-Sinfonieorchesters Berlin, führt euch durch Mahlers 5. Sinfonie. Außerdem brilliert Violinistin Vilde Frang mit dem Violinkonzert Nr.1 des ungarischen Komponisten und Pianisten Béla Bartók, der ein bezauberndes, imaginäres Brautgeschenk an seine unbeantwortete Liebe, Geigerin Stefi Geyer, komponierte.

Es heißt nicht umsonst »Eine Welt ohne Musik ist wie ein Himmel ohne Sterne« – bei uns könnt ihr mit dieser Konzertübertragung beides erleben! 🌟🧡

Seid dabei und sichert euch eure Tickets für dieses musikalische Highlight hier: www.planetarium.berlin/schallbruecken-faszination-und-liebe

© Peter Meisel

🛰️Kommt mit auf eine Mission zu den äußeren Bereichen unseres Sonnensystems mit »Voyager – Die unendliche Reise«, erstma...
11/10/2022

🛰️Kommt mit auf eine Mission zu den äußeren Bereichen unseres Sonnensystems mit »Voyager – Die unendliche Reise«, erstmalig ab 13. Oktober im Zeiss-Großplanetarium zu sehen.

45 Jahre alt, 23 Milliarden Kilometer entfernt, flogen sie vorbei an Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun und sind die vermutlich bekanntesten Raumsonden der Menschheit: die »Voyager«-Raumsonden. Bisher ist kein anderes menschengemachtes Objekt so weit ins All vorgedrungen wie die »Voyager 1«, die im Jahre 2012 sogar unser Sonnensystem verlassen hat und seither den interstellaren Raum durchquert.

Mit ihrer Reise haben die beiden Raumsonden nicht nur unser Wissen über weit entfernte Planeten und den äußeren Bereich unseres Sonnensystems enorm erweitert, sondern sind auch Botschafterinnen unseres Planeten.📀 Mit an Bord ist jeweils eine goldene Schallplatte, die »Golden Record«, auf der Töne und Bilder der Erde zu finden sind – eine Grußbotschaft an eine eventuelle außerirdische Intelligenz.👽

Die Originalproduktion aus der Ukraine wurde um einen Live-Anteil erweitert und ist ab dem 13. Oktober 2022 u.a. in ukrainischer, deutscher und englischer Sprache erstmalig in Berlin zu erleben sein.

🎟️Termine & Tickets: https://www.planetarium.berlin/voyager

🎉 35 Jahre Zeiss-Großplanetarium! Europas modernstes Wissenschaftstheater und euer Ort, um dem Kosmos ganz nah zu kommen...
09/10/2022

🎉 35 Jahre Zeiss-Großplanetarium! Europas modernstes Wissenschaftstheater und euer Ort, um dem Kosmos ganz nah zu kommen. 🪐💫 Heute vor genau 35 Jahren öffnete das Zeiss-Großplanetarium zum ersten Mal seine Türen. Seit jeher prägt die Kuppel mit 30 Metern Durchmesser das Berliner Stadtbild an der Prenzlauer Allee. Im Jahr 1987 eröffnet, wurde das Gebäude von 2014 bis 2016 komplett modernisiert und mit neuester Fulldome-Technologie ausgestattet.

Greift mit uns nach den Sternen! 🌟 Wir freuen uns auf euren Besuch und reisen heute mit euch »Mit Raketen zu Planeten«, nehmen euch mit zu den fernen, wunderschönen Nordlichtern in »Aurora« oder in unserem hauseigenen Kino zum Rooftop-Konzert der Beatles. Unser gesamtes Programm findet ihr hier: www.planetarium.berlin/veranstaltungen

🎈✨ Wir sagen Happy Birthday to us und unser schönstes Geschenk – heute und an jedem anderen Tag – seid IHR. 🥰 Staunende Gesichter und begeisterte Besucher*innen machen uns die größte Freude! Wir möchten euch astronomische Themen vermitteln und euch den Kosmos näherbringen. Hebt mit uns ab ins Universum! 🚀

© SPB | Fotos: Natalie Toczek

🎬💥 Erlebt in unserem hauseigenen Kino das 40-jährige Jubiläum des Kultfilms »Blade Runner«! »Wieviel Lebenszeit bleibt m...
08/10/2022

🎬💥 Erlebt in unserem hauseigenen Kino das 40-jährige Jubiläum des Kultfilms »Blade Runner«! »Wieviel Lebenszeit bleibt mir noch?« Die Frage des Replikanten Roy Batty ist zutiefst menschlich. Im Science-Fiction-Film verwischen die Unterschiede zwischen künstlichen und echten Menschen im Laufe der Handlung immer mehr. Gejagt vom Blade Runner, werden die Replikanten selber zum Jäger nach mehr Leben.

☝️ Zur Jubiläumsvorführung am 14. Oktober um 20:30 Uhr spüren wir in unserem anschließenden Publikumsgespräch die turbulente Entstehungsgeschichte des Films nach. Genre-Experte, Autor und Regisseur Johannes Sievert ist zu Gast und klärt mit euch die spannendsten Fragen zum Film.

👉 Sichert euch eure Tickets jetzt: www.planetarium.berlin/blade-runner-final-cut

© Warner Bros. Entertainment

✨Hörspielkino unterm Sternenhimmel: Jeden Freitag im Oktober, um 20:00 Uhr im Zeiss-Großplanetarium - Präsentiert von ra...
07/10/2022

✨Hörspielkino unterm Sternenhimmel: Jeden Freitag im Oktober, um 20:00 Uhr im Zeiss-Großplanetarium - Präsentiert von radioeins 📻

Die Nächte begrüßen uns wieder früher und bieten die perfekten Voraussetzungen, um sich im Sessel des Planetariumssaal zurückzulehnen und bei klarem Sternenhimmel die besten ARD-Hörspiel-Highlights zu genießen. Schickt eure Fantasie auf Streifzug und fiebert mit bei spannenden Kriminalfällen und packenden Geschichten.

Los geht es am 7. Oktober mit dem Kult-Detektivduo Sherlock Holmes und Watson in moderner Neuauflage: »Neues aus der Baker Street: Der letzte Tanz«.
👉 www.planetarium.berlin/rbb-hoerspelkino-der-letzte-tanz

Weitere Termine:
14. Oktober: »High Fidelity«
21. Oktober: »Gaslicht« & »Big Ben schlug zwölf«
28. Oktober: »Der kleine Hobbit«
👉 www.planetarium.berlin/hoerspiele-lesungen

Übrigens: Im November könnt ihr die Hörspiel-Highlights dann unter dem Sternenhimmel des Planetarium am Insulaner / Wilhelm-Foerster-Sternwarte, Berlin genießen!

Adresse

Prenzlauer Allee 80
Berlin
10405

S41, S42, S8, S85 bis Prenzlauer Allee / Tram M2 bis Fröbelstraße, M10 bis Prenzlauer Allee/Danziger Straße / Bus 156 bis S Prenzlauer Allee (hält in der Grellstraße)

Öffnungszeiten

Dienstag 09:30 - 12:30
Mittwoch 09:00 - 13:00
15:30 - 20:00
Donnerstag 09:00 - 14:00
15:00 - 20:00
Freitag 09:00 - 13:00
15:30 - 22:00
Samstag 11:30 - 22:00
Sonntag 11:30 - 20:00

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Zeiss-Großplanetarium erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Zeiss-Großplanetarium senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

🎶 Atemberaubende Visualisierungen und einzigartige Sounds: Erlebt mit »DJ Jondal - SPACED OUT 2.0« am 11. November eine akustische und visuelle Reise durch Zeit, Raum und Klang! ✨

In seinem Live-Set präsentiert und remixed euch der weltweit bekannte DJ Jondal die Meisterstücke der elektronischen Musik aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Zeiss-Großplanetarium.

Mit mehr als 500.000 verkauften Compilations weltweit und über 35 Jahren DJ-Erfahrung, ist Martin Unger alias DJ Jondal einer der einflussreichsten DJs des europäischen Chillout-Lounge Genres. Auch der Name ist Programm: benannt hat sich DJ Jondal nach einem der chilligsten Strände der spanischen Party-Insel Ibiza – der Cala Jondal. 🏝

👉 Sichert euch jetzt Tickets für einen unvergesslichen Abend im Musik-Kosmos: www.planetarium.berlin/jondaldj

📸 © DJ Jondal
🎶 Atemberaubende Visualisierungen und einzigartige Sounds: Erlebt mit »DJ Jondal - SPACED OUT 2.0« am 11. November eine akustische und visuelle Reise durch Zeit, Raum und Klang! ✨

In seinem Live-Set präsentiert und remixed euch der weltweit bekannte DJ Jondal die Meisterstücke der elektronischen Musik aus Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft im Zeiss-Großplanetarium.

Mit mehr als 500.000 verkauften Compilations weltweit und über 35 Jahren DJ-Erfahrung, ist Martin Unger alias DJ Jondal einer der einflussreichsten DJs des europäischen Chillout-Lounge Genres. Auch der Name ist Programm: benannt hat sich DJ Jondal nach einem der chilligsten Strände der spanischen Party-Insel Ibiza – der Cala Jondal. 🏝

👉 Sichert euch jetzt Tickets für einen unvergesslichen Abend im Musik-Kosmos: www.planetarium.berlin/jondaldj

📸 © DJ Jondal
Das Zeiss-Großplanetarium zeigt ab diesem Monat jeweils am letzten Freitag/Samstag in der Spätvorstellung Kultfilme (und solche, die es werden wollen). Den Anfang macht am 28./29. Oktober um 22.30 Uhr die japanische SciFi-Komödie BEYOND THE INFINITE TWO MINUTES, in der ein Blick zwei Minuten in die Zukunft das Leben schon stark verändern kann.
Heute und morgen, 20 Uhr, im Zeiss-Großplanetarium am Prenzlauser Berg.
mit Mark Waschke - Schauspiel/Lesung
Stefan Weinzierl - Musik
Rocco Helmchen - Videos
Wir freuen uns schon darauf! 😍
Mit dabei sind u. a. am 23.10. wieder die "Hörspiele am Lagerfeuer", die diesmal das Thema "Reisen" beinhalten und bei denen es Die Abenteuer von Fernando und Enrique - Eine Reise um die Welt" sowie eine Reise durch die Zeit in Form der ersten beiden Folgen des SciFi-Hörspiels "Timeshift" zu hören gibt.
Ein Live-Hörspiel von Ton vom Band kommt am 28. Oktober auf die Bühne der Kulturhaus Alte Feuerwache Friedrichshain: "Ein tiefer Fall" aus der Feder von Marvin Weinstein.
Für die "Hörspiele zum Mitlaufen" von stadt im ohr | urban sounds to go gibt es wieder einen Rabatt, der in der Zeit vom 15. bis 30. Oktober gültig ist.
Außerdem gibt es Programmhinweise zum Zeiss-Großplanetarium, wo es wieder Hörspiele unter dem Sternenhimmel gibt sowie als "Blick über den Tellerrand" zum Prix Europa - Media Competition for all over Europe, der diesmal in Potsdam stattfindet und wo es natürlich auch wieder einen Wettbewerb zu Hörspielen aus ganz Europa in der Rubrik "Radio Fiction" gibt.
Und natürlich ist auch wieder das Geburtstagsständchen für das Hörspiel von SingSingSing dabei.
Schaut gerne in den Veranstaltungskalender: https://www.hoerspielnaechte.berlin/2022-oktober
Klimazukunftskonferenz im Zeiss-Großplanetarium in Berlin
Seit 2019 wird die Frage "Wie kann die Schule den Herausforderungen der Klimakrise begegnen?" gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Schule diskutiert.
In diesem Jahr laden die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Stiftung Planetarium Berlin und die Kontaktstelle für Umwelt- und Entwicklung Schülerinnen und Schüler ab der fünften Jahrgangsstufe ein, wieder mitzugestalten: https://klimazukunftskonferenz.de/

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie KATE e.V. Berlin Zeiss-Großplanetarium
Film ab für Menschenrechte! Heute startet das 5. Human Rights Film Festival Berlin. Vom 13.-23. Oktober zeigt das Festival im ACUDkino, BABYLON, Colosseum, hackesche höfe kino, Kant Kino Berlin, Passage Kino, SPUTNIK KINO (Höfe am Südstern) Berlin Kreuzberg und im Zeiss-Großplanetarium rund 40 Dokumentarfilme und zwei Spielfilme zu pressierenden Themen. Um 19.30 Uhr wird das Festival im Colosseum mit Ben Lawrences ITHAKA über den Kampf um die Freilassung Assanges in Anwesenheit der Familie (Vater, Bruder und Ehefrau) eröffnet. BFF-Autor Alex Wolff hat ihn gesehen, rezensiert und sagt: Anschauen!
⬇⬇⬇⬇⬇
Seit heute offiziell: Der Schirmherr der 5. Ausgabe des Human Rights Film Festival Berlin ist Filippo Grandi, Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen. Das Festival startet am 13.10 und zeigt bis zum 23.10. im ACUDkino, Colosseum, hackesche höfe kino, Kant Kino Berlin, Passage Kino, SPUTNIK KINO (Höfe am Südstern) Berlin Kreuzberg und im Zeiss-Großplanetarium sowie online Dokumentarfilm-Beiträge, die auf Menschenrechtsverletzungen hinweisen.
We celebrate planetariums which celebrate creatives … cheers Zeiss-Großplanetarium ! On 35 years.
You can tell from the music every second that Portanet and the band would like to take off. Sofia Portanet transports Post Punk and Neue Deutsche Welle with her fresh and energetic style and her voice is a real treat for the senses, freeing intensively listening ears from snot. Watch this very special performance at Zeiss-Großplanetarium with unique visuals!
Jutta Wunderlich veranstaltet wieder das wichtige URANIUM FILM FEST und das Kino Moviemento ist eine der Spielstätten. Morgen läuft die Eröffnung im Zeiss-Großplanetarium - mit einem Dokumentarfilm über die Wirkung des TV-Ereignisses zu THE DAY AFTER in den 1980er Jahren.
Uranium Film Festival - Das Filmfest des atomaren Zeitalters in Berlin.
https://www.facebook.com/events/825818371933231/?active_tab=discussion
https://www.planetarium.berlin/veranstal.../television-event
https://uraniumfilmfestival.org/de/berlin-2022-programm
Thrilled to have Television Event open the Uranium Film Festival Berlin at the Zeiss-Großplanetarium this Thursday!!! Tickets available here: https://www.planetarium.berlin/veranstaltungen/television-event Common Room Productions Screen Australia VicScreen
✨ Lasst uns gemeinsam nach den Sternen greifen! ✨

Am 4. Oktober startet die Internationale Weltraumwoche und wir nehmen euch mit auf eine himmlische Reise. Jeden Tag publizieren wir einen neuen Beitrag zum Thema auf unseren Kanälen. Es gibt etwas zu gewinnen und ganz viel zu erkunden…

So sieht unsere Weltraum-Mission aus:

🧑‍🚀 Dienstag, 4. Oktober, exklusiver Videogruß von Astronaut Christer Fuglesang

🔭 Mittwoch, 5. Oktober, Instagram Takeover vom KTH Space Center der Königlichen Technischen Universität in Stockholm mit Ceona Lindstein und Julia Adler

🛰️ Donnerstag, 6. Oktober, Twitter & Instagram Takeover von GlobalTrust zum Thema Weltraum, Satellitendaten, Klimawandel und nachhaltige Entwicklung

⭐️ Freitag, 7. Oktober, Interview mit Sara Gidlund, Leiterin des Galileo G1 Ground Control Segment Management Service der ESA - European Space Agency

🎭 Samstag, 8. Oktober, der Weltraum in der schwedischen Kultur: Empfehlungen aus der Botschaft

💫 Sonntag, 9. Oktober, Interview und Verlosung mit Tim Florian Horn, Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin und Direktor des Zeiss-Großplanetarium

⭐️ Montag, 10. Oktober, Interview mit Karolina Varewijck, Produktsicherungs- und Sicherheitsingenieurin an der ESA - European Space Agency

Immer um 20 Uhr hier und auf unserer Homepage: www.schweden.org



Fotos: NASA, Natalie Toczek/Stiftung Planetarium Berlin, Marcus Lindh/SSC und Karolina Varewijck
Mit seinem einzigartigen Sound kreiert Tom Schilling mit seiner Band DIE ANDERE SEITE zutiefst persönliche aber auch unnahbare Momente, immer verbunden mit dem Ausdruck großer Gefühle.

Am 25. Oktober wird er ein ganz besonderes Konzert im Zeiss-Großplanetarium im Rahmen der Konzertreihe »Live Radiant« des Zeiss-Großplanetarium geben. 🌌

Das Publik erwartet eine eigens für diesen Abend produzierte audiovisuelle Show im einzigartigen Setting des Planetariumssaals mit überwältigenden 360° Fulldome-Projektionen in 3D-Sound. ✨🚀

Tickets sind bereits im Vorverkauf. 🤘
19. & 20. Oktober, Zeiss-Großplanetarium Berlin:
DIE ZEITMASCHINE nach H.G. Wells
Live-Perfomance mit Mark Waschke (Schauspiel), Stefan Weinzierl (Musik) und Rocco Helmchen (Videos)
Dass die Tage kürzer und die Nächte länger werden, werten wir ab Montag als gute Nachricht. Nicht nur, weil es uns noch mehr Zeit gibt in die Sterne zu schauen, sondern auch weil da eine neue Sendung startet: FluxFM Cosmorama. Jeden letzten Montag im Monat gehts per Radiosendung durch die Galaxis. Zusammen mit Tim Florian Horn, Direktor des Zeiss-Großplanetariums und Vorstand der Stiftung Planetarium Berlin, lassen wir uns verschiedene Himmelskörper, Phänomene des Universums und einfach alles ausm All erklären. Am Montag starten wir mit dem Mond.

Wer Fragen stellen will, kann das per Mail an [email protected] oder per FluxMusic App.

Notierts in euren Kalendern: Montag von 19 bis 21 Uhr wirds sternhageltoll. Seid dabei 💫🪐✨
x

Andere Theater in Berlin (alles anzeigen)

Kjfe "Popel Bühne" e.V., Träger der freien Jugendhilfe Theater unterm Dach Berlin Schaubude Berlin Prenzlkasper Theater im Delphi Foxy Freestyle RambaZamba Theater Die Improvisionäre Canto con moto Opernakademie Berlin e.V. BühnenRausch Theater o.N. cie. toula limnaios ABSOLVENTENSHOW DOCK 11