Vaganten Bühne Berlin

Vaganten Bühne Berlin Vaganten Bühne, gemeinnützige Theater GmbH, Kantstr. 12a, 10623 Berlin-Charlottenburg Die Vaganten Bühne ist mit ihrer über 70-jährigen Geschichte eines der ältesten professionellen Privattheater Berlins.

Das Haus bietet ein ständiges Repertoire von zehn bis zwölf Eigenproduktionen, das durch Gastspiele, Koproduktionen und Lesungen flankiert wird. Pro Spielzeit werden bis zu vier neue Inszenierungen erarbeitet. Bei der Auswahl der Stoffe spielen zum einen für die Gegenwart relevante Formen und Perspektiven auf Klassiker eine Rolle, zum anderen haben die Stimmen zeitgenössischer Autor:innen einen w

Das Haus bietet ein ständiges Repertoire von zehn bis zwölf Eigenproduktionen, das durch Gastspiele, Koproduktionen und Lesungen flankiert wird. Pro Spielzeit werden bis zu vier neue Inszenierungen erarbeitet. Bei der Auswahl der Stoffe spielen zum einen für die Gegenwart relevante Formen und Perspektiven auf Klassiker eine Rolle, zum anderen haben die Stimmen zeitgenössischer Autor:innen einen w

Wie gewohnt öffnen

10/01/2022

Morgen und übermorgen kehren wir aus unserer Winterpause zurück!

LEONCE UND LENA
Lustspiel von Georg Büchner

weitere Termine
07.02. /08.02.
Mehr Informationen, Trailer & Karten unter
https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena

mit
#marietheresefontheim #annehoffmann #alexanderjaschik
@gregorknop

Regie & Bühne – @kathrin_mayr_regie
Kostüme & Bühne – @jo_haenz
Musik – #clemensmädge
Dramaturgie – #beatekirchhofschlage

Liebe Grüße aus der ersten Leseprobe des Stücks WHITE PASSING – Deutschland in Spiegelstrichen! Wir freuen uns sehr, die...
10/01/2022

Liebe Grüße aus der ersten Leseprobe des Stücks WHITE PASSING – Deutschland in Spiegelstrichen! Wir freuen uns sehr, diesen mutigen Text von Sarah Kilter hier inszenieren zu dürfen, der 2021 im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt wurde. Sarah Kilter schlägt darin einen geschickten Bogen von der konkreten Geschichte einer Frau, hin zu gesellschaftskritischen Beobachtungen über Deutschland und die Deutschen. Scharf beobachtet, unverblümt aufgeschrieben und humorvoll präsentiert!

"- Woran erkennt man einen Deutschen der nichts gegen Ausländer hat?
- Er wird es dir sagen."

WHITE PASSING
Premiere am 22.02.2022
Weitere Vorstellungen am 24.02. / 25.02. / 26.02.
Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/premieren/white-passing

mit
Melissa Anna Schmidt, Natalie Mukherjee, Urs Stämpfli, Julian Trostorf

Regie, Bühne & Kostüme – Lars Georg Vogel
Dramaturgie – Fabienne Dür

#vagantenbuehne #theaterberlin #charlottenburg #sehringbau #berlinbühnen

Und nächstes Wochenende?Da fliegen die Eier und wir tun so als ob.Fr, 14.01. – FLIEGENDE EIER VON SARAJEVOSa, 15.01. – A...
09/01/2022

Und nächstes Wochenende?
Da fliegen die Eier und wir tun so als ob.

Fr, 14.01. – FLIEGENDE EIER VON SARAJEVO
Sa, 15.01. – ALL IN ODER SIE LÜGEN

Mehr Informationen im aktuelen Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan

🔥 VERLOSUNG 🔥Liebes Publikum, wir starten mit LEONCE UND LENA ins neue Jahr 🍾 und verlosen für die ersten beiden Vorstel...
07/01/2022

🔥 VERLOSUNG 🔥
Liebes Publikum, wir starten mit LEONCE UND LENA ins neue Jahr 🍾 und verlosen für die ersten beiden Vorstellungen aus Vorfreude je 2x2 Freikarten.
Postet einfach euren Namen und euer Wunschdatum (11.01. oder 12.01. jeweils 20 Uhr) in die Kommentare oder schickt uns eine Nachricht. Montag Abend benachrichtigen wir dann die Gewinner*innen.
Wir freuen uns auf eure Zuschriften! ♥

LEONCE UND LENA
Lustspiel von Georg Büchner
11.01. / 12.01. / 07.02. / 08.02.

Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena
Unser gesamter Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan

Die Vorbereitungen laufen und nächste Woche geht es wieder los! 🍾😎💪 #technikdiebegeistert 💪 Hier gehts zum Spielplan:htt...
02/01/2022

Die Vorbereitungen laufen und nächste Woche geht es wieder los! 🍾😎💪 #technikdiebegeistert 💪 Hier gehts zum Spielplan:
https://www.vaganten.de/spielplan

16/12/2021

Noch etwas Vino gefällig? Ne Runde Poker?
Am Samstag zeigen wir wieder
ALL IN
ODER
SIE LÜGEN
Eine Komödie von S. Calder / F. Dür / T. Georgi / F. Theissen

Dramaturgie & Fassung Fabienne Dür

TERMINE
18.12. / 15.01. / 26.01. / 03.02.

Informationen und Tickets unter:
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/all-in-oder-sie-luegen-1

Bevor dieses Jahr endet, tritt Karl Roßmann am Freitag bei uns auf der Bühne seine große Reise zum Theater von Oklahoma ...
15/12/2021

Bevor dieses Jahr endet, tritt Karl Roßmann am Freitag bei uns auf der Bühne seine große Reise zum Theater von Oklahoma an.
Vorhang auf für: AMERIKA – DER VERSCHOLLENE

Mit: Urs Fabian Winiger
Regie / Bühnenfassung / Bühne & Kostüme: Lars Georg Vogel

TERMINE
17.12. / 25.01. / 02.02.

Mehr Informationen unter
https://www.vaganten.de/premieren/amerika-der-verschollene

12/12/2021

Die Hochwohlgeborenen aus den Reichen P**i und Popo sind zurück!
Montag bis Mittwoch:
LEONCE UND LENA
Lustspiel von Georg Büchner

Termine
13.12. / 14.12. / 15.12. / 11.01. / 12.01. / 07.02. /08.02.

Mehr Informationen, Trailer & Karten unter
https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena

Siegen ist kein FaktSiegen ist Perzeption.Donnerstag bis Samstag:FALSCHSchauspiel von Lot VekemansTermine18.01. / 19.01....
08/12/2021

Siegen ist kein Fakt
Siegen ist Perzeption.

Donnerstag bis Samstag:
FALSCH
Schauspiel von Lot Vekemans

Termine
18.01. / 19.01. / 20.01. / 10.02. / 11.02.
Mehr Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/premieren/falsch

Der fragwürdige Aufsteiger Mastromas weiß was zu tun ist und tut es auch. Morgen übermorgen: DIE OPFERUNG VON GORGE MAST...
05/12/2021

Der fragwürdige Aufsteiger Mastromas weiß was zu tun ist und tut es auch.
Morgen übermorgen:
DIE OPFERUNG VON GORGE MASTROMAS ❄️❄️❄️

06.12 / 07.12. / 21.01. / 22.01.

Mehr Karten und Infos:
https://www.vaganten.de/premieren/die-opferung-von-
gorge-mastromas

🤜🤜🤜 "Ein eindrucksvoll gespielter Abgesang auf patriarchalische Strukturen, der lange nachhallt.", sagt Ulrike Borowczyk...
03/12/2021

🤜🤜🤜 "Ein eindrucksvoll gespielter Abgesang auf patriarchalische Strukturen, der lange nachhallt.", sagt Ulrike Borowczyk von der Berliner Morgenpost über KASSANDRA // ACHILL.
"Für die theatrale Konfrontation haben Regisseurin Laura Esther Wimmer und Achill-Darsteller Andreas Klopp Wolfs feministischem Klassiker aus dem Jahr 1983 eine männliche Heldenperspektive hinzugefügt. In Verteidigungspose markiert Achill den starken Kerl, der seiner Meinung nach alles richtig gemacht hat. [...] Senita Huskić spielt ihre Kassandra ungeheuer intensiv. Sie steht auf unzähligen Totenscheinen vorzeitig erloschener Leben. Zu Achill wahrt sie die größtmögliche Distanz."

Termine
04.12. / 13.01.

Mehr Informationen & Karten
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/kassandra-achill

#christawolf #kassandra #achill #heldinnen
mit @senita_huskic und #andreasklopp
Regie #lauraestherwimmer
Musik #carljohansens

#berlinbuehnen #berlinbühnen
#vagantenbuehne #theaterberlin

Foto #danielpasche

PAPRIKA? NEIN DANKE.Morgen und Übermorgen:FLIEGENDE EIER VON SARAJEVOeine FamilienrechercheSchauspiel von Fabienne Dür u...
01/12/2021

PAPRIKA? NEIN DANKE.

Morgen und Übermorgen:
FLIEGENDE EIER VON SARAJEVO
eine Familienrecherche

Schauspiel von Fabienne Dür und Senita Huskić

Mehr Informationen & Karten
https://www.vaganten.de/premieren/fliegende-eier-von
-sarajevo

Termine
02.12. / 03.12. / 14.01.

mit
Senita Huskić & Natalie Piu Mukherjee

Morgen bei uns:  בּלאָנזענדע שטערען WANDERSTERNEToi toi toi, die Rikschas rollen los!WANDERSTERNESchauspiel von Julie Pa...
30/11/2021

Morgen bei uns: בּלאָנזענדע שטערען
WANDERSTERNE
Toi toi toi, die Rikschas rollen los!

WANDERSTERNE
Schauspiel von Julie Paucker und Sam Hunter
nach dem Roman von Scholem Alejchem

Termine
01.12. / 28.01. / 29.01.

Mehr Informationen und Karten unter
https://www.vaganten.de/premieren/wandersterne

Trailer
https://youtu.be/RFYMwO6m2_I

mit Johanna Falckner Maximilian Gehrlinger
Sarah Maria Sander Jan Viethen

Regie – Brianbell
Bühne und Kostüme – Daniel Unger

Heute und morgen noch einmal und dann wieder vom 13. – 15. Dezember: LEONCE UND LENA.Was bleibt einer Gesellschaft, die ...
29/11/2021

Heute und morgen noch einmal und dann wieder vom 13. – 15. Dezember: LEONCE UND LENA.

Was bleibt einer Gesellschaft, die sich ingeheim bereits ihrer eigenen Mittelpunktlosigkeit und Nichtigkeit bewußt ist? "Büchner wieder lesen, heißt die eigne Lage schärfer sehen", sagte Christa Wolf 1980 in ihrer Rede zur Verleihung des Büchner Preises. "Büchner war und ist also beste Realsatire", sagte auch die Berliner Morgenpost in ihrer Kritik über unsere Inszenierung.

LEONCE UND LENA
Lustspiel von Georg Büchner

Termine:
29.11. / 13.12. / 14.12. / 15.12. / 11.01. / 12.01.

Mehr Informationen:
https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena

Kritik:
https://www.morgenpost.de/kultur/article232687957/Macht-und-Menschen-Leonce-und-Lena-bei-den-Vaganten.html

#leonceundlena #georgbuechner #georgbüchner
#vagantenbuehne #berlinbühnen
#charlottenburg #theaterberlin

Pünktlich einen Monat vor #Weihnachten:#Kapitalismuskritik an der Vagantenbühne.Erleben Sie mit #Mastromas die nervenauf...
22/11/2021

Pünktlich einen Monat vor #Weihnachten:
#Kapitalismuskritik an der Vagantenbühne.
Erleben Sie mit #Mastromas die nervenaufreibende Frage nach #Güte oder #Feigheit

Mehr Infos und Tickets https://www.vaganten.de/premieren/die-opferung-von-gorge-mastromas

Pünktlich einen Monat vor #Weihnachten:
#Kapitalismuskritik an der Vagantenbühne.
Erleben Sie mit #Mastromas die nervenaufreibende Frage nach #Güte oder #Feigheit

Mehr Infos und Tickets https://www.vaganten.de/premieren/die-opferung-von-gorge-mastromas

20/11/2021

"Natürlich stimmen unsere Geschichten."
Heute und am Montag!

FALSCH
Schauspiel von Lot Vekemans

Termine
19.11. / 20.11. / 22.11. / 09.12. / 10.12. / 11.12.

Mehr Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/premieren/falsch

18/11/2021

Morgen, Samstag und Montag fragen sich Kat, Sis und Ge wieder, was wirklich passiert ist:

FALSCH
Schauspiel von Lot Vekemans

Termine
19.11. / 20.11. / 22.11. / 09.12. / 10.12. / 11.12.

Mehr Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/premieren/falsch

Morgen Abend reist Senna wieder mit dem Ford Mondeo durch ihre Erinnerungen und nach Sarajevo: Achtung – Fliegende Eier!...
16/11/2021

Morgen Abend reist Senna wieder mit dem Ford Mondeo durch ihre Erinnerungen und nach Sarajevo: Achtung – Fliegende Eier!

FLIEGENDE EIER VON SARAJEVO
eine Familienrecherche
Schauspiel von Fabienne Dür und Senita Huskić

Termine
17.11. / 02.12. / 03.12. / 14.01.

Mehr Informationen & Karten
https://www.vaganten.de/premieren/fliegende-eier-von
-sarajevo

Senita Huskic #nataliemukherjee
Fabienne Dür

#fliegendeeier #zeitgenössischedramatik #sarajevo

#vagantenbuehne
#theaterberlin #berlinbuehnen
#charlottenburg #bahnhofzoo #berlin_buehnen

16/11/2021

Heute zum ersten Mal in dieser Spielzeit:
AM BERG STEHEN – Ein tragikomischer Abend über Eddy und Urs, Demenz und Baggerunfälle, Katzen und Hunde von Agglo Nord. Es gibt noch Karten!

mit Urs Stämpfli
Regie – Marion Tuor

Termine
16.11. / 16.12. / 27.01.

Mehr Informationen und Karten
https://www.vaganten.de/premieren/am-berg-stehen

15/11/2021

Morgen Abend um 20.00 Uhr legen Eddy und Urs wieder los!

AM BERG STEHEN
Schauspiel von Agglo Nord

mit – Urs Stämpfli
Regie – Marion Tuor

Termine
16.11. / 16.12. / 27.01.

Mehr Informationen und Karten
https://www.vaganten.de/premieren/am-berg-stehen

Morgen und übermorgen: GLANZODERHARNISCHSzenische Lesungen / Lesereihe des Studiengangs Szenisches Schreiben der UdK@gla...
13/11/2021

Morgen und übermorgen: GLANZODERHARNISCH
Szenische Lesungen / Lesereihe des Studiengangs Szenisches Schreiben der UdK

@glanzoderharnisch

Morgen und übermorgen: GLANZODERHARNISCH
Szenische Lesungen / Lesereihe des Studiengangs Szenisches Schreiben der UdK

@glanzoderharnisch

09/11/2021

Am Freitag:
HÉLÈNE BERR – Pariser Tagebuch 1942 – 1944
Lesung mit Violinenbegleitung

Die musikalisch begleitete Lesung aus den Tagebüchern von Hélène Berr gibt Einblick in das
Leben einer jungen jüdischen Literaturstudentin, die
Paris als Ort der Lebensfreude, der Freunde und erster Liebe erlebt. 1944 endet ihr Tagebuch leider abrupt, kurz vor ihrer Inhaftierung und Deportation nach Bergen-Belsen, wo sie mit 24 Jahren verstirbt. Ihr Tagebuch ist ein bedeutendes Zeugnis der französischen Shoah und und von großer
zeitgeschichtlicher Bedeutsamkeit und literarischer Qualität.

Es liest – Magdalene Artelt
Violine – Matthial
Trailer – Magdalene Artelt & Matthias #kultur Foto – Einband der Taschenbuchausgabe: Fischer Verlag, 2016 / Carl Hanser Verlag, 2009

Termin:
Fr, 12.11.2021 - 20.00 Uhr

Weitere Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/helene-
berr-pariser-tagebuch-1942-1944

#heleneberr #shoah #jüdischekultur #paris1942
#paris1943 #paris1944
#lesung #dialog

#vagantenbühne #berlinbühnen
#charlottenburg #theaterberlin
#kultur

Am kommenden Samstag wird Cornelia Schönwald  (bei uns sonst zu sehen als "Grusinskaya" in MENSCHEN IM HOTEL) im Rahmen ...
08/11/2021

Am kommenden Samstag wird Cornelia Schönwald (bei uns sonst zu sehen als "Grusinskaya" in MENSCHEN IM HOTEL) im Rahmen der Jüdischen Kulturtage 2021 aus den Lebenserinnerungen von Maria von Maltzan lesen, die den Titel SCHLAGE DIE TROMMEL UND FÜRCHTE DICH NICHT tragen. Maria von Maltzan, geboren als jüngstes von 7 Geschwistern in der schlesischen Herrschaft Militsch, hat ein aufregendes und aufrechtes Leben geführt: Sie versteckte von den Nationalsozialisten verfolgte Menschen und verhalf ihnen zur Flucht, reiste als Tierärztin mit Zirkusunternehmen durch die Lande und hatte später eine eigene Praxis in Berlin-Kreuzberg. Im lakonischen, manchmal spöttischen Tonfall ihrer Memoiren hören wir von einer Frau, die nach ihren eigenen Maximen lebte und handelte.
Cornelia Schönwald liest bereits seit mehreren Jahren zur Erinnerungskultur und war bereits bei der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit, im Forum Jacob Pins Höxter und in der Jüdischen Gemeinde zu Berlin zu Gast.

Termine
Sa, 13.11. - 20.00 Uhr

Mehr Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/schlage-die-trommel-und-fuerchte-dich-nicht

Foto von Maria von Maltzan: Felix Bohr / Bundestierärztekammer

#mariavonmaltzan #tierarztohnegrenzen #jüdischekulturtageberlin #tierärztin #weremeber #heldenimnationalsozialismus

#vagantenbühne #berlinbühnen #charlottenburg #theaterberlin

Für alle, die Arthur Miller's Dramen schätzen, haben wir kommenden Donnerstag eine kleine Perle im Programm: Das Schausp...
07/11/2021

Für alle, die Arthur Miller's Dramen schätzen, haben wir kommenden Donnerstag eine kleine Perle im Programm: Das Schauspiel SCHERBEN, das als eine Veranstaltung der Jüdischen Kulturtage und rimon productions zu uns ins Haus kommt.
Schauplatz ist Brooklyn, 1938. Aus der Zeitung erfährt das jüdische Ehepaar Phillip und Sylvia Gellberg von den Novemberpogromen in Deutschland. Kurz darauf befällt Sylvia eine Lähmung der Beine, die scheinbar mit dem Schock dieser Nachricht zusammenhängt.
Arthur Miller setzt sich in diesem Stück aus seinem Spätwerk intensiv mit dem Trauma der jüdischen Bevölkerung in Übersee ausgelöst durch die Judenverfolgung durch die N***s in Europa auseinander. Der englische Originaltitel "Broken Glass" verweist dabei auf die englische Übersetzung von Kristallnacht: The Night Of Broken Glass.

Termin
Do, 11.11.2021, 20.00 Uhr

Mehr Informationen & Karten:
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/scherben

#jüdischekulturtageberlin #rimonproductions
#vagantenbühne #berlinbühnen

06/11/2021

Magdalene Artelt und Matthias Hummel sind nächste Woche Freitag im Rahmen der Jüdischen Kulturtage mit einer ganz besonderen Lesung bei uns: Die mit Violine begleitete Lesung "HÉLÈNE BERR – Pariser Tagebuch 1942 – 1944" gibt Einblick in das Leben einer jungen jüdischen Literaturstudentin, die Paris als Ort der Lebensfreude, der Freunde und erster Liebe erlebt. 1944 endet ihr Tagebuch leider abrupt, kurz vor ihrer Inhaftierung und Deportation nach Bergen-Belsen, wo sie mit 24 Jahren verstirbt. Ihr Tagebuch ist ein bedeutendes Zeugnis der französischen Shoah und und von großer zeitgeschichtlicher Bedeutsamkeit.

Es liest – Magdalene Artelt
Violine – Matthial Hummel
Trailer – Magdalene Artelt & Matthias Hummel

Termin:
Fr, 12.11.2021 - 20.00 Uhr

Weitere Informationen und Karten:
https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/helene-berr-pariser-tagebuch-1942-1944

#heleneberr #shoah #jüdischekultur #paris1942 #paris1943 #paris1944
#lesung #dialog

#vagantenbühne #berlinbühnen
#charlottenburg #theaterberlin
#kultur

Adresse

Kantstraße 12a
Berlin
10623

Max. 5 Minuten Fußweg von: U+S-Bhf Zoologischer Garten (U2, U9, S3, S5, S7, S75 & Bus) U-Bhf Kurfürstendamm (U1, U9 & Bus)

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 15:00
Dienstag 10:00 - 15:00
Mittwoch 10:00 - 15:00
Donnerstag 10:00 - 15:00
Freitag 10:00 - 15:00

Telefon

+49303131207

Webseite

www.vaganten.de

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Vaganten Bühne Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Vaganten Bühne Berlin senden:

Videos

Kategorie

Vaganten Bühne

Die Vaganten Bühne ist mit ihrer mittlerweile über 70-jährigen Geschichte eines der ältesten professionellen Privattheater Berlins. Knapp vier Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet, zeigen bereits die Anfänge der Vaganten, wie Theater einen Raum für Fragen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft öffnen kann und muss und wie dabei zugleich anregende und erinnerungswürdige Momente für Publikum und Schauspieler*innen entstehen.

Das Haus bietet ein ständiges Repertoire von zehn bis zwölf Eigenproduktionen, das durch Gastspiele und Lesungen ergänzt wird. Pro Spielzeit werden bis zu vier neue Inszenierungen erarbeitet. Bei der Konzeption des Repertoires spielt zum einen die Suche nach für die Gegenwart relevanten Formen und Perspektiven auf scheinbar vertraute Klassiker eine Rolle (MICHAEL KOHLHAAS, HIOB u. a.), zum anderen haben die Stimmen renommierter zeitgenössischer Autor*innen einen wichtigen Stellenwert im Spielplan der Vaganten Bühne (Daniel Kehlmann, Stefano Massini, Dennis Kelly u. a.). In der Form des Theaterparcours fand das Haus das Potential, seine Räumlichkeiten zu historischen Orten in seiner direkten Nachbarschaft hin zu öffnen (MENSCHEN IM HOTEL & DER UNTERTAN).

Herzstück und Triebfeder der Charlottenburger Bühne ist das 35-köpfige Ensemble, von dem viele dem Haus seit Jahren künstlerisch verbunden sind und, ebenso wie Regisseur*innen, Bühnen- und Kostümbildner*innen, als Gäste für die jeweiligen Produktionen verpflichtet werden. Hinter den Kulissen sind rund 15 Mitarbeiter*innen in den Bereichen Verwaltung, Presse, Technik, Regieassistenz, Abendspielleitung und Abenddienst beschäftigt.

Seit Beginn zeichnet sich das Theatererlebnis bei den Vaganten durch die besondere Nähe zwischen Publikum und Schauspieler*innen aus. Bis heute bieten die sechs Meter breite Bühne und der 99 Plätze umfassende Zuschauerraum vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten und intensive, in ihrer Atmosphäre einzigartige Theaterabende.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Theater in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Morgen und übermorgen kehren wir aus unserer Winterpause zurück! LEONCE UND LENA Lustspiel von Georg Büchner weitere Termine 07.02. /08.02. Mehr Informationen, Trailer & Karten unter https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena mit #marietheresefontheim #annehoffmann #alexanderjaschik @gregorknop Regie & Bühne – @kathrin_mayr_regie Kostüme & Bühne – @jo_haenz Musik – #clemensmädge Dramaturgie – #beatekirchhofschlage
Liebe Grüße aus der ersten Leseprobe des Stücks WHITE PASSING – Deutschland in Spiegelstrichen! Wir freuen uns sehr, diesen mutigen Text von Sarah Kilter hier inszenieren zu dürfen, der 2021 im Rahmen der Autorentheatertage am Deutschen Theater Berlin uraufgeführt wurde. Sarah Kilter schlägt darin einen geschickten Bogen von der konkreten Geschichte einer Frau, hin zu gesellschaftskritischen Beobachtungen über Deutschland und die Deutschen. Scharf beobachtet, unverblümt aufgeschrieben und humorvoll präsentiert! "- Woran erkennt man einen Deutschen der nichts gegen Ausländer hat? - Er wird es dir sagen." WHITE PASSING Premiere am 22.02.2022 Weitere Vorstellungen am 24.02. / 25.02. / 26.02. Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/premieren/white-passing mit Melissa Anna Schmidt, Natalie Mukherjee, Urs Stämpfli, Julian Trostorf Regie, Bühne & Kostüme – Lars Georg Vogel Dramaturgie – Fabienne Dür #vagantenbuehne #theaterberlin #charlottenburg #sehringbau #berlinbühnen
Und nächstes Wochenende? Da fliegen die Eier und wir tun so als ob. Fr, 14.01. – FLIEGENDE EIER VON SARAJEVO Sa, 15.01. – ALL IN ODER SIE LÜGEN Mehr Informationen im aktuelen Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan
🔥 VERLOSUNG 🔥 Liebes Publikum, wir starten mit LEONCE UND LENA ins neue Jahr 🍾 und verlosen für die ersten beiden Vorstellungen aus Vorfreude je 2x2 Freikarten. Postet einfach euren Namen und euer Wunschdatum (11.01. oder 12.01. jeweils 20 Uhr) in die Kommentare oder schickt uns eine Nachricht. Montag Abend benachrichtigen wir dann die Gewinner*innen. Wir freuen uns auf eure Zuschriften! ♥ LEONCE UND LENA Lustspiel von Georg Büchner 11.01. / 12.01. / 07.02. / 08.02. Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena Unser gesamter Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan
Heute in einer Woche prallen bei uns wieder KASSANDRA und ACHILL aufeinander: KASSANDRA / / ACHILL Schauspiel nach Motiven und mit Texten aus "Kassandra" von Christa Wolf 13.01. – 20.00 Uhr Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/kassandra-achill
Heute in einer Woche starten wir mit LEONCE UND LENA wieder in den Spielplan. Wirklichkeitsmüde, wortverliebt, weltvergessen?? Nicht mit uns! LEONCE UND LENA Lustspiel von Georg Büchner 11.01. / 12.01. / 07.02. / 08.02. Mehr Informationen & Karten: https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena Kompletter Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan
Lichtprobe läuft. 💥 Ab nächste Woche spielen wir wieder, hier gehts zum Spielplan ---------------------> https://www.vaganten.de/spielplan 🔥🔥
Die Vorbereitungen laufen und nächste Woche geht es wieder los! 🍾😎💪 #technikdiebegeistert 💪 Hier gehts zum Spielplan: https://www.vaganten.de/spielplan
Noch etwas Vino gefällig? Ne Runde Poker? Am Samstag zeigen wir wieder ALL IN ODER SIE LÜGEN Eine Komödie von S. Calder / F. Dür / T. Georgi / F. Theissen Dramaturgie & Fassung Fabienne Dür TERMINE 18.12. / 15.01. / 26.01. / 03.02. Informationen und Tickets unter: https://www.vaganten.de/gastspiele-lesungen/all-in-oder-sie-luegen-1
Bevor dieses Jahr endet, tritt Karl Roßmann am Freitag bei uns auf der Bühne seine große Reise zum Theater von Oklahoma an. Vorhang auf für: AMERIKA – DER VERSCHOLLENE Mit: Urs Fabian Winiger Regie / Bühnenfassung / Bühne & Kostüme: Lars Georg Vogel TERMINE 17.12. / 25.01. / 02.02. Mehr Informationen unter https://www.vaganten.de/premieren/amerika-der-verschollene
Am Donnerstag steht Eddy wieder am Berg. Oder besser gesagt Urs, der Schauspieler. AM BERG STEHEN von Agglo Nord TERMINE 16.12. / 27.01. / 12.02. Informationen und Karten https://www.vaganten.de/premieren/am-berg-stehen
Die Hochwohlgeborenen aus den Reichen P**i und Popo sind zurück! Montag bis Mittwoch: LEONCE UND LENA Lustspiel von Georg Büchner Termine 13.12. / 14.12. / 15.12. / 11.01. / 12.01. / 07.02. /08.02. Mehr Informationen, Trailer & Karten unter https://www.vaganten.de/premieren/leonce-und-lena