Schöneweider Herbstlese

Schöneweider Herbstlese Jährliche Veranstaltungsreihe im Herbst mit Lesungen in Berlin Schöneweide seit 2014

Als 2014 die Oberschöneweider Literaturveranstalter PEAK-Buchhandlung, Espressobar Lalü und Industriesalon überlegten, ihre Ideen in einer gemeinsamen Veranstaltungsreihe zu bündeln, wurde die SCHÖNEWEIDER HERBSTLESE geboren. 2015 ist die neue Mittelpunktbibliothek in der Alten Feuerwache in Niederschöneweide dazu gekommen, 2019 die Galerie Schöne Weide. Autor*innen aus den verschiedensten Literaturgenres stellen ihre Werke vor und sich dem Publikum für Fragen und Gespräche.

Haus für Poesie
01/05/2019

Haus für Poesie

🇪🇺 Am 26. Mai ist Europawahl! Zeit für einen Countdown mit Gedichten zum Thema Europa, Zeit für #europagedichte. Los geht's mit Nora Bossong:

Ach Europa,
auch nur dieses kleine, gerüttelte Wiesending, Königstochter
mit einer panischen Angst vor Stieren, wer nimmt ihr das übel
nach all dem. Kriege hatte sie wie andere Leute Erkältungen.
Eine Schürze voller Länder über die Ebene geschüttelt, Babel
an jedem Grashalm errichtet, Verwaltungschaos drapiert in
Brüsseler Spitze. Ein Panoptikum aus Irren und Ehrenbürgern,
Bagatellen und bösen Geistern. Die Sumpfdotterblume wäre
die sichere Wahl, doch irgendetwas liegt uns an ihr, Europa,
dieser verschreckten Zwergin am Ende der Welt. Wir muntern
sie auf und beteuern, dass es einmal gut ausgeht mit ihr.

Foto: Nora Bossong (c) Hassiepen

Fixpoetry - wir reden über Literatur
01/05/2019

Fixpoetry - wir reden über Literatur

#fixzone
„Punk-Ikone, Musikerin, Künstlerin, Schriftstellerin. Mühelos füllt Patti Smith all diese Rollen aus. In »Hingabe« veröffentlicht sie ihre erste literarische Erzählung und gewährt Einblicke in ihren Schreibprozess.
Warum schreibe ich
Verlag Kiepenheuer & Witsch
https://www.fixpoetry.com/fix-zone/2019-05-01/warum-schreibe-ich

Schnüre und Knoten
01/05/2019
Schnüre und Knoten

Schnüre und Knoten

Ich habe Schnüre von Zäunen geschnitten. An den Metallzäunen wird alles befestigt: Wäscheleinen, Behelfszelte, Mülltüten, Kinderwägen. Wenn Menschen weiterziehen, nehmen sie oft die Schnüre mit. Schnüre sind im Camp wertvoll. Zurück bleiben Knoten und Fetzen im Zaun, weil die Energie oder ...

29/04/2019
DIEVIELEN_DEMO0519_TEASER01_v4_160419

DIEVIELEN_DEMO0519_TEASER01_v4_160419

UNITE & SHINE DEMONSTRATION Glänzende Demonstration am 19.05.2019 Für ein Europa der Vielen! Solidarität statt Privilegien! Die Kunst bleibt…

"... Die Rede ist von Peter Hacks ..."
29/04/2019
Wolfgang Brauer: Porträt eines Jahrhundert-Dichters

"... Die Rede ist von Peter Hacks ..."

Nur zwei deutschsprachige Autoren des 20. Jahrhunderts ließ er für die jeweilige Jahrhunderthälfte gelten: Thomas Mann und Bertolt Brecht für die erste, für die zweite ...

Haus für Poesie
25/04/2019

Haus für Poesie

Unser #rotesbuch für die #indiebookchallenge im April.
Erich Fried: Gründe, erschienen im Verlag Klaus Wagenbach.

Warum schreibst du
noch immer
Gedichte
obwohl du
mit dieser Methode
immer nur
Minderheiten erreichst

fragen mich Freunde
ungeduldig darüber
daß sie mit ihren Methoden
immer nur
Minderheiten erreichen

und ich weiß
keine Antwort
für sie

Vorlesewettbewerb 2019 in der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick - Berlin.de
24/04/2019
Vorlesewettbewerb 2019 in der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick - Berlin.de

Vorlesewettbewerb 2019 in der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick - Berlin.de

Auch in diesem Jahr war die Stadtbibliothek Treptow-Köpenick Regionalveranstalter zum Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Zwei Vorentscheide und der Bezirksentscheid wurden in den bezirklichen Bibliotheken organisiert und veranstaltet. In diesem Jahr – zum 60. Vorlesew...

kulturradio vom rbb
23/04/2019

kulturradio vom rbb

Heute ist UNESCO-Welttag des Buches!

Goethe-Institut Athen
23/04/2019

Goethe-Institut Athen

«Από όλους τους κόσμους, που δημιούργησε ο άνθρωπος, αυτός των βιβλίων είναι ο πιο ισχυρός»

Γνωρίζατε πως σήμερα είναι η Παγκόσμια Ημέρα Βιβλίου και Πνευματικών Δικαιωμάτων; Από το 1995 η μέρα είναι αφιερωμένη στην ανάγνωση, τα βιβλία και τα δικαιώματα των συγγραφέων. Έχοντας καθιερωθεί από την UNESCO, η ημέρα αυτή τιμάται σε πολλές χώρες με διάφορα πρότζεκτ, όπως π.χ. με την προώθηση ανάγνωσης βιβλίων. 📚✍️

meinschoeneweide.de
23/04/2019

meinschoeneweide.de

Zum Abschluss der 6. Schöneweider Herbstlese wird Ingo Schulze (www.ingoschulze.com) aus seinem aktuellen Roman "Peter ...
23/04/2019
S. Fischer Verlage - Peter Holtz (Hardcover)

Zum Abschluss der 6. Schöneweider Herbstlese wird Ingo Schulze (www.ingoschulze.com) aus seinem aktuellen Roman "Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" am 13. Dezember 2019 in der Mittelpunktbibliothek Treptow in der Alten Feuerwache lesen.
"... Mit Witz und Poesie lässt Ingo Schulze eine Figur erstehen, wie es sie noch nicht gab, wie wir sie aber heute brauchen: in Zeiten, in denen die Welt sich auf den Kopf stellt."

Ingo Schulze, Peter Holtz (Hardcover): Vom Waisenkind zum Millionär - wie konnte das so schiefgehen? Peter Holtz will das Glück für alle. Schon als Kind praktiziert er di...

Edition Schwarzdruck ist auch so ein wunderbarer kleiner Verlag mit auserlesenen Publikationen (www.edition-schwarzdruck...
23/04/2019

Edition Schwarzdruck ist auch so ein wunderbarer kleiner Verlag mit auserlesenen Publikationen (www.edition-schwarzdruck.de). Im Herbst erscheint dort der erste Roman von Stefan Körbel - in Schöneweide in den letzten Jahren schon mehrfach zu Gast (Industriesalon / Moving Poets) als Liedermacher, Komponist, Musiker, Sänger und Protagonist der Veranstaltungsreihe "Biografien in unserer Zeit") - mit dem schönen Titel "Wendekreis oder Die Krönung und Vollendung der deutschen Wiedervereinigung im südpazifischen Ozean". Wir sind total neugierig und freuen uns auf seine Lesung am 8. November 2019 in Moving Poets NOVILLA.

Es lebe die Friedenauer Presse
23/04/2019
Es lebe die Friedenauer Presse

Es lebe die Friedenauer Presse

Die Friedenauer Presse in neuer Besetzung und nunmehr unter dem Dach des Verlages Matthes und Seitz macht da weiter, wo sie nie aufgehört hat. Seit Jahrzehnten beliefert sie uns mit Kleinodien der internationalen Literatur, die ohne diesen waghalsigen Verlag vielleicht nie den Weg ins Deutsche gefu...

Berliner Bücherinseln zu Gast: Lesung und künstlerischer Workshop mit der Autorin Regina Kehn.Für 5. + 6.Klasse!Mittw...
15/04/2019
Veranstaltungen der Stadtbibliothek Treptow-Köpenick - Berlin.de

Berliner Bücherinseln zu Gast: Lesung und künstlerischer Workshop mit der Autorin Regina Kehn.
Für 5. + 6.Klasse!
Mittwoch, 22.05.2019, um 09.00 Uhr in der Mittelpunktbibliothek Treptow - Alte Feuerwache
Eintritt frei! Um Voranmeldung wird gebeten!
Tel.: 030/ 90297-6800

Workshop : „Naturwissenschaftliches Zeichnen“ mit Anni Kaufhold im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Pferde und andere Gefährten“.

Das Buch zur aktuellen Ausstellung in den Reinbeckhallen
15/04/2019
Roger Melis: "Die Ostdeutschen. Reportagen und Porträts aus dem Nachlass"

Das Buch zur aktuellen Ausstellung in den Reinbeckhallen

Neues Material aus der verschwundenen Wirklichkeit der DDR: Dieser Band umfasst Fotografien von 1964 bis 1990, die so noch nicht zu sehen waren, aus dem Nachlass des Fotografen Roger Melis. Ein kritischer Beobachter seines Landes.

Die 6. Schöneweider Herbstlese wird am 11. Oktober 2019 im Rahmen von 10 Jahre Industriesalon Schöneweide eröffnet. I...
12/04/2019

Die 6. Schöneweider Herbstlese wird am 11. Oktober 2019 im Rahmen von 10 Jahre Industriesalon Schöneweide eröffnet. In Zusammenarbeit mit dem Ch. Links Verlag wird Herausgeber Jürgen Danyel mit einer/m weiteren Autor/in den Band "Ost-Berlin. 30 Erkundungen" vorstellen, der letzten Monat erschienen ist.

In der Verlagsankündigung heißt es:
"Die Schönhauser Allee, die Gleimstraße an der Mauer, das Centrum-Warenhaus, die Volksbühne, das Café Espresso im Lindencorso, die Industrie in Oberschöneweide - das war Ost-Berlin. Aber auch die Boheme in Prenzlauer Berg, die Kneipenszene und das Sport- und Erholungszentrum oder die Neubaugebiete in Marzahn gehörten zur Hauptstadt der DDR. Sie war das Machtzentrum der DDR und bot zugleich Raum für eigensinnige Lebensentwürfe. 30 Essays bieten Einblicke in das Leben der Stadt und seine Schauplätze. Die Texte erkunden soziale und kulturelle Milieus in der Stadt, die Arbeitswelt ebenso wie das Wohnen, die Orte städtischen Vergnügens oder subkulturelle Szenen. Nachgespürt wird auch dem Sound der Stadt, ihrem Straßenbild und ihrer offiziellen Selbstinszenierung. Der Band lädt ein, Erfahrungen aus Ost-Berlin mit Blick auf heutige Probleme der Metropole Berlin neu zu befragen."

https://www.christoph-links-verlag.de/index.cfm?view=3&titel_nr=9013

Mehr Raum für Poesie
04/04/2019
Mehr Raum für Poesie

Mehr Raum für Poesie

Mit wenigen Worten viel sagen – das kann Lyrik. Und das ist heute gefragt.

Letztes Jahr zur Schöneweider Herbstlese hat Holger Siemann aus seinem wunderbaren Buch gelesen - dazu gibt es jetzt di...
02/04/2019
Holger Siemann

Letztes Jahr zur Schöneweider Herbstlese hat Holger Siemann aus seinem wunderbaren Buch gelesen - dazu gibt es jetzt die nächste Stadtführung rund ums Weiszheithaus und die verschwundene Rudolf-Mosse-Straße am 4. April 2019.
Treffpunkt 15:00 Uhr in der Buchhandlung Neues Kapitel, Kopenhagener Straße 7, Eintritt frei, Spende für das Mosse-Erinnern!-Projekt willkommen, http://www.weiszheit.de/

nächste Stadtführung rund ums Weiszheithaus und die verschwundene Rudolf-Mosse-Straße am 4. April!
Treffpunkt 15:00 Uhr in der Buchhandlung Neues Kapitel, Kopenhagener Straße 7, Eintritt frei, Spende für das Mosse-Erinnern!-Projekt willkommen, http://www.weiszheit.de/

Lynn Miclea, Author
01/04/2019

Lynn Miclea, Author

A new wall mural on the outside of an apartment building in Utrecht in the Netherlands (Holland). The artist asked residents for their favorite book and included those in the mural. I've been told this is on the corner of Mimosastraat and Amsterdamsestraatweg in Utrecht.

Café Schoeneweile
30/03/2019

Café Schoeneweile

Heute ist es so weit!
Kommt vorbei, der Eintritt ist frei!

23/03/2019
MDR Kultur

Am 25. Oktober 2019 wird Marion Brasch aus ihrem neuen Roman "Lieber woanders" zur 6. Schöneweider Herbstlese in Moving Poets NOVILLA lesen.

Marion Brasch ist Autorin und Hörfunkjournalistin bei radioeins. Auf der Buchmesse spricht sie über ihren neuen Roman "Lieber woanders".

21/03/2019
hochroth verlag

Neuer Partner bei der 6. Schöneweider Herbstlese ist der hochroth Verlag mit seinem Berliner Standort in Treptow. Am 1. November 2019 wird hochroth einige seiner Autor*innen mit einer Lesung in Moving Poets NOVILLA vorstellen

“innovative Bücher zum Anfassen” [tagesspiegel]

"hochroth ist ein europäisches Verlagskollektiv mit acht eigenständigen Standorten, die sich der Publikation von Literatur, hauptsächlich Lyrik, widmen. Im Mittelpunkt stehen die intensive Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Autorinnen und Autoren, hochwertige Buchgestaltung, die Teilnahme am gegenwärtigen literarischen Leben sowie der internationale Austausch. Das gemeinsame Selbstverständnis umfasst auch die Wahrung der Unabhängigkeit in jeder Hinsicht. hochroth-Bücher sind in Handarbeit hergestellte und nummerierte Einzelstücke." [www.hochroth.de]

21/03/2019

Die 6. Schöneweider Herbstlese wirft ihre Schatten voraus - mit einer Neuerung: die Veranstaltungen finden von nun an am Freitag statt. Eröffnet wird am 11. Oktober 2019 im Rahmen von 10 Jahre Industriesalon Schöneweide genau dort.

ES WAR EINMAL IN OST-BERLIN – Marion Brasch
17/03/2019
ES WAR EINMAL IN OST-BERLIN – Marion Brasch

ES WAR EINMAL IN OST-BERLIN – Marion Brasch

Veröffentlicht am 16. März 201916. März 2019 von braschenES WAR EINMAL IN OST-BERLIN Foto: Eva Brüggemann Das ist Ost-Berlin 1969. Das Foto wurde vom Dach des “Hauses der Statistik” gemacht, das damals gerade gebaut wurde und heute nur noch ein Schatten seiner selbst ist. Von Mai bis Novembe...

Haus für Poesie
14/03/2019

Haus für Poesie

Kühlschrankpoesie.

#welttagderpoesie2019 ist am 21. März! Macht mit und postet eure #alltagspoesie

"Die zweite Frau": Wer ist Mohnteine?
08/03/2019
"Die zweite Frau": Wer ist Mohnteine?

"Die zweite Frau": Wer ist Mohnteine?

Von Günter Kunert, gerade 90 Jahre alt geworden, erscheint nach 45 Jahren der Roman "Die zweite Frau".

Gestern Schöne Lesung und Buchpremiere bei radioeins -  Marion Brasch mit ihrem neuen Roman "Lieber woanders" und mit K...
01/03/2019
Programm

Gestern Schöne Lesung und Buchpremiere bei radioeins - Marion Brasch mit ihrem neuen Roman "Lieber woanders" und mit Knut Elstermann im Gespräch. Und die 6. Schöneweider Herbstlese kündigt sich auch schon an. Mal sehen ob Marion Brasch auch wieder mit dabei ist ...

radioeins - nur für Erwachsene! EINS mit guter Musik - in Berlin und Potsdam auf FM 95,8 MHz. Ein Programm des Rundfunks Berlin-Brandenburg (rbb)...

PEAK - Die Buchhandlung
28/02/2019

PEAK - Die Buchhandlung

Ein paar Eindrücke der gestrigen Lesung von Kerstin Hack, die Ihre Leinen in Oberschöneweide fest gemacht hat. Der Titel ihres Buches "Leinen los - wie ich mitten in Berlin ein Hausboot baute, um meinen Traum zu leben" war Programm. Der erste Teil der Lesung mit Fragerunde wurde in unserer Buchhandlung abgehalten; weitere Passagen sowie eine exklusive Führung unter Deck mit beeindruckenden Cello-Klängen gab es vor Ort auf Ihrem umgebauten Schiff auf der Spree in Oberschöneweide.

Kerstin Hack: Leinen Los
Wer träumt nicht davon, sich von unnötigem Ballast zu befreien und selbstbestimmt zu leben? Kerstin Hack erzählt, wie sie sich ihren persönlichen Traum vom Leben auf einem Hausboot mitten in Berlin und von einem freien, unabhängigen Lebensstil erfüllt hat. Eine Reise in die Sehnsucht ... Ob "Downsizing" oder "Minimalismus" – es gibt viele Begriffe für das, was Kerstin Hack inzwischen auf ihrem Hausboot lebt. Doch was zu nächst einfach klingt, war ein langer und teils steiniger Weg. Es gab mehr als eine Krise. Und auch Momente, in denen der Traum vom guten Leben zu scheitern drohte. Lassen Sie sich von Kerstin Hack mitnehmen auf eine authentische und emotional bewegende Berg- und Talfahrt: Sie hat erfahren, was echte und was falsche Freunde sind. Und auf wen man sich am Ende wirklich verlassen kann. Ihre Geschichte macht Mut, seinem eigenen Traum zu folgen und das scheinbar Unmögliche zu wagen. Auch, um daran zu wachsen.

PEAK - Die Buchhandlung
21/02/2019

PEAK - Die Buchhandlung

Hier ein paar Eindrücke der gestrigen Lesung des Autors Svens Marx in unserer ausverkauften Buchhandlung. Sven erzählte von seinem Lebenslauf, der Diagnose Tumor am Hirnstamm mit noch nicht mal 40 und der danach folgenden Behandlung. Nach nur teilweiser Genesung ließ er sich trotz u.A. stark eingeschränkter Sehfähigkeit das Reisen nicht nehmen und befuhr mit seinem Rad die Welt.

Vielen Dank auch an den Schauspieler Jan Damitz, der unterstützend aus dem Buch las und den Damen, die das Gelesene für die gehörlosen Teilnehmer in Gebärdensprache übersetzten!

meinschoeneweide.de
18/02/2019
meinschoeneweide.de

meinschoeneweide.de

Lesung und Gespräch
Armin Langer liest aus seinem Buch "Ein Jude in Neukölln"
Mittwoch 27.02.2019, 18:00 Uhr, Evangelisch-methodistische Kirche Oberschöneweide, Helmholtzstraße 21

Seite für Peter Brasch
12/01/2019
Seite für Peter Brasch

Seite für Peter Brasch

Genau 20 Jahre nach Erscheinen wird Peter Braschs Roman SCHÖN HAUSEN wiederveröffentlicht.
Buchpremiere am 25. Mai im Roten Salon.

24/12/2018
Seite für Peter Brasch
06/12/2018

Seite für Peter Brasch

Wir haben zur Premiere des Films FAMILIE BRASCH von Annekatrin Hendel einige Exemplare von Peter Braschs Schelmenromen SCHÖN HAUSEN nachdrucken lassen (15€ plus Versand). Bei Interesse bitte PN.

Seelen~philosophie
04/12/2018

Seelen~philosophie

Foto: unbekannt

Die beiden letzten Veranstaltungen der 5. Schöneweider Herbstlese 2018 finden im gerade prämierten Industriesalon stat...
27/11/2018

Die beiden letzten Veranstaltungen der 5. Schöneweider Herbstlese 2018 finden im gerade prämierten Industriesalon statt:
29.11. Regina Scheer "Machandel",
06.12. Marion Brasch & Jan Damitz "Ein Abend für Thomas Brasch".
Wir freuen uns und gratulieren!

Der Industriesalon hat ihn geholt - den Tourismus Award 2018 Treptow-Köpenick!

Dieser Preis wird verliehen für herausragende Leistungen für touristische Innovationen und Nachhaltigkeit sowie die Verbindung zur Marke „Dein Treptow-Köpenick“.

Wir bedanken uns für die Unterstützung, die vielfältige Mitarbeit und das nachhaltige Interesse!

"Junger Mann in der S-Bahn, resigniertVon Gerd AdloffDa will man mal nett sein,und dann kommt die Polizei.»Feinsinnig-w...
07/11/2018
Junger Mann in der S-Bahn, resigniert

"Junger Mann in der S-Bahn, resigniert
Von Gerd Adloff

Da will man mal nett sein,
und dann kommt die Polizei.

»Feinsinnig-warmherzig« dichte Gerd Adloff »von Krankenhäusern, Kindern, dem Meer und Berlins neueren Arschlochwelten«, hieß es in einer Rezension eines seiner Gedichtbände in dieser Zeitung. Genauso liest er auch, wovon sich geneigte Leser diesen Donnerstag (8.11.) überzeugen können. Begleitet von der Saxophonistin Silke Eberhard, trägt Adloff seine Texte ab 19 Uhr im Rahmen der »5. Schöneweider Herbstlese« vor, bei den Moving Poets in der Novilla, Hasselwerderstraße 22, Berlin."

Da will man mal nett sein, und dann kommt die Polizei. * »Feinsinnig-warmherzig« dichte Gerd...

Adresse

Berlin

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Schöneweider Herbstlese erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen