Alt-Blankenburg

Die Straße Alt-Blankenburg ist die älteste Straße im 1375 erstmals urkundlich erwähnten Ort Blankenburg. Damals noch nördlich weit vor Berlin gelegen, führte die Heerstraße, vom Prenzlauer Tor in Berlin kommend über Heinersdorf durch Blankenburg und weiter nach Karow und Buch.Lage im OrtsteilInnerhalb der Ortschaften wurde die Uckermärker Heerstraße nach Ausbau der Ortschaften als Dorfstraße genannt. 1920 wurden bei der Bildung Groß-Berlin viele dieser Dorfstraßen bei der Eingemeinden der Vororte zu mehrdeutigen Namen innerhalb der Gesamtgemeinde Groß-Berlin. Wie bei anderen Ortsteilen wurde durch den Vorsatz des Präfixes „Alt-“ zum Ortsnamen am 11. Mai 1938 der Straßenzug in Alt-Blankenburg umbenannt. Wie vorher die Dorfstraße liegt Alt-Blankenburg zwischen Schäferstege und der Bebauungsgrenze an der Georgenstraße. Mit der Trasse von der Krugstege als Hauptstraße zwischen Priester- und Krugstege in dem Karower Damm hinein und dem Westabschnitt besteht die so benannte Straße aus zwei optisch unterschiedenen Teilen. Ein westlicher Ringabschnitt ist dörflicher. Die zweigeteilte östliche Straßenführung umschließt den Standort der um 1240 aus Feldsteinen errichteten Dorfkirche und den Dorfanger mit altem Baumbestand. Durch die Ausrichtung des Dorfangers an der Kirche führt der Straßenlauf in Ost-West-Richtung. Im Norden der preußischen Hauptstadt ist die Trassierung vor und nach dem Ortskern nord-süd-orientiert.

Adresse

Alt-Blanken Burg
Berlin
13129

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Alt-Blankenburg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen