Clicky

Berliner Festspiele

Berliner Festspiele Die Berliner Festspiele realisieren ganzjährig Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Literatur und Fotografie im Haus der Berliner Festspiele, im Gropius Bau sowie an anderen Orten der Stadt.

Wie gewohnt öffnen

Für diesen Strandbesuch braucht man keine Sonnencreme 🏖️ Jetzt sind es nur noch knapp 2 Wochen bis Einstein on the Beach...
15/06/2022

Für diesen Strandbesuch braucht man keine Sonnencreme 🏖️ Jetzt sind es nur noch knapp 2 Wochen bis Einstein on the Beach nach Berlin kommt. Hier eine kleine Kostprobe von dem was auf uns zukommt – Liebe Grüße aus Basel!

Theater Basel

📷 Ingo Höhn

Willkommen zu Theater in der virtuellen Realität.I AM (VR) / 30.6.–4.7.22berlinerfestspiele.de/i-am-vr
14/06/2022

Willkommen zu Theater in der virtuellen Realität.

I AM (VR) / 30.6.–4.7.22

berlinerfestspiele.de/i-am-vr

Trete unserem Team bei! Wir sind auf der Suche nach Aushilfen (m/w/d) im Bereich Promotion/Marketing. Aufgaben:✔️ Vertei...
13/06/2022

Trete unserem Team bei!

Wir sind auf der Suche nach Aushilfen (m/w/d) im Bereich Promotion/Marketing.

Aufgaben:
✔️ Verteilung von Werbematerialien bei ausgewählten Kulturveranstaltungen, in Bibliotheken, Universitäten, Buchhandlungen, Bars, Cafés usw.
✔️ Recherche von Veranstaltungen und Orten zur Verteilung von Werbematerial
✔️ Betreuung von Info- und Verkaufs-Countern während unserer Veranstaltungen
✔️ allgemeine Büroarbeiten

Weitere Informationen und Bewerbung ➡️ bit.ly/3Qn6S9g 💻

📷 Fabian Schellhorn

Kommt mit auf eine Reise zum Orakel.I AM (VR) / 30.6.–4.7.22berlinerfestspiele.de/i-am-vr
09/06/2022

Kommt mit auf eine Reise zum Orakel.

I AM (VR) / 30.6.–4.7.22

berlinerfestspiele.de/i-am-vr

War das schön! Das Theatertreffen der Jugend 2022 ist vorbei und wir blicken mit ein paar Impressionen zurück. In unsere...
08/06/2022

War das schön! Das Theatertreffen der Jugend 2022 ist vorbei und wir blicken mit ein paar Impressionen zurück.

In unserer Mediathek gibt es die Preisträger*innen Produktionen übrigens auch für zu Hause: bit.ly/395hBEo

Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele #TheatertreffenDerJugend #TTJ #Bundeswettbewerbe
Fotos: Dave Grossmann

05/06/2022
I AM (VR) | Trailer

In „I AM (VR)“ erforschen Susanne Kennedy und Markus Selg in Zusammenarbeit mit dem Videokünstler Rodrik Biersteker neue immersive Theaterdimensionen und kreieren dabei eine Welt, in der die Grundannahmen des menschlichen Bewusstseins spielerisch hinterfragt werden. Mit Eintritt in die Installation des ehemaligen Bühnenbilds von „Oracle“ begibt sich das Publikum auf Position, um mit einem VR-Headset tiefer in den hyperrealistisch-verfremdeten Kosmos einzutauchen.

Was ist real, was ist Fiktion?
www.berlinerfestspiele.de/i-am-vr
30.6.–4.7.22

04/06/2022
Einstein on the Beach | Trailer

Eine hyperkünstliche Welt zwischen Zukunftsvision, Computerspiel und psychedelischem Rauschzustand, kreiert von Susanne Kennedy und Markus Selg, trifft auf Philip Glass‘ und Robert Wilsons Meisterwerk aus dem 20. Jahrhundert. Inspiriert von dem unkonventionellen Genie Albert Einstein, der einst die Zeit relativierte, schufen Glass und Wilson mit „Einstein on the Beach“ eine Oper, die 1976 die Theater- und Musikwelt revolutionierte.

Zum ersten Mal sind die beiden Spezialensembles Basler Madrigalisten und das Ensemble Phœnix Basel zusammen in einer Opernproduktion zu sehen.

Toi, toi, toi ins Theater Basel, wo das Stück heute Premiere feiert, bevor es nach einer Station bei den Wiener Festwochen Ende Juni zu uns ins Festspielhaus kommt.

www.berlinerfestspiele.de/einstein
30.6.–3.7.22

Die Ausstellung Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility läuft nur noch bis zum 12. Juni im Gropius Bau. ...
03/06/2022

Die Ausstellung Beirut and the Golden Sixties: A Manifesto of Fragility läuft nur noch bis zum 12. Juni im Gropius Bau. ⇊

Wie wurde Beirut zu einem Experimentierfeld für neue Lebensweisen?

Weltweit waren die 1960er Jahre von sexuellen Befreiungsbewegungen geprägt, und auch in Beirut spiegelten sich diese wechselnden sozialen Werte der Zeit. Die Beiruter Kunstszene beteiligte sich maßgeblich an den damit einhergehenden kulturellen Debatten. Die zweite Sektion unserer aktuellen Ausstellung „Beirut and the Golden Sixties“ , „Lovers: The Body“, untersucht Beirut als einen Ort, an dem sich neue Lebensweisen jenseits der Grenzen der traditionellen, bürgerlichen Gesellschaft herausbildeten.

Beirut and the Golden Sixties : A Manifesto of Fragility
Nur noch bis zum 12. Juni 2022
gropiusbau.de/beirut

Im August 2022 ist das Festival Tanz im August, präsentiert von HAU Hebbel am Ufer, mit fünf Produktionen im Haus der Be...
01/06/2022
Tanz im August - Haus der Berliner Festspiele

Im August 2022 ist das Festival Tanz im August, präsentiert von
HAU Hebbel am Ufer, mit fünf Produktionen im Haus der Berliner Festspiele zu Gast. Programm und Tickets ⇊
https://bit.ly/38CjzM7

Im August 2022 ist das Festival Tanz im August mit fünf Produktionen im Haus der Berliner Festspiele zu Gast.

Das Theatertreffen 2022 ist zu Ende – wir danken allen Künstler*innen, Partner*innen, Förder*innen, Juror*innen, Kritike...
24/05/2022

Das Theatertreffen 2022 ist zu Ende – wir danken allen Künstler*innen, Partner*innen, Förder*innen, Juror*innen, Kritiker*innen, Kolleg*innen und dem Publikum!

Es war das letzte Theatertreffen für Festivalleiterin Yvonne Büdenhölzer, Stückemarkt-Leiterin Anna-Katharina Müller und Necati Öziri, Leiter des Internationalen Forums. Ein herzlicher Dank an die drei und das gesamte Festivalteam für die bereichernden Jahre!

Save the Date für unsere nächsten Gastspiele im Festspielhaus! Im Juni und Juli präsentieren wir zwei Produktionen, die ...
10/05/2022

Save the Date für unsere nächsten Gastspiele im Festspielhaus! Im Juni und Juli präsentieren wir zwei Produktionen, die aus einer Zusammenarbeit zwischen Susanne Kennedy und Markus Selg hervorgegangen sind:

Einstein on the Beach
Oper in vier Akten von Philip Glass und Robert Wilson
Konzept: Susanne Kennedy, Markus Selg
Musikalische Leitung: André de Ridder
30.6.–3.7.
www.berlinerfestspiele.de/einstein

I AM (VR)
Von Susanne Kennedy und Markus Selg in Zusammenarbeit mit Rodrik Biersteker
30.6.–4.7.22
www.berlinerfestspiele.de/i-am-vr

Willkommen zu Theater in der virtuellen Realität. Ein experimentell-immersives Setting lädt zur Reise zum Orakel. Zwischen Selbsterfahrung, philosophischen Fragen und psychedelisch anmutenden Bildern wird neben dem eigenen Schicksal zugleich die Zukunft des Theaters verhandelt.

Der Ticketvorverkauf startet heute um 14:00!

Das Theatertreffen 2022 ist eröffnet!
08/05/2022

Das Theatertreffen 2022 ist eröffnet!

Im Rahmen von „Schule machen: Querklang - Experimentelles Komponieren in der Schule“ erforschen Berliner Schüler*innen s...
29/04/2022

Im Rahmen von „Schule machen: Querklang - Experimentelles Komponieren in der Schule“ erforschen Berliner Schüler*innen seit vielen Jahren Klänge, entwickeln daraus eigene Kompositionen, die sie im Rahmen des Festivals MaerzMusik der Berliner Festspiele vor Publikum präsentieren. Nun ist das Projekt in seiner Existenz bedroht.

Details dazu gibt es hier: https://www.tagesspiegel.de/kultur/geld-fuer-kulturelle-bildung-wieder-denkt-niemand-an-die-kinder/28223090.html
_____
Fotos: Querklang im Rahmen der MaerzMusik 2022 📷 Camille Blake

Bye Bye Rankestraße. 👋 Am Montag geht es endlich zurück in unsere Büros im Festspielhaus! Wir konnten uns aber auch nie ...
23/04/2022

Bye Bye Rankestraße. 👋 Am Montag geht es endlich zurück in unsere Büros im Festspielhaus! Wir konnten uns aber auch nie über den Ausblick in der Rankestraße beschweren. 🌆 💜

Drüben bei unseren Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele gibt es derzeit zwei offene Ausschreibungen! Das Team freut sic...
14/04/2022

Drüben bei unseren Bundeswettbewerbe Berliner Festspiele gibt es derzeit zwei offene Ausschreibungen! Das Team freut sicher über Bewerbungen für das Treffen junger Autor*innen sowie für das Treffen junge Musik-Szene. Also, wenn ihr junge Musiker*innen und Autor*innen kennt oder selbst welche seid – spread the word und bewerbt euch! berlinerfestspiele.de/bundeswettbewerbe

💥Junge Musiker*innen gesucht!💥

🎤 Du schreibst oder produzierst eigene Songs?

🎤 Du willst ein Konzert in Berlin spielen?

🎤 Du hast Lust, andere Musiker*innen kennen zu lernen, dich in Workshops auszuprobieren und auf Jam-Sessions zu spielen?

Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung für das Treffen junge Musik-Szene!

Bewirb dich als Solist*in, im Duo oder mit deiner Band, wenn du zwischen 11 und 21 Jahre alt bist und nicht bereits vertraglich gebunden bist. Du kannst bis zu drei eigene Songs oder Tracks einreichen. Die Teilnahme am sechstägigen Treffen junge Musik-Szene in Berlin ist der Preis des deutschlandweiten Wettbewerbes für Nachwuchskünstler*innen.

👉 Mehr Infos zum Wettbewerb und zum Treffen: berlinerfestspiele.de/tjm

#TreffenJungeMusikSzene #BundeswettbewerbeBerlin #Bundeswettbewerbe #BerlinerFestspiele #MusikWettbewerb #BandContest #Musik #Songcontest #Songwriting
Motiv Treffen junge Musik-Szene 2022 © Berliner Festspiele
@tatrungberlin

Die Needcompany um Künstler Jan Lauwers und Choreografin Grace Ellen Barkey haben das Programm der Berliner Festspiele s...
13/04/2022

Die Needcompany um Künstler Jan Lauwers und Choreografin Grace Ellen Barkey haben das Programm der Berliner Festspiele seit Jahren begleitet, unter anderem im Rahmen des Festivals Foreign Affairs. Vor einigen Monaten war Grace Ellen Barkey mit ihrer installativen Performance „MALAM / NIGHT“ zu Gast im ICC im Rahmen von The Sun Machine is Coming Down.

Jetzt droht dem belgischen Künstlerkollektiv und anderen Akteuren der flämischen Kulturszene, wie dem Toneelhuis, die Streichung der staatlichen Förderung.

Dear people

As many of you are already aware, we have received preliminary advice from the assessment committee on the future of Needcompany. It recommends no longer awarding any subsidy to Needcompany because of a lack of artistic relevance. We have received numerous astonished responses from colleagues and friends at home and abroad. With them, we wonder what is irrelevant about performances such as War and Terpentine, Billy's Violence, Intolleranza 1960 or MALAM/NIGHT? Do they not confront the important questions of our time?

We wish to reassure you. Our artistic vision remains in place. We intend to oppose this preliminary advice. The figures alone clearly show that NC is enjoying a heyday. Just one example: in the difficult Covid year 2021, when many performances were cancelled and theatres closed, we still managed to reach 38,085 spectators.

We have been working nationally and internationally for decades. We have major projects under preparation, up to 2027. The media has been full of praise, we are attracting large audiences and recent years have seen a huge increase in our interaction with the youngest generation of performers and makers.

Over the last five years, we reached audiences totalling 191,280, with figures averaging 19,000 in Belgium; an important part of our operation is international. All this is impossible without subsidies; in Flanders, we sadly do not have the luxury of appealing to the Goethe Institute (G), Institut Français (FR) or the British Council (UK) for help. As platforms, these institutes are totally focussed on internationalising national culture and have access to enormous budgets. Yet, together with other quality Flemish companies, we have still been performing at the pinnacle of European theatre, thanks to these subsidies. It is true that the major works we produce cannot be seen in Flanders. But we have more than 150 artists performing on stage, and we work with leading orchestras, such as the Vienna Philharmonic. In Flanders, the funds or places that could make this possible simply do not exist. Although we regret this, there is nothing we can do about it as artists.

Grants and subsidies inevitably involve taking risks. NC takes risks by working with artists who apply the 'white canvas' principle: composers, writers, theatre makers who create their own, idiosyncratic world based on their authorship and who confront reality.

Our open house MILL in Molenbeek is developing as a platform where artists of all ages can meet each other. In the last two years, we have enabled more than sixty young dancers to achieve their first major performances. MILL gives young people an opportunity to engage in research without being bound by the results, receive support and supervision if they wish or withdraw into total isolation.

We have contracts and agreements for the next five years that we do not intend to cancel! Our message to everyone who supports Needcompany is this: we need your attention and your help.

Best wishes,
Jan, Maarten, Grace & Needcompany

Die Auswahl des Theatertreffen der Jugend 2022 wurde bekanntgegeben! Herzlichen Glückwünsch an alle Teilnehmer*innen.
07/04/2022

Die Auswahl des Theatertreffen der Jugend 2022 wurde bekanntgegeben! Herzlichen Glückwünsch an alle Teilnehmer*innen.

✨Die Auswahl für das Theatertreffen der Jugend 2022 steht fest!✨

Nachdem die Jury auf Reisen war, um die 20 Produktionen der Zwischenauswahl live zu erleben, haben die Juror*innen aus insgesamt 54 Einsendungen aus 16 Bundesländern jetzt ihre Endauswahl getroffen. Wir gratulieren den Preisträger*innen 2022:

💐👏RambaZambaTheater Berlin RambaZamba Theater
Mit: hoffnung#dasdingmitfedern

💐👏Theaterkurs Heinrich-Mann-Gymnasium Köln (Nordrhein-Westfalen)
Mit: Medea
frei nach Euripides

💐👏Projektkurs Darstellendes Spiel / Tanztheater Lysistrate Tanztheater Lysistrate Schwerin vom Goethe-Gymnasium Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)
Mit: Medea-Variationen
nach Euripides und „Medeamaterial“ von Heiner Müller

💐👏Junges Theater Heidelberg „Club‘4 Kommt Zeit, kommt Rat“, Heidelberg (Baden-Württemberg) Theater und Orchester Heidelberg
Mit: Raunen

💐👏stellwerk junges theater, Weimar (Thüringen) Stellwerk Weimar
Mit: Sex Education

💐👏TheaterAG des Elly-Heuss-Knapp-Gymnasiums und der Helene-Schoettle-Schule Stuttgart (Baden-Württemberg)
Ein Projekt des Kulturkabinett e.V. (KKT) mit Jugendlichen des Kooperationspartners Elly-Heuss-Knapp Gymnasium vertreten durch David Götz, der Helene-Schöttler-Schule und der Regisseurin und Theaterpädagogin (BuT) Dorothea Lanz, gefördert durch 'Kunst trotz Abstand' (Ministerium für Wissenschaft, Forschung, Kunst BW) und der Stadt Stuttgart)
Mit: sommer.nacht.traum. – playing around pandemic nature
nach William Shakespeare

💐👏Theatergruppe RomaTrial (Berlin) RomaTrial
Mit: Wir Sind Hier!

💐👏Schule.Spiel.Theater – Ein Projekt der Theatervermittlung des Oldenburgischen Staatstheaters (Niedersachsen) Oldenburgisches Staatstheater
Mit: ZUTRITT GESUCHT!?
frei nach „Das Schloss“ von Franz Kafka

Wir freuen uns auf das Theatertreffen der Jugend vom 27.5. - 4.6. mit euch! 🤩Diesmal findet das Treffen nach langer Umbauphase wieder im Haus der Berliner Festspiele statt - das wird 💥!
Wir freuen uns auch auf die Delegierten der Zwischenauswahl, die zum Treffen eingeladen sind!

#TheatertreffenDerJugend #BerlinerFestspiele #BundeswettbewerbeBerlin #Theaterwettbewerb #Jugendtheater #Theaterfestival
Foto: Dave Grossmann

Gestern ging das MaerzMusik – Festival für Zeitfragen 2022 zu Ende. Einige Programmhighlights sind noch in der Mediathek...
28/03/2022

Gestern ging das MaerzMusik – Festival für Zeitfragen 2022 zu Ende. Einige Programmhighlights sind noch in der Mediathek abrufbar: bit.ly/3IGesXb

#WorldTheatreDay2022 - Message by Natalia Vorozhbyt
27/03/2022
#WorldTheatreDay2022 - Message by Natalia Vorozhbyt

#WorldTheatreDay2022 - Message by Natalia Vorozhbyt

In 2022, World Theatre Day, which celebrates the theatre arts and their unifying power every year on 27 March, is marked by the war in Ukraine. We stand in s...

Auf Initiative von Stas Zhyrkov, Intendant Left Bank Theatre (Kyiv/Ukraine) und Birgit Lengers, Kuratorin des Festivals ...
16/03/2022
Absichtserklärung zur Unterstützung der Stimmen ukrainischer Künstler:innen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und ganz Europa - Berliner Festspiele

Auf Initiative von Stas Zhyrkov, Intendant Left Bank Theatre (Kyiv/Ukraine) und Birgit Lengers, Kuratorin des Festivals Radar Ost am Deutschen Theater, haben bisher über 100 Kulturinstitutionen, darunter auch das Deutsche Theater Berlin, eine Absichtserklärung unterzeichnet, die am 14. März an das Kulturministerium der Ukraine übermittelt wurde. ↓

Auf Initiative von Stas Zhyrkov, Intendant Left Bank Theatre (Kyiv/Ukraine) und Birgit Lengers, Kuratorin des Festivals Radar Ost am Deutschen Theater, haben bisher über 100 Kulturinstitutionen, darunter auch das Deutsche Theater Berlin, eine Absichtserklärung unterzeichnet, die am 14. März an da...

15/03/2022

MaerzMusik 2022 will not only be venturing into the urban space, but also the digital one.

Including Éliane Radigue’s electronic works and Cashmere Radio’s Off Space / On Air series, you’ll able to access a large selection of live streams, special audio and visual features, as well as much more from MaerzMusik and beyond, all in one place: the new Berliner Festspiele Media Library. Tune in and get attuned, no matter where you are.

Start browsing the programme today. What are you looking forward to most?

mediathek.berlinerfestspiele.de/en

Die Berliner Festspiele und der Gropius Bau solidarisieren sich mit den vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine so...
07/03/2022
Aufruf zu Spenden und Unterstützung - Berliner Festspiele

Die Berliner Festspiele und der Gropius Bau solidarisieren sich mit den vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine sowie allen, die das Land aufgrund des Krieges verlassen mussten. Hier findet ihr eine Übersicht verschiedener Möglichkeiten für Geld- und Sachspenden. Wir freuen uns, wenn ihr eine der genannten Organisationen unterstützt.

Die Berliner Festspiele und der Gropius Bau solidarisieren sich mit den vom Krieg betroffenen Menschen in der Ukraine sowie allen, die das Land aufgrund des Krieges verlassen mussten. Hier finden Sie eine Übersicht verschiedener Möglichkeiten für Geld- und Sachspenden, sowohl in Berlin als auch i...

Adresse

Schaperstra\u00DFe 24
Berlin
10719

Telefon

+4930254890

Webseite

berlinerfestspiele.de

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Berliner Festspiele erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Berliner Festspiele senden:

Videos

Sehen was kommt / Seeing what’s ahead

Die Berliner Festspiele stehen für ein Kulturprogramm, das Neues sichtbar macht. Ganzjährig realisieren sie eine Vielzahl von Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in ihren zwei Häusern – dem Haus der Berliner Festspiele in der Schaperstraße und dem Gropius Bau nahe des Potsdamer Platzes – sowie an anderen Orten der Stadt. Die Kombination und Vernetzung von Festspielhaus und Ausstellungshaus bietet dabei besonderes Potenzial für neue interdisziplinäre Formate und das Zusammenspiel unterschiedlicher Kunstformen.

Das Jahresprogramm der Berliner Festspiele umfasst zurzeit 12–15 Ausstellungen im Gropius Bau, die Festivals MaerzMusik – Festival für Zeitfragen, Theatertreffen, Musikfest Berlin und Jazzfest Berlin, die Programmreihen Immersion und Circus sowie vier Bundeswettbewerbe für Jugendliche in den Bereichen Theater, Tanz, Musik und kreativem Schreiben. Hinzu kommen Vermittlungs- und Förderprogramme, internationale Gastspiele, Sonderveranstaltungen, Vermietungen und Konferenzen.

Die Berliner Festspiele beschäftigen sich unter der Intendanz von Thomas Oberender seit 2012 verstärkt mit Themen wie Performativität, den Effekten des digitalen Kulturwandels auf die künstlerische Praxis, alternativen künstlerischen Produktionsweisen und genreübergreifenden Ansätzen. Ihre Formate schaffen sowohl Übersicht und Orientierung als auch neue Verbindungen zwischen zeitgenössischer Kunst, technologischen Neuerungen und heterogenen Werk-, Diskurs- und Erlebnisformen.

Die Netiquette für die offiziellen Social-Media-Seiten der Berliner Festspiele findest du hier: https://bit.ly/2KN8afd

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Weiß jemand, ob das Konzert der Jan Hammer Group auf den Berliner Jazztagen am 7. November 1976 in der Philharmonie gefilmt wurde? Ich denke schon, weil es diverse Mitschnitte dieses Festivals von anderen Bands auf youtube gibt. Falls ja, welcher Sender könnte gefilmt haben (SFB)? Vielen Dank und schönen Gruß!
‘I’m missing things I didn’t realise I valued so much. This, obviously. S*x. Touching. Breath on my neck. Hands in hands. Thighs against thighs. But, even just, making coffee for a friend. Catching the bus. The cinema...’. Watch Submission by Matt Gurr on our website. https://www.writenow.berlin/plays/submission/
Hi! Has everyone received their refund from the Long Now? I am still waiting and curious to why there is no reply. Thanks!
Hallo, 
ich bin Fotografin (selbstandig). Ich will meine Leistungen als Fotografin anbieten. Z.B Foto - Dokumentation wahrend events. Ich habe für Teddy Awards, Swedish film Institute, Hamburg Boat Show (organiesiert bei Messe Friedrischshafen), ein paar teams auf Berlinale 2019 (auch in Wettbewerb), verschiedenen Messen (wie einstieg, ecommerce Berlin) gearbeitet. 
 Ich lade sehr herzlich auf meine Seite ein: 
https://www.instagram.com/beata_siewicz_photo https://www.berufsfotografen.com/beata-siewicz-photo-13053-berlin/7089 https://www.bety-photo.com/https://www.picdrop.de/beatasiewicz/WQoWNCSRXi IFA 2018 + Media Briefings 10-11.07 2019 Gallery

 Beata Siewicz [email protected] [email protected]
💖
The New Infinity: Richard Reed Parry – The Quiet River of Dust im Planetarium Hamburg – am 16., 17. und 18.8.! Hier gibt es Tickets: https://bit.ly/2YB4EM7
Natürlich, wichtig, für jeden Theaterliebhaber.....
Wir Bitten inständig um Mithilfe.
sehr frustrierend ihr nicht funktionierendes online-ticketsystem. anmeldung funktioniert nicht, stücke werden nicht angezeigt, nicht zielführende fehlermeldungen bei platzauswahl. der ansturm ist ja immerhin zu erwarten. nach rundruf an freunde: bei ihnen die gleichen probleme. riecht leider nach berliner organisationsunfähigkeit. andere veranstaltungen kommen sehr wohl mit "großen" serveranstürmen aus. Schade, nach 1h buchungsversuchen vergeht einem die lust auf die theatertage.
Dickes Like für das Haus und das Personal. *Fettes* Like für die cantina grandiosa.
Hello. I'm trying to buy tickets for Buke and Gase on March 10th but the page is very confusing and B&G is not listed in the event for this date. Can you please clarify? Thanks
To the people of World Wide Web. In the name of art: to do things with clicks. www.transordinator.com