zukunftsgeraeusche

zukunftsgeraeusche zukunftsgeraeusche GbR (zkg), Berlin-München, ist ein transdisziplinäres Büro für Kuration, Forschung und Bildung. Projekte umfassen experimentelle Architektur und Stadtplanung, Baukultur, partizipative Formate, kulturelle Festivals und Ausstellungen.

Wie gewohnt öffnen

08/04/2021
www.bauhaus-reuse.de

NEWSLETTER 2021#01

unser aktueller Newsletter ist raus und neue Programm-Inhalte auf unserer Webseite www.bauhaus-reuse.de

Wir sind wie immer optimistisch und kreativ in das neue Jahr gestartet und freuen uns, Sie auch in diesem an unseren Projekten im BHROX bauhaus reuse teilhaben zu lassen. Doch wie war der Start in das Jahr 2021 eigentlich?

Z sagt: Januar. Was ist das? Dieser, erste Monat. Der Anfang des Jahres war vorbei, bevor der Januar beginnt.
K: Der Januar ist sobald vorüber, als darin alle Erwartungen erfüllbar wären.
G: Wie weise. Doch dieses Jahr, eine Beschleunigung. Nochmals. Tage. Gefühlt maximal eine Woche. Schneller als das letzte Jahr. Wenn jeder Monat dieses Jahres vergeht, wie der Januar…
Alle: Februar.
G: Ja, Februar. Mehr noch.
K: März.
Z: Vorbei. Ostern! Ach, Ostern.

Tatsächlich ist im ersten Quartal einiges geschehen, vor Ort, im Rückblick und in der Vorausschau. Pandemie-bedingt wurde geplant, verworfen, wieder geplant und verschoben. So ist das nun mal – im Optipandemismus.
Was bisher geschah und kommen wird, lesen Sie in unserem ersten Newsletter 2021#01.

https://mailchi.mp/6ce58f6de924/newsletter-bhr-ox-06-juli-6186604?e=efa52e5b5b

30/03/2021
HOCHBEETLABOR

Hochbeetlabor
AG Kiezkultur der Nachbarschaftsinitiative Karl-August-Kiez_lebenswert im BHROX bauhaus reuse

Innerhalb einer Woche wurde im BHROX bauhaus reuse der Prototyp eines Hochbeetes gebaut. Vier dieser multifunktionalen Hochbeete werden auf dem nah gelegenen Karl-August-Platz aufgestellt und sollen die nachbarschaftliche Begegnung fördern. Der Entstehungsprozess wird von der Skizze bis zur Bepflanzung dokumentiert.

https://www.youtube.com/watch?v=rV0XKTxiTs4&t=1s

Mehr Infos finden Sie hier:

http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/hochbeetlabor/

AG Kiezkultur der Nachbarschaftsinitiative Karl-August-Kiez_lebenswertHochbeetlaborInnerhalb einer Woche wird im BHROX bauhaus reuse der Prototyp eines Hochb...

THE ONLY ARTIST #18 STREETWARE saved itemSCHURFDas Kollektiv STREETWARE fordert die fast fashion heraus, transformiert w...
20/02/2021
BHROX bauhaus reuse TOA 18# STREETWARE saved item

THE ONLY ARTIST #18 STREETWARE saved item
SCHURF

Das Kollektiv STREETWARE fordert die fast fashion heraus, transformiert weggeworfene Textilien in prêt-à-porter und inszeniert soziale Plastik. Auch am BHROX bauhaus reuse kommt das Kollektiv nicht vorbei und wir freuen uns sehr, dass STREETWARE saved item mit ihrem Projekt SCHURF das bauhaus reuse auskleiden werden wird. 45m³ geschichtete Textilien (Leihgabe HUMANA) werden der Rundlauf im bauhaus reuse in eine textonische Landschaft verwandeln, während Performer*innen in Übereinstimmung mit den aktuellen Corona-Vorgaben, 24 Stunden das Gelände erkunden werden.

24 Stunden Live Performance
Sonntag 20.02 11 Uhr bis Montag 21.02.2021 11 Uhr
Hier gehts zum Live-Stream:
https://www.youtube.com/watch?v=t0mmZ5k3Lf4&feature=youtu.be

Das Kollektiv STREETWARE fordert die fast fashion heraus, transformiert weggeworfene Textilien in prêt-à-porter und inszeniert soziale Plastik. Auch am BHROX...

Besuchen Sie uns auf der Mittelinsel und nehmen Sie an einem Experiment teil:Die interaktive Installation “LEBENSRAUM” v...
20/01/2021
BHR OX "LEBENSRAUM" Teaser

Besuchen Sie uns auf der Mittelinsel und nehmen Sie an einem Experiment teil:

Die interaktive Installation “LEBENSRAUM” von Sven Windszus wird vom 15.01. – 01.02.2021 im BHROX bauhaus reuse gezeigt.

https://www.youtube.com/watch?v=4qbit5t2N_A&feature=emb_logo

THE ONLY ARTIST #17 Sven WindszusLEBENSRAUMDie interaktive Installation “LEBENSRAUM” von Sven Windszus wird vom 15.01. – 01.02.2021 im BHROX bauhaus reuse ge...

THE ONLY ARTIST #17 Sven WindszusLEBENSRAUMDie interaktive Installation "LEBENSRAUM" von Sven Windszus wird vom 15.01. -...
15/01/2021

THE ONLY ARTIST #17 Sven Windszus
LEBENSRAUM

Die interaktive Installation "LEBENSRAUM" von Sven Windszus wird vom 15.01. - 01.02.2021 im BHROX bauhaus reuse gezeigt. Besuchen Sie uns auf der Mittelinsel und nehmen Sie an einem Experiment teil.

http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/toa-17/

Der Lockdown hat das BHROX für die letzten drei Jahreswochen in einen ruhigen Ort verwandelt – natürlich um auch hierdur...
23/12/2020

Der Lockdown hat das BHROX für die letzten drei Jahreswochen in einen ruhigen Ort verwandelt – natürlich um auch hierdurch konsequent Kontakte zu vermeiden. Stattdessen ranken zugleich organisch und futuristisch modern anmutende Bäume durch den Innenraum und erfüllen das BHROX mit einer raumgreifenden Kunstinstallation von zukunftsgeraeusche.

mehr---> http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/reuse-plastic-spindle-trees/

Bis über den Jahreswechsel bleibt das bauhaus reuse geschlossen, doch wie bekannt, besteht das Gebäude aus viel Glas und sie können trotzdem reinschauen – aber natürlich nur von außen. Hierzu einige Reflektionen von Dagmar Gausmann aus dem Buch «Der Ernst-Reuter-Platz in Berlin» (veröffentlicht im Jahr 1992) darin zitiert sie Walter Benjamin aus «Der destruktive Charakter» und «Spurlos Wohnen» (Iluminationen, Suhrkamp Taschenbuch, 1980):

Walter Benjamin sah in der Art der Verwendung des Glases im «Neuen Bauen» Zeichen einer Hoffnung auf eine neue Gesellschaft: In hellen, gläsernen Häusern wohnt der «destruktive Charakter», Feind aller überkommenen Strukturen und Spuren nutzlos Aufbewahrten, der Gegenpol zum «Etuimenschen». Der Bewohner des Glashauses hat kein «Geheimnis» und keinen «Besitz». Wäre Walter Benjamin nicht zum Opfer des Nationalsozialismus geworden, der «Geheimnisse» zum Privileg der Machthaber machte, so hätte er vielleicht Adorno und Horkheimer zustimmen können, die in den vierziger Jahren, um einige Erfahrungen reicher, in der Transparenz des Glases die isolierende Wirkung dicker Mauern erkannten.

Mit doppelt aktuellem Anlass: Ambivalenz, Ambivalenz – stille Nacht, stille Nacht.

Bleiben Sie Gesund, frohe Festtage und einen guten Jahreswechsel wünschen Ihnen

das BHROX-Team – auch stellvertretend für alle weiteren Mitwirkenden, Partner*innen, Unterstützer*innen
Robert K. Huber, Peter Winter, Isabelle Kaiser

24/11/2020
Ideen-Forum Nachhaltige Stadt #2 LIVE-Veranstaltung

Ideen-Forum Nachhaltige Stadt #2 LIVE-Veranstaltung

Powered by Restream https://restream.io/

Online-Event 24.11.2020 um 19:00 im Live-Stream mit ausgewählten Projekt-Ideen von Gudrun Ingratubun, Froncois Rossier sowie Mario Lindner und Partner, in der Diskussion mit Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger.

Nicht selten haben innovative Entwicklungen für eine Nachhaltige Stadt ihren Ursprung in Ideen und Debatten, die dem zivilgesellschaftlichen Engagement entstammen. Anstatt es alleine den Bürger*innen zu überlassen, diesen Ideen durch Eingaben und Anfragen ein Gehör zu verschaffen, geht das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, zusammen mit dem BHROX bauhaus reuse auf dem Ernst-Reuter-Platz den umgekehrten Weg und bietet mit dem „Ideen-Forum Nachhaltige Stadt“ eine unmittelbare und öffentliche Dialog-Plattform.

HEUTE, 24.11.2020, 19:00, LIVESTREAM#2 Ideen-Forum Nachhaltige StadtDialogveranstaltung Vielen Dank für die eingereichte...
24/11/2020
#2 Ideen-Forum Nachhaltige Stadt, Online-Event | BHR OX

HEUTE, 24.11.2020, 19:00, LIVESTREAM
#2 Ideen-Forum Nachhaltige Stadt
Dialogveranstaltung

Vielen Dank für die eingereichten Ideen! Das Forum findet mit den Projektvorstellungen und LIVE-Diskussion am heute am 24. November 2020 um 19:00 Uhr statt.
Drei Konzepte, von Gudrun Ingratubun, Froncois Rossier sowie Mario Lindner und Partner, werden im Live-Stream mit Oliver Schruoffeneger, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt, diskutiert, moderiert von Robert K. Huber (BHROX / zukunftsgeraeusche GbR).

Anmeldung zur Diskussion und zum Livestream finden Sie hier:

http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/ideen-forum-nachhaltige-stadt-dialogveranstaltung-2/

Anmeldung zur Teilnahme an der Diskussion direkt im Live-Stream bei Zoom (Plätze begrenzt) über diesen Eventbrite-Link.

Sonntag 02.08.2020 ab 20:00 Uhr am BHR OXAm Sonntag Abend spricht Wolfgang Mayer über “Selbst / Portrait / Selfies (1988...
30/07/2020

Sonntag 02.08.2020 ab 20:00 Uhr am BHR OX

Am Sonntag Abend spricht Wolfgang Mayer über “Selbst / Portrait / Selfies (1988-2020)”. Ein Vortrag zu Arbeiten von Michael Buthe, Claudia Gienger, Sofia Lomba, Ana Mendieta, Michael Schultze, Rembrandt, sowie eigenen Arbeiten.

(Der Vortrag ist in deutscher Sprache)

Schwellkörper*innen und nicht einhegbare Selfies

Für eine Woche arbeiten Sofia Lomba und Wolfgang Mayer, beide corona-getrennt von ihrer kollektiven Praxis als Mitglieder von Discoteca Flaming Star, an ihrer individuellen zeichnerischen Praxis. Berührend durch Zeichnung, begleitet von Tönen, Musik und Gedanken der anderen DFS Mitglieder Sara Pereira und Cristina Gómez Barrio, machen sie füreinander und das Publikum Kunst in einer offenen Arbeitssituation.

© Zeichnung Sofia Lomba

http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/9-artist/

Morgen geht es los bei uns auf dem Ernst- Reuter-PlatzKUNST RAUM STADTEin außergewöhnlicher Rundgang an der UdK Berlin –...
15/07/2020

Morgen geht es los bei uns auf dem Ernst- Reuter-Platz

KUNST RAUM STADT
Ein außergewöhnlicher Rundgang an der UdK Berlin – im öffentlichen Raum
Donnerstag, 16.07.2020 – 16:00 bis 22:00 Uhr
Freitag, 17.07.2020 – 10:00 bis 16:00 Uh

In einem Kreis mit einem Durchmesser von 2020 Metern um die UdK Berlin in der Hardenbergstraße ereignen sich über einen Zeitraum von 24 Stunden eine Vielzahl an künstlerischen Begegnungen zwischen an der UdK Berlin entstandenen Arbeiten und den Bürger*innen Berlins.
Auf dem Ernst-Reuter-Platz als Teil dieses temporären künstlerischen Perimeters finden im BHR OX bauhaus reuse und im öffentlichen Raum auf der Mittelinsel rund 10 verschiedene Ausstellungen und Aufführungen von Studierenden statt – weitere Informationen zu allen Fachgebieten und Projekten.

http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/alternativer-udk-rundgang-in-bhr-ox/

Heute und morgen im BHR OX:Uraufführung:ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONGLive-Performance  | 27. & 2...
27/06/2020

Heute und morgen im BHR OX:

Uraufführung:
ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONG

Live-Performance | 27. & 28.06.2020 | 21h
Live & Safe mit zusätzlicher Simultanübertragung auf den Vorplatz & Online-Livestream

Mit: Sabine Waibel | Live-Musik: Werner Eng | Text & Regie: Evy Schubert | Ausstattung: Isabelle Kaiser | Tontechnik: Thomas Meier

Tickets/Reservation: https://bit.ly/2BJJfFQ

Hier zum Livestream: http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/live-stream/

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbühne Berlin, Parkaue Berlin, FXdeco

25/06/2020
Ideen-Forum Nachhaltige Stadt LIVE-Veranstaltung 25.06.2020 - 18:30 im BHR OX bauhaus reuse

Ideen-Forum Nachhaltige Stadt LIVE-Veranstaltung 25.06.2020 - 18:30 im BHR OX bauhaus reuse

Das erste „Ideen-Forum Nachhaltige Stadt“ startet mit drei ausgewählten Ideen aus dem ersten Call. Wir bedanken uns bei allen Einsender*innen – alle Einsendungen hatten eine hohe Qualität und werden für die Auswahl der nächsten Foren berücksichtigt.
Am 25. Juni im Live-Stream diskutieren Oliver Schruoffeneger (Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt) und Robert K. Huber (Moderation; BHR OX / zukunftsgeraeusche GbR) mit Gästen – Vertreter*innen der Fahrradverbände ADFC, Changing Cities und Fahrradfreundliches Charlottenburg-Wilmersdorf – über die Ideen:
„Radschnellweg 100“, vorgestellt von Gunnar Thöle, „Pocket Hero“ präsentiert von Eduardo Cabrera und Mona Lüders sowie ein Bildungsprojekt zur Entwicklung von Piktogrammen im öffentlichen Raum eingereicht von Marula Di Como, Florencia Young und Natalia Laube die mit dem Verein Migrantas eine visuelle Sprache der Migration entwickeln.

Sa 27. & So 28.06.2020 | 21Uhr @ BHR OXUraufführung: ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONGEine Golfspiel...
23/06/2020
BHR OX Uraufführung #ES WAR KEIN MAL EIN VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONG

Sa 27. & So 28.06.2020 | 21Uhr @ BHR OX

Uraufführung: ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONG

Eine Golfspielerin konfrontiert sich während des Abschlags mit ihren Sehnsüchten und Vorstellungen. Endlich möchte sie ihrer eigenen Gewohnheit entfliehen, denn die Gewohnheit fußt auf gesellschaftlichen Konventionen, die sie mit einem Mal hinterfragt. Zu der Gewohnheit gehören auch die Liebschaften, die ihr Leben mitgestaltet haben. Aber vielleicht hätte es diesen einen anderen Mann jenseits der Konvention geben können? Vielleicht in einem Vergnügungspark in Hong Kong. Aber sie war nie in Hong Kong, sondern befindet sich immer noch vor dem Abschlag auf dem Golfplatz. Allein.

Der Glaspavillon BHR OX bauhaus reuse verwandelt sich erstmalig zu einer Theaterbühne. Das Publikum hat die Möglichkeit, dem Theatermonolog im Gebäude oder von außen zu folgen. Zusätzlich bieten wir für die Zuschauer*innen zuhause einen Online-Livestream an.
Hier zur Registrierung der Plätze im Aussenbereich:

https://www.eventbrite.de/e/es-war-kein-mal-ein-vergnugungspark-in-hong-kong-tickets-109629338302

Die Anzahl ist begrenzt. Bei Unwetter behalten wir uns eine Absage der Veranstaltung im Aussenbereich vor.

Mit: Sabine Waibel | Live-Musik: Werner Eng |
Text & Regie: Evy Schubert | Ausstattung: Isabelle Kaiser | Tontechnik: Thomas Meier

Sa 27. & So 28.06.2020 | 21Uhr Uraufführung: ES WAR KEIN MAL IN EINEM VERGNÜGUNGSPARK IN HONG KONG Eine Golfspielerin konfrontiert sich während des Abschlags...

»Glauben Sie unbedingt, dass ich eine Amazone bin«Kriegerinnen, Königinnen, Reiterinnen, Brustlose – Mit den Mitteln Vid...
10/06/2020
BHR OX "Glauben Sie unbedingt, dass ich eine Amazone bin" Teaser

»Glauben Sie unbedingt, dass ich eine Amazone bin«

Kriegerinnen, Königinnen, Reiterinnen, Brustlose – Mit den Mitteln Video, Sound, Licht und Choreographie nähern sich Heinrich Horwitz und Rosa Wernecke der Figur der Amazone und befragen sie auf ihre queer-feministische Aktualität. Während ihrer Residenz im Bauhaus Reuse werden Bogenschießen, Reiterinnenkampf und Einbrüstigkeit in einer künstlerischen Recherche in gegenwärtige Kontexte des feministischen Kampfes gebracht. Es entstehen Videoskizzen, choreographische Settings und der Gründungsmythos einer Band.

Von und mit: Rosa Wernecke, Heinrich Horwitz, Magdalena Emmerig, Katharina Pelosi + Fernando

Weitere Infos finden Sie hier: http://www.bauhaus-reuse.de/index.php/content/7-artist/

Hier der Link zu unserem Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=Vh26Oim--qc

Kriegerinnen, Königinnen, Reiterinnen, Brustlose – wofür steht die Amazone, welche Mythen, Bilder und Geschichten ranken sich um sie? Mit den Mitteln Video, ...

04/06/2020
Glass Lab 2020 Teaser

GLASS LAB 2020

Aus dem Format THE ONLY ARTIST heraus haben sich vier Künstler*innen mit verschiedener Herkunft und künstlerischem Background entschieden gemeinsam ein Experiment durchzuführen und sich selbst unter die Lupe zu nehmen: Sie werden sich stückweise wieder der Kollaboration zuwenden, unter allen Regeln der Kunst der Distanzierung.

Die Forschungsergebnisse werden am 6 Tag, am 06.06.2020, um 21:30 Uhr dem Publikum präsentiert. Zugleich wird das Publikum die Möglichkeit haben an dem Experiment – zwischen Präsenz und Distanzierung – aktiv teilzunehmen.

SA 06.06.2020 um 21:30 Link zum Livestream, ca. 1 Stunde
---> Hier zum Livestream:
https://www.youtube.com/watch?v=8GnjrpsnyIQ&feature=emb_title

Künstler*in
Natalia Palshina – Konzept/Performance
Dominik Feistmantl - Performance/Produktion
Sasha Pushkin – Musik/Performance
Ralf Arndt – Video & Lichtgestaltung

Diese Woche im bauhaus reuse: Natalia Palshina, Dominik Feistmantl, Sasha Pushkin und Ralf Arndt Aus dem Format THE ONLY ARTIST heraus haben sich vier Künstl...

LIVE-STREAM -> So 7.6. ab 11 UhrAm 7. Juni ist UNESCO-Welterbetag. Aus diesem Anlass gibt es ein 2-stündiges Live-Stream...
31/05/2020
Triennale der Moderne – Interim 2020: Digitale Matinee zum UNESCO-Welterbe-Tag

LIVE-STREAM -> So 7.6. ab 11 Uhr

Am 7. Juni ist UNESCO-Welterbetag. Aus diesem Anlass gibt es ein 2-stündiges Live-Streaming mit zehn Präsentationen zur Architekturmoderne in Berlin. Im Anschluss ab ca. 13 Uhr folgen zwei Film-Premieren zu Berlins jüngstem Welterbe, den "Siedlungen der Berliner Moderne" ...

Sonntag, den 7.6.2020 ab 11 Uhr:

https://www.youtube.com/watch?v=6L5fgyyVTv4

Als Facebook-Event vormerken:

https://www.facebook.com/TriennaleDerModerne

Passend zum 100-jährigen Jahrestag Groß-Berlins und den eingeschränkten Besuchsmöglichkeiten in Zeiten von Corona präsentiert die Triennale der Moderne unter...

Adresse

Ernst-Reuter-Platz (Mittelinsel)
Berlin

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 18:00
Mittwoch 09:00 - 18:00
Donnerstag 10:00 - 18:00
Freitag 10:00 - 18:00
Samstag 10:00 - 18:00
Sonntag 09:00 - 17:00

Telefon

+493031472202

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von zukunftsgeraeusche erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an zukunftsgeraeusche senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

LIVE-STREAM -> So 7.6. ab 11 Uhr Am 7. Juni ist UNESCO-Welterbetag. Aus diesem Anlass gibt es ein 2-stündiges Live-Streaming mit zehn Präsentationen zur Architekturmoderne in Berlin. Im Anschluss ab ca. 13 Uhr folgen zwei Film-Premieren zu Berlins jüngstem Welterbe, den "Siedlungen der Berliner Moderne" ... Sonntag, den 7.6.2020 ab 11 Uhr: https://www.youtube.com/watch?v=6L5fgyyVTv4 Als Facebook-Event vormerken: https://www.facebook.com/TriennaleDerModerne