zukunftsgeraeusche

zukunftsgeraeusche zukunftsgeraeusche GbR (zkg), Berlin-München, ist ein transdisziplinäres Büro für Kuration, Fors

Wie gewohnt öffnen

Heute wurde das #BHROX #bauhausreuse wieder zum Klassenzimmer.Diesmal waren Schüler*innen der Oberstufe im Grundkurs Kun...
23/11/2021

Heute wurde das #BHROX #bauhausreuse wieder zum Klassenzimmer.
Diesmal waren Schüler*innen der Oberstufe im Grundkurs Kunst zu Gast und beschäftigten sich mit der Frage “Wie sieht eine nachhaltige Stadt aus?”

Mit einem interessanten Vortrag zum Entwicklungsprozess rund um den ehemaligen Flughafen Tegel gab Pia Laube von #tegelprojekt hierzu Denkanstöße.

Veranstaltet durch Ephra (@ephra_berlin), werden Schulklassen verschiedener Jahrgänge den Themen Architektur, Baukultur, Wohnen und nachhaltige Stadtentwicklung näher gebracht. Im Auftrag der Bundesstiftung Bauakademie (@bundesstiftung_bauakademie) treffen sich die Schüler*innen alle 2–3 Wochen miteinander, machen Exkursionen, praktische Übungen und reden mit Expert*innen zu den jeweiligen inhaltlichen Schwerpunkten. Wichtig ist es, die Kindern nicht in ihrem „normalen“ Schulumfeld antreffen, sondern sie an neue, inspirierende Orte führen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Stunde...

#BHROX #bauhausreuse #ernstreuterplatz #hansagrundschule #unterricht #schule #exkursion #bildung #bildungfürnachhaltigeentwicklung #stadtentwicklung #moderne #kunst #architektur #lernen #lehren #bauhaus

BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner DüttmannDie Ausstellung zeigt die Arbeit der Studierenden ...
09/11/2021

BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann

Die Ausstellung zeigt die Arbeit der Studierenden aus dem Seminar zusammen mit der UdK Berliner. Die Bauten Düttmanns sind weit über Berlin verteilt. Hier ausgeführt sind sie zum Greifen nahe. Die Gebäudepläne sind einzeln aufgeführt und verortet auf dem raumfüllenden Schwarzplan von ganz Berlin. Gehen Sie auf Spurensuche und entdecken Sie das Werk dieses bedeunden Planers im #BHROX #bauhausreuse auf dem #ernstreuterplatz .

Die Ausstellung ist bis zum 26.11.2021, täglich (außer montags) 12:00 - 18:00 Uhr für alle Besucher*innen geöffnet.

#wernerdüttmann #ernstreuterplatz #bauhausreuse #Ausstellung #Berlin #architektur #stadtplanung

Initiativentreffen BBNE - Berliner Bündnis Nachhaltige EntwicklungKlimafreundliche, nachhaltige und sozial gerechte Stad...
07/11/2021

Initiativentreffen BBNE - Berliner Bündnis Nachhaltige Entwicklung

Klimafreundliche, nachhaltige und sozial gerechte Stadtentwicklung in Berlin

Berlin benötigt dringend bezahlbaren Wohnraum. Doch statt nachhaltig zu planen, wird derzeit nachverdichtet und versiegelt, wo bisher Grünoasen Frischluft für die Großstadt erzeugen und das Stadtklima sichern. Die zunehmende Versiegelung verschärft die negativen Auswirkungen des Klimawandels, sorgt für rasant steigende Temperaturen in der Stadt und bedroht die Gesundheit der Bevölkerung.

Über 20 Initiativen aus verschiedenen Bezirken Berlins kommen im BBNE zusammen und diskutieren ihre Ansätze und ein gemeinsames Vorgehen.
Das Bündnis ist 2020 gegründet worden und trifft sich heute zum ersten mal physisch mit den Vertreter*innen der Initiativen im BHROX bauhaus reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz.

Mehr Informationen auf www.nachhaltigestadtentwicklung.berlin und auf www.bauhaus-reuse.de

17 Ziele für unsere WeltDie Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf präse...
02/11/2021

17 Ziele für unsere Welt

Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf präsentiert heute verschiedene Projekte und Ansätze für eine nachhaltige, gemeinsame Zukunft. Im großen, weitreichenden Rahmen der Agenda 2030 entstand in der Kooperation mit dem Partner aus Sri Lanka, der Stadt Kalpitiya, die “Education Box #2030”.

Die Delegation aus Sri Lanka feiert heute im #BHROX #bauhausreuse auf dem #ernstreuterplatz den Abschluss ihres Besuchs in diesem Jahr.
Wie schon in 2019 heißt Lidia Perico von der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung die Gäste aus Sri Lanka herzlich willkommen und auch auf den nächsten Besuch freuen wir uns schon…

#bildungfürnachhaltigeentwicklung #sustainability #nachhaltigkeitsprojekte #srilanka #kalpitiya #austausch #education #research #exchange #cooperation #collaboration

26/10/2021

Lesung, Buchpräsentation «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften» und Ausstellungseröffnung «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» zum «Rundgang 2021» der @udkberlin am Donnerstag, 28.10.2021, 18:30 Uhr, #BHROX #bauhausreuse, #ernstreuterplatz

Ausstellung von UdK Berlin – Architekturgeschichte + Architekturtheorie und BHROX bauhaus reuse 28. Oktober bis 26. November 2021, täglich (außer montags) 12:00 - 20:00 Uhr

«Paulick liest Düttmann» präsentiert in einer Lesung mit der Schauspielerin Natascha Paulick das Buch «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur», das den schreibenden und nachdenkenden Berliner Architekten vorstellt und zum Ausklang seines 100. Geburtsjahrs im Verlag Wasmuth & Zohlen erscheint. Als Enkelin des Architekten Richard Paulick engagiert sich Natascha Paulick auch persönlich für die Erhaltung und Vermittlung des architektonischen Erbes aus dem «Doppelten Berlin» der Nachkriegszeit.

Die Lesung findet in Verbindung mit der Vernissage der Ausstellung «Berlin ist viele Städte» im bauhaus reuse statt, die in vergleichenden Plandarstellungen die umfangreiche Bautätigkeit Düttmanns zeigt und diese mit filmischen und fotografischen Reflexionen verbindet. Die Ausstellung ist das Ergebnis des gleichnamigen Seminars im Wintersemester 2020/2021, das einen Beitrag zum forschenden Lernen anlässlich des 100. Geburtstags von Werner Düttmann leistete und am Lehrstuhl Architekturgeschichte + Architekturtheorie der UdK Berlin, Prof. Dr. Matthias Noell, in Zusammenarbeit mit Robert K. Huber stattfand.

Ausstellung: «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» UdK Berlin Prof. Dr. Matthias Noell und BHROX bauhaus reuse Robert K. Huber, Tutorinnen: Henrike Heuer und Sarah Herfurth

Buchpräsentation: «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften»
hg. von Sibylle Hoiman im Auftrag der @akademiederkuenste, Berlin, @wasmuth_und_zohlen Verlag 2021
und
Lesung: Paulick liest Düttmann
Gelesen von @nataschapaulick; Idee und Kuration: BHROX bauhaus reue, Robert K. Huber

#wernerdüttmann

Lesung, Buchpräsentation «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften» und Ausstellungseröffnung...
21/10/2021

Lesung, Buchpräsentation «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften» und Ausstellungseröffnung «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» zum «Rundgang 2021» der UdK Berlin am Donnerstag, 28.10.2021, 18:30 Uhr, #BHROX #bauhausreuse, #ernstreuterplatz

Ausstellung von UdK Berlin – Architekturgeschichte + Architekturtheorie und BHROX bauhaus reuse 28. Oktober bis 26. November 2021, täglich (außer montags) 12:00 - 20:00 Uhr

«Paulick liest Düttmann» präsentiert in einer Lesung mit der Schauspielerin Natascha Paulick das Buch «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur», das den schreibenden und nachdenkenden Berliner Architekten vorstellt und zum Ausklang seines 100. Geburtsjahrs im Verlag Wasmuth & Zohlen erscheint. Als Enkelin des Architekten Richard Paulick engagiert sich Natascha Paulick auch persönlich für die Erhaltung und Vermittlung des architektonischen Erbes aus dem «Doppelten Berlin» der Nachkriegszeit.

Die Lesung findet in Verbindung mit der Vernissage der Ausstellung «Berlin ist viele Städte» im bauhaus reuse statt, die in vergleichenden Plandarstellungen die umfangreiche Bautätigkeit Düttmanns zeigt und diese mit filmischen und fotografischen Reflexionen verbindet. Die Ausstellung ist das Ergebnis des gleichnamigen Seminars im Wintersemester 2020/2021, das einen Beitrag zum forschenden Lernen anlässlich des 100. Geburtstags von Werner Düttmann leistete und am Lehrstuhl Architekturgeschichte + Architekturtheorie der UdK Berlin, Prof. Dr. Matthias Noell, in Zusammenarbeit mit Robert K. Huber stattfand.

Ausstellung: «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» UdK Berlin Prof. Dr. Matthias Noell und BHROX bauhaus reuse Robert K. Huber, Tutorinnen: Henrike Heuer und Sarah Herfurth

Buchpräsentation: «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften»
hg. von Sibylle Hoiman im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin, Wasmuth und Zohlen Verlag 2021
und
Lesung: Paulick liest Düttmann
Gelesen von Natascha Paulick; Idee und Kuration: BHROX bauhaus reue, Robert K. Huber

#wernerdüttmann

Lesung, Buchpräsentation «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften» und Ausstellungseröffnung «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» zum «Rundgang 2021» der UdK Berlin am Donnerstag, 28.10.2021, 18:30 Uhr, #BHROX #bauhausreuse, #ernstreuterplatz

Ausstellung von UdK Berlin – Architekturgeschichte + Architekturtheorie und BHROX bauhaus reuse 28. Oktober bis 26. November 2021, täglich (außer montags) 12:00 - 20:00 Uhr

«Paulick liest Düttmann» präsentiert in einer Lesung mit der Schauspielerin Natascha Paulick das Buch «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur», das den schreibenden und nachdenkenden Berliner Architekten vorstellt und zum Ausklang seines 100. Geburtsjahrs im Verlag Wasmuth & Zohlen erscheint. Als Enkelin des Architekten Richard Paulick engagiert sich Natascha Paulick auch persönlich für die Erhaltung und Vermittlung des architektonischen Erbes aus dem «Doppelten Berlin» der Nachkriegszeit.

Die Lesung findet in Verbindung mit der Vernissage der Ausstellung «Berlin ist viele Städte» im bauhaus reuse statt, die in vergleichenden Plandarstellungen die umfangreiche Bautätigkeit Düttmanns zeigt und diese mit filmischen und fotografischen Reflexionen verbindet. Die Ausstellung ist das Ergebnis des gleichnamigen Seminars im Wintersemester 2020/2021, das einen Beitrag zum forschenden Lernen anlässlich des 100. Geburtstags von Werner Düttmann leistete und am Lehrstuhl Architekturgeschichte + Architekturtheorie der UdK Berlin, Prof. Dr. Matthias Noell, in Zusammenarbeit mit Robert K. Huber stattfand.

Ausstellung: «BERLIN IST VIELE STÄDTE. Der Architekt und Stadtplaner Werner Düttmann» UdK Berlin Prof. Dr. Matthias Noell und BHROX bauhaus reuse Robert K. Huber, Tutorinnen: Henrike Heuer und Sarah Herfurth

Buchpräsentation: «Werner Düttmann. Nachdenken über Architektur. Reden und Schriften»
hg. von Sibylle Hoiman im Auftrag der Akademie der Künste, Berlin, Wasmuth und Zohlen Verlag 2021
und
Lesung: Paulick liest Düttmann
Gelesen von Natascha Paulick; Idee und Kuration: BHROX bauhaus reue, Robert K. Huber

#wernerdüttmann

Die Brunnenbecken des #ernstreuterplatz werden derzeit grundgereinigt. Die Spezialfirma nutzt schonende Chemikalien und ...
15/10/2021

Die Brunnenbecken des #ernstreuterplatz werden derzeit grundgereinigt. Die Spezialfirma nutzt schonende Chemikalien und sanftes Wasserstrahlen, um die hellblaue Oberfläche wieder freizulegend.
Nach mehreren Wochen werden die beiden Becken dann wieder im Himmelblau strahlen - bereit für den nächsten Sommer.

#ernstreuterplatz #reinigung #denkmalschutz #brunnen #fontäne #sanierung #berlin

Der RAUMSALON 2.0 findet heute im #BHROX #bauhausreuse auf dem #ernstreuterplatz statt. Der RAUMSALON ist ein aktives Di...
07/10/2021

Der RAUMSALON 2.0 findet heute im #BHROX #bauhausreuse auf dem #ernstreuterplatz statt.
Der RAUMSALON ist ein aktives Diskursformat, in dem Menschen verschiedener Professionen aus unterschiedlichen Perspektiven der Bedeutung von Räumen, ihrer Gestaltung, Hoheiten und Besetzungen nachgehen: Schüler*innen, Lehrer*innen, Erzieher*innen, Architekt*innen, Künstler*innen und Expert*innen, jenseits von Architektur, Kunst und Schule.
Heute dreht sich alles um die Frage, wie wir uns eine ideale Stadt vorstellen, welche Wege wir hierzu einschlagen müssen und welche Superhelden uns dabei helfen können.
»Wer macht die Stadt? Die Macht der Partizipation. Gelingbedingungen für Teilhabe und Mitbestimmung«

Der RAUMSALON ist ein Kooperationsprojekt von (jw+ks), Jessica Waldera und Katharina Stahlhoven mit der Kommunalen Galerie Charlottenburg-Wilmersdorf und dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf.

#BHROX #bauhausreuse #ernstreuterplatz #raumsalon #diskussion #diskurs #stadt #stadtentwicklung #berlin #architektur #moderne #wiewollenwirleben

Heute verwandelt sich das #BHROX #bauhausreuse in ein großes Klassenzimmer.Die Schüler*innen der Hansa-Grundschule sind ...
07/10/2021

Heute verwandelt sich das #BHROX #bauhausreuse in ein großes Klassenzimmer.
Die Schüler*innen der Hansa-Grundschule sind zu Besuch und lassen ihrer Kreativität freien Lauf. In mehreren Workshops, veranstaltet durch Ephra, werden Schulklassen verschiedener Jahrgänge den Themen Architektur, Baukultur, Wohnen, nachhaltige Stadtentwicklung näher gebracht. Im Auftrag der Bundesstiftung Bauakademie treffen sich die Schüler*innen alle 2–3 Wochen miteinander, machen Exkursionen, praktische Übungen und reden mit Expert*innen zu den jeweiligen inhaltlichen Schwerpunkten. Wichtig ist es uns, die Kindern nicht in ihrem „normalen“ Schulumfeld antreffen, sondern sie an neue, inspirierende Orte führen.

Wir freuen uns schon auf die nächste Stunde...

#BHROX #bauhausreuse #ernstreuterplatz #hansagrundschule #unterricht #schule #exkursion #bildung #bildungfürnachhaltigeentwicklung #stadtentwicklung #moderne #kunst #architektur #lernen #lehren #bauhaus

yoga@bauhaus reuseAls fließender Übergang zum Ende der Woche findet heute wieder eine Yoga Stunde im #bhrox #bauhausreus...
01/10/2021

[email protected] reuse

Als fließender Übergang zum Ende der Woche findet heute wieder eine Yoga Stunde im #bhrox #bauhausreuse auf dem #ernstreuterplatz statt.

Romy Lou Schnauder führt die heutige Stunde und lässt die Energie durch die Körper fließen.

Live vor Ort im Gebäude und im Live Stream auf Zoom.

Das nächste [email protected] reuse findet am Freitag, den 16.10. um 17:30 Uhr statt.

Namaste 🙏

#yoga #bhrox #bauhausreuse #ernstreuterplatz #berlin #yogastunde #yogasession #sport #entspannung

yoga@bauhaus reuseMorgen von 17:30 bis 18:30 im BHROX bauhaus reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz.Kommt vorbei für eine Abe...
30/09/2021

[email protected] reuse

Morgen von 17:30 bis 18:30 im BHROX bauhaus reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz.

Kommt vorbei für eine Abendliche Yoga-Stunde. 🧘‍♀️

[email protected] reuse

Morgen von 17:30 bis 18:30 im BHROX bauhaus reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz.

Kommt vorbei für eine Abendliche Yoga-Stunde. 🧘‍♀️

Milieuschutz vs. Klimaschutz? - Urban Lab #2Bei dem Urban Lab #2, welches heute im #BHROX #bauhausreuse stattfindet, wir...
27/09/2021

Milieuschutz vs. Klimaschutz? - Urban Lab #2

Bei dem Urban Lab #2, welches heute im #BHROX #bauhausreuse stattfindet, wird die Diskussion vom Lab #1 weitergeführt und gefragt:
Was wäre der ideale Weg, um Klimaschutz in Milieuschutzgebieten zu erreichen? Was steht diesem im Wege? Und wie kann das Ziel trotzdem erreicht werden?

Heute geht es darum, konkrete Probleme im Detail zu identifizieren und mögliche Work-Arounds zu verstehen. Die eingeladenen Stakeholder*innen verfügen über wertvolles Expert*innenwissen und die Erfahrung mit dem MvK-Spannungsfeld. Es diskutieren Planer*innen, Mitglieder*innen von Verbänden, Ansprechpartner*innen aus den Bezirken Neukölln (@ba_neukoelln_berlin ) und Charlottenburg-Wilmersdorf (@bacw_berlin), Fachexpert*innen von Energieversorgern, Nachbarschaftsgremien, SenSW und Vertreter*innen von Wohnungsbauunternehmen.

Das Forschungs- und Modellprojekt "Milieuschutz vs. Klimaschutz?" findet zusammen mit der Technischen Universität Berlin - FG Bestandsentwicklung und Erneuerung von Siedlungseinheiten - und - FG Bauphysik und Baukonstruktionen - und insar consult "Urban Design Thinking" statt und ist gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt.

#bhrox #bauhausreuse #ernstreuterplatz #workshop #mvk #milieuvsklima #neukölln #charlottenburgwilmersdorf

Sunset at #ernstreuterplatz.Der Wahltag #btw21 neigt sich dem Ende. Die Kreuze wurden gesetzt. Eine neue Woche kann begi...
26/09/2021

Sunset at #ernstreuterplatz.

Der Wahltag #btw21 neigt sich dem Ende. Die Kreuze wurden gesetzt. Eine neue Woche kann beginnen…

#bhrox #bauhausreuse #ernstreuterplatz #berlin #btw21 #bundestagswahl2021 #abgeordnetenhauswahl2021 #charlottenburgwilmersdorf #sunset #sonnenuntergang

Sunset at #ernstreuterplatz.

Der Wahltag #btw21 neigt sich dem Ende. Die Kreuze wurden gesetzt. Eine neue Woche kann beginnen…

#bhrox #bauhausreuse #ernstreuterplatz #berlin #btw21 #bundestagswahl2021 #abgeordnetenhauswahl2021 #charlottenburgwilmersdorf #sunset #sonnenuntergang

Nowa Huta ist der östlichste Bezirk Krakaus. Das Arbeiterviertel mit seinen vielfältigen Plattenbauten wird heute von ru...
25/09/2021

Nowa Huta ist der östlichste Bezirk Krakaus. Das Arbeiterviertel mit seinen vielfältigen Plattenbauten wird heute von rund 194.000 Menschen bewohnt.
Die Städteplanerische und Architektonische Ausdrucksform ist auch heute noch bemerkenswert und Fokus der 3-tägigen Panel Discussion “OD NOWA HUTA” dieses Wochenende in Krakau.

Diskutant*innen sind:
Jacek Gadecki
Robert Huber
Christian Hanus
Jose Miguel Fernandez Güell

Moderation:
Michal Wisniewski
Diego Llorente Dominguez

Das Wochenende wird u.a. veranstaltet durch das Goethe Institut, EUNIC, Instituto Cervantes und das Institut Francais

#discussion #modernism #gentrification #modernistarchitecture #cityplanning #citydevelopment #krakow #poland #europe #neweuropeanbauhaus #goetheinstitut

DANCING ON ERNST-REUTER-PLATZWie wirkt der stetige Verkehr des Ernst-Reuter-Platzes auf uns ein? Wie nehmen wir inmitten...
18/09/2021

DANCING ON ERNST-REUTER-PLATZ

Wie wirkt der stetige Verkehr des Ernst-Reuter-Platzes auf uns ein? Wie nehmen wir inmitten des Kreisverkehrs die natürlichen Einflüsse wahr? Das Wasser der Fontänen. Das Rauschen der Blätter in den Bäumen. Die Windzüge die durch die Häuserschluchten fegen. Kann man mit den Einflüssen des Alltags einen tänzerischen Umgang erproben? Diesen Fragen stellt sich heute TANZfähig beim Dancing on Ernst-Reuter-Platz.

#dancingonernstreuterplatz #gemeinschaft #offenfueralle #machensiemit #bhrox #bauhausreuse #ernstreuterplatz #tanzfähig #inklusion #tanzfüralle

Adresse

Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel)
Berlin

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 14:00 - 18:00
Mittwoch 12:00 - 18:00
Donnerstag 12:00 - 18:00
Freitag 12:00 - 18:00
Samstag 12:00 - 18:00
Sonntag 12:00 - 17:00

Telefon

+493031472202

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von zukunftsgeraeusche erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an zukunftsgeraeusche senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

LIVE-STREAM -> So 7.6. ab 11 Uhr Am 7. Juni ist UNESCO-Welterbetag. Aus diesem Anlass gibt es ein 2-stündiges Live-Streaming mit zehn Präsentationen zur Architekturmoderne in Berlin. Im Anschluss ab ca. 13 Uhr folgen zwei Film-Premieren zu Berlins jüngstem Welterbe, den "Siedlungen der Berliner Moderne" ... Sonntag, den 7.6.2020 ab 11 Uhr: https://www.youtube.com/watch?v=6L5fgyyVTv4 Als Facebook-Event vormerken: https://www.facebook.com/TriennaleDerModerne