Galerie Schloss Biesdorf

Galerie Schloss Biesdorf Das Schloss Biesdorf - mit wechselnden Ausstellungen und begleitenden Veranstaltungen - ist die kommunale Galerie des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf.

Kunstgalerie

Wie gewohnt öffnen

“Beeindruckende Arbeiten zum Sehen, Hören und Denken”, so fasst eine Besucherin das Haus aktuell zusammen. Wir sind froh...
11/09/2021

“Beeindruckende Arbeiten zum Sehen, Hören und Denken”, so fasst eine Besucherin das Haus aktuell zusammen. Wir sind froh, mit der Kommunalen Galerie des Bezirks hier eine große, eine anerkannte Bühne für Künstlerinnen und Künstler bieten zu können. Die meisten Arbeiten sind direkt für die Ausstellung WERTERAUSCHEN und direkt für dieses Haus kreiert worden. Ein langer Aufbau, an den unsere Kulturstadträtin Juliane Witt, erinnert - hier mit Carolina Winkler, Leiterin vom Ausstellungszentrum Pyramide in Hellersdorf, die uns diesmal auch besonders unterstützt hat beim Aufbau. Schloß Biesdorf ist auch am
Wochenende beide Tage geöffnet - auch das Café ist offen.

Impressionen von der Vernissage letzten Sonntag. Bei herrlichen zum Sonnenschein war der ganze Tag Eröffnung, ab 16 Uhr ...
11/09/2021

Impressionen von der Vernissage letzten Sonntag.
Bei herrlichen zum Sonnenschein war der ganze Tag Eröffnung, ab 16 Uhr jede Stunde mit Musik Performance. Hier links sieht man das Modell des Hauses, hilfreich für die Kuratorinnen. #schlossbiesdorf
Übrigens: Schloß Biesdorf ist heute und morgen, 11. Und 12. September zum Tag des offenen Denkmals geöffnet! 10-18 Uhr !
Der Eintritt ist kostenfrei, es gilt 3 G

Wir sind fast fertig, morgen freuen wir uns zur Vernissage von „Werterauschen“ von 19.00 - 21.00 Uhr auf Euch! Ab 16.00 ...
04/09/2021

Wir sind fast fertig, morgen freuen wir uns zur Vernissage von „Werterauschen“ von 19.00 - 21.00 Uhr auf Euch! Ab 16.00 Uhr mit Performances des Muted Piano Man.

Wir sind fast fertig, morgen freuen wir uns zur Vernissage von „Werterauschen“ von 19.00 - 21.00 Uhr auf Euch! Ab 16.00 Uhr mit Performances des Muted Piano Man.

Heute in der Berliner Zeitung, eine ganze Seite zu unserer Ausstellung „Zeitumstellung“. Mit Dank an Martin Maleschka.
07/08/2021

Heute in der Berliner Zeitung, eine ganze Seite zu unserer Ausstellung „Zeitumstellung“. Mit Dank an Martin Maleschka.

Heute in der Berliner Zeitung, eine ganze Seite zu unserer Ausstellung „Zeitumstellung“. Mit Dank an Martin Maleschka.

Unser Video zur aktuellen Ausstellung ist fertig! Mit Beiträgen der beteiligten KünstlerInnen Inken Reinert, Annet Zinsm...
28/07/2021
Zeitumstellung - Ausstellung im Schloss Biesdorf

Unser Video zur aktuellen Ausstellung ist fertig! Mit Beiträgen der beteiligten KünstlerInnen Inken Reinert, Annet Zinsmeister, Christof Zwiener und Michael Hegewald, sowie der Kuratorin der Ausstellung, Elke Neumann, Angelika Weißbach (Kunstarchiv Beeskow) und Karin Scheel (Künstlerische Leiterin Schloss Biesdorf). Danke an Peter Aichholzer(Kamera / Film)! Die Ausstellung ist noch bis zum 21.8.21 zu sehen. #kunstarchivbeeskow #schlossbiesdorf #kunstderddr

Zeitumstellung – Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen PositionenDie Erinnerung an die DDR als Land der eigenen Herkunft und Teil ...

Unser neues Audioformat ist online:"Stimmen zur Ausstellung ZEITUMSTELLUNG" – Besucher:innen beschreiben Kunstwerke und ...
22/06/2021
Stimmen zur Ausstellung ZEITUMSTELLUNG im Schloss Biesdorf

Unser neues Audioformat ist online:
"Stimmen zur Ausstellung ZEITUMSTELLUNG" – Besucher:innen beschreiben Kunstwerke und erzählen was sie damit verbinden.
#1 Platte pur und die Poesie des Altbaus – mit Wolfgang.
Der Materialkundler und Kunstliebhaber erzählt wann er sich im Alltag an seine ostdeutsche Identität erinnert fühlt, über das Leben in der "Platte" und die Poesie des Altbaus in den Bildern von Konrad Knebel.
https://youtu.be/F0ZoCWFnH4s

Stimmen zur Ausstellung: Zeitumstellung – Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen PositionenBesucherinnen und Besucher beschreiben i...

Ab sofort ist kein Test und keine Terminbuchung für den Ausstellungsbesuch mehr notwendig und auch unser Schlosscafé ist...
04/06/2021

Ab sofort ist kein Test und keine Terminbuchung für den Ausstellungsbesuch mehr notwendig und auch unser Schlosscafé ist wieder geöffnet. Endlich wieder Kaffee auf der schönen Schlossterrasse! 🍰🍧☕️ #schlossbiesdorf #mahe #Biesdorf #zeitumstellung #kunstderddrkein

Wir öffnen wieder und freuen uns auf Euch! Die Ausstellung "Zeitumstellung" ist ab morgen bis 21.8.21 zu sehen.Zeitfenst...
18/05/2021

Wir öffnen wieder und freuen uns auf Euch! Die Ausstellung "Zeitumstellung" ist ab morgen bis 21.8.21 zu sehen.
Zeitfensterbuchung und weitere Infos zum Ausstellungsbesuch findet Ihr auf der Webseite des Schlosses

Wir öffnen wieder und freuen uns auf Euch! Die Ausstellung "Zeitumstellung" ist ab morgen bis 21.8.21 zu sehen.
Zeitfensterbuchung und weitere Infos zum Ausstellungsbesuch findet Ihr auf der Webseite des Schlosses

15/05/2021

Der Berliner Senat hat in seiner heutigen Sitzung erste Lockerungsmaßnahmen beschlossen, die bei einem fortgesetzten Unterschreiten einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 möglich werden. Sollte bei anhaltend guter Inzidenzentwicklung die bundeseinheitliche „Notbremse“ des Infektionsschutzgesetzes zum 19. Mai 2021 außer Kraft treten, können gemäß der heute im Senat beschlossenen Achten Verordnung zur Änderung der Zweiten SARS-CoV-2-Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kulturelle Aktivitäten und Kultur-Veranstaltungen im Freien ab 19. Mai 2021 wieder stattfinden.

Dies bedeutet im Einzelnen:
Veranstaltungen im Freien mit bis zu 250 zeitgleich Anwesenden sind erlaubt. Dabei ist Anwesenden ein fester Sitzplatz zuzuweisen. Der Mindestabstand von 1,5 Metern darf unterschritten werden, sofern – etwa durch eine Maskenpflicht auch am Sitzplatz – der Schutz vor Tröpfcheninfektionen und Aerosolen sichergestellt ist oder alle Anwesenden negativ auf SARS-CoV-2 getestet bzw. vollständig geimpft oder genesen sind.

Außenbereiche von Kinos, Theatern, Opernhäusern, Konzerthäusern und anderen kulturellen Veranstaltungsstätten (z.B. Clubs, Literaturhäuser) in öffentlicher und privater Trägerschaft dürfen unter den oben beschriebenen Bedingungen für Besucherinnen und Besucher öffnen.

An Musikschulen und Jugendkunstschulen darf unter Einhaltung der im Hygienerahmenkonzept der Senatsverwaltung für Kultur und Europa festgelegten Hygiene- und Infektionsschutzstandards Lehr-, Betreuungs- und Prüfungsbetrieb in Präsenz stattfinden. Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist ein negatives Testergebnis.

Museen, Galerien und Gedenkstätten dürfen mit Außerkrafttreten der bundeseinheitlichen „Notbremse“ voraussichtlich ab dem 19. Mai wieder für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Für die Steuerung des Zutritts zur Sicherung des Mindestabstandes gilt ein Richtwert für die maximal zulässige Anzahl von Besucherinnen und Besuchern je Ausstellungs- oder Betriebsfläche. Besucherinnen und Besucher müssen negativ auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 getestet sein, sofern sie nicht vollständig gegen Covid-19 geimpft oder genesen sind.

Über Perspektiven für Kulturveranstaltungen in Innenräumen wird in den kommenden Tagen weiter beraten und entschieden.

Mit dem Außerkrafttreten der Bundesnotbremse soll das Pilotprojekt Testing fortgeführt werden.

Zur Pressemitteilung: https://www.berlin.de/sen/kulteu/aktuelles/pressemitteilungen/2021/pressemitteilung.1085378.php

Ab morgen, ab dem 21.4. ist auch das Schloss Biesdorf geschlossen. Wir hoffen sehr, Euch bald wieder zu sehen! In der Zw...
23/04/2021

Ab morgen, ab dem 21.4. ist auch das Schloss Biesdorf geschlossen. Wir hoffen sehr, Euch bald wieder zu sehen! In der Zwischenzeit bereiten wir verschiedene Videos zu unserer aktuellen Ausstellung „Zeitumstellung“ vor, hier ein kleiner Einblick von den gestrigen Dreharbeiten, u.a. mit Inken Reinert. Bleibt gesund!

Ab morgen, ab dem 21.4. ist auch das Schloss Biesdorf geschlossen. Wir hoffen sehr, Euch bald wieder zu sehen! In der Zwischenzeit bereiten wir verschiedene Videos zu unserer aktuellen Ausstellung „Zeitumstellung“ vor, hier ein kleiner Einblick von den gestrigen Dreharbeiten, u.a. mit Inken Reinert. Bleibt gesund!

Die Ausstellung steht. „Zeitumstellung - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen“.
19/03/2021

Die Ausstellung steht. „Zeitumstellung - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen“.

Endlich ist es soweit, das Schloss Biesdorf öffnet wieder! Ab dem 22.3.2021 zeigen wir unsere neue Ausstellung "ZEITUMST...
16/03/2021

Endlich ist es soweit, das Schloss Biesdorf öffnet wieder! Ab dem 22.3.2021 zeigen wir unsere neue Ausstellung "ZEITUMSTELLUNG - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen". Der Ausstellungsbesuch ist nur nach kostenloser Buchung eines Zeitfenstertickets möglich:
https://shop.museumsdienst.berlin/#/tickets/time?museum_id=16&group=timeSlot

Endlich ist es soweit, das Schloss Biesdorf öffnet wieder! Ab dem 22.3.2021 zeigen wir unsere neue Ausstellung "ZEITUMSTELLUNG - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen". Der Ausstellungsbesuch ist nur nach kostenloser Buchung eines Zeitfenstertickets möglich:
https://shop.museumsdienst.berlin/#/tickets/time?museum_id=16&group=timeSlot

Jedes Jahr die gleiche Freude, tausende Krokusse und Winterlinge im Schlosspark. #schlosspark #schlossbiesdorf #mahe #Bi...
02/03/2021

Jedes Jahr die gleiche Freude, tausende Krokusse und Winterlinge im Schlosspark. #schlosspark #schlossbiesdorf #mahe #Biesdorf #draußenistesamschönsten

Fast ist ist der Aufbau fertig: „Zeitumstellung“ - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Posi...
27/02/2021

Fast ist ist der Aufbau fertig: „Zeitumstellung“ - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen.

Einige Impressionen vom Ausstellungsaufbau: „Zeitumstellung“ - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenös...
17/02/2021

Einige Impressionen vom Ausstellungsaufbau: „Zeitumstellung“ - Werke aus dem Kunstarchiv Beeskow im Dialog mit zeitgenössischen Positionen. Die Ausstellung wird bis zum 21.8.2021 zu sehen sein, jetzt hoffen wir auf eine baldige Eröffnung. Eine Ausstellung in Kooperation mit dem Kunstarchiv Beeskow. #schlossbiesdorf #kunstarchivbeeskow #artinberlin #auftragskunst #mahe #ddrkunst

Das Video zum Schloss Biesdorf ist fertig, eines von über 30 Videos zu den  kommunalen Galerien Berlins.
04/02/2021
Schloss Biesdorf

Das Video zum Schloss Biesdorf ist fertig, eines von über 30 Videos zu den kommunalen Galerien Berlins.

Schloss BiesdorfDas denkmalgeschützte Schloss Biesdorf zeigt als kommunale Galerie wechselnde Ausstellungen zeitgenössischer Kunst zu relevanten gesellschaft...

Schlossbesuch zu Coronazeiten, das Video zur Ausstellung "city (un)limited" ist online:
23/12/2020
City (un)limited - Ausstellung im Schloss Biesdorf

Schlossbesuch zu Coronazeiten, das Video zur Ausstellung "city (un)limited" ist online:

City (un)limited – der Traum vom eigenen HausArbeiten von Sigrun Drapatz/Tanja Lenuweit, Ina Geißler, Eva Kietzmann, Thomas Kilpper, Ulrike Kuschel, Fabian L...

Schloss Biesdorf's cover photo
27/11/2020

Schloss Biesdorf's cover photo

Das Schloss ist geschlossen, aber das Labor M, unsere Kunstvermittlung, bereitet schon mal was vor:
16/11/2020
Labor M Masterplan – Schloss Biesdorf Speed Build

Das Schloss ist geschlossen, aber das Labor M, unsere Kunstvermittlung, bereitet schon mal was vor:

Mit den Bausteinen aus dem Workshop "Masterplan – Wie wollen wir leben?" wird in der Labor M-Werkstatt das Schloss Biesdorf nachgebaut. Es ist gar nicht so e...

Schloss Biesdorf's cover photo
31/10/2020

Schloss Biesdorf's cover photo

Noch bis zum 6.11.2020 im Schloss Biesdorf, unsere Ausstellung im Rahmen des EMOP Berlin "B1-eine Straße durch Berlin":
28/10/2020

Noch bis zum 6.11.2020 im Schloss Biesdorf, unsere Ausstellung im Rahmen des EMOP Berlin "B1-eine Straße durch Berlin":

++ Kulturtipp ++

Im Rahmen des EMOP Berlin - European Month of Photography 2020 wird im Schloss Biesdorf aktuell die Fotoausstellung „B1 – eine Straße durch Berlin“ gezeigt.
Die Bundesstraße B1 verbindet zahlreiche das Stadtbild prägende und historisch bedeutsame Orte. Zwölf Fotografinnen und Fotografen zeigen ihre persönlichen Wahrnehmungen und Auffassungen dieser Orte.

Hier finden Sie alle Infos rund um einen Besuch: http://schlossbiesdorf.de

Foto: Ekkehart Keintzl „Kulturforum“, Fotografie.

/Redaktion

Im Heimatjournal des RBB, ab Minute 14 - ein kleiner Einblick in unsere Ausstellung "B1 - eine Straße durch Berlin"
04/10/2020
Auf der B1 von Ost nach West

Im Heimatjournal des RBB, ab Minute 14 - ein kleiner Einblick in unsere Ausstellung "B1 - eine Straße durch Berlin"

Die Deutsche Einheit wird 30 Jahre alt. Deshalb ist Andreas Jacob mit einem Trabant auf der Bundesstraße 1 unterwegs, die Ost und West, aber auch Brandenburg und Berlin verbindet.

Sonntagsmatinee der „DDR-Kunst im Öffentlichen Raum" mit Martin Maleschka - Berlin.de
30/09/2020
Sonntagsmatinee der „DDR-Kunst im Öffentlichen Raum" mit Martin Maleschka - Berlin.de

Sonntagsmatinee der „DDR-Kunst im Öffentlichen Raum" mit Martin Maleschka - Berlin.de

Informationen der Senatskanzlei + + + Informationen der Wirtschaftsförderung + + + Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung + + + Jobcenter und Arbeitsagenturen + + + Informationen des Robert-Koch-Instituts + + + Die Bundesregierung: Informationen in Leichter Sprache + + + Portal bürgerakti...

KGB - Fahrradtouren, Start Schloss Biesdorf - im Rahmen der KGB- Kunstwoche.
30/08/2020

KGB - Fahrradtouren, Start Schloss Biesdorf - im Rahmen der KGB- Kunstwoche.

Für die aktuelle Ausstellung „City (un)limited" gibt es wieder Vermittlungsangebote für Gruppen und Schulklassen!Wie imm...
28/08/2020

Für die aktuelle Ausstellung „City (un)limited" gibt es wieder Vermittlungsangebote für Gruppen und Schulklassen!

Wie immer kostenfrei und unter den geltenden Schutzmaßnahmen.

Wir freuen uns auf euch!

Euer Labor M

Ein Tag - zwei Eröffnungen. City (un) limited und B1 - eine Straße in Berlin. 1700 BesucherInnen!
23/08/2020

Ein Tag - zwei Eröffnungen. City (un) limited und B1 - eine Straße in Berlin. 1700 BesucherInnen!

Was Klaus Lederer sagt...
31/07/2020

Was Klaus Lederer sagt...

Lange hatte ich es vor, heute hat es geklappt: ein Besuch im Atelier bei Prof. Ronald Paris. Die Bilder Ronalds sind von einer handwerklichen Güte und expressiven Ausdruckskraft, mich verstören und faszinieren sie. Aktuell kann man einige seiner Werke im Schloss Biesdorf sehen, ein Besuch lohnt sich ganz sicher!

Ab dem 28. August geht es los:
28/07/2020

Ab dem 28. August geht es los:

Save the Date: KGB-Kunstwoche, 28. August – 6. September 2020

Ausstellungen, Rundgänge, Artist Talks, Lesungen und Konzerte von 170 Künstler*innen und anderen Kulturschaffenden in 31 teilnehmenden kommunalen Galerien
+++
Exhibitions, artist talks, readings, concerts and exhibition tours of 170 artists and other cultural protagonists in 31 municipal galleries

Design: Eps51

#kgbkunstwoche
#kommunalegalerienberlin

Monika Grütters
03/07/2020

Monika Grütters

++ Kulturtipp: Ausstellungen im Schloss Biesdorf - Christine Fenzl & Ronald Paris ++

Im Schloss Biesdorf, das sich im Wahlkreis Marzahn-Hellersdorf von Monika Grütters befindet, werden aktuell gleich zwei Ausstellungen parallel gezeigt.

Die Ausstellung "Land in Sonne - Porträts der Nachwendejugend Ostberlins" zeigt Fotografien von Christine Fenzl. Die Fotografin resümiert: "Angetrieben von der anhaltenden Veränderung, aber dennoch spürbaren ehemaligen Teilung der Stadt, ist es mir wichtig, der "Wendekinder"-Generation ein Gesicht zu geben. Ich will die jungen Frauen und Männer in Bildern festhalten, die in diese besondere Zeit hineingeboren und somit Teil der Geschichtsschreibung sind."

In der ersten Etage des Schlosses Biesdorf befindet sich die Ausstellung "Ronald Paris: Bilder vom Sein - Arbeiten aus sechs Jahrzehnten". Sie zeigt in einem kontrastreichen räumlichen Gegenüber Malerei und Zeichnungen, die beispielhaft für das Lebenswerk des Künstlers sind.

Schauen Sie doch mal vorbei!
Hier finden Sie alle Infos für Ihren Besuch: http://schlossbiesdorf.de

/Redaktion

Heute war der letzte Tag unserer Ausstellung „Sehnsucht nach dem Jetzt“. Nach der coronabedingten Schließung haben sich ...
04/06/2020

Heute war der letzte Tag unserer Ausstellung „Sehnsucht nach dem Jetzt“. Nach der coronabedingten Schließung haben sich in den vergangenen zwei Wochen 5000 Besucher*innen auf den Weg nach Biesdorf gemacht und die Ausstellung angesehen. Danke für das tolle Feedback!

Schloss Biesdorf's cover photo
14/05/2020

Schloss Biesdorf's cover photo

Adresse

Alt Biesdorf 55
Berlin
12683

S-Bhf. Biesdorf oder U- Bhf Elsterwerdaer Platz

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 18:00
Mittwoch 10:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 21:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 10:00 - 18:00

Telefon

030 516567790

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie Schloss Biesdorf erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie Schloss Biesdorf senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Stellenangebot des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf von Berlin für die Stelle der Allgemeinen administrativen Geschäftsbearbeitung des Fachbereiches Kultur (m/w/d). Bewerbungsschluss ist der 21.06.2021!
Ritter, Tod und Teufel Roland AO Koehler
Vor etwa 50 Jahrenhabe ich im Schloss Biesdorf eine Auszeihnung erhalten. Für den dritten Platz in einer PkW- Rallay.des Lichtenberger (?) ADAC. Seit dem eriinere ich mich gerne an das Schloss und die etwa 10 Teilnehmer. Klaus Bödeker
Unglaublich und beeindruckend schön.
Schloss Biesdorf zieht an ! Kommunale Kultur mit positiver Bilanz. Bereits mehr als 22.000 Besucherinnen und Besucher zählte das seit rund einem Jahr kommunal betriebene Schloss Biesdorf im ersten Quartal des Jahres 2019. Im Vergleich zum 1. Quartal 2018 haben sich die Besucherzahlen im Schloss vervierfacht. Die Ausstellungen der Galerie, die abwechslungsreichen Veranstaltungen, Lesungen, Konzerte, Vorträge und das umfangreiche Angebot der Kunstvermittlung trugen zu diesem Erfolg maßgeblich bei. Besuchermagnet war vor allem die Ausstellung „Fernwärme“ mit Fotografien von Studierenden der Ostkreuzschule zum 40-jährigen Bezirksjubiläum, in deren Laufzeit fast 15.000 Menschen das Schloss besuchten. Aktuell zeigt das Schloss Biesdorf die Ausstellungen „collect, select, say good-bye“ zum Thema sammeln, auswählen und wieder loslassen und aus dem Kunstarchiv Beeskow „Grafik zu Liedern der französischen Revolution“. Es werden „Klasse Damen“ eine Ausstellung zum 100jährigen Jubiläum der Öffnung der Berliner Kunstakademie für Frauen sowie die große Herbstausstellung zum 30jährigen Jubiläum des Mauerfalls folgen. Zusätzlich zu den Ausstellungen werden mehr als 150 Veranstaltungen mit verschiedenen Kulturpartnern das Angebot des Schlosses abrunden. Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf wächst – aktuell leben fast 270.000 Menschen im Bezirk, das sind mehr als in Chemnitz oder Kiel. Für alle bietet der Fachbereich Kultur des Bezirksamtes Marzahn-Hellersdorf neben dem Schloss Biesdorf eine abwechslungsreiche und hochwertige kommunale Kulturlandschaft mit einer Gesamtfläche von rund 12.000qm. Einmaliges ist darunter – wie das weltweit beachtete von Charlotte von Mahlsdorf eingerichtete Gründerzeitmuseum und Historisches, wie das Bezirksmuseum mit seinen Ausstellungen zu Themen von der Gegenwart über die DDR-Großsiedlung bis hin zu den ur- und frühgeschichtlich Wurzeln der Region oder das den regionalen Künsten verpflichtete Ausstellungszentrum Pyramide mit seiner markanten Architektur des bekannten Architektenehepaares Ralf Schüler und Ursulina Schüler-Witte (ICC am Berliner Messegelände, Steglitzer Bierpinsel) oder das KulturGut im Angerdorf Alt-Marzahn. Insgesamt besuchten im Jahr 2018 rund 300.000 Menschen die kommunalen Kultureinrichtungen und nutzen die dort angebotenen 40.000 Stunden Kultur im Bezirk. Schloss Biesdorf www.schlossbiesdorf.de
Impressionen eines Workshops!
Auch hier ein Hinweis. Die Alphabetínen, eine Berlin-Brandenburgische Autorinnengruppe liest unter dem Motto: Salz und Pfeffer am 4. November 2018 um 14.00 Uhr im Schloss! Von den über 16 Autorinnen lesen vier aus ihren Texten. Kathrin Schmidt, Claudia Breitsprecher, Claudia Schattach und Ingrid Gorr
Vielen Dank für die Einladung zur Nachtwanderung, aber nach dem "Tag der Heimatgeschichte" muss ich nach Hennigsdorf. Schade.
Schloss Biesdorf - Der innere Kreis - Die Vögel kehren zurück Ein Video mit gesprochener Textcollage
Es ist soweit - das Schloss hat pünktlich zum großen Event in dieser Woche seine neue Webseite online! Sehen Sie hier: http://schlossbiesdorf.de/de/ Mehr Infos zur Kultur in Marzahn-Hellersdorf finden Sie hier: http://www.kultur-marzahn-hellersdorf.de
Schloss Biesdorf im Frühling!
Ein Edelstein in schöner Fassung, das Schloss im Park, Dank an alle Kulturliebhaber u.a. mit Dr.Niemann als Akkumulator.