Artpress

Artpress ARTPRESS - Ute Weingarten bietet strategische Kommunikation und individuelle Vernetzung von Projekten der Bildenden Kunst, Fotografie, Architektur und Musik.
(7)

Impressum: Für den Inhalt verantwortlich: Ute Weingarten ARTPRESS - Ute Weingarten Danziger Str. 2 10435 Berlin 0049 3048 49 63 50 [email protected] USt-ID: DE211053346

Christiane Meixner writes about the Galerie Max Hetzler in the Tagesspiegel of last weekend!
05/06/2020

Christiane Meixner writes about the Galerie Max Hetzler in the Tagesspiegel of last weekend!

Gestern ist das online Interview der Alfred Ehrhardt Stiftung mit dem Fotografen Thomas Wrede erschienen. Bis zum 21. Ju...
05/06/2020

Gestern ist das online Interview der Alfred Ehrhardt Stiftung mit dem Fotografen Thomas Wrede erschienen. Bis zum 21. Juni könnt ihr seine Bilder in der Ausstellung „Modell-Naturen“ sehen!

Unser exklusives Interview mit dem Fotografen Thomas Wrede ist jetzt online! https://bit.ly/2XZyhn9

Das Künstlergespräch mit Thomas Wrede, das für Mitte März geplant war, mussten wir kurzfristig aufgrund der Corona-Krise absagen. Glücklicherweise konnten wir aber die Ausstellung Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie bis zum 21. Juni verlängern und haben so die Möglichkeit, das Gespräch als Unterhaltung jetzt nachzuholen.

Schaut doch mal rein und lasst euch hinter die Kulissen der fantastischen Modell-Welten von Thomas Wrede führen...

Wie reagiert die Kunstwelt auf den tragischen Fall des George Floyd und wie begegnen Institutionen dem alltäglichen Rass...
04/06/2020
Radiobeitrag: George Floyd und die Kunstwelt

Wie reagiert die Kunstwelt auf den tragischen Fall des George Floyd und wie begegnen Institutionen dem alltäglichen Rassismus? Monopol-Chefredakteurin Elke Buhr gibt auf Detektor.fm einen Überblick zur Lage.

Der Tod von George Floyd bewegt die USA und die ganze Welt. Wie verarbeitet die Kunstwelt den Fall und wie begegnen Institutionen dem alltäglichen Rassismus?

"Angesichts der Geschichte der Bildhauerei und ihrer Meisterwerke könnte man leicht in Ehrfurcht erstarren. Aber Emma Jä...
02/06/2020
Keine Angst vor Meisterwerken: Emma Jääskeläinen in Helsinki

"Angesichts der Geschichte der Bildhauerei und ihrer Meisterwerke könnte man leicht in Ehrfurcht erstarren. Aber Emma Jääskeläinen denkt gar nicht daran, wie ein Schau in Helsinki jetzt zeigt." Heute eröffnet die Ausstellung im Kiasma!

Angesichts der Geschichte der Bildhauerei und ihrer Meisterwerke könnte man leicht in Ehrfurcht erstarren. Aber Emma Jääskeläinen denkt gar nicht daran, wie ein Schau in Helsinki jetzt zeigt

"Das Falten und Entfalten der Stoffe betrieb er als universale Kunstpraxis, wie Nomaden ihre Zelte auf- und abbauen: höc...
02/06/2020
Nachruf auf Christo - Ingenieur des Wunderbaren

"Das Falten und Entfalten der Stoffe betrieb er als universale Kunstpraxis, wie Nomaden ihre Zelte auf- und abbauen: höchst sensibel für die Beschaffenheit des jeweiligen Orts, aber gleichgültig gegenüber seinen Legenden. So verstand er es, die Blickfänge unserer Alltagswelt vorübergehend auszuschalten und dadurch umso schärfer als solche deutlich zu machen."

Zum Tod des Verpackungskünstlers Christo, der das penetrant Spektakuläre seiner Aktionen stets mit Qualität überbot.

01/06/2020
Bergen Kunsthall

Tune into Post-Capitalist Architecture TV with Joar Nango at Bergen Kunsthall for insights into the artist's working and living conditions!

Post-Capitalist Architecture TV

During the three episodes Joar Nango introduces us to his personal living and working environment, his collaborators, friends and the politics that make these spaces. Equipped with a mobile TV-studio in the back of his car, he travels through the northern landscape together with filmmaker Ken Are Bongo, meeting guests and visiting key architectural sites.

Part 3: On decolonization and architecture
Tuesday 2. June at 21:00

More info: Joar Nango
To watch the full episodes: Bergen Kunsthall: https://www.kunsthall.no/en/?AID=3210&ID=31&K=35&AAR=2020&MND=5&index=4
Festspillene i Bergen: https://fib.no/program/joar-nango/

The Art & Tech specialist 4ARTechnologies is launching an innovation that will completely restructure the everyday art l...
28/05/2020

The Art & Tech specialist 4ARTechnologies is launching an innovation that will completely restructure the everyday art life of museums, gallery owners, artists and collectors! From now on, the insurance of art will work via app, saving time and without risk. Together with Munich Re, Group and Ergo as strong partners from the insurance industry, 4ARTechnologies will launch the pilot project for the digital solution in June 2020. Based on the information submitted by the app user on the condition of the artwork, the companies will in future offer a tailor-made insurance solution for 4ART clients, all digital and uncomplicated! Whether at a board meeting, in an art studio, in a museum or from home: art can now be professionally insured anytime and anywhere.
__
Artist Nico Mares testing the 4ARTapp © 4ARTechnologies

27/05/2020
Bergen Kunsthall

Bergen Kunsthall und Festspillene I Bergen haben mit Joar Nango die TV-Serie POST-CAPITALIST ARCHITECTURE TV im Norden Norwegens gefilmt, und die sind auf Vimeo verfügbar! Das Ganze ist ein digitaler Prolog für seine Ausstellung ab September in Bergen.

Die erste Episode befasst sich mit der Philosophie der Selbstversorgung und dem, was der documenta14-Künstler Nango als "Indigenuity" bezeichnet: ein Ansatz der Ressourcenökonomie und Nachhaltigkeit, der mit Lösungen vor Ort arbeitet, als Teil indigener und samischer Improvisationskompetenzen. Nango wird mit der Kuratorin Candice Hopkins (Carcross/Tagish First Nation, Kanada), der Kunsthistorikerin Elin Haugdal (The Arctic University of Norway, Tromsø) und der Künstlerin Elin Már Øyen Vister über Materialphilosophie in indigenen und lokalen Kontexten und räumliche Produktionen sprechen.

Teil 2: Über Nomadentum und Fluss
Teil 3: Über Entkolonialisierung und Architektur - Dienstag, 2. Jun, 21:00 Uhr

Bergen Kunsthall and Festspillene i Bergen are broadcasting part one of POST-CAPITALIST ARCHITECTURE TV at 16.00 today! Joar Nango has been filming the TV series in the North of Norway with Ken Are Bongo and part one is focused on materiality and resource economy!

The first episode will look at the northern philosophy of self-sufficiency and what Nango calls indigenuity: an approach of resource economy and sustainability, working with on-site solutions, as part of indigenous and Sami improvisational competences. Nango will talk with curator Candice Hopkins (Carcross/Tagish First Nation, Canada), art-historian Elin Haugdal (The Arctic University of Norway, Tromsø) and artist Elin Már Øyen Vister about material philosophy in indigenous and local contexts and spatial productions.

Part 2: On nomadism and flow - Mon 25. May, 8:00,
Part 3: On decolonisation and architecture - Tue 2. Jun, 21:00

More info...
Joar Nango
https://fib.no/program/joar-nango/
https://kunsthall.no/?AID=3209&ID=31&K=35&ACT=akt&index=0

ARTCONNECT hat alle aktuellen "Top Opportunities" für Künstler*innen in einer Liste zusammengetragen. Ganz vorne mit dab...
26/05/2020

ARTCONNECT hat alle aktuellen "Top Opportunities" für Künstler*innen in einer Liste zusammengetragen. Ganz vorne mit dabei ist auch der Open Call für den #VRKUNSTPREIS der DKB - Deutsche Kreditbank AG in Kooperatin mit der CAA Berlin!

Our opportunities page has been popping lately! Here is our selection of top opportunities you should check out this week. It’s a mix of different calls from allaboutphoto.com, GlogauAIR, CAA Berlin, DKB - Deutsche Kreditbank AG, Rive Gauche Gallery, Denver Digerati. Have a look! https://bit.ly/2TdT7gQ

Each Summer, Bergen Kunsthall presents a large-scale exhibition with new work by a Norwegian artist, in connection with ...
20/05/2020

Each Summer, Bergen Kunsthall presents a large-scale exhibition with new work by a Norwegian artist, in connection with the Bergen International Festival. Due to the global Covid-19 pandemic the Festival Exhibition will start this year with the format of a TV series by Sámi architect and artist Joar Nango. Don't miss the first episode, which will look at the northern philosophy of self-sufficiency and what Nango calls indigenuity! You can watch it from 23rd May on under www.fib.no/en/programme/joar-nango/ and www.kunsthall.no. Part 2 and 3 are: Monday 25. May at 08.00 and Tuesday 2. June at 21.00.
__
1. Photo: Joar Nango
2. Photo: Torbjørn Buvarp

Heute vor drei Jahren öffnete Luther und die Avantgarde (Stiftung für Kunst und Kultur e.V. Bonn) seine Tore! Wahnsinn w...
18/05/2020

Heute vor drei Jahren öffnete Luther und die Avantgarde (Stiftung für Kunst und Kultur e.V. Bonn) seine Tore! Wahnsinn wie die Zeit verfliegt...

Kunst hinter Gittern: Heute vor drei Jahren haben wir im Alten Gefängnis Wittenberg die Ausstellung @LutherunddieAvantgarde eröffnet, mit Werken von #AiWeiwei, #MonicaBonvicini, #AyseErkmen, #RichardJackson, #JonathanMeese, #JohannaReich, #PascaleMarthineTayou u.v.a. Insgesamt 66 internationale Gegenwartskünstler haben Zellen, Hof und Wärterräume in ein Kunstmuseum auf Zeit verwandelt, in einen Ort der geistigen Freiheit – 500 Jahre nach Luthers legendärem Thesenanschlag und 50 Jahre, nachdem der letzte Gefangene hier eingesessen hat. Wir laden euch ein, mit uns in Erinnerungen zu schwelgen! Heute geht es in den Knast, in den nächsten Tagen zu den #lutherunddieavantgarde Sonderpräsentationen mit #GilbertandGeorge, #ShilpaGupta und #ThomasKilpper nach Kassel und Berlin. #staytuned!
//
Art behind bars: Exactly three years ago we inaugurated the exhibition “Luther and the Avantgarde” in Wittenberg's Old Prison, showing works by Ai Weiwei, Monica Bonvicini, Ayse Erkmen, Richard Jackson, Jonathan Meese, Johanna Reich, Pascale Marthine Tayou and many more. Altogether 66 contemporary artists from across the world morphed cells into exhibition rooms, prison walls into galleries. 500 years after the legendary posting of Luther’s theses and 50 years after the last inmate was incarcerated there, the prison was being transformed into a temporary museum and a vibrant hub of artistic creativity and intellectual freedom. Enjoy the memories with us! Today we’re going to prison while the next days belong to Gilbert andGeorge, Shilpa Gupta und Thomas Kilpper with their #lutherandtheavantgarde presentations in Berlin and Kassel. #staytuned!
//
#throwback #luther #martinluther #lutherstadtwittenberg #wittenberg #reformation500 #evangelischekirche #evangelisch #gefängnis #prison #art #wittenberg #stiftungkunstbonn @stiftungkunstbonn
//
Abb.: 1) @MichaelSailstorfer, Mückenhaus, © VG Bild-Kunst; 2) @OlyaKroytor, The Fulcrum, opening performance, © artist; 3) @ErwinWurm, Boxhandschuh, © VG Bild-Kunst; 4) #IsaGenzken, Schauspieler II, © VG Bild-Kunst; 5) @AchimMohne, Citizen to be seen from Mars, © VG Bild-Kunst / Fotos: @danielbiskupgermany @ Lutherstadt Wittenberg

18/05/2020
#ClosedbutOpen mit Roland Schöny

Da die Institutionen langsam und vor allem: vorsichtig wiedereröffnen, ist dies vorerst der letzte #ClosedbutOpen with Artpress Post! Roland Schöny, Kurator, Schriftsteller (etwa beim Parnass - Kunstmagazin ) und Dozent (bei Die Angewandte), reflektiert über seine Erfahrungen der letzten Monate.

"Art brings back the joy of life. With her, the world is a nicer one despite the mask in front of the face."This is Nils...
18/05/2020
Museum Barberini: Zwei Schritte vor, zwei zurück

"Art brings back the joy of life. With her, the world is a nicer one despite the mask in front of the face."

This is Nils Erichs conclusion on the reopening of the art museums in Germany. At least as beautiful as the long awaited visit to the museum reads his article about it!

Die Museen in Deutschland öffnen wieder, das Barberini in Potsdam ist eines der ersten mit seiner Monet-Schau. Und was macht die Kunst nun – mit den Betrachtern?

The VRHAM - Virtual Reality & Arts Festival Hamburg also talked to Tina Sauerländer about her work at the #VRARTPRIZE. R...
16/05/2020
Den Vorteil beider Welten nutzen › VRHAM

The VRHAM - Virtual Reality & Arts Festival Hamburg also talked to Tina Sauerländer about her work at the #VRARTPRIZE. Read about the chances of vr art in the interview.

Tina Sauerländer ist Kuratorin für VR Kunst, Autorin und Begründerin der Austellungsplattform peer to space. 2018 war sie in der ...

In the new Radio Arty show by FluxFM, peer to space director and curator Tina Sauerländer talks about the first #VRARTPR...
15/05/2020
Musik von bildenden Künstler*innen 2 | Radio Arty

In the new Radio Arty show by FluxFM, peer to space director and curator Tina Sauerländer talks about the first #VRARTPRIZE. You can listen to the whole thing in the FluxMusic-App!

Radio Arty macht Kunst hörbar. Jede Woche widmet sich Yaneq in seiner Sendung Kunst, Musiken, Poetry, Bewusstseinserweiterung, Revolution und Lebensliebe

Since this week it's possible again to visit the Zeppelin Museum Friedrichshafen. Don't forget your face mask 😉
14/05/2020

Since this week it's possible again to visit the Zeppelin Museum Friedrichshafen. Don't forget your face mask 😉

Morgen um 10 Uhr öffnen wir endlich wieder!

Der Graf macht es vor:
Wir haben die notwendigen Vorkehrungen getroffen, damit ihr euch bei uns trotz Schutzmaßnahmen so wohl wie möglich fühlt. 🙂

↔️ 🧼 Für den Besuch bei uns gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln: mindestens 1,5 m Abstand, keine Gruppenbildung, Hände regelmäßig waschen und desinfizieren.

😷 Außerdem ist ein Besuch nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich. Bringt gerne euren eigenen mit, ansonsten bieten wir auch sowohl Ein- als auch Mehrweg-Masken zum Kauf an.

🎫 Tickets gibt es natürlich wie gewohnt an der Museumskasse, aber wir freuen uns, wenn ihr euer Ticket bereits vorher online gekauft habt: https://zeppelin-museum.ticketfritz.de

👨‍👩‍👧‍👧👨‍👨‍👦‍👦 Die Familienkarte ist 10% ermäßigt.

🔈 Aus hygienischen Gründen bieten wir zunächst keine Audio-Guides an, haben aber viele Inhalte ins Netz verlagert, damit ihr sie im Museum mit dem eigenen Smartphone per QR-Code kostenlos abrufen könnt.

🔄 In einigen Bereichen gibt es angepasste Wegführungen oder eine Zugangsbeschränkung, um Engstellen zu reduzieren.

ℹ️ Alle Infos hängen auch im Museum aus sind auf unserer Homepage zusammengefasst:
https://www.zeppelin-museum.de/de/besuch/corona

Wir freuen uns auf das Wochenede mit euch!

gallerytalk.net war in der Ausstellung der XC.HuA Gallery:
14/05/2020
gallerytalk.net

gallerytalk.net war in der Ausstellung der XC.HuA Gallery:

BERLIN-REVIEW: In der Ausstellung "A Year Without The Southern Sun" reflektieren neun Künstler*innen den Umgang mit menschgemachten Krisenszenarien. Justin Polera kuratiert eine herrlich verstrickte Schau, die den Klimawandel und Postkolonialismus streift und einen vagen Blick in die Kristallkugel riskiert. // XC.HuA Gallery

Welcome with us the third artist in Kiasma's Commission by Kordelin series,  Emma Jääskeläinen! Launched in 2018, Kiasma...
13/05/2020

Welcome with us the third artist in Kiasma's Commission by Kordelin series, Emma Jääskeläinen! Launched in 2018, Kiasma Commission by Kordelin is a new concept for supporting and promoting contemporary Finnish art. Emma's new installation will be displayed at Kiasma in June 2020.

“Emma Jääskeläinen’s sculptural installation invites the audience to take part in a playful and highly visual fantasy journey in the iconic lobby of the museum. As a sculptor, Jääskeläinen’s work is characterised by lively sense of narrative and an alluring sensitivity towards materials brimming with memories. Instead of seeing the rigid history of sculpture as a burden, Jääskeläinen lightens it up through playful inclusivity,” Museum Director Leevi Haapala describes the choice of artist.

Schon die erste Folge des neuen Podcasts zu VR Kunst gehört, den die DKB - Deutsche Kreditbank AG anlässlich des neuen V...
12/05/2020
Virtuos Virtuell. Der DKB-Podcast über VR-Kunst.

Schon die erste Folge des neuen Podcasts zu VR Kunst gehört, den die DKB - Deutsche Kreditbank AG anlässlich des neuen VR KUNSTPREIS gestartet hat? Mit Kuratorin Tina Sauerländer und Journalistin Tanja Lepczynski - Trainerin für Worte, Wirkung & Wahrnehmung, und jeder Menge spannender Gäste in den nächsten Folgen!
#NowPlaying

Listen to Virtuos Virtuell. Der DKB-Podcast über VR-Kunst. on Spotify. Wie passen Kunst und Virtual Reality zusammen? In 'Virtuos Virtuell' sprechen die Kuratorin Tina Sauerländer und die Journalistin Tanja Lepczynski 1x im Monat mit ihren Gästen über Virtual-Reality-Kunst. Es geht um Fragen wie...

12/05/2020
Kunstpalais Erlangen

We are glad that the Kunstpalais Erlangen can reopen its doors this Friday!

Ab Freitag, 15.5.2020, haben wir wieder geöffnet!

Die Ausstellung "Survival of the Fittest" wurde bis 6.9.2020 verlängert.

The Art Düsseldorf is postponed to 2021 due to the Coronavirus pandemic. The exact period will be announced in September...
07/05/2020
Art Düsseldorf erst wieder 2021

The Art Düsseldorf is postponed to 2021 due to the Coronavirus pandemic. The exact period will be announced in September!

Die Kunstmesse Art Düsseldorf legt wegen der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr eine Pause ein. Der Termin für das nächste Jahr werde Anfang September genannt,...

Die tip Berlin hat den Organisten Cameron Carpenter, der kürzlich mit einer außergewöhnlichen Konzertreihe für Aufsehen ...
06/05/2020
Musik als Protest: Cameron Carpenter tourte mit einer Orgel durch Berlin

Die tip Berlin hat den Organisten Cameron Carpenter, der kürzlich mit einer außergewöhnlichen Konzertreihe für Aufsehen sorgte, interviewt. Dazu gibt es einen kurzen Einblick in eines der Konzerte. Unbedingt reinschauen!

Viele Berliner*innen wurden in den vergangenen Tagen von einem Orgelkonzert des Virtuosen Cameron Carpenter überrascht. Das steckt hinter der Aktion.

"Der Lkw ist angekommen, Carpenter trifft ein und legt los. Manche, die es in den nächsten Minuten zu einem Fenster scha...
06/05/2020
Starorganist spielt vor Altenheimen: Kleine Fluchten in Spandau

"Der Lkw ist angekommen, Carpenter trifft ein und legt los. Manche, die es in den nächsten Minuten zu einem Fenster schaffen, legen beide Hände an den Kopf und haben den Mund geöffnet, als würden sie Edvard Munchs berühmtes Gemälde nachstellen."

Auch die taz schreibt über die außergewöhnliche Konzertreihe des Star-Organisten Cameron Carpenter!

US-Starorganist Cameron Carpenter gab Goodwill-Konzerte vor Berliner Altenheimen. Insgesamt spielte der Musiker in rund 30 Seniorensitzen.

MONOPOL - Magazin für Kunst und Leben hat den Open Call von der DKB - Deutsche Kreditbank AG & CAA Berlin schon geteilt
05/05/2020
DKB schreibt Kunstpreis für Virtual Reality aus

MONOPOL - Magazin für Kunst und Leben hat den Open Call von der DKB - Deutsche Kreditbank AG & CAA Berlin schon geteilt

Der mit fünf Arbeitsstipendien, einer Ausstellung im Berliner Haus am Lützowplatz und Preisgeldern von insgesamt 12.000 Euro dotierte Preis soll VR als künstlerisches Medium stärken

"All you need is Bach" - Under this motto, Cameron Carpenter played in front of retirement and nursing homes in Berlin. ...
05/05/2020
All you need is Bach

"All you need is Bach" - Under this motto, Cameron Carpenter played in front of retirement and nursing homes in Berlin. Watch him in rbbKultur magazine!

Organist Cameron Carpenter will die Berliner zu Hause mit Werken von Bach unterhalten. Unter dem Motto "All you Need is Bach" spielt er vor Senioren- und Pflegeheimen.

Die DKB sucht nach VR-Künstler*innen für ihr neues Stipendiats-Programm #vrartprizebydkb - in Kollaboration mit Kuratori...
05/05/2020

Die DKB sucht nach VR-Künstler*innen für ihr neues Stipendiats-Programm #vrartprizebydkb - in Kollaboration mit Kuratorin Tina Sauerländer und der CAA Berlin. Als Nachhaltigste unter den 20 größten deutschen Banken möchte die DKB aufkommende Künstler*innen im jungen Feld der VR-Kunst fördern. Im Anschluss an den Open Call - Einsendeschluss 30.06.2020 - werden 5 Künstler*innen ausgewählt, um von September bis Dezember an ihren Projekten zu arbeiten. In dieser Zeit erhalten sie eine monatliche finanzielle Unterstützung durch die DKB. Die fertigen Projekte werden im Haus am Lützowplatz Berlin von 27. Februar bis 18. April 2021 ausgestellt. Die 3 besten Arbeiten werden mit dem "VR Kunst Preis der DKB in Kooperation mit CAA" ausgezeichnet.
Zur Bewerbung: https://vrkunst.dkb.de/index.html

Adresse

Danziger Str. 2
Berlin
10435

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Artpress erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Artpress senden:

Videos

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Bemerkungen

Latin American Fotografía and Ilustración 6 JURY Call for Entries is OPEN Enter HERE: https://www.ai-ap.com/cfe/latin/