Die Aktgalerie

Die Aktgalerie Die Aktgalerie ist der Ausstellungsort für den Verein für künstlerische Aktfotografie. Auch Fotografen, Maler, Bildhauer oder andere Künstler, die sich mit dem Thema Akt beschäftigen, können in der Aktgalerie ausstellen.

01/07/2015

Vernissage zur Ausstellung am 3.7.2015 um 19 Uhr

Künsler: Jochen Deckert, Jürgen Kobczyk, ManFox

In dieser Ausstellung lassen die drei Fotografen ihrem Gestaltungsdrang und schöpferischen Vorstellungsvermögen freien Lauf.

Ungewöhnliche kreative Farbkompositionen, surreale traumartige Verfremdungen, ahnungsreiche Visionen und viele andere einfallsreiche und poetische Bild-Effekte mischen sich mit originellen vielfältigen Aktporträts.

06/06/2015

Vernissage zur Ausstellung "Akt-Portraits und Skulpturen" von Winfried Matern.

Der Künstler zeigt Fotos aus seinen langjährigen Projekten „The White Chair“, „Factory-Girl“, „XXL“, “Blond” und „Privat“.

Die Fotos sind sinnliche Portraits von Frauen, in denen das Vergnügen der Modelle an der Aktfotografie zum Ausdruck kommt.

Erstmalig zeigt er seine in den vergangenen Jahren entstandenen Holz-Skulpturen, die ebenfalls den nackten Körper thematisieren.

23/04/2014

Mai 2014

Ausstellungstitel: Von Hexen und anderen bösen Mädchen
Dauer: 2. Mai ab 19 Uhr bis 1. Juni 2014
Fotograf: Helmut Baumann/ ist anwesend am 9.5.2014 ab 19 Uhr
Ort: Die Aktgalerie, Krossener Straße 34, 10245 Berlin
Öffnungszeiten: Freitag, Samstag, Sonntag von 16 bis 20 Uhr

Akt ist nackt – täglich in den Medien zu sehen, zum Überdruss, zum Nicht-mehr-Hingucken und Nicht-mehr -Wahrnehmen: Bekanntes und Vorausschaubares fesselt nicht, überrascht nicht. Den Betrachter zu beeindrucken, dazu gehört mehr.
Helmut Baumann lässt sich von der Natur und den Umständen am Ort leiten; er beobachtet und vertraut auf die Improvisation. Es gibt für ihn keine schlechten Situationen: „Wer genau hinschaut, mit Geduld und Verständnis für das Modell und die Umgebung, dem gelingt immer ein gutes Foto“, so sein Credo. Den überraschenden Moment einzufangen, ihn festzuhalten und dem Betrachter zu erschließen, ist für ihn die Herausforderung schlechthin.
Der Akt in sehr unterschiedlicher, immer beeindruckender Landschaft ist nunmehr seit ca. 10 Jahren seine Leidenschaft. Um seine Passion zu pflegen, ist er seit geraumer Zeit aktives Mitglied des Arbeitskreises künstlerische Aktfotografie in Berlin. Seine Bilder atmen die Freiheit der Aufnahmeorte. Gewählte Locations – die Toscana, Teneriffa, die Provence oder das brandenburgische Ringenwalde – binden die Modelle in die Natur ein und geben ihnen den natürlichen Zusammenhang des Lebens. So in Szene gesetzt, vermitteln sie ein ungezwungenes Verhältnis zur Natur – genauso wie es der Fotograf empfindet.
Den Betrachter zu beeindrucken – das letztlich ist Kunst, ist künstlerische Aktfotografie. Und das Ziel.

Adresse

Krossener Straße 34, Berlin
Berlin
10245

U-Bahnhof Samariterstraße, S-Bahnhof Ostkreuz, Tram 21, Bus 240

Öffnungszeiten

Freitag 15:00 - 19:00
Samstag 15:00 - 19:00
Sonntag 15:00 - 19:00

Telefon

030 29003936

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Die Aktgalerie erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Die Aktgalerie senden:

Kategorie

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunstgalerie in Berlin

Alles Anzeigen