DEFKOM - Deutsche Filmkomponistenunion

DEFKOM - Deutsche Filmkomponistenunion Gemeinsame Stimme der Filmkomponistinnen und Komponisten in Deutschland Eine Fachgruppe im Deutschen Komponistenverband (DKV) DEFKOM – die Deutsche Filmkomponistenunion, eine Fachgruppe des deutschen Komponistenverbandes DKV ist eine eindrucksvolle Kreativ- und Solidargemeinschaft in Deutschland lebender Filmmusikkomponisten – von namhaften Persönlichkeiten und Koryphäen der Filmmusikszene bishin zum vielversprechenden Nachwuchs.
(1)

Gemeinsam setzen wir uns für das Filmmusikschaffen “made in Germany” und seine Urheber ein, sei es in kulturpolitischer und wirtschaftlicher Hinsicht, bei GEMA-Fragen, dem Musikexport und bei der Förderung und Verbreitung des vielseitigen Filmmusikpotenzials hierzulande. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten zeigen wir Präsenz bei wichtigen Veranstaltungen (wie z.B. der Berlinale, dem Münchener Filmfest, der PopKOMM, Soundtrack_Cologne, beim Film Festival Cannes, u.a.). DEFKOM ist auch die starke Stimme der Filmkomponisten in der Öffentlichkeit, bei den Radio- und TV-Sendern und den Filmproduzenten. Die Optimierung der tariflichen Situationen von Filmkomponisten und die Verhinderung der Honorarabwärtsspirale stehen bei uns genauso auf der Agenda wie unfaire Vertragsverhältnisse, gegen die wir uns mit vereinter Kraft stellen. Entscheidende und nötige Verbesserungen von GEMA-relevanten Problemen wie Verteilungsplan, Dokumentation und Transparenz, Online-Musiknutzung, internationale Abrechnung oder Modernisierung der Werkeerfassung sind aktuelle Themen, denen wir uns – auch in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der GEMA und mit unseren Partnerverbänden (u.a. dem Deutschen Komponistenverband e.V.) – annehmen.

Wie gewohnt öffnen

DEFKOM Mitglied Christian Biegai und Kerim König: Kurz bevor die beiden mit der Musik zur zweiten Staffel für die ZDF-Se...
07/08/2020
Kurznews August 2020 - Christian Biegai und Kerim König - MX IN Agentur für Filmmusik

DEFKOM Mitglied Christian Biegai und Kerim König: Kurz bevor die beiden mit der Musik zur zweiten Staffel für die ZDF-Serie BLUTIGE ANFÄNGER beginnen, ist die Musik zur ersten Staffel nun zum streamen und als Download auf allen großen Portalen (Spotify, Amazon, etc.) erhältlich.
Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel mit weiteren 12 Folgen haben am 30. Juli begonnen. Die Ausstrahlung wird Anfang 2021 sein. Wer Interesse hat zu erfahren wie die Musik entstanden ist, kann sich hier informieren.
https://www.mx-in.com/kurznews-august-2020-christian-biegai-kerim-koenig/

Christian Biegai und Kerim König: Kurz bevor die beiden mit der Musik zur zweiten Staffel für die ZDF-Serie BLUTIGE ANFÄNGER beginnen, ist die Musik zur ersten Staffel nun zum streamen und als Download auf allen großen Portalen [...]

Herzlichen Glückwunsch an DEFKOM Mitglied Oliver Heuss! Er hat für die Musik zu " Im Reich der Wolga" den NaturVision Fi...
27/07/2020

Herzlichen Glückwunsch an DEFKOM Mitglied Oliver Heuss! Er hat für die Musik zu " Im Reich der Wolga" den NaturVision Filmmusikpreis gewonnen.

Hier die Begründung der Jury:

Oliver Heuss hat zu Im Reich der Wolga – Ein Strom wird zum Meer eine großartige, poetische Musik komponiert, die den Film in seiner charmanten und emotionalen Gestaltung bestmöglich unterstützt. Die dramaturgischen Eigenheiten des Filmwerkes werden perfekt und bis ins kleinste Detail liebevoll, teils auch mit feinem Humor herausarbeitet. Der Score ist dramaturgisch und musikalisch exzellent, szenisch entlang der Tierfiguren und der eindrucksvollen Landschaft virtuos gearbeitet, und dazu beeindruckend hochwertig und authentisch produziert. So entstand am Ende auch ein eigenständiger, konzertfähiger Soundtrack, dessen individuellen künstlerischen Ausdruck man auch unabhängig von den Bildern genießen kann.

https://natur-vision.de/de/wettbewerb/preistraeger-innen/

https://natur-vision.de/de/wettbewerb/wettbewerb/jurybegruendungen/

Wir gratulieren ganz herzlich DEFKOM Mitglied Tina Pepper und  Sophie Hunger für den Deutschen Fernsehpreis 2020 in der ...
17/06/2020

Wir gratulieren ganz herzlich DEFKOM Mitglied Tina Pepper und Sophie Hunger für den Deutschen Fernsehpreis 2020 in der Kategorie 'Beste Musik'.

Die Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis stehen fest.Wir gratulieren besonders den DEFKOM Mitgliedern für Beste ...
04/06/2020

Die Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis stehen fest.

Wir gratulieren besonders den DEFKOM Mitgliedern für Beste Musik: Martina Eisenreich für Endlich Winter und Spreewaldkrimi, Annete Focks für Lotte am Bauhaus und Tina Pepper für Rampensau.

https://www.deutscher-fernsehpreis.de/nominierung/

Zur Info:Primetime is a vetted global visibility platform of all the women working above and below the line behind the c...
03/06/2020

Zur Info:

Primetime is a vetted global visibility platform of all the women working above and below the line behind the camera. Launched at Cannes Film Festival from a call-to-action during Time's Up UK meetings, our aim is to take the excuse of "Where are all the women?" off the table. We cover 260 jobs titles and currently have a presence in 44 countries and growing, including multi-BAFTA, Emmy and Academy Award winners. Help us work towards an Industry that is representative for all by signing up for free at www.primetime.network. Those with Companies looking to hire inclusive teams can also sign up for free. Join us!

ASMAC.ORG
23/04/2020

ASMAC.ORG

Join ASMAC for the Second International Saturday Webinar in a Series on April 25th!

LA 12 PM, NY 3 PM, UK 8 PM

Learn more about the event and REGISTER HERE: https://www.eventbrite.com/e/103011373792

ASMAC.ORG
17/04/2020

ASMAC.ORG

REGISTER NOW for ASMAC'S First International Saturday FREE webinar series...The Sound of Broadway and Hollywood!

Click Here To Register: https://www.eventbrite.com/e/102502734438

SHARE WITH YOUR FRIENDS TOO!

Topics Include:

- What Makes Broadway Music Sound Like Broadway
- What Goes Into the Making of a Film Musical
- Who are the Composers
- Great Arrangers and Conductors

Liebe Freunde!Der DEFKOM Newsletter April 2020 ist veröffentlicht mit vielen Themen zu Covid - 19 wie Hilfsprogramme für...
10/04/2020
DEFKOM April Newsletter 2020

Liebe Freunde!
Der DEFKOM Newsletter April 2020 ist veröffentlicht mit vielen Themen zu Covid - 19 wie Hilfsprogramme für Solo-Selbstständige und Kreative, Bericht aus der AG-Gender Compliance, Bericht der DEFKOM AG Monitoring. Unser Newsletter ist für alle Interessierten öffentlich, Ihr findet ihn unter dem Link siehe unten.
Wir wünschen Euch frohe Ostern und bleibt gesund.

wir hatten im Herbst 2019 die „DEFKOM Arbeitsgruppe Monitoring“ gebildet mit dem Ziel, Informationen über das neue SoundFileUpload- bzw. Fingerprinting- / Monitorverfahren der deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten zu sammeln und Euch zur Verfügung zu stellen sowie eigene Vorschl....

Nikolaus Neuser über Corona und die Folgen für Musiker
17/03/2020
Nikolaus Neuser über Corona und die Folgen für Musiker

Nikolaus Neuser über Corona und die Folgen für Musiker

Wir sprechen mit dem Jazzmusiker Nikolaus Neuser über die Auswirkungern der Corona-Krise für freischaffende Musiker. Neuser ist Vorsitzender der Union deutscher Jazzmusiker.

Markus Kavka trifft DEFKOM Mitglied Marcel Barsotti:https://prosieben-backstage-mit-markus-kavka.podigee.io/10-neue-epis...
28/02/2020
Meat and Greet

Markus Kavka trifft DEFKOM Mitglied Marcel Barsotti:
https://prosieben-backstage-mit-markus-kavka.podigee.io/10-neue-episode

Filmmusik ist für Markus Kavka ein ganz neues Feld. Marcel Barsotti ist Experte auf diesem Gebiet und weiß einiges über das Komponieren von Filmmusik zu erzählen. Unter anderem ist Marcel bei Filmmusiklegende Harold Faltermeyer in die Lehre gegangen ist. Mit welchem außergewöhnlichen Hobby Fal...

Empfang der Filmmusikszene im Cafe LebensArt im Rahmen der Berlinale.Schnappschüsse von DEFKOM Mitgliedern Octavia Glogg...
23/02/2020

Empfang der Filmmusikszene im Cafe LebensArt im Rahmen der Berlinale.
Schnappschüsse von DEFKOM Mitgliedern Octavia Gloggengiesser, Philipp Fabian Kölmel, Tina Pepper, Micki Meuser, Mario Lauer, Jochen Schmidt Hambrock, Ingo Frenzel, Helmut Zerlett, Michael Beckmann.

23/02/2020

Live vom Berlinale Treff 2020 Rede von DEFKOM 1.Vorsitzenden Micki Meuser

Am Fr, 21.02.2020 um 17 Uhr wird im Friedrichstadt-Palast die Premiere der digital restaurierten Fassung des Stummfilmkl...
11/02/2020

Am Fr, 21.02.2020 um 17 Uhr wird im Friedrichstadt-Palast die Premiere der digital restaurierten Fassung des Stummfilmklassikers „Das Wachsfigurenkabinett“ von Paul Leni (D, 1924) als Filmkonzert im Rahmen der Berlinale Classics stattfinden. Drei Komponisten - Bernd Schultheis, Olav Lervik und DEFKOM Mitglied Jan Kohl (Foto) - haben für je einen Abschnitt des Episodenfilms eine neue Musik für ein 7-Köpfiges Ensemble geschrieben, die live zum Bild dargeboten wird. Es spielt das Ensemble musikFabrik aus Köln mit der Dirigentin Elena Schwarz.

Die Produktion von arte / ZDF und der Deutschen Kinemathek wurde im November mit demselben Ensemble aufgenommen und läuft am 24.02.2020 um 23:25 Uhr auf arte und ist vom 23.02. bis zum 24.03.2020 in der arte-Mediathek zu finden.
Pressemitteilung der Berlinale:
https://bit.ly/2usbl5r
Link zur arte-Mediathek (an dieser Stelle wird der Film vom 23.02. - 24.03.2020 zu finden sein):
https://bit.ly/2tNSamb

10/02/2020

Neuer Original Motion Picture Soundtrack Release THE POWER des Labels Soundtracks TFM. Zum ersten Mal wird weltweit die Indie Alternative Horrorfilmmusik zu dem gleichnamigen englischen Kinofilm THE POWER von Regisseur Paul Hills veröffentlicht. Die Musik dazu schrieb DEFKOM Mitglied Marcel Barsotti, der u.a. neben Gitarren, Bass und Schlagzeug auch ethnische Instrumente wie die DraNgen oder die Zheng Harp für den Film einspielte. Die Streicher wurden mit dem Bratislava Sinfonieorchester unter der Leitung von Ferran Cruixant aufgenommen.

Am 29.1. um 19.25 Uhr startet die Serie “Blutige Anfänger” im ZDF.Die gesamten 12 Folgen sind ab 24.1. auch in der Media...
23/01/2020
Blutige Anfänger

Am 29.1. um 19.25 Uhr startet die Serie “Blutige Anfänger” im ZDF.
Die gesamten 12 Folgen sind ab 24.1. auch in der Mediathek freigegeben.
DEFKOM Mitglied Christian Biegai hat die Musik zusammen mit Kerim König geschrieben, inklusive die Titelmusik.

Praxissemester an der Polizeifachhochschule Halle: Endlich runter vom Campus und rein ins echte Leben - was für die Studenten bedeutetet: echte Mordfälle!

Liebe Freunde, der zweite Teil von unserem umfangreichen Dezember 2019 Newsletter ist ab jetzt online. Ihr findet ihn un...
20/01/2020
DEFKOM Newsletter Dezember Teil 2

Liebe Freunde, der zweite Teil von unserem umfangreichen Dezember 2019 Newsletter ist ab jetzt online. Ihr findet ihn unter diesem Link:

Deutsche Filmkomponistenunion – eine Fachgruppe im Deutschen Komponistenverband (DKV) c/o Deutscher Komponistenverband e.V.             Bayreuther Str. 37 10787 Berlin phone: ++49 (0) 30 / 84 31 05 80     fax:      ++49 (0) 30 / 84 31 05 82 www.defkom.de [email protected]

18/12/2019

In Zusammenarbeit mit dem Soundtrack Label TFM werden von Filmkomponist Marcel Barsotti im Laufe der nächsten Monate diverser seiner Soundtracks wieder veröffentlicht, u.a. Das Wunder von Bern, Deutschland. Ein Sommermärchen, Wo ist Fred? oder Kebab Connection. Heute wurde die englische Version des Soundtracks THE SEA WOLF zur gleichnamigen Roman Verfilmung von Jack London veröffentlicht. Der aufwendige Zweiteiler, in der Hauptrolle Thomas Kretschmann, wurde damals von Pro7 produziert und mittlerweile weltweit in über 75 Länder ausgestrahlt.

Call for Entries – Deutscher Kompositions-Förderpreis und Deutscher Dokumentarfilm-Musikpreis - eine Veranstaltung vom D...
17/12/2019

Call for Entries – Deutscher Kompositions-Förderpreis und Deutscher Dokumentarfilm-Musikpreis - eine Veranstaltung vom DOK.fest in Kooperation mit der DEFKOM und dem DKV

Um die Zusammenarbeit zwischen Komponist.innen und Regisseur.innen zu stärken, vergibt das DOK.forum München den mit 2500,- Euro dotierten und von Sonoton Music gestifteten Deutschen Kompositions-Förderpreis für das beste Kompositionskonzept in einem sich in der Entwicklung befindenden Dokumentarfilm. Außerdem wird eine fertiggestellte herausragende Filmkomposition in einem Dokumentarfilm mit dem mit 5000,- Euro dotierten und von der Versicherungskammer Kulturstiftung gestifteten Deutschen Dokumentarfilm-Musikpreis beim DOK.fest geehrt. Jetzt Projekte und Filme bis zum 3. Februar 2020 einreichen!

Links: https://www.dokfest-muenchen.de/Kompositionsfoerderpreis_call

https://www.dokfest-muenchen.de/Call_dokumentarfilmmusikpreis

https://www.dokfest-muenchen.de/Submission

Liebe Freunde, der DEFKOM Dezember Newsletter Teil 1 ist online auf unserer Webseite unter Newsletter Archiv zu finden. ...
10/12/2019
DEFKOM Newsletter 2019

Liebe Freunde,
der DEFKOM Dezember Newsletter Teil 1 ist online auf unserer Webseite unter Newsletter Archiv zu finden. Es sind zu viele spannende Themen um diese hier zu erwähnen, klickt Euch einfach durch:

Deutsche Filmkomponistenunion – eine Fachgruppe im Deutschen Komponistenverband (DKV) c/o Deutscher Komponistenverband e.V.             Bayreuther Str. 37 10787 Berlin phone: ++49 (0) 30 / 84 31 05 80     fax:      ++49 (0) 30 / 84 31 05 82 www.defkom.de [email protected]

Empfehlung für heute Abend. TATORT.Defkom Mitglied Christian Biegai hat die Musik dazu geschrieben.
17/11/2019
Die Pfalz von oben | Tatort

Empfehlung für heute Abend. TATORT.
Defkom Mitglied Christian Biegai hat die Musik dazu geschrieben.

In der Westpfalz wird ein Polizist bei einer Routinekontrolle erschossen. Er war einer der Mitarbeiter von Stefan Tries, dem Leiter des Polizeireviers in Zarten. Für Lena Odenthal, die mit dem Fall betraut wird, ist Tries kein Unbekannter.

Bereits zum sechsten Mal wurde am 08.11.2019 im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt der DEUTSCHE FILMMUSIKPREIS im S...
14/11/2019

Bereits zum sechsten Mal wurde am 08.11.2019 im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt der DEUTSCHE FILMMUSIKPREIS im Steintor-Varieté in Halle (Saale) in sieben Kategorien verliehen. Längst hat sich der Deutsche Filmmusikpreis als eine der wichtigsten Auszeichnungen in der Filmmusikbranche etabliert, in der FilmkomponistInnen für ihr herausragendes musikalisches Schaffen gewürdigt werden.
Auf diesem Foto alle Preisträger v.l.n.r.
Steffen Wick (Beste Musik im Animationsfilm), John Ottman (International Award), Enjott Schneider (Ehrenpreis), David Reichelt (Beste Musik im Film), Michael Beckmann, Tamara Olorga, Anja Krabbe (Alle für Bester Song im Film - Gemeinsam mit Tom Stöwer, der nich anwesend war…), Anna Kühlen (Nachwuchspreis), Simon Detel, Fran Schreiber (Beste Musik im Animationsfilm - gemeinsam mit Steffen Wick), Marius Kirsten (Beste Musik im Kurzfilm)
Foto (c) Jessen Mordhorst

Der Deutsche Filmmusikpreis 2019 ist eine Veranstaltung der International Academy of Media and Arts (kurz IAMA) in enger inhaltlicher Zusammenarbeit mit der Deutschen Filmkomponistenunion (DEFKOM)
Besonderer Danke geht an Deutscher Filmmusikpreis - German Film Music Award

Ab heute möchten wir Euch Fotos von der Verleihung des Deutscher Filmmusikpreis - German Film Music Award im Rahmen eine...
12/11/2019

Ab heute möchten wir Euch Fotos von der Verleihung des Deutscher Filmmusikpreis - German Film Music Award im Rahmen einer glanzvollen Gala im Steintortheater in Halle zeigen.
Auf den Fotos Ehrenpreisträger Enjott Schneider
Foto (c) Jessen Mordhorst

Herzlichen Glückwunsch an DEFKOM Mitglied Helmut Zerlett!Der Kölner Komponist und Bandleader Helmut Zerlett erhält den "...
11/11/2019

Herzlichen Glückwunsch an DEFKOM Mitglied Helmut Zerlett!

Der Kölner Komponist und Bandleader Helmut Zerlett erhält den "Weißen Löwen" für sein Lebenswerk auf dem Internationales Filmfestival Braunschweig. Zerlett ist einer breiten Öffentlichkeit vor allem als Bandleader der Harald Schmidt Show bekannt geworden. Aber er komponierte auch die Musik von 22 Spielfilmen, 28 TV-Filmen und mehr als 90 TV-Serien.
Das Festival widmet dem 62-Jährigen eine Retrospektive mit sieben seiner Filmen aus den Jahren 2007 bis 2020. Darunter befindet sich auch der noch nicht ausgestrahlte Tatort "Die Guten und die Bösen", in dem die verstorbene Schauspielerin Hannelore Elsner ihre letzte Rolle hatte. Weitere gezeigte Filme sind "Jerry Cotton", "Das Haus der Krokodile", "Neues vom Wixxer", "Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt", Die Vampirschwestern 2" und "Der Vorname".
Auf dem Festival präsentiert Zerlett gemeinsam mit dem Staatsorchester Braunschweig und der Band der Deutschen Filmakademie, "Akademix", ein Porträtkonzert mit Suiten seiner Filmmusik. Über seine Filmkompositionen spricht Zerlett mit Michael P. Aust am 21. November um 16 Uhr im LOT Theater bei "Helmut Zerlett im Gespräch".
Die 33. Ausgabe des Filmfestival findet vom 19. bis 24. November statt.

https://www.zerlett.de/

6. DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2019 Die Gewinner stehen fest! Wir gratulieren ganz herzlich.Auch einige DEFKOM Mitglieder s...
08/11/2019

6. DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2019
Die Gewinner stehen fest! Wir gratulieren ganz herzlich.
Auch einige DEFKOM Mitglieder sind unter den Preisträgern!
Das sind die Gewinner:

Ehrenpreis: DEFKOM Mitglied Enjott Schneider // International Award: John Ottman

Beste Musik im Film
DEFKOM Mitglied David Reichelt: „8 Tage"

Bester Song im Film
DEFKOM Mitglied Michael Beckmann / Tom Stöwer / Anja Krabbe / Tamara Olorga:
Komm zurück“ aus Schneewittchen und der der Zauber der Zwerge

Beste Musik im Animationsfilm
Frank Schreiber / DEFKOM Mitglied Steffen Wick / Simon Detell:
„Manou – Flieg‘ Flink!"

Beste Musik im Kurzfilm
Marius Kirsten: „Paris you got me“

Nachwuchs: Anna Kühlein

Der Deutsche Filmmusikpreis 2019 ist eine Veranstaltung der International Academy of Media and Arts (kurz IAMA) in enger inhaltlicher Zusammenarbeit mit der Deutschen Filmkomponistenunion (DEFKOM)
Unser besonderer Dank geht an den Deutscher Filmmusikpreis - German Film Music Award

Einen ausführlichen Bericht findet Ihr auf der DEKOM Webseite: https://www.defkom.de/

Fotos in Reihenfolge der Namensnennung

JOHN OTTMAN ERHÄLT INTERNATIONAL AWARD 2019John Ottman gilt als einer der einzigartigen Kreativen im Filmgeschäft mit g...
29/10/2019

JOHN OTTMAN ERHÄLT INTERNATIONAL AWARD 2019

John Ottman gilt als einer der einzigartigen Kreativen im Filmgeschäft mit gleich zwei prämierten Kompetenzen: Als führender und ausgezeichneter Filmkomponist und als BAFTA und OSCAR®-prämierter Cutter. Den Academy Award erhielt er in diesem Jahr für den „Besten Schnitt“ für das Biopic „Bohemian Rhapsody“ um Queen-Frontmann Freddie Mercury.

Zwei monumentale Doppelaufgaben (Filmmusik und Schnitt) an denselben Filmen realisierte Ottman u. a. bei Filmen wie: „The Usual Suspects“ (Die üblichen Verdächtigen), „Superman Returns“, „Valkyrie“ oder für drei Filme der X-Men Saga („X-Men: 2“, „X-Men: Days of Future Past“, „X-Men: Apocalypse“). Er war auch als Produzent tätig, führte Regie und verantwortete Schnitt und Filmmusik, wie bei „Urban Legends 2“.

Jetzt erhält John Ottman am 8. November im Steintor-Varieté in Halle (Saale) den International Award des DEUTSCHEN FILMMUSIKPREISES 2019. Die Preisverleihung findet zum sechsten Mal, im Rahmen der Filmmusiktage Sachsen-Anhalt statt. PreisträgerInnen der vergangenen Jahre waren u. a. Harold Faltermeyer, Klaus Doldinger, Stephen Warbeck, Jeff Beal, Trevor Jones und Rachel Portman.

John Ottman begann im Alter von 10 Jahren Klarinette zu spielen und verwandelte zunehmend die Garage seiner Eltern in ein Filmstudio. Er schuf erste Filmmusiken mit aufwendigen Partituren, die er aus seinen Lieblings-Soundtracks zusammenstellte. Während seines Studiums an der USC-Film School bat ihn der junge Bryan Singer seinen Abschlussfilm zu schneiden. Ottman modifizierte die Geschichte, entwarf auch den umfangreichen Ton des Films, der im Anschluss mit einem Studenten -OSCAR ausgezeichnet wurde.

Nachdem bei Singer’s Kino-Debüt („Public Access“, 1993) der Komponist kurzfristig ausfiel, und John Ottman gebeten wurde, neben dem Schnitt auch den Musikpart zu übernehmen, manifestierte sich eine gewinnbringende Doppelrolle.

Fortan war das Duo „Singer/Ottman“ ein Erfolgsgarant, das mit dem ausgezeichneten Kinospielfilm „The Usual Suspects“ begann und sich, auch ungeachtet der eigenen kompositorischen Ambitionen Ottmans, bei zukünftigen Filmen fortsetze. Seit dieser Zeit hat Ottman zahlreiche Filme vertont (z. B. „Kiss Kiss Bang Bang“, „Fantastic Four”, „Astro Boy”, „The Nice Guys”), stets mit dem Ziel vor Augen, die thematische Filmmusik am Leben zu erhalten.

Auf die Frage, wie er sich und seine Arbeit selbst einschätzen würde, antwortete Ottman: „Ich bin nicht sicher, aber alles, was ich tue, geschieht unter dem Blickwinkel eines Filmemachers“.

John Ottman wird den Preis persönlich am 8. November entgegennehmen und beim Kongress der Filmmusiktage und auch beim Galakonzert am 9. November anwesend sein.

Der Deutsche Filmmusikpreis 2019 ist eine Veranstaltung der International Academy of Media and Arts (kurz IAMA) in enger inhaltlicher Zusammenarbeit mit der Deutschen Filmkomponistenunion (DEFKOM)

Deutscher Filmmusikpreis - German Film Music Award
http://deutscherfilmmusikpreis.de/

Adresse

C/o Deutscher Komponistenverband E.V., Bayreutherstr. 37
Berlin
10787

Öffnungszeiten

Montag 09:00 - 17:00
Dienstag 09:00 - 17:00
Mittwoch 09:00 - 17:00
Donnerstag 09:00 - 17:00
Freitag 09:00 - 17:00

Webseite

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von DEFKOM - Deutsche Filmkomponistenunion erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an DEFKOM - Deutsche Filmkomponistenunion senden:

Videos

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Das Forum scheint momentan nicht besonders gut besucht zu sein, oder?
Temporärer Studioraum ab sofort gesucht! Aufgrund einer nicht mehr auszuhaltenden Lärmbelastung durch eine Großbaustelle direkt an meinem Studio suche ich ab sofort eine Ausweichmöglichkeit zum Arbeiten. Was ich bräuchte: - Ruhe - Internet - kleinen Raum (gerne akustisch optimiert, aber nicht zwingend) - innerhalb des S-Bahnrings gerne Kreuzberg, Schöneberg, Mitte, Charlottenburg, Neukölln, Fhain - voraussichtlich für 3-6 Monate Bin für jeden Tipp dankbar, der ein oder andere weiß bestimmt wie furchtbar das ist... Beste Grüße, Chris Bremus
Hallo liebe Kollegen, ich brauche Eure Unterstützung! Mein Musikvideo und Soundtrack "The 4 Elements - Voyage" wurde von Shure zur Teilnahme an ihrem Contest ausgewählt. Ich benötige mindestens 50 Stimmen beim Voting, um die Chance zu erhalten, von Shure nach Los Angeles zur Recording Session in die Capitol Studios eingeladen zu werden. Aktuell fehlen nur noch neun Stimmen. Ich würde mich freuen, wenn auch Ihr mir Eure Stimme gebt. Jede Stimme zählt! Ich will nach L. A.! Mit Eurer Unterstützung kann ich es schaffen! Jeder, der mir seine Stimme gibt, wird namentlich auf dem CD Cover genannt! Einfach den Link unten anklicken, auf "Jetzt voten!" klicken und den erhaltenen Code auf der Seite eintragen - und Eure Stimme wird gezählt! Besten Dank für Eure Zeit!