M.P. Race Logistik

M.P. Race Logistik Race Rent & Motorsport Betreuung / Media Service Impressum: Verantwortlich: Matthias Prillwitz, Pasewalker Str.18 - 13127 Berlin - Tel.: 0177-2005583, matze(at)rallyeinfo.de

Wie gewohnt öffnen

Saisonstart 2016
04/04/2016

Saisonstart 2016

Saisonstart 2016

tagebuch eines weltrekords. Volkswagen - Das Auto. Magazin
16/03/2015
tagebuch eines weltrekords. Volkswagen - Das Auto. Magazin

tagebuch eines weltrekords. Volkswagen - Das Auto. Magazin

In weniger als 28 Tagen wollen drei Männer im Touareg vom Nordkap zum Südkap fahren. Auf 17.000 Kilometern erwarten sie Großstadtchaos, schlammspurige Wildnis, ein Crash und am Ende der große Triumph.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,in den nächsten Tagen wartet auf mich ein ganz besonderes ...
07/09/2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

in den nächsten Tagen wartet auf mich ein ganz besonderes Abenteuer und die wohl sicherlich spannendste Herausforderung in meiner motorsportlichen Laufbahn mit und in einem Automobil.
Im Team von Rainer Zietlow ( Mannheim ) werde ich zusammen mit Marius Biela (Trier ) im VW Touareg TDI eine Weltrekordfahrt angehen.

1 Jahr Vorbereitungszeit investierte Rainer Zietlow und seine Crew in dieses tolle Projekt, zu dem ich vor knapp 3 Monaten dazu stoßen durfte. Mit dem Titel "Touareg Cape to Cape" starten wir am 21.09. um 03.00 Uhr am Nordcap in Norwegen. Ziel ist das 18.000 km entfernte Cap Agulhas in Südafrika, dass wir in 8-9 Tagen erreichen wollen.
Unsere Route führt uns über Norwegen, Finnland, Schweden, Dänemark, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Serbien, Bulgarien bis in die Türkei. Dort wird uns unser Logistik Partner Kühne & Nagel mit einer Frachtmaschine in knapp 2h in die Nähe von Alexandria / Ägypten fliegen.

Hier werden uns dann die schwierigsten Etappen erwarten. 10.000 km durch den kompletten afrikanischen Kontinent, über Ägypten, Sudan, Äthiopien, Kenia, Tanzania, Zambia, Zimbabwe bis nach Südafrika.

Im Fahrzeug wird es ein bewährtes System geben. Im 5 Stunden Takt wird das Lenkrad übergeben, einer sollte idealer weise komplett zur Ruhe kommen, alle andere Aufgaben sind klar verteilt.
Unser Media Experte Marius kümmert sich um die Foto- und Videodokumentation. Der technische Bereich des Fahrzeuges fällt in meine Verantwortung. Des weiteren wird es von mir 2 mal täglich eine Zusammenfassung der Erlebnisse aus dem Cockpit geben die auf unserer Webseite erscheinen .
Teamleader Rainer kümmert sich um die logistischen Dinge wie Zoll-, Grenz - und Visa Angelegenheiten und hat den Zeitplan im Auge.

Moderne Sat - und Navigationstechnik unterstützt nicht nur unsere Arbeit im Cockpit sondern ermöglicht auch ihnen unsere Tour Live zu verfolgen. Alle 5 Minuten gibt es ein Live GPS Signal aus dem Fahrzeug, der unserer Standort bekannt gibt.

Begleitet sie uns auf unserer spannenden Reise durch 19 Länder....

www.touareg-capetocape.com

www.facebook.com/Rainer.Zietlow.Challenge4
www.youtube.com/user/RainerZietlow
http://instagram.com/rainer.zietlow
https://twitter.com/CapetoCape2014



Vielen lieben Dank

Ihr / Euer Matthias Prillwitz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,die Saison hat für uns am Wochenende mit der 15. Fontane R...
27/04/2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

die Saison hat für uns am Wochenende mit der 15. Fontane Rallye Neuruppin begonnen. Unser Einsatzauto, der Mitsubishi Lancer Evo IX wurde über den Winter komplett überarbeitet und der Aufwand hat sich gelohnt. Das Auto lief vom Start weg perfekt, auch wenn unser Schotter Set Up für die Fontane Rallye mit hohem Asphaltanteil nicht wirklich optimal war.

Neben dem kleinen Jubiläum für die Veranstalter gab es auf dem heissen Sitz neben Lazar eine große Premiere. Sein erst 15jähriger Sohn Alex, der älteste von dreien und mit druckfrischer Lizenz in der Tasche, las erstmalig die Pace Note´s vor.

Das ganze gleich im 300 PS Allrad Turbo, keine ganz so leichte Aufgabe zumal ganze 9 weitere Allrad Turbo Fahrzeuge dem Vorhaben beiwohnten.

Doch wenn einer patzte, dann war es Papa Lazar. Nach dem 2. Sprint auf Rang 2 im Gesamt liegend griffen beide den Führenden Ken Milde an, doch 2 ganz kleine Schnitzer bedeuten schon den Rutsch auf Rang 4, denn ein mittlerweile führendes Evo Quartett scheuchte sich im Sekundenabstand einander her. Im Vorjahr noch gelang auf der dritten und letzten Schleife der Angriff und Sprung auf Rang 2, doch dieses mal kam ihnen eine scharfe Betonkante in die Quere. Die Seitenflanke riss auf der 5. Prüfung auf und man schleppte sich mit Plattfuß ins Ziel. Doch es kam schlimmer, die heissen Radmuttern ließen sich einfach nicht lösen, sodass das an Bord befindliche Ersatzrad nicht montiert werden konnte.

Aufgeben und Platz 4 herschenken? Wer Lazar Kan kennt - kennt auch die Antwort! Und wenn der Apfel nicht weit vom Stamm fällt - dann dürfe die Entscheidung im Cockpit 2:0 für das Dreirad ausgefallen sein. So war es dann auch, mit vollem Einsatz rettete man sich nicht nur ins Ziel der Rallye sondern verteidigte auch sensationell den 4. Rang mit 13 Sekunden Vorsprung. Im Ziel fehlten nunmehr 44 Sekunden auf den Gesamtsieger, was man unter den Widrigkeiten als wirklich gelungenen Saisonstart bewerten darf.

Also Daumen hoch für Kan & Kan Junior - sicher nicht der letzte gemeinsame Auftritt.

Großen Spass hatten aber auch My Linh Hoang und ich im Volvo 244. Wie im Vorjahr pilotierten wir den schnellen Vorwagen, der mit neuem Motor auch spektakulär zu fahren war.
Danke an die Firma Skandix für den tollen Motor und einen großen Dank an den Verein der Ruppiner Rennsportgemeinschaft für die erneute Einladung im "0 Wagen" für Sicherheit vor dem Teilnehmerfeld zu sorgen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Prillwitz & Team

www.rallyeinfo.de

Bilder: Cornell Hache

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

die Saison hat für uns am Wochenende mit der 15. Fontane Rallye Neuruppin begonnen. Unser Einsatzauto, der Mitsubishi Lancer Evo IX wurde über den Winter komplett überarbeitet und der Aufwand hat sich gelohnt. Das Auto lief vom Start weg perfekt, auch wenn unser Schotter Set Up für die Fontane Rallye mit hohem Asphaltanteil nicht wirklich optimal war.

Neben dem kleinen Jubiläum für die Veranstalter gab es auf dem heissen Sitz neben Lazar eine große Premiere. Sein erst 15jähriger Sohn Alex, der älteste von dreien und mit druckfrischer Lizenz in der Tasche, las erstmalig die Pace Note´s vor.

Das ganze gleich im 300 PS Allrad Turbo, keine ganz so leichte Aufgabe zumal ganze 9 weitere Allrad Turbo Fahrzeuge dem Vorhaben beiwohnten.

Doch wenn einer patzte, dann war es Papa Lazar. Nach dem 2. Sprint auf Rang 2 im Gesamt liegend griffen beide den Führenden Ken Milde an, doch 2 ganz kleine Schnitzer bedeuten schon den Rutsch auf Rang 4, denn ein mittlerweile führendes Evo Quartett scheuchte sich im Sekundenabstand einander her. Im Vorjahr noch gelang auf der dritten und letzten Schleife der Angriff und Sprung auf Rang 2, doch dieses mal kam ihnen eine scharfe Betonkante in die Quere. Die Seitenflanke riss auf der 5. Prüfung auf und man schleppte sich mit Plattfuß ins Ziel. Doch es kam schlimmer, die heissen Radmuttern ließen sich einfach nicht lösen, sodass das an Bord befindliche Ersatzrad nicht montiert werden konnte.

Aufgeben und Platz 4 herschenken? Wer Lazar Kan kennt - kennt auch die Antwort! Und wenn der Apfel nicht weit vom Stamm fällt - dann dürfe die Entscheidung im Cockpit 2:0 für das Dreirad ausgefallen sein. So war es dann auch, mit vollem Einsatz rettete man sich nicht nur ins Ziel der Rallye sondern verteidigte auch sensationell den 4. Rang mit 13 Sekunden Vorsprung. Im Ziel fehlten nunmehr 44 Sekunden auf den Gesamtsieger, was man unter den Widrigkeiten als wirklich gelungenen Saisonstart bewerten darf.

Also Daumen hoch für Kan & Kan Junior - sicher nicht der letzte gemeinsame Auftritt.

Großen Spass hatten aber auch My Linh Hoang und ich im Volvo 244. Wie im Vorjahr pilotierten wir den schnellen Vorwagen, der mit neuem Motor auch spektakulär zu fahren war.
Danke an die Firma Skandix für den tollen Motor und einen großen Dank an den Verein der Ruppiner Rennsportgemeinschaft für die erneute Einladung im "0 Wagen" für Sicherheit vor dem Teilnehmerfeld zu sorgen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Prillwitz & Team

www.rallyeinfo.de

Bilder: Cornell Hache

Fontane Rallye 2014 - 26.04.2014
27/04/2014

Fontane Rallye 2014 - 26.04.2014

Fontane Rallye 2014 - 26.04.2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und auch unser Motors...
12/12/2013

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und auch unser Motorsport Engagement befindet sich bereits im Winterschlaf. Das aber natürlich nur in sportlicher Sicht denn unmittelbar nach dem Zieleinlauf begannen wir mit der technischen und organisatorischen Vorbereitung für die Saison 2014. Natürlich hilft das tolle Ergebnis beim Finallauf in der Lausitz erheblich, die Motivation über die Pause weit oben zu halten.

An unserem Leitfaden wird sich auch 2014 nicht viel ändern. "Mit Bedacht Step by Step"

An dieser Stelle ist es Zeit sich in die Weihnachtspause zu verabschieden und noch einmal Danke zu sagen an alle die auch 2013 wieder mit dabei waren. Viele Partner haben wir schon seit mehr als 10 Jahren an unserer Seite und wir hoffen sehr, dass wir den Blick für das Wesentliche nicht verloren haben.

Wir wünschen Ihnen , ihren Familien und Mitarbeitern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr und bedanken uns von ganzem Herzen bei..

- unserem Partner Autohaus Mitsubishi Jörg Lessing und Team
- der Firma NK Automobile für die Unterstützung bei den einzelnen Veranstaltungen
- der Firma ComCom Werbung & Druck für die Gestaltung und Präsentation
- der Firma K.I.B. und deren Lackteam für die Beseitigung unserer "Kunstfehler"
- der Firma Aspecta in Pilsen/CZ für den Support
- der Allround Autovermietung für logistische Hilfestellungen
- den Fotografen Cornell Hache für die Event Bilder

und allen anderen, denen wir mit kleineren oder größerer Anfragen und Bitten auf den Senkel gingen ;-)


Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Prillwitz & Team

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und auch unser Motorsport Engagement befindet sich bereits im Winterschlaf. Das aber natürlich nur in sportlicher Sicht denn unmittelbar nach dem Zieleinlauf begannen wir mit der technischen und organisatorischen Vorbereitung für die Saison 2014. Natürlich hilft das tolle Ergebnis beim Finallauf in der Lausitz erheblich, die Motivation über die Pause weit oben zu halten.

An unserem Leitfaden wird sich auch 2014 nicht viel ändern. "Mit Bedacht Step by Step"

An dieser Stelle ist es Zeit sich in die Weihnachtspause zu verabschieden und noch einmal Danke zu sagen an alle die auch 2013 wieder mit dabei waren. Viele Partner haben wir schon seit mehr als 10 Jahren an unserer Seite und wir hoffen sehr, dass wir den Blick für das Wesentliche nicht verloren haben.

Wir wünschen Ihnen , ihren Familien und Mitarbeitern ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Neue Jahr und bedanken uns von ganzem Herzen bei..

- unserem Partner Autohaus Mitsubishi Jörg Lessing und Team
- der Firma NK Automobile für die Unterstützung bei den einzelnen Veranstaltungen
- der Firma ComCom Werbung & Druck für die Gestaltung und Präsentation
- der Firma K.I.B. und deren Lackteam für die Beseitigung unserer "Kunstfehler"
- der Firma Aspecta in Pilsen/CZ für den Support
- der Allround Autovermietung für logistische Hilfestellungen
- den Fotografen Cornell Hache für die Event Bilder

und allen anderen, denen wir mit kleineren oder größerer Anfragen und Bitten auf den Senkel gingen ;-)


Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Prillwitz & Team

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde -  nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)
16/09/2013

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde - nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde - nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde -  nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)
16/09/2013

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde - nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)

Liebe Sponsoren, Redakteure und Freunde - nachfolgend unsere Nachlese vom Wochenende... Danke fürs Daumen Drücken. ;-)

Suchen Team für unserer zweiten Evo IX für DRM Finale Lausitz Rallye oder Veranstaltung Nat. A. Reifen, Service, Kraftst...
22/07/2013

Suchen Team für unserer zweiten Evo IX für DRM Finale Lausitz Rallye oder Veranstaltung Nat. A. Reifen, Service, Kraftstoff, Kasko, Logistik alles inklusive. Faire Konditionen da kurze Anreise und nur anteilig Service Kosten.

Sommerfest am Bergring Teterow
01/07/2013

Sommerfest am Bergring Teterow

Sommerfest am Bergring Teterow

Testlauf auf dem Bergring Teterow...
01/07/2013

Testlauf auf dem Bergring Teterow...

2. Lauf Schotter Cup
28/04/2013

2. Lauf Schotter Cup

2. Lauf Schotter Cup

Gr. N Sieg für Lazar Kan & Falkmar Platz
21/04/2013

Gr. N Sieg für Lazar Kan & Falkmar Platz

Gr. N Sieg für Lazar Kan & Falkmar Platz

In 8 Tagen ist es soweit. Die Rallye Neuruppin steht an. Rund um die beschauliche Fontane Stadt wird es wieder reichlich...
11/04/2013

In 8 Tagen ist es soweit. Die Rallye Neuruppin steht an. Rund um die beschauliche Fontane Stadt wird es wieder reichlich Action geben. Vom kleinen Trabbi bis zum 300 PS Allrad Turbo Fahrzeug ist alles dabei. Wir bringen einen solchen Lancer Evo IX an den Start und pilotieren mit dem Volvo 244 den schnellen Vorwagen direkt vor dem ersten Teilnehmer. Drückt uns die Daumen und besucht uns an den Wertungsprüfungen. Ihr Matthias Prillwitz

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013
07/04/2013

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013

Presse - und Sponsoreninfo 04/2013 - Kein Glück in der Lutherstadt Wittenberg
18/03/2013

Presse - und Sponsoreninfo 04/2013 - Kein Glück in der Lutherstadt Wittenberg

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013
18/03/2013

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013

Rallye Lutherstadt Wittenberg 2013

Saisonabschluss mit dem Gollert SprintAm 10.11. wird der Mitsubishi Lancer Evo IX  zum letzten mal in der Saison 2012 üb...
29/10/2012

Saisonabschluss mit dem Gollert Sprint


Am 10.11. wird der Mitsubishi Lancer Evo IX zum letzten mal in der Saison 2012 über die Startrampe rollen. Sven Karpa aus Etterwinden und sein Copilot Sascha Riemer haben zum Rallyesprint Gollert im Thüringer Wald genannt.

Bereits im Vorjahr und heuer bei der Wartburg Rallye Eisenach konnte das Duo mit schnellen Zeiten auf sich aufmerksam machen und brennen darauf die gute Performance mit einem zählbaren Ergebnis in Ziel zu bringen.

Besonders die Gr. N Bestzeiten beim erst 3. Start mit dem 300 PS Allradler in Eisenach blieb Teambetreuer Matthias Prillwitz gut in Erinnerung „ das war schon eine beeindruckende Leistung – die leider durch den bitteren Ausfall am ersten Abend unbelohnt blieb“

Sven wird sich beim Gollert Sprint erstmal behutsam wieder an das Tempo herantasten um wieder Vertrauen zu gewinnen. Die Pause vom Spätsommer bis hierher war doch sehr lang. Abzuwarten bleibt, welche Konkurrenz den Weg zum Saisonabschluss findet. Einige namhafte Teams haben bereits ihren Start zugesichert. Drücken sie uns die Daumen.

Ihr Matthias Prillwitz & Team

1. Roll Out mit dem neuen Es**rt Cosworth
16/07/2012

1. Roll Out mit dem neuen Es**rt Cosworth

1. Roll Out mit dem neuen Es**rt Cosworth

16/07/2012

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sponsoren und Redakteure,

nach langer Pause und intensiver Bauzeit war es am Wochenende so weit, der Es**rt Cosworth wurde nach Neubau erstmals wieder von der Leine gelassen.
Der PRS Rallyesprint Groß Dölln am Rande der Schorfheide war das ideale Gelände für die ersten Meter mit dem Fahrzeug. Als reine Test und Spaß Veranstaltung luden wir hierzu zwei Newcomer auf dem heißen Stuhl ein, die nach der Besichtungsrunde sichtlich beeindruckt waren.

Mit der Start Nummer 1 gingen wir mitten im Wolkenbruch als erstes an den Start. In der Scheune hatten wir noch 5 aus gehärtete Regenreifen gefunden, die vielleicht bei solchen Wassermassen funktionieren sollten. Und das Gesamtpaket stimmte offensichtlich. Mit beinahe sensationellen 13 Sekunden Vorsprung beendeten Frank Richert und Dominik Tiemann den ersten Sprint und hatten die klaren Favoriten bereits deutlich hinter sich gelassen. Dabei ließen es beide ohne Streckennotizen und nach so langer aktiver Pause recht behutsam angehen.

Leider stellte man im Ziel ein Wasserverlust und eine erhöhte Temperatur am Motor fest, sodass man sich zur Aufgabe entschloss um einen Folgeschaden zu vermeiden.

Aber eben genau für solche ersten Testfahrten ist eine Veranstaltung vor der Haustür gut. Für die Mitfahrer, insbesondere für Axel Schukies, der im 2. Lauf im Cockpit platz genommen hätte, tut es uns sehr leid, dass sie so früh aus der Stadt raus mussten und bis zum Start mitfieberten. Sicherlich werden wir ein anderes mal das Versäumte nachholen – dann klappt es auch mit der Zielankunft.

Parallel konnte auch unser Kundenfahrzeug, der Mitsubishi Lancer Evo IX bei der Landsberg Rallye in Thüringen am Start sein, da unser befreundetes Aspecta Team aus Pilsen / CZ diesen Einsatz in Eigenregie betreute. Als Vorbereitung für die Wartburg Rallye schoss sich Sven Karpa auf dieses Fahrzeug noch mal ein. 2 x Top 3 Zeit und ein 5. Gesamtrang im Feld der 10 Allrad Turbofahrzeuge waren ein sehr gutes Ergebnis. Glückwunsch Sven.

In den kommenden Wochen wird nun der Es**rt nochmal auf Herz und Nieren überprüft, bevor er dann sicher wieder öfter zu sehen sein wird.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen

Ihr Matthias Prillwitz & Team

Adresse

Paracelsusstr. 49
Berlin
13187

Telefon

0177-

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von M.P. Race Logistik erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an M.P. Race Logistik senden:

Our Story

Impressum: Verantwortlich: Matthias Prillwitz, Paracelsusstr. 49 - 13187 Berlin - Tel.: 0177-2005583, matze(at)rallyeinfo.de

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen