Textile Art Berlin

Textile Art Berlin Die 13. TEXTILE ART BERLIN findet vom 24.-25. Juni 2017 statt. Die TEXTILE ART BERLIN ist eine jährlich in Berlin stattfindende internationale Kunstmesse – für Textilliebhaber ein großes und wichtiges ›Event‹: Es gibt Verkaufs- und Infostände, dazu Ausstellungen, Workshops (Voranmeldung empfohlen), Modenschauen sowie Vorträge, Mitmachaktionen, einen Flohmarkt sowie eine Tombola... Die TEXTILE ART BERLIN wurde 2005 gegründet und wird seit 2008 in Zusammenarbeit mit dem Fachverband Textil e.V.

veranstaltet.

Wie gewohnt öffnen

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,wir wünschen Ihnen einen kreativen Herbst und freuen uns sehr darauf Sie im Juni 20...
21/10/2020

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,

wir wünschen Ihnen einen kreativen Herbst und freuen uns sehr darauf Sie im Juni 2021 wieder zu sehen.

Bleiben Sie gesund!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr TAB-Team

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,die Jahressampler 2021 begeistern uns sehr!Sie werden im Juni 2021 ausgestellt. Ger...
12/09/2020

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,

die Jahressampler 2021 begeistern uns sehr!
Sie werden im Juni 2021 ausgestellt. Gerne möchten wir Ihnen schon einen kleinen Vorgeschmack vom "kreativen Rot" geben.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Ihr TAB-Team

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,der Termin der 16.TAB ist weiterhin der 19. und 20. Juni 2021, wie bereits auf unse...
16/08/2020

Liebe Freunde der TEXTILE ART BERLIN,

der Termin der 16.TAB ist weiterhin der 19. und 20. Juni 2021, wie bereits auf unserer Website angekündigt wurde.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch.
Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,
Ihr TAB-Team

+++ neu im textile art magazine +++++Die Welt der StoffeEine Buchbesprechung von Editha Weberhttps://www.textile-art-mag...
29/07/2020
Die Welt der Stoffe | Textile Art Magazine

+++ neu im textile art magazine +++++

Die Welt der Stoffe

Eine Buchbesprechung von Editha Weber

https://www.textile-art-magazine.com/buchbesprechungen/die-welt-der-stoffe/

Es ist in der Tat kein roter, sondern ein goldener Faden, der sich durch das Buch "Die Welt der Stoffe" der britischen Journalistin Kassia St Clair zieht. Dabei entwirrt sie mit Geschick und auf anregende Art das Knäuel historischer Verwebungen von menschlichen Bedürfnissen, natürlichen Ressource...

22/06/2020

++++ 16. TEXTILE ART BERLIN - Aktuelles +++++

Liebe Teilnehmer, liebe TAB-Community,

die 16. TEXTILE ART BERLIN muß zum zweiten Mal verlegt werden, diesmal auf den regulären Termin für 2021, den 19. und 20. Juni.

Nach vielen Überlegungen, die wir gemeinsam mit unserem Gastgeber und Partner, dem PHORMS Campus Berlin-Mitte, angestellt haben, sind wir einvernehmlich zu dieser unvermeidlichen Entscheidung gekommen.
Ausschlag gebend war natürlich die aktuelle Corona-Situation mir ihren noch ungewissen Tendenzen.

Unsere Für-und Wider-Liste, die wir aufgestellt hatten, um zu einer verantwortungsvollen Entscheidung zu kommen, beinhaltete neben den erhöhten Hygiene-Vorschriften u.a.:

- Die behördliche Genehmigung zur Veranstaltung der Messe wurde bisher nicht erteilt und ein Termin konnte nicht in Aussicht gestellt werden.

- die Einreise-Erlaubnis unserer ausländischen Teilnehmer, die noch ungewiss ist, macht eine Planung unmöglich. Die Messe würde ohne diese Teilnehmer an Flair verlieren.

- Größere Umfragen für Kreativ-Messen haben ergeben, daß ca. 65% der potentiellen Besucher im Herbst 2020 „lieber noch nicht“ kommen würden. Dies wäre für die Teilnehmer aus kaufmännischer Sicht verheerend.

Unsere Entscheidung korreliert mit dem, was wir in den letzten Wochen sowohl von verschiedenen Teilnehmern als auch von Stammbesuchern gehört haben. Je näher der September-Termin kommt, desto mehr ging die Tendenz dahin, daß sie vom Gefühl her froh wären, wenn die 16. TAB erst 2021 stattfinden würde.

Wir freuen uns nun auf den neuen Termin, den 19. und 20. Juni 2021 und werden wie immer unser Bestes geben, eine tolle TAB zusammen zu stellen! Doch jetzt wünschen wir uns und Ihnen erst mal einen schönen Sommer.

Mit herzlichen Grüßen
Ihr TAB-Team

+++ neu im textile art magazine +++++Aktuelle Buchbesprechungen von Editha Weber:Dress in the Age of Jane Austen. Regenc...
14/05/2020
Buchbesprechungen | Textile Art Magazine

+++ neu im textile art magazine +++++

Aktuelle Buchbesprechungen von Editha Weber:

Dress in the Age of Jane Austen. Regency Fashion

History in Fashion – 1500 Jahre Stickerei in Mode. 1500 Years of Embroidery in Fashion

Structuring Fashion – Foundation Garments through History

Zeitkolorit – Mode und Chemie im Farbenrausch – im Rahmen des Bauhausjahres –

Die Fäden der Moderne Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins

https://www.textile-art-magazine.com/buchbesprechungen/

22/04/2020

Masken für Alle, Stand der Dinge am 6. April

Wir hören aus mehreren Ländern, daß immer mehr private Personen und kleinere einheimische Firmen waschbare Masken nähen. Was wir aber auch überall hören und selbst erleben, ist die Knappheit an Gummiband. Man kann natürlich Bänder nehmen, aber die „Hinter-Ohr-Variante“ ist viel praktischer und beliebter.

Hier kommt unsere Alternative zum Gummiband:
Schneiden Sie Jersey in ungefähr 2 cm breite Streifen und dehnen Sie diese Streifen danach maximal in die Länge. Sie erhalten dadurch eine elastische "Schnur".
Diese Schnur ist sogar angenehmer als Gummi zu tragen und braucht nicht versäubert zu werden. Am besten und schnellsten geht das natürlich mit einem Rollschneider, aber auch mit der Schere.

Alte T-Shirts sind ideal oder Jersey-Reste.
Schneiden Sie in Quer-Richtung, längs geht aber auch, jedoch ist die Elastizität hier meist geringer. Probieren Sie es aus . . . und vielleicht können Sie mit dieser Info auch noch jemandem anderen nutzen.

Gutes Gelingen und gute Gesundheit!
Ihr TAB-Team

22/04/2020
Filter replaceable mask4/ how to make a mask WITH Bias and WITHOUT Bias/Free patterns/두가지 방법

Masken für ALLE!!!

Liebe TEXTILE ART BERLIN Community,

die Corona-Krise wird uns noch eine ganze Weile beschäftigen.
Von vielen Seiten, seien es Interviews mit Ärzten und Virologen oder Corona-Überlebenden aus den asiatischen Ländern, hören wir die dringende Empfehlung, daß im öffentlichen Raum jeder und jede eine Maske tragen sollte. Dies gilt auch noch, wenn die strengen Kontaktbeschränkungen wieder aufgehoben sind.

In den Nachrichten haben wir gerade gehört, daß die Preise für industriell angefertigte Wegwerf-Masken inzwischen um 3000% gegenüber dem „Normalpreis“ gestiegen sind. Trotzdem bleiben sie Mangelware.

Zusammen mit Herrn Michael Springer, Chef-Redakteur der Berliner Online-Zeitung „Pankower Allgemeine Zeitung“, rufen wir deshalb zur Aktion „Masken für Alle!“ auf.

Unser Anliegen ist, daß Sie aktiv werden können, für Ihre Familie und ev. Ihr weiteres Umfeld waschbare Stoffmasken mit austauschbaren Einlagen zu nähen (z.B. Tempo, Küchenkrepp, Servietten . . .).
In den letzten Tagen haben wir viel probiert und noch mehr Videos zum Thema angeschaut.

Unser Favorit ist: https://www.youtube.com/watch?v=KFi0TSF_RU8&feature=emb_rel_end

Für Leute, die nur mit einem Rechteck arbeiten wollen, empfehlen wir: https://www.youtube.com/watch?v=HWqUjy5SiYE

Umfassende Darstellungen finden Sie hier: https://wiki.x-hain.de/index.php/Stoffmasken und hier: https://diymask.site/

Machen Sie's gut und bleiben Sie gesund!
Ihr TAB-Team

DIY Filter replaceable mask4 필터교체형 마스크 입니다. 얼굴과 턱안쪽까지 많이 감싸줘서 바이러스나 미세먼지 신경많이 써야하는 날엔 너무 유용합니다. 콧등의 편안함과 턱 안쪽의 착용감이 다른 마스크에 비해 특별합니다. 겉감.....

27/03/2020

+++++ Neuer Termin +++++

Liebes Publikum der TEXTILE ART BERLIN,

Wir haben gerade eine gute Nachricht bekommen, die wir sofort an Sie weitergeben möchten.

Die verschobene TEXTILE ART BERLIN 2020 wird am 5. und 6. September auf dem PHORMS Campus Berlin-Mitte stattfinden.
Dafür danken wir der Direktion der Schule sehr, denn diese Verlegung auf einen Termin kurz nach den Sommerferien ist ein großes Entgegenkommen.

Mit dem Termin Anfang September liegen wir vor allen größeren Kreativ-Messen in Deutschland und Frankreich, die planmäßig für den Herbst angekündigt sind.

Seit Ankündigung der Verlegung haben sich etliche unserer Teilnehmer sehr schnell zurück gemeldet mit ausschließlich positiven Reaktionen.
Der allgemeine Tenor ist nun „Wir sind dabei!“

Praktisches: bereits für Juni vorbestellte und bezahlte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Bleiben Sie gesund und genießen Sie trotz allem das schöne Frühjahrs-Wetter.

Mit herzlichen Grüßen
Nathalie Wolters und das TAB-Team

23/03/2020

+++++ Wichtige aktuelle Mitteilung +++++

Liebe Teilnehmer der TEXTILE ART BERLIN 2020, liebes Publikum, sehr geehrte Damen und Herren,
seit Tagen verfolgen wir die Medien und führen fachliche Beratungen, um heraus zu finden, was im Hinblick auf die gegenwärtige Lage das Beste für unsere Community ist.
Natürlich steht die Gesundheit aller in erster Position.
Bis jetzt schien unser Termin Ende Juni, also erst in drei Monaten, sicher, zumal mehrere vergleichbare Events, die im Mai oder Anfang Juni stattfinden sollen, ihre Veranstaltung bisher nicht abgesagt haben.
Aber wir befinden uns in einer internationalen sanitären Katastrophe, die sich rasant entwickelt und uns alle zeitlich überrollt hat.
Selbst wenn die diversen Ausgangssperren und Quarantänen in den Ländern sowie neue medizinische Mittel und Behandlungen ein schnelleres Abklingen der Pandemie zur Folge hätten als momentan erwartet, ist uns klar geworden, daß unser Termin Ende Juni nicht mehr zu halten ist.
Wir haben es zu tun mit einem seltenen Fall von höherer Gewalt.

Die 16. TAB ist seit September 2019 in Vorbereitung. Sieben Monate lang haben wir bereits wieder wunderschöne Elemente zusammen gestellt, seien es Ausstellungen, Stände, Workshops, Mitmachaktionen und die Modeshow . . . und wir sind nicht bereit, so viel Arbeit - und so viel schon entstandene Kosten - kampflos und resignierend aufzugeben.

Wir sind motiviert, mehrere Monate weiter für Sie zu arbeiten, um die 16. TAB Anfang September zu präsentieren. Die Künstler und Kunsthandwerker, mit denen wir in den letzten Tagen gesprochen haben, zeigen Solidarität und Flexibilität: sie sind dabei!
Alles ist besser, finden wir, als zu verzichten und Mutlosigkeit und Negativität das Feld zu überlassen.
Mit unserem Gastgeber und Kooperationspartner, dem PHORMS Campus Berlin-Mitte, sind wir in permanentem Kontakt und warten auf die Bestätigung des neuen Termins. Wir werden Sie dann umgehend informieren.
Für heute wünschen wir allen Mut und Zuversicht und gute Gesundheit, wo immer Sie sich befinden!

Mit herzlichen Grüßen

Nathalie Wolters und das TAB-Team (in häuslicher Zurückgezogenheit)

+++ neu im textile art magazine +++++Die Fäden der Moderne Matisse, Picasso, Miró … und die französischen GobelinsEine B...
05/03/2020
Die Fäden der Moderne Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins | Textile Art Magazine

+++ neu im textile art magazine +++++

Die Fäden der Moderne Matisse, Picasso, Miró … und die französischen Gobelins

Eine Buchbesprechung von Editha Weber

https://www.textile-art-magazine.com/buchbesprechungen/die-faeden-der-moderne-matisse-picasso-mir-und-die-franzoesischen-gobelins/

Während in der Kunsthalle München noch bis zum 8. März 2020 zum ersten Mal in Deutschland Tapisserien aus der Pariser Manufacture des Gobelins zu sehen sind, hergestellt nach Entwürfen der namhaftesten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts, erschien parallel dazu im Hirmer Verlag der 216 Seiten...

Adresse

NEUE ADRESSE: PHORMS Campus Berlin-Mitte, Ackerstraße 76
Berlin
13355

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Textile Art Berlin erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Textile Art Berlin senden:

Our Story

Die TEXTILE ART BERLIN ist eine jährlich in Berlin stattfindende internationale Kunstmesse – für Textilliebhaber ein großes und wichtiges ›Event‹: Es gibt Verkaufs- und Infostände, dazu Ausstellungen, Workshops (Voranmeldung empfohlen), Modenschauen sowie Vorträge und Mitmachaktionen. Die TEXTILE ART BERLIN wurde 2005 begründet und ist seit 2017 auf dem PHORMS Campus Berlin-Mitte zu Gast.

Bei Fragen oder Bewerbungen, kontaktieren Sie uns unter folgender E-Mail: [email protected]

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen

Bemerkungen

Ist der Online (Vor-) Verkauf von Tickets für September tatsächlich schon beendet??
Hi there! My name is Periklis and I am a postgraduate student from Greece. I am doing a research project about contemporary art market and I would be glad if you can complete my questionnaire. It will take about 10 min. Thanks in advance! :)
Wieder sehr gelungene Textile Art Event dieses Jahr! Gratulation an alle Teilnehmer und Künstler 🎀✂️🔝
werde ich besuchen..textile Kunstarten sind gerade sehr im Kommen.... man sollte in Zukunft evtl. den Textilkünstlern bzw. Künstlerinnen dort eine Plattform geben, nicht nur den Vermarktern, Webern und Co. ... schöne Seite, viel Erfolg
Liebe Leute, Dear friends, Next weekend is taking place a special workshop about the fascinating Meshwork technique. Using only your fingers, playing with colors and textures, you will be able to create complex patterns, and use this textile for a pillow, a bag or custom clothes! Bring only your fingers, we will bring the rest! Language: German & English Suitable for everybody! Don't forget to save your spot on time! See you there for a creative sunDay! :-) https://www.facebook.com/events/728680537480434/
Fresh off the sewing machine. My latest work "Partnership" is 1,4m x 1,2m. Contains a lot of symbology surrounding what it takes to be in a partnership.
Verbrüder... äh Verschwesterung mit den Nachbarn in Halle 2. Den Beiden scheint es ja gut zu gehen 😎
Die TEXTILE ART am neuen Veranstaltungsort, dem PHORMS Campus in Berlin Mitte war wunderbar. In den hohen Hallen war eine sehr angenehme Athmosphäre. Das so super vielfältige Angebot, das die Messe hat, konnte ich dort und in den anderen Räumen und Gängen toll genießen.
Wie in den Jahren zuvor habe ich mich sehr auf die Textile Art Berlin gefreut. Leider wurde ich in diesem Jahr sehr enttäuscht. Die Location ist sicherlich sehr schön, nur leider fehlten sehr viele, mir lieb gewordene Aussteller und Händler und auch das sonst so liebevoll gestaltete Buffet fehlte schmerzlich. Das Essensangebot war mit Verlaub gesagt "grottig". Das multikulturelle Buffet war immer ein Highlight und wir haben jedesmal eine ausgiebige Mahlzeit dort mit eingeplant. Drei Köche ist keine Alternative auf einer Kreativ Messe. Auch so nette Dinge wie die Kinder, die mit den Losen für die Tombola oder mit Wasserflaschen zum Verkauf unterwegs waren fehlten. Meine Freundinnen und ich sind sehr enttäuscht und werden, falls sich das im nächsten Jahr nicht ändert, leider nicht mehr zu den Besucherinnen zählen.