Merkur. Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken

Merkur. Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken Aktuelle Informationen zu den Aktivitäten des Merkur, vor allem des Blogs.
(13)

MERKUR, Nr. 853, Juni 2020ESSAY Die Erfolge der Recht(spopulist)en sind Vorboten eines grundsätzlichen politischen Reali...
02/06/2020

MERKUR, Nr. 853, Juni 2020

ESSAY
Die Erfolge der Recht(spopulist)en sind Vorboten eines grundsätzlichen politischen Realignments. Ihre Grundpositionen ließen sich prinzipiell auch von seriösen Parteien vertreten. | Luxemburg ist ein kleines Land, das regelmäßig Politiker von sehr großem Einfluss in Europa hervorgebracht hat: Jean-Claude Juncker war eine solche Figur. | Für autonom fahrende Autos lässt sich aus Unfällen lernen. Dadurch aber werden die Unfälle und die von ihnen verursachten Opfer zu Mitteln zum Zweck.

KRITIK
In der Corona-Pandemie erleben mit Praktiken wie dem Social Distancing manche Avantgarde-Ideen ungeahnte Neuauflagen. | Die Bekämpfung der Pest in Florenz im Jahr 1631 war eine geradezu modern anmutende Unternehmung

MARGINALIEN
Es ist eine der fürchterlichsten Auswirkungen dieses Virus, dass es gerade Gesellschaften, die sich nicht in Klein- oder Kernfamilien abschotten, Gesellschaften, in denen die Alten nicht ausgegrenzt und isoliert werden, am härtesten trifft. | Die Cholera-Epidemie des Jahres 1831, der auch Hegel zum Opfer fiel, erinnert in manchem an die Pandemie unserer Tage. | Verfassungen sprechen die Landessprache. Sie klingen einfach und entschieden, enthalten möglichst keine Fremdworte und setzen keine speziellen Rechtskenntnisse voraus. | Dass die Ukraine im Krieg gegen Russland steht, kann man auch in der ostgalizischen Metropole Lwiw, weit ab von der Front, nicht vergessen. | Weltuntergang? Wahrscheinlich ja. Zu meinen Lebzeiten? Wahrscheinlich ja.
www.merkur-zeitschrift.de

Sehr geehrte Leserinnen und Leser des MERKUR, wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Leser/innen-Umfrage teilnehmen ...
26/05/2020

Sehr geehrte Leserinnen und Leser des MERKUR,

wir würden uns freuen, wenn Sie an unserer Leser/innen-Umfrage teilnehmen möchten: https://www.merkur-zeitschrift.de/umfrage

Als Dankeschön verlosen wir unter allen Teilnehmer/innen drei MERKUR-Jahresabos – für Sie selbst oder zum Verschenken – sowie zehn unserer begehrten MERKUR-Tragetaschen.

MERKUR, Nr. 852, Mai 2020ESSAY Politischer Streit wird zunehmend im Modus des unteilbaren Wertekonflikts ausgetragen, au...
04/05/2020

MERKUR, Nr. 852, Mai 2020

ESSAY
Politischer Streit wird zunehmend im Modus des unteilbaren Wertekonflikts ausgetragen, auch dann, wenn es genauso um Interessen oder Macht geht. | Im März 2015 empfingen Ioannis Varoufakis und seine Frau ein Reportageteam von Paris Match in ihrem Penthouse in der Altstadt von Athen. Die Homestory ist ein Lehrstück für inszenatorisches Ungeschick. | Donald Trumps Politik ist reaktionär, beruft sich dabei aber auf antiaufklärerische Vorstellungen vom "Westen", die eine bislang wenig beachtete Vorgeschichte haben.

KRITIK
Es kann angesichts der aktuellen heftigen Debatten um "kulturelle Aneignung" nicht schaden, noch einmal Judith Butlers Thesen zu Parodie, Pastiche und Appropriation zu lesen. | Die Ansicht, es gebe fünf – und eben nur fünf – menschliche Sinne, hat im Abendland Tradition. Die Begrenztheit dieser Auffassung wird immer deutlicher. | Man kann heute schnell den Eindruck gewinnen, die Wirklichkeit sei eine Fernsehserie eigener Art. Das birgt Erkenntnisoptionen, aber auch Gefahren.

MARGINALIEN
Allen Grenzüberschreitungen zum Trotz: Es scheint, als würde man Donald Trump fürs Erste nicht los – so sehr viele es wünschen. | Die empirische Politikwissenschaft glaubt an die Modellierbarkeit der politischen Realität, muss aber immer wieder die Erfahrung machen, dass diese sich kein bisschen an ihre Modelle hält. | Die deutsche Gesundheitspolitik entwickelt dubiose Meisterschaft darin, schwierige Fragen lieber nicht selbst zu entscheiden. | In Athen herrscht die Pest. Thukydides ist vor Ort.

www.merkur-zeitschrift.de

#gratistext Politik und Wirtschaft: Verwaltung des Nichtfunktionierens und gewinnorientierte Vortäuschung des Funktionie...
29/04/2020

#gratistext Politik und Wirtschaft: Verwaltung des Nichtfunktionierens und gewinnorientierte Vortäuschung des Funktionierens. Funktioniert wenigstens Religion? https://www.merkur-zeitschrift.de/2020/03

LEESESTOFF FÜR DIE QUARANTÄNE: Lesen Sie jetzt das Aprilheft kostenlos auf unserer Webseite oder als Download. www.merku...
27/03/2020

LEESESTOFF FÜR DIE QUARANTÄNE: Lesen Sie jetzt das Aprilheft kostenlos auf unserer Webseite oder als Download. www.merkur-zeitschrift.de

MERKUR, Nr. 851, April 2020

ESSAY
Die neue Biographie zu Susan Sontag ist ein trauriges, aufwühlendes Porträt einer zutiefst unsicheren, auf komplizierte Weise unglücklichen und dennoch unermüdlich faszinierten und faszinierenden Persönlichkeit. Dennoch ist das Buch eine Enttäuschung. | Wie lassen sich unterschiedliche Rechtsordnungen zu einem zeitgemäßen Rechtspluriversum verbinden? Das interkulturelle und intertemporale Völkerrecht muss dekolonisiert werden. | Thüringen ist mit seinem Degout an Interesse, Öffentlichkeit, Kompromiss und Kommunikation nicht gemacht für herkömmliche Politik.

KRITIK
Über vierzig Jahre nach Clarice Lispectors Tod und zu ihrem hundertsten Geburtstag in diesem Jahr ist es spätestens an der Zeit, ihr Werk jenseits des Frauen-Bias zu lesen. | Mark W. Moffett macht im Prinzip keinen Unterschied zwischen tierischen und menschlichen Sozialverbünden. Kann man über ein genuin soziologisches Thema schreiben, ohne auf Soziologie einzugehen? | Hongkongs Filmindustrie hat in den vergangenen Jahren eine Flut von Polizeifilmen hervorgebracht. Zeigt dies, wie stark dort das Interesse an einem demokratischen Rechtsstaat ist?

MARGINALIEN
Was Emmanuel Macron mit seiner Digitalisierungspolitik anstrebt: Digitale Souveränität. | Auch Max Frisch hatte ein gut ausgebildetes Nachlassbewusstsein. | Sind Populisten nicht auch nur Städter, die so tun, als ob sie für die unzufriedenen Landbewohner sprächen – um unter Städtern Aufsehen zu erregen? | Politik und Wirtschaft: Verwaltung des Nichtfunktionierens und gewinnorientierte Vortäuschung des Funktionierens. Funktioniert wenigstens Religion?

Adresse

Mommsenstraße 27
Berlin
10629

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Merkur. Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Merkur. Gegründet 1947 als Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen