Galerie en passant

Galerie en passant ehem. Berliner Produzentengalerie für zeitgenössische Kunst

Die Galerie en passant ist dauerhaft geschlossen und verabschiedet sich von ihren treuen Fans !! 2005 formierte sich die Galerie en passant als offene Künstlergemeinschaft, die zunächst in wechselnden Gewerberäumen temporäre Ausstellungen realisierte. 2007 wurden die Ladenräume mit sehr eigenem Gepräge in der Brunnenstraße 169 als dauerhafter Standort in Berlin-Mitte bezogen. Der französische Ausdruck „en passant“ lässt sich mit „im Vorbeigehen“ übersetzen und bezeichnet im Schachspiel einen besonderen, offensiv ausgeführter Zug eines Bauern. Hierin klingen das anfänglich nomadenhafte Dasein der Galerie, der offene Zugang für das Publikum aber auch die zielgerichtete Positionierung der Produzentengalerie im Berliner Kunstmarkt an. Im äußerst dynamischen Umfeld der Brunnenstraße hatte sich die Galerie en passant für das Kunstpublikum bis Anfang 2013 zu einer festen Adresse entwickelt. Zu Ende Februar 2013 gibt die Galerie en passant ihren festen Standort in der Brunnenstrasse, Berlin Mitte, auf und setzt ihr Programm zur Zeit mit Veranstaltungen in Künstlerateliers fort. Ein neuer fester Standort in Berlin wird angestrebt. Heute zählen 8 international arbeitende Künstlerinnen und Künstler mit deutlichem Berlinbezug zum festen Künstlerstamm der Galerie en passant. Durch ihre individuellen Arbeitsweisen wird die mediale Vielfalt betont. Die Künstler organisieren zumeist in Eigenregie publikumsorientierte Ausstellungen, durch die Besucher in der Begegnung mit sehr unterschiedlicher Kunst zum Erkunden und Nachdenken angeregt werden. Das Publikum wird mal spielerisch, mal provokativ zu Gesprächen, zum Schauen und Wirken lassen animiert oder auch verführt. Die Galerie dient dabei der Projektrealisierung, als Netzwerk sowie Schau- und Aufführungsraum auch für Konzerte, Performances, Lesungen, Künstlergespräche, Workshops, Filme, Tanz- und Theaterstücke. Abweichend vom herkömmlichen Produzentengaleriemodell, das zumeist Zusammenschlüssen junger Hochschulabsolventen als Sprungbrett in etablierte kommerzielle Galerien dienen soll, ist das Konzept der Galerie en passant seit vielen Jahren auf eine konstruktive und dauerhafte Zusammenarbeit angelegt. Mit jeweils ausgewählten Künstlerprogrammen nimmt die Galerie an Kunstmessen teil, die sich speziell an junge Galerien und Projekte richten, wie zum Beispiel Contemporary Art Ruhr und Berliner Liste. Die Künstler: (Stand Juli 2015) BECKMANN, OPHELIA (*1962, lebt und arbeitet in Berlin) HAGEMANN, Matthias (* 1967, lebt und arbeitet in Berlin) KREMPEL, Uschi (* 1967, lebt und arbeitet in Berlin) NICOLAS, BEATRICE, (*1957, REICHELT, lebt und arbeitet in Berlin)Martina (* 1967, lebt und arbeitet in Braunschweig+Berlin) SCHNEIDER, Jochen (lebt und arbeitet in Berlin) SCHUTSCH, Dorothea (* 1962, lebt und arbeitet in Berlin) WILD, Sabine (* 1962, lebt und arbeitet in Berlin) Ehemalige Künstler der Galerie seit 2007: EHMANN, Mechthild FLEISCHER, Karin HESSE, Margareta KERUTH, Christine KUPFER, Barbara MOUTON, Rémy SANDLER, Norman SCHMIDT-HACKENBERG, Kadie SCHMIEDEKIND, Jörg SCHRAEPLER, Alexandra SEHL, Katja WEHR, Susanne WODTCKE, Anne

Für alle Freunde der ehemaligen Galerie en passant;for all friends of former Galerie en passant:↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓ LOOK HE...
23/10/2016
EP.contemporary

Für alle Freunde der ehemaligen Galerie en passant;
for all friends of former Galerie en passant:
↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓ LOOK HERE ↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓↓

ep.contemporary zeigt zeitgenössische Kunst aus Berlin.

15/04/2016
EP.contemporary

aus Galerie en passant wird
ep.contemporary
mit neuen Künstlern und neuem Konzept:

So, jetzt sind wir hier !
ep.contemporary
startet als neuer Ort für Kunst in der Pohlstr. 71
(fast Ecke Potsdamer Str), Berlin-Tiergarten.

Hier wird es in den kommenden Jahren Malerei, Druckgrafik, Fotografie zu sehen geben,
und los geht es mit der Gruppenausstellung
RE:START zum Gallery Weekend
Do. 28. April 16 15:00 - 18:30 h
Fr. 29. April 16 15:00 - 21:00 h
Sa. 30. April 16 11:00 - 19:00 h
So. 01. Mai 16 11:00 - 19:00 h
Ausstellung: 28. April 2016 - 26. Mai 2016, Do-Sa

Mit Werken von
Ophelia Beckmann ::: Fotografie, Malerei
Christian Buchloh ::: Farbmalerei und Collage
Matthias Hagemann ::: Camera Obscura
georgia Krawiec ::: Fotografie und Fotoobjekte
Uschi Krempel ::: Druckgrafik
Béatrice Nicolas ::: Zeichnung, Malerei
Martina Reichelt ::: Performance, Malerei, Video
Jochen Schneider ::: Zeichnung
Dorothea Schutsch ::: Malerei
Anna Roberta Vattes ::: Zeichnung, Malerei
Sabine Wild ::: Fotografie

05/04/2016

Es tut sich was. Bald gibt es einen RE:START der Galerie mit einigen Veränderungen. Noch im April 2016 !!!
Also bleibt dran !!

31/03/2016

EP KÜNSTLERNEWS: JOCHEN SCHNEIDER nimmt teil an der Gruppenausstellung Lockere Wolken in der Galerie Parterre Berlin, Danziger Straße 103, vom 1. bis 24. April 2016.
Vernissage am Freitag, den 1. April 2016 um 19.30 Uhr.

05/01/2016
Show your darling

Das Beste kommt immer zum Schluss: große Finissage von SHOW YOUR DARLING am 8.1. im Atelier Sabine Wild !

In wenigen Tagen, am Freitag, den 08.01., 19 Uhr, ist es soweit: Wir feiern unsere Finissage und hoffen auf mächtig viele begeisterte Besucher!

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL zeigt die Soloausstellung  "it is always a little different - Landschafts- und Bewegungss...
05/01/2016

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL zeigt die Soloausstellung "it is always a little different - Landschafts- und Bewegungsspuren in Zeichnung und Druckgrafik " in der Galerie KungerKiez, Karl-Kunger-Str. 15,, Berlin-Treptow vom 4. bis 31. Januar 2016.
Vernissage 9. Januar 2016 um 19 Uhr .
Lesung von und mit Lars-Arvid Brischke 16. Januar 2016 um 20 Uhr.
Finissage 31. Januar 2016 von 14 bis 17 Uhr .
http://www.kungerkiez.de/projekte-einrichtungen/nachbarschaftstreff-galerie/ausstellungen/aktuelle-ausstellung/4493.2016-01-uschi-krempel.html

EP KÜNSTLERIN BEATRICE NICOLAS mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau
21/12/2015

EP KÜNSTLERIN BEATRICE NICOLAS mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau

Darling 21. Dez.: BÉATRICE NICOLAS -DUCREAU, „Paysages Aléatoires n°4“, 2012
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:

"on n’y voit

qu’un enforestement que de la nature pas morte
ou peut-être endormie enlisement en plein vol
que des linges de brume où les ombres tremblent à en retourner les sangs
aucun acrobate ne tombe de peur
la pointe du pied joue avec le fil
alors chercher un amer pour y accrocher son illusion planter les yeux sur l’horizon
et laisser couler l’amertume qui dans une mer enflée
viendra frôler le fil
ça chamboule les sens
et gonflés dans le vent les grands linges sont devenus rouges
le sang a retourné les ombres
on n’y voit
que ce qu’on veut voir"
www.beatricenicolas.com

EP KÜNSTLERIN MARTINA REICHELT mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau
20/12/2015

EP KÜNSTLERIN MARTINA REICHELT mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau

Darling (1) 20. Dez.: MARTINA REICHELT, „Figur“, 2009
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:
*Am Wochenende ist die Ausstellung 15-18 Uhr geöffnet, darum gibt es gleich 2 Darlings bei Facebook

"Die «Figur» enstand 2009 als Flashback in Erinnerung an einen außergewöhnlichen Moment während der Performance «working sculpture» 2005 im Schloss Heidelberg. Dieser erst einige Jahre später gemalte und unerwartete Wiederhall des intensiv erlebten und doch flüchtigen Augenblicks entpuppte sich als Lieblingsbild."
www.r2m2.eu

EP KÜNSTLER JOCHEN SCHNEIDER mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau
16/12/2015

EP KÜNSTLER JOCHEN SCHNEIDER mit dabei bei SHOW YOUR DARLING in Berlin Friedenau

Darling 16. Dez.: JOCHEN SCHNEIDER, “ohne Titel“, 2015
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:

"Meine Zeichnungen entstehen aus der Erinnerung. Erinnerungen sind schwer zu fassen. Sie sind nicht gegenstandslos – sie beziehen sich auf sinnlich Wahrgenommenes, haben aber keine materielle Gestalt. Die hier gezeigte Arbeit erinnert mich an einen Ort, mit dem ich schöne Erlebnisse verbinde und gehört deshalb für mich in die Kategorie Lieblingsbild."
www.jochenschneider.net

Show your darling
13/12/2015

Show your darling

Darling(2) 13. Dez.: USCHI KREMPEL, „o.T.“, 2013
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:
*Am Wochenende ist die Ausstellung 15-18 Uhr geöffnet, darum gibt es gleich 2 Darlings bei Facebook

„Der Druckgrafik gilt meine Leidenschaft. Infiziert wurde ich 1993 mit der Technik des Siebdruckes und der Möglichkeit, Bilder aus farbigen Schichten aufzubauen. Ab 2003 kam der experimentelle Tiefdruck - die Radierung als Ausdrucksweise dazu. Mich fesselt der Prozess - die Spannung die ersten Farbschichten aufs Papier zu rakeln und das Entdecken der Bilder, wenn man das Papier beim Radieren vorsichtig von der Druckplatte zieht.
Mein Lieblingsbild ist eine Farbradierung, bestehend aus zwei Platten – einer Aquatinta und einer Kaltnadelradierung. Der Druckprozess war schwierig, die Aquatinta wollte nicht gelingen und immer wieder ätzte ich die Schwarztöne weg. Lange herrschte ein flaues Grau vor. Und dann gelang es – richtiges Schwarz mit darunter liegenden Graustrukturen. Ich mag die Atmosphäre, für mich ein Blick von innen nach außen. Das Motiv hat für mich viel mit Berlin zu tun, den verschwindenden unrenovierten Häusern und Ruinenromantik.“
www.u-krempel.de

Show your darling
08/12/2015

Show your darling

Darling 8. Dez.: DOROTHEA SCHUTSCH, „Unterwegs / Frau im roten Kleid 1“, 2015
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:

„Mein Lieblingsbild entstand im Sommer 2015 auf den Weg von Rügen nach Berlin: Eine Frau im roten Kleid sitzt in großer Zufriedenheit und Ruhe an einem warmen, sonnigen Tag auf ihrem Platz im Zug und sieht in die vorbeiziehende Sommerlandschaft. Es war eine wunderbare Stimmung und ich hatte Gelegenheit, sie lange Zeit zu beobachten und zu zeichnen.“
www.schutsch.de

Show your darling
06/12/2015

Show your darling

Darling(2) 6. Dez.: MATTHIAS HAGEMANN, „TIME ELEMENTS – TERRA“, 2009
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:
*Am Wochenende ist die Ausstellung geöffnet, darum gibt es gleich 2 Darlings bei Facebook

Eine ZEITung mit dem Titel ZEIT wird während der minutenlangen BelichtungsZEIT einer Camera Obscura vom Element ERDE begraben. Ein Wecker im Bild zeigt diesen ZEITraum an, sein Minutenzeiger bewegt sich weiter. Eine Hommage an die ZEIT.
www.boxocam.de

Show your darling
05/12/2015

Show your darling

Darling(2) 5. Dez.: OPHELIA BECKMANN, „O. T.“ / Serie: artischockenclub 7, 2015
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:
*Am Wochenende ist die Ausstellung geöffnet, darum gibt es gleich 2 Darlings bei Facebook

„Es ist das, was mir begegnet oder vor die Füße fällt. Ich kann nicht sagen, was es eigentlich ist, was mich da treibt, genau dieses oder jenes zu tun. Ich weiß immer nur, dass es so ist und gemacht werden muss, weil ich etwas sehe was nicht offensichtlich ist. Wie ich das Bild umsetze, wie die Farbigkeit und vor allem die Tiefe der Farbe sein muss, welchen Ausschnitt ich wähle. Ich gehe den Dingen auf den Grund und suche das, was mich als Mensch in allen Facetten an diesem Ding berührt. Die Dinge sind dann eben nicht mehr eine Zitrone, eine Artischocke, eine Baustelle, ein Körper oder ein Kopf. Sie sind ein Statement, mal ironisch oder ernst.
My Darling touches me longer than a moment of time.“

Show your darling
05/12/2015

Show your darling

Darling(1) 5. Dez.: RÉMY MOUTON „À l‘horizon de cuivre“, 2015
aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild, Friedenau:
*Am Wochenende ist die Ausstellung geöffnet, darum gibt es gleich 2 Darlings bei Facebook

„Mich beschäftigen die Materialien und ihre natürlichen Reaktionen: Wellung, Gerinnung, Ablagerung, Diffusion, Dispersion... Daraus entstehen Landschaften, Satellitenbilder, Umgebungen und Welten, die ich von Wegen, Menschen, Zeichen und Lebewesen bevölkere. Diese symbolisieren die Interaktionen des Menschen mit der Natur, sowie meine Interaktionen mit den Materialien.“
www.remymouton.eu

Show your darling
02/12/2015

Show your darling

Ab heute präsentieren wir jeden Tag einen DARLING aus der aktuellen Ausstellung SHOW YOUR DARLING im Atelier Sabine Wild in Friedenau.
Darling 1. Dez: SABINE WILD, L1003202, 2015

"Warum das mein Lieblingsbild ist? Es ist so schön klein, man könnte es sich einfach in die Manteltasche stecken und ein Dieb könnte sich mit ihm unbemerkt davonstehlen! Falls dies nicht geschieht, kann ich es nach der Ausstellung schön zugedeckt einfach in einer Schublade parken, bei Bedarf anschauen und es steht nicht im Weg. Ich habe es selbst auf MDF aufgezogen, vorsichtig, damit die Oberfläche des Hahnemühlepapiers nicht in Mitleidenschaft gezogen wird, meine Kaschierpremiere! Und so wird es während der Ausstellung an der Wand hängen, wohl als kleinstes der Lieblingsbilder und der Betrachter darf rätseln, um welchen düsteren Raum es sich auf dem Foto wohl handeln könnte."
www.sabine-wild.com

30/11/2015
Dengler und Dengler • Galerie für Schöne Künste

EP KÜNSTLERNEWS: SABINE WILD zeigt ihre Soloausstellung "Urbane Fotografie - Berlin - New York - Paris - Stuttgart "
in der Galerie Dengler und Dengler, Rosenbergstraße 102A, Stuttgart, ab dem 3. Dezember 2015.
Vernissage am Mittwoch, den 2. Dezember 2015 um 19 Uhr.

Sabine Wilds am Computer stark nachbearbeitete Architekturfotografie erzeugt oft Irritationen in Bezug auf ihre Machart. Die Bilder changieren zwischen Malerei und Fotografie und an manchen Stellen meint man den Duktus eines Pinsels zu erkennen. Ein Pinsel hat im Entstehungsprozess dieser Arbeiten a…

EP KÜNSTLERNEWS: Morgen, Samstag den 28. November um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung "SHOW YOUR DARLING" mit 30 Künstler...
27/11/2015
Show your darling

EP KÜNSTLERNEWS: Morgen, Samstag den 28. November um 19 Uhr eröffnet die Ausstellung "SHOW YOUR DARLING" mit 30 Künstlern, u.a alle aktiven Mitglieder der Galerie en passant, im Atelier Wild, Eschenstr. 4 in 12161 Berlin-Friedenau.
Mit Fotografie, Malerei, Grafik, und einen schönen Katalog gibt es auch dazu !!
Ausstellung: 29. November 2015 – 8. Januar 2016
(Weihnachtsferien: 26. Dez 2015 – 3. Jan 2016)
Finissage: Freitag, 8. Januar 2016, 19 Uhr
Öffnungszeiten Sa & So, 15 - 18 Uhr

30 Künstler, ein Thema:
Show Your Darling, also: zeige Dein Lieblingsbild aus Deinem Werk,
als Gruppenausstellung im
Atelier Sabine Wild, Friedenau.

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL sowie als Gastkünstler MARTINA REICHELT und REMY MOUTON (R²M²) nehmen teil an den letzten...
15/11/2015
Kunst Etagen Pankow

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL sowie als Gastkünstler MARTINA REICHELT und REMY MOUTON (R²M²) nehmen teil an den letzten „offenen Ateliers“ in dem zum Abriss bestimmten Gebäude der KUNST ETAGEN PANKOW, Pestalozzistr. 5-8, 13187 Berlin.
Am Samstag, den 21. November 2014 von 16-21 Uhr und Sonntag, den 22. November von 13-18 Uhr, öffnet eine große Anzahl von Künstlern ihre Ateliers in den KUNST ETAGEN PANKOW. Sie laden ein zum Gespräch, zum Zuschauen und Zuhören, zum Mitmachen und natürlich auch zum Kauf ihrer Arbeiten.
Uschi Krempel - 1.Etage Raum 151
R²M² - 1. Etage Raum 150

KEP: KunstEtagenPankow
KunstEtagenPankow e.V. (KEP) ist eine Ateliergemeinschaft. Kunst-Etagen-Pankow ist ein Ort für Ateliers, Studios und Werkstätten.

MATTHIAS HAGEMANN diesen Samstag in Katowice, Polen:"100 Kilometer - Mit der Camera Obscura auf den Spuren der Todesmärs...
04/11/2015

MATTHIAS HAGEMANN diesen Samstag in Katowice, Polen:
"100 Kilometer - Mit der Camera Obscura auf den Spuren der Todesmärsche von Auschwitz 1945"

Serdecznie zapraszamy w środę - 18.30 - do naszej Galerii na spotkanie z Witoldem Englenderem, który opowie o historii OFFO.
A w sobotę - 12.00 - na wernisaż wystawy w ramach festiwalu OFFO - Matthias Hagemann - 100 kilometrów.

EP KÜNSTLERNEWS - MATTHIAS HAGEMANN zeigt im Rahmen des OFFO VI-Festivals die Soloausstellung "100 Kilometer - Mit der C...
31/10/2015
offo 2015

EP KÜNSTLERNEWS - MATTHIAS HAGEMANN zeigt im Rahmen des OFFO VI-Festivals die Soloausstellung "100 Kilometer - Mit der Camera Obscura auf den Spuren der Todesmärsche von Auschwitz 1945" in der ZPAF Gallery, ul. Jana 10, Kattowitz, Polen.
Vernissage am 7. November 2015 um 12 Uhr.

photography, art, fine art, black and white photography, colour photography, pinhole

EP KÜNSTLERNEWS - DOROTHEA SCHUTSCH zeigt ihr Werk und Atelier beim Charlottenburger Atelierrundgang KUNSTDETEKTOR im At...
31/10/2015
Kunstdetektor - Home

EP KÜNSTLERNEWS - DOROTHEA SCHUTSCH zeigt ihr Werk und Atelier beim Charlottenburger Atelierrundgang
KUNSTDETEKTOR im Atelier Schutsch, Berlin am
Samstag, den 7. November 2015 von 13 bis 20 Uhr.und
Sonntag, den 8. November 2015 von 12 bis 19 Uhr.

EP KÜNSTLERNEWS - DOROTHEA SCHUTSCH und Uwe Neumann inszenieren als Produktion des Kanttheaters Berlin die Traumnovelle ...
19/10/2015

EP KÜNSTLERNEWS - DOROTHEA SCHUTSCH und Uwe Neumann inszenieren als Produktion des Kanttheaters Berlin
die Traumnovelle von Arthur Schnitzler mit der Schauspielerin Anette Daugardt und dem Saxophonisten Peter Weniger
im orangelab berlin, Ernst-Reuter-Platz 2
am 23. und 24. Oktober 2015 um 20 Uhr.
http://www.orangelab.de/

SABINE WILD und RÉMY MOUTON sind auch mit dabei bei der Südwestpassage Kultour 2015
07/10/2015

SABINE WILD und RÉMY MOUTON sind auch mit dabei bei der Südwestpassage Kultour 2015

Die Kultour am kommenden Samstag und Sonntag präsentiert zahlreiche Varianten bildender Kunst. Farben, Formen, Schnitte, Kanten – Einblicke ins kreative Friedenau, gesponsert von der PSD Bank.

http://www.suedwestpassage.com/index.php?seite=167

EP KÜNSTLERNEWS: SABINE WILD zeigt ihr Atelier und Werk beim Friedenauer Atelierrundgang Südwestpassage Kultur 2015 im A...
02/10/2015
südwestpassagekultour - Ateliertour

EP KÜNSTLERNEWS: SABINE WILD zeigt ihr Atelier und Werk beim Friedenauer Atelierrundgang Südwestpassage Kultur 2015 im Atelier Sabine Wild, Eschenstraße 4, 12161 Berlin, am Samstag, den 10.10. von 15 - 21 Uhr und Sonntag, den 11.10.2015 von 13 bis 19 Uhr.

02/10/2015
Atelier d'Art

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL nimmt teil an der Druckgrafik Biennale 15x10 in der Salle des Fêtes Mairie de Conflans Sante-Honorine, Paris, Frankreich vom 10. bis 18. Oktober 2015.

Histoire de l'atelier d art andre langlais

02/10/2015
Auftakt

EP KÜNSTLERNEWS: R²M² - RÉMY MOUTON und MARTINA REICHELT – zeigen ihre Performance "choreo.grafik" zum Auftakt von "kunst... hier und jetzt" im Allgemeinen Konsumverein in Braunschweig, Hinter Liebfrauen 2 am 9. Oktober 2015, 20:00 Uhr.

Zur Eröffnung von Kunst… hier und jetzt sind Martina Reichelt und Rémy Mouton (Braunschweig / Berlin) mit R²M² zu Gast im Allgemeinen Konsumverein. R²M² ist ein fortlaufendes Projekt von Martina Reichelt und Rémy Mouton, das mit Hilfe von „neuen Medien“ das Zusammenspiel von Tanz und Malerei erforsc…

Die super Wochen auf der LINIENSTRASSE sind jetzt vorbei,der Laden wieder leer.Mal abwarten, an welchem Laden das nächst...
24/08/2015

Die super Wochen auf der LINIENSTRASSE sind jetzt vorbei,
der Laden wieder leer.
Mal abwarten, an welchem Laden das nächste Mal unser Schriftzug in Berlin auftaucht...
Danke all den zahlreichen Besuchern der Ausstellung !

Heute Abend FINISSAGE der Ausstellung LINIEN•STRASSE.Wir starten mit einer 30min-Führung aller 6 Künstler durch die Auss...
21/08/2015

Heute Abend FINISSAGE der Ausstellung LINIEN•STRASSE.
Wir starten mit einer 30min-Führung aller 6 Künstler durch die Ausstellung um Punkt 19 Uhr !

Das Fenster zur Linienstraße 154

Schöner und langer Artikel zur Ausstellung bei Modesearch-Berlin
17/08/2015
Ausstellung: en passant LINIEN-STRASSE

Schöner und langer Artikel zur Ausstellung bei Modesearch-Berlin

Ausstellung: Sommergastspiel mit der Gallerie en passant in Berlin Mitte, LINIEN STRASSE 154

Die letzte Woche läuft, also noch mal aufmachen nach Berlin Mitte in die wundervolle Ausstellung "LINIEN•STRASSE Sommerg...
15/08/2015

Die letzte Woche läuft, also noch mal aufmachen nach Berlin Mitte in die wundervolle Ausstellung
"LINIEN•STRASSE
Sommergastspiel der Galerie en passant in der MILA"
in der Linienstraße 154 !

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL ab dem 26.09. in der Galerie Bianco A Nero in Pankow !
07/08/2015

EP KÜNSTLERNEWS: USCHI KREMPEL ab dem 26.09. in der Galerie Bianco A Nero in Pankow !

USCHI KREMPEL - Ausstellungseröffnung am 26.09.2015
Galerie Bianco A Nero
Radierungen, Zeichnungen

Adresse

Berlin
10000

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Galerie en passant erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Galerie en passant senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen