Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT)

Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) Der DFKGT ist ein 1992 gegründeter fachspezifischer Zusammenschluss von BerufspraktikerInnen sowie kunsttherapeutischer Aus- und Weiterbildungen. Mit rund 1000 Mitgliedern ist er für diese Berufsgruppe der größte Verband in Deutschland.
(6)

Durch Qualitätssicherung von Lehre und Praxis und die Förderung von Forschung und Wissenschaft sowie berufspolitische Maßnahmen soll Kunsttherapie weiter im Gesundheitswesen etabliert werden.

Mission: Berufspolitische Interessensvertretung, Etablierung des Berufsbilds, Förderung des fachlich-kollegialen Austauschs

Der DFKGT ist Mitglied in der European Federation of Art Therapy (EFAT). Aktuell ist der erste englischsprachige Newslet...
25/05/2020

Der DFKGT ist Mitglied in der European Federation of Art Therapy (EFAT).
Aktuell ist der erste englischsprachige Newsletter an dieser Stelle einsehbar:
https://www.arttherapyfederation.eu/news

https://www.soscisurvey.de/PAINT/
18/05/2020
PAINT I / RizbA

https://www.soscisurvey.de/PAINT/

Liebe Kolleg*innen,vielen Dank, dass Sie uns durch Ihre Teilnahme unterstützen! Beim nun folgenden Fragebogen handelt es sich um das von Kerstin Schoch entwickelte quantitative Ratinginstrument für zweidimensionale bildnerische Arbeiten (RizbA). Mit ihm sollen Experten*innen bildnerische Arbeiten...

https://www.deichtorhallen.de/halle4/verwechslungsgefahr... Gerade in Krisenzeiten, in denen das Bedürfnis nach einer Ku...
02/04/2020
HALLE4: Verwechslungsgefahr

https://www.deichtorhallen.de/halle4/verwechslungsgefahr

... Gerade in Krisenzeiten, in denen das Bedürfnis nach einer Kunst, die wirklich heilt, tröstet oder inspiriert, größer ist als sonst, fällt es aber auch umso unangenehmer auf, wenn ein solches Versprechen nicht gehalten wird. Gerade jetzt sollte man gut aufpassen, möglichst nichts zu verwechseln ...

VON WOLFGANG ULLRICH In Krisenzeiten wie diesen sollten wir uns sorgfältig die Hände waschen und mit möglichst viel Kunst umgeben.

https://padlet.com/kreativedeutschland/zu41puas9yk3?fbclid=IwAR0J7dZYgKmqccWPHu-p6PbuF06q6yirsY-ULjCxSr0qS12HqXF77WrMfIc...
26/03/2020
Soforthilfen für die Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland

https://padlet.com/kreativedeutschland/zu41puas9yk3?fbclid=IwAR0J7dZYgKmqccWPHu-p6PbuF06q6yirsY-ULjCxSr0qS12HqXF77WrMfIc

Dieses Pad sammelt und aktualisiert sämtliche Soforthilfen und Unterstützungsangebote, die Kultur- und Kreativschaffende aktuell in Anspruch nehmen können

Dieses Pad sammelt und aktualisiert sämtliche Soforthilfen und Unterstützungsangebote, die Kultur- und Kreativschaffende aktuell in Anspruch nehmen können

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns-2
17/03/2020
Hilfen für Freiberufler und Künstler während des "#Corona-Shutdowns" - Online-Petition

https://www.openpetition.de/petition/online/hilfen-fuer-freiberufler-und-kuenstler-waehrend-des-corona-shutdowns-2

Das Corona-Virus grassiert und damit gehen zahlreiche Maßnahmen einher. Unabhängig davon, ob diese gerechtfertigt sind oder nicht, haben sie unmittelbare Auswirkungen, nicht nur auf betroffene Firmen, Unternehmen, Gesellschaften u.ä., sondern - im Fall von Absagen von Veranstaltungen wie Konzerte...

"Freiflug" Die kostenfreie vorläufige Mitgliedschaft für ein Jahr ist möglich für TeilnehmerInnen und Studierende folgen...
13/03/2020
Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie e. V. Aus-/Weiterbildung

"Freiflug"
Die kostenfreie vorläufige Mitgliedschaft für ein Jahr ist möglich für TeilnehmerInnen und Studierende folgender kunsttherapeutischer Weiterbildungen und Studiengänge:
https://www.dfkgt.de/page.cfm?id=1440&

Der Deutsche Fachverband für Kunst- & Gestaltungstherapie e.V. ist ein Zusammenschluss von Kunst- und GestaltungstherapeutInnen mit dem Ziel, die Interessen der Mitglieder durch eine starke Gemeinschaft berufspolitisch zu vertreten, ein offiziell anerkanntes Berufsbild zu etablieren und den fachlic...

Kostenfreie Mitgliedschaft!Sie absolvieren eine kunsttherapeutische Ausbildung oder ein Studium, das dem DFKGT angeschlo...
06/03/2020

Kostenfreie Mitgliedschaft!
Sie absolvieren eine kunsttherapeutische Ausbildung oder ein Studium, das dem DFKGT angeschlossen ist?
Dann ziehen Sie mit: Ein Jahr erhalten Sie als Mitglied Informationen des Verbands per Post und per Mail. Sie bekommen Einblick wohin Ihre professionelle Reise geht.

Beantragen Sie per Mail mit Postadresse und Ausbildungsnachweis an:
[email protected]

Auch ab dem zweiten Jahr fällt nur ein ermäßigter Beitrag für vorläufige Mitglieder an.

https://www.kh-freiburg.de/kt-tagung2020
06/02/2020
www.kh-freiburg.de

https://www.kh-freiburg.de/kt-tagung2020

Die Tagung widmet sich besonderen Kontexten rezeptiver und aktiv-gestaltender Kunsttherapie. Ausgangslage ist die Annahme, dass die sinnliche Wahrnehmung von Kunstwerken wirksam ist und einen besonderen Möglichkeitsraum eröffnet. Für die Kunsttherapie erschließt diese spezifische Qualität der K...

https://www.dgppn.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2020/petition-quorum.html
06/02/2020
Petition_Quorum - Pressemitteilungen 2020 - Pressemitteilungen - Presse - DGPPN Gesellschaft

https://www.dgppn.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilungen-2020/petition-quorum.html

Die vom Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) beim Bundestag eingereichte Petition, die den Gesetzgeber auffordert, Maßnahmen für ausreichend Personal und genügend Zeit für eine gute Behandlung von Menschen mit psychischen Erkrankungen zu beschließen, konnte mit 54...

Adresse

Mittenwalder Str. 59
Berlin
10961

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Deutscher Fachverband für Kunst- und Gestaltungstherapie (DFKGT) senden:

Kategorie

Our Story

Der DFKGT wurde im September 1992 gegründet. Seitdem verfolgt er nachdrücklich das Anliegen, die berufliche Identität der Kunsttherapeut_innen zu unterstützen. Dazu formulierten zahlreiche Praktiker_innen sowie Vertreter_innen kunsttherapeutischer Ausbildungen und Studiengänge folgende Ziele für den Fachverband:

1. Die Bildung einer starken Berufsvertretung Es wurde erkannt, dass die heterogenen Wege des kunsttherapeutischen Kompetenzerwerbs einen Konsens über Tätigkeitsbereiche und –merkmale erfordern. Für die professionelle Wahrnehmung unserer Berufsgruppe in Gesundheitswesen und -fürsorge ist es notwendig mit einer Stimme zu sprechen. Damit die Basis für berufspolitische Anliegen noch breiter werden konnte, kooperiert der DFKGT mit Verbänden anderer Künstlerischer Therapien (Musik-, Tanz-, Theatertherapie u.a.).

2. Die Abstimmung von Standards der Ausbildung Die etablierten Tätigkeitsbereiche von Kunsttherapeut_innen erfordern eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Diese kann nur auf Hochschulniveau gewährleistet werden - in Orientierung an bestehenden Ausbildungen von weiteren Leistungserbringern im Gesundheitswesen.

3. Die Qualitätssicherung der Praxis Die Mitgliedschaft im DFKGT bestätigt einen professionellen Kompetenzerwerb für eine patientengerechte Praxis. In der Satzung ist ein verbandsinternes Graduierungsverfahren verankert. Die Graduierung bescheinigt die professionelle Reflexionsfähigkeit bzgl. der eigenen Arbeitsweise. Eine Fortbildungstätigkeit ist in den verbandlichen Ethikrichtlinien gefordert.

4. Berufspolitische Vertretung der Verbandsmitglieder Der DFKGT übernimmt als Interessenverteter die professionelle Verhandlung berufspolitischer Anliegen im Sozial- und Gesundheitswesen sowie in der Gesundheitsfürsorge.

Dem obersten Organ des DFKGT, der Mitgliederversammlung, obliegt die Bestimmung der inhaltlichen Ausrichtung der verbandlichen Arbeit. Dazu bestimmt sie Kolleg_innen in den Vorstand und für weitere Gremien und Arbeitsgruppen des Verbands.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

CORONA & CO aus kunstpsychotherapeutischer Sicht
HEUTE: Hauptstadtsymposium Psychosoziale Therapien heute und morgen - u.a. Künstlerische Therapien Hier mein Bericht: https://kreativundheilsam.wordpress.com/2019/10/25/hauptstadtsymposium-psychosoziale-therapien- heute-und-morgen/
BERLIN: Am 25.Okt. findet wieder ein Hauptstadtsymposium der DGPPN statt. Dieses Mal geht es um die neue S3-Behandlungsleitlinie für psychosoziale Therapien, zu denen auch die Künstlerischen Therapien zählen. Diese waren jedoch erst einmal gar nicht als Thema dort vorgesehen. Ich habe mich dafür stark gemacht, dass wir da präsent sind. Jetzt ist erreicht, dass Beatrix Evers-Grewe, Essen / 1. Vositzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Künstlerische Therapien BAG KT und Mitglied im DGPPN- Referat Gesundheitsfachberufe auf dem Abschlusspodium als unsere Vertreterin dabei ist. DAHER MEIN AUFRUF: Laßt uns dort Präsenz zeigen! Ich werde da sein als Teilnehmerin im Publikum. Kommt zum Hauptstadtsymposium:
Wie ich gehört habe, wurde in die Neuregelung zur Vergabe von Psychotherapieplätzen in letzter Minute (bekannte Taktik) eine erschwerende zweite Instanz zur Begutachtung eingefügt. Um dagegen Einspruch zu erheben, kann man noch wenige Tage eine Petition im Deutschen Bundestag mitzeichnen:
Gestern auf dem Kongress der DGPPN in Berlin / CityCube als Vertreterin der Künstlerischen TherapeutInnen und Abgesandte des DFKGT:
Jeder vierte junge Mensch leidet an einer psychischen Erkrankung wie Depression, Angststörung oder Panikattacke.... Dies ist das aktuelle Ergebnis des Arztreports der BARMER Ersatzkasse. Zur Situation der zunehmenden Verbreitung von psychischen Belastungen und Erkrankungen und über wirksame Therapiemöglichkeiten berichte ich in meiner Vortragsreihe: "Wege aus der Angst" am 23.03. und "Raus aus Depression und Burnout" am 27.04 in meiner kunsttherapeutischen Praxis in Berlin.
Jeder vierte junge Mensch leidet an einer psychischen Erkrankung wie Depression, Angststörung oder Panikattacke.... Dies ist das aktuelle Ergebnis des Arztreports der BARMER Ersatzkasse. Zur Situation der zunehmenden Verbreitung von psychischen Belastungen und Erkrankungen und über wirksame Therapiemöglichkeiten berichte ich in meiner Vortragsreihe: "Wege aus der Angst" am 23.03. und "Raus aus Depression und Burnout" am 27.04 in meiner kunsttherapeutischen Praxis in Berlin.
Heute als Vertreterin des DFKGT auf dem Weltkongress WPA XVII WORLD CONGRESS OF PSYCHIATRY 2017 in Berlin: