Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT)

Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) Der DFKGT ist ein 1992 gegründeter fachspezifischer Zusammenschluss von BerufspraktikerInnen sowie kunsttherapeutischer Aus- und Weiterbildungen.

Mit rund 1000 Mitgliedern ist er für diese Berufsgruppe der größte Verband in Deutschland. Der DFKGT ist ein 1992 gegründeter Zusammenschluss von kunsttherapeutischen BerufspraktikerInnen sowie kunsttherapeutischer Studiengänge und Weiterbildungen. Ziel ist die Absicherung der fachspezifischen Tätigkeit im Gesundheitswesen, die Qualitätssicherung von Lehre und Praxis und die Förderung von Forschung und Wissenschaft.

Wie gewohnt öffnen

Der DFKGT ist Mitglied im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit:„Die Grüne Schleife ist das internationale Symbol für eine...
19/10/2021
David Floyd - Hier ist was in Bewegung - offizieller Song der Grünen Schleife

Der DFKGT ist Mitglied im Aktionsbündnis Seelische Gesundheit:
„Die Grüne Schleife ist das internationale Symbol für eine Gesellschaft, die offen und tolerant mit psychischen Erkrankungen umgeht. Fast jeder Dritte erkrankt in Deutschland im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Aus diesem Grund hat das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit die Initiative Grüne Schleife ins Leben gerufen. Jeder, der die Grüne Schleife trägt, setzt ein Zeichen für Akzeptanz und gegen Ausgrenzung.“

https://www.youtube.com/watch?v=hHajJsSf5H8

„Hier ist was in Bewegung" von David Floyd streamen: https://spoti.fi/3BmLpFuDie Grüne Schleife setzt mit dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit ein Stateme...

08/10/2021
www.dfkgt.de

Ausschreibung
Promotionsbetreuung & Hinweis Promotionsförderung

An der Hochschule für Bildende Künste Dresden besteht die Möglichkeit, in Kunsttherapie zu promovieren. Der Forschungsschwerpunkt liegt auf künstlerischer Forschung im Feld der Kunsttherapie. Es werden 5 Betreuungen auf der Grundlage eines Bewerbungsprozesses vergeben.
Interessierte mit thematisch passenden Dissertationsvorhaben sind eingeladen, sich bis 31.12.2021 in elektronischer Form schriftlich zu bewerben.
Von der Claussen-Simon-Stiftung werden aktuell Promotionsstipendien für Künstlerische Forschung vergeben.

Weitere Informationen zu beiden Themen als PDF-Download hier:
https://www.dfkgt.de/download_doc.cfm?doc_UUID=BB2DC109CB3A485A86AB916F1CBDAB60

LVR-Fachtagung für Künstlerische Therapien 2021Kostenloser Online-Vortrag & Diskussion11. November 9.45 - 12.00 Uhr:"Ein...
07/10/2021
Fachtagung für Künstlerische Therapien 2021 - Save the Date - LVR-Klinikverbund

LVR-Fachtagung für Künstlerische Therapien 2021

Kostenloser Online-Vortrag & Diskussion
11. November 9.45 - 12.00 Uhr:
"Eindruck und Ausdruck in den Künstlerischen Therapien aus ästhetischer Sicht"
Prof. Dr. Jan Sonntag (Musiktherapie, MSH Hamburg)

https://klinikverbund.lvr.de/de/nav_main/fachgebiete_und_angebote/angebote/kuenstlerischetherapien/veranstaltungen_2/fakt2021.html

Save the Date Ankündigung für die Fachtagung für Künstlerische Therapien 2021

Es ist gewählt!Politiker_innen, geht an die Arbeit für die Künstlerischen Therapien!Sieben Forderungen der Bundesarbeits...
05/10/2021
Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e. V. Positionspapier2021-BAGKT

Es ist gewählt!
Politiker_innen, geht an die Arbeit für die Künstlerischen Therapien!
Sieben Forderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT):
https://www.dfkgt.de/page.cfm?id=1481

Der Deutsche Fachverband für Kunst- & Gestaltungstherapie e.V. ist ein Zusammenschluss von Kunst- und GestaltungstherapeutInnen mit dem Ziel, die Interessen der Mitglieder durch eine starke Gemeinschaft berufspolitisch zu vertreten, ein offiziell anerkanntes Berufsbild zu etablieren und den fachlic...

Künstlerische Therapien und die Parteien vor der Bundestagswahlhttps://www.dfkgt.de/page.cfm?id=1479
15/09/2021
Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e. V. Künstlerische Therapien und die Parteien

Künstlerische Therapien und die Parteien vor der Bundestagswahl

https://www.dfkgt.de/page.cfm?id=1479

Der Deutsche Fachverband für Kunst- & Gestaltungstherapie e.V. ist ein Zusammenschluss von Kunst- und GestaltungstherapeutInnen mit dem Ziel, die Interessen der Mitglieder durch eine starke Gemeinschaft berufspolitisch zu vertreten, ein offiziell anerkanntes Berufsbild zu etablieren und den fachlic...

https://my.arte.tv/index.php?lang=de&page=events&id=1619&actId=ebwp0YMB8s29TZra_iGGbXV1qzzpVLXuLyr5FYI13Or3Kgdha5xwfANIs...
03/09/2021
MeinARTE - Marina Abrahmović

https://my.arte.tv/index.php?lang=de&page=events&id=1619&actId=ebwp0YMB8s29TZra_iGGbXV1qzzpVLXuLyr5FYI13Or3Kgdha5xwfANIspJOnC4e&actCampaignType=CAMPAIGN_MAIL&actSource=501709

ARTE verlost 5x2 Freikarten für die Ausstellung Marina Abrahmović in der Kunsthalle Tübingen! Melden Sie sich mit Ihrem MeinARTE-Konto an, um an der Verlosung teilzunehmen.   Marina Abramović fasziniert mit Performance, Filmen und zuletzt dem Opernprojekt 7 Deaths of Maria Callas weltw...

11/08/2021

Künstlerische Therapien in der psychosomatischen Rehabilitation

Im Rahmen der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien (BAG KT) entwickelt eine Arbeitsgruppe seit November 2019 die Studie: „Künstlerische Therapien in der Psychosomatischen Rehabilitation in Deutschland“.
Wir brauchen Unterstützung und suchen forschungsinteressierte Künstlerischen Therapeut_innen, die mitarbeiten möchten! Denkbar wäre, die Untersuchung für eine weiterführende Publikation oder Promotion zu nutzen.
Als Beitrag zur Versorgungsforschung soll die Studie die Situation der Künstlerischen Therapien im o.g. Bereich abbilden. Sie sind dort aktuell in der Klassifikation Therapeutische Leistungen (KTL) hinterlegt und partiell in den RehaTherapieStandards (RTS). In Stellenplänen sind bisher jedoch noch keine Künstlerische Therapeut_innen vorgesehen.
Die Studie will herausfinden, wie viele Künstlerische Therapeut_innen in der Psychosomatischen Rehabilitation tätig sind, wie deren spezifische Qualifikation und systematische Zuordnung ist. Entsprechende Entwicklungspotenziale sollen eruiert werden

Es gibt jede Menge Möglichkeiten sich einzubringen und Gutes für unser Berufsbild zu tun!

Weitere Informationen und Kontakt:
Franziska Bühler: [email protected]

https://www.thera-part.de/TheraPartsteht für: Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation (Teilhabe) am g...
08/07/2021
TheraPart

https://www.thera-part.de/

TheraPart
steht für: Psychosoziale Therapien für eine verbesserte Partizipation (Teilhabe) am gesellschaftlichen Leben

TheraPart
ist die Online-Informationsplattform der Patientenleitlinie "Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen", die allen Interessierten kostenfrei zur Verfügung steht.

Online-Informationsplattform der Patientenleitlinie "Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen"

https://www.landesmuseum.de/ping
25/06/2021
Ping! Die Museumsapp

https://www.landesmuseum.de/ping

Das Badische Landesmuseum ist das große kulturhistorische Museum für den badischen Landesteil und präsentiert gattungsübergreifend die Kultur Badens im Dialog mit Zeugnissen der Kulturen der Welt mit dem Schwerpunkt Europa.

Deutsches Kollegium für Psychosomatische MedizinVeranstaltung Arbeitsgruppe „Künstlerische Therapien“ am Mittwoch, 16.06...
09/06/2021
HOME

Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin
Veranstaltung Arbeitsgruppe „Künstlerische Therapien“ am Mittwoch, 16.06.2021 von 11.00 - 12.30 Uhr. Alle angemeldeten Tagungsteilnehmer_innen sind herzlich eingeladen!

https://deutscher-psychosomatik-kongress.de/

Ausschreibung: DGPPN-Antistigma-Preis 2021– Förderpreis für mehr Akzeptanz psychischer Erkrankungen https://www.seelisch...
26/04/2021
Ausschreibung: DGPPN-Antistigma-Preis 2021

Ausschreibung: DGPPN-Antistigma-Preis 2021– Förderpreis für mehr Akzeptanz psychischer Erkrankungen

https://www.seelischegesundheit.net/presse/pressemitteilungen/presse-archiv-2020/965-ausschreibung-dgppn-antistigma-preis-2021

Das Aktionsbündnis für Seelische Gesundheit ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde, der Stiftung für Seelische Gesundheit Im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Open the Doors und dem Bundesministerium für Gesundheit unter S...

Ausschreibung 2021:DGPPN-Preis für Pflege- und Gesundheitsfachberufe in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatikhtt...
22/04/2021
Versorgung

Ausschreibung 2021:
DGPPN-Preis für Pflege- und Gesundheitsfachberufe in Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

https://www.dgppn.de/die-dgppn/ehrungen-und-preise/versorgung.html

Wir verwenden systemseitige Session-Cookies, die für die Funktionalität der Website notwendig sind. Außerdem verwenden wir Tracking-Cookies, um zu messen, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen und welche Inhalte besonders beliebt sind. Diese Informationen verwenden wir nur intern für die Weiter...

https://www.arte.tv/de/videos/057414-002-A/das-raetsel-unseres-bewusstseins/?xtor=EPR-18&actId=ebwp0YMB8s29TZra_iGGbXV1q...
23/03/2021
Das Rätsel unseres Bewusstseins - Die ganze Doku | ARTE

https://www.arte.tv/de/videos/057414-002-A/das-raetsel-unseres-bewusstseins/?xtor=EPR-18&actId=ebwp0YMB8s29TZra_iGGbXV1qzzpVLXuLyr5FYI13Or3Kgdha5xwfANIspJOnC4e&actCampaignType=CAMPAIGN_MAIL&actSource=501126

Was weiß die Wissenschaft heute über unser Bewusstsein? Spektakuläre Erkenntnisse scheinen erstmals Licht ins Dunkel zu bringen. Die Dokumentation erläutert die neuesten neurowissenschaftlichen Studien über die Entwicklung des menschlichen Bewusstseins, über den Schlaf, den Traum sowie über g...

https://kultips.de/wir-sagen-danke/
10/02/2021
Wir sagen „DANKE!“ - kultips

https://kultips.de/wir-sagen-danke/

Wir sagen „DANKE!“ Weiterlesen was bisher passiert ist Denn: „Wir starten nochmal durch!“ Kultur & Inklusion für Menschen mit psychischen Erkrankungen liebe Interessent*innen, die WHO veröffentlichte 2019 einen Bericht über die Wirkung von Kunst auf die Gesundheit und das menschliche Wohl...

https://www.dgppn.de/schwerpunkte/bundestagswahl-2021.html
10/02/2021
Bundestagswahl 2021

https://www.dgppn.de/schwerpunkte/bundestagswahl-2021.html

Wir verwenden systemseitige Session-Cookies, die für die Funktionalität der Website notwendig sind. Außerdem verwenden wir Tracking-Cookies, um zu messen, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen und welche Inhalte besonders beliebt sind. Diese Informationen verwenden wir nur intern für die Weiter...

Adresse

Mittenwalder Str. 59
Berlin
10961

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) senden:

Kategorie

Our Story

Durch Qualitätssicherung von Lehre und Praxis und die Förderung von Forschung und Wissenschaft sowie berufspolitische Maßnahmen soll Kunsttherapie weiter im Gesundheitswesen etabliert werden.

Der DFKGT wurde im September 1992 gegründet. Seitdem verfolgt er nachdrücklich das Anliegen, die berufliche Identität der Kunsttherapeut_innen zu unterstützen. Dazu formulierten zahlreiche Praktiker_innen sowie Vertreter_innen kunsttherapeutischer Ausbildungen und Studiengänge folgende Ziele für den Fachverband:

1. Die Bildung einer starken Berufsvertretung Es wurde erkannt, dass die heterogenen Wege des kunsttherapeutischen Kompetenzerwerbs einen Konsens über Tätigkeitsbereiche und –merkmale erfordern. Für die professionelle Wahrnehmung unserer Berufsgruppe in Gesundheitswesen und -fürsorge ist es notwendig mit einer Stimme zu sprechen. Damit die Basis für berufspolitische Anliegen noch breiter werden konnte, kooperiert der DFKGT mit Verbänden anderer Künstlerischer Therapien (Musik-, Tanz-, Theatertherapie u.a.).

2. Die Abstimmung von Standards der Ausbildung Die etablierten Tätigkeitsbereiche von Kunsttherapeut_innen erfordern eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Diese kann nur auf Hochschulniveau gewährleistet werden - in Orientierung an bestehenden Ausbildungen von weiteren Leistungserbringern im Gesundheitswesen.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Das sollten wir gemeinsam im Blick haben und engagiert unterstützen:
CORONA & CO aus kunstpsychotherapeutischer Sicht
HEUTE: Hauptstadtsymposium Psychosoziale Therapien heute und morgen - u.a. Künstlerische Therapien Hier mein Bericht: https://kreativundheilsam.wordpress.com/2019/10/25/hauptstadtsymposium-psychosoziale-therapien- heute-und-morgen/
BERLIN: Am 25.Okt. findet wieder ein Hauptstadtsymposium der DGPPN statt. Dieses Mal geht es um die neue S3-Behandlungsleitlinie für psychosoziale Therapien, zu denen auch die Künstlerischen Therapien zählen. Diese waren jedoch erst einmal gar nicht als Thema dort vorgesehen. Ich habe mich dafür stark gemacht, dass wir da präsent sind. Jetzt ist erreicht, dass Beatrix Evers-Grewe, Essen / 1. Vositzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien BAG KT und Mitglied im DGPPN- Referat Gesundheitsfachberufe auf dem Abschlusspodium als unsere Vertreterin dabei ist. DAHER MEIN AUFRUF: Laßt uns dort Präsenz zeigen! Ich werde da sein als Teilnehmerin im Publikum. Kommt zum Hauptstadtsymposium:
Wie ich gehört habe, wurde in die Neuregelung zur Vergabe von Psychotherapieplätzen in letzter Minute (bekannte Taktik) eine erschwerende zweite Instanz zur Begutachtung eingefügt. Um dagegen Einspruch zu erheben, kann man noch wenige Tage eine Petition im Deutschen Bundestag mitzeichnen:
Gestern auf dem Kongress der DGPPN in Berlin / CityCube als Vertreterin der Künstlerischen TherapeutInnen und Abgesandte des DFKGT:
Jeder vierte junge Mensch leidet an einer psychischen Erkrankung wie Depression, Angststörung oder Panikattacke.... Dies ist das aktuelle Ergebnis des Arztreports der BARMER Ersatzkasse. Zur Situation der zunehmenden Verbreitung von psychischen Belastungen und Erkrankungen und über wirksame Therapiemöglichkeiten berichte ich in meiner Vortragsreihe: "Wege aus der Angst" am 23.03. und "Raus aus Depression und Burnout" am 27.04 in meiner kunsttherapeutischen Praxis in Berlin.
Jeder vierte junge Mensch leidet an einer psychischen Erkrankung wie Depression, Angststörung oder Panikattacke.... Dies ist das aktuelle Ergebnis des Arztreports der BARMER Ersatzkasse. Zur Situation der zunehmenden Verbreitung von psychischen Belastungen und Erkrankungen und über wirksame Therapiemöglichkeiten berichte ich in meiner Vortragsreihe: "Wege aus der Angst" am 23.03. und "Raus aus Depression und Burnout" am 27.04 in meiner kunsttherapeutischen Praxis in Berlin.
Heute als Vertreterin des DFKGT auf dem Weltkongress WPA XVII WORLD CONGRESS OF PSYCHIATRY 2017 in Berlin: