Alfred Ehrhardt Stiftung

Alfred Ehrhardt Stiftung Die ALFRED EHRHARDT STIFTUNG widmet sich der wissenschaftlichen Erschließung des fotografischen wie filmischen Werks von Alfred Ehrhardt. Die ALFRED EHRHARDT STIFTUNG widmet sich der wissenschaftlichen Erschließung des Werks von Alfred Ehrhardt, als Fotograf und Kulturfilmer ein herausragender Vertreter der Neuen Sachlichkeit.
(7)

Die Stiftung wurde im November 2002 gegründet. Neben ihrer Archivtätigkeit widmet sich die Stiftung zeitgenössischer Fotografie und Medienkunst. Der besondere dialogische Ansatz der Ausstellungstätigkeit liegt in der Gegenüberstellung von zeitgenössischen Positionen, die sich in Anlehnung an Ehrhardts Werkthemen mit dem Begriff der »Natur« und den »Konstruktionen des Natürlichen« auseinandersetzen

Die Stiftung wurde im November 2002 gegründet. Neben ihrer Archivtätigkeit widmet sich die Stiftung zeitgenössischer Fotografie und Medienkunst. Der besondere dialogische Ansatz der Ausstellungstätigkeit liegt in der Gegenüberstellung von zeitgenössischen Positionen, die sich in Anlehnung an Ehrhardts Werkthemen mit dem Begriff der »Natur« und den »Konstruktionen des Natürlichen« auseinandersetzen

Wie gewohnt öffnen

Am 19. August 1839, wurde in Paris erstmals ein Verfahren vorgestellt, mit dem Bilder in der Camera obscura dauerhaft fe...
19/08/2021

Am 19. August 1839, wurde in Paris erstmals ein Verfahren vorgestellt, mit dem Bilder in der Camera obscura dauerhaft festgehalten werden konnten: die Fotografie. Heute, 182 Jahre später, ist das Medium der Fotografie so weit entwickelt und verbreitet, dass es aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler haben sich seither dem Medium verschrieben, und so auch Alfred Ehrhardt, dessen erste Fotoexkursion in den 1930ger Jahren ins Watt der Nordseeinseln Scharhörn und Neuwerk fiel.

Foto: Alfred Ehrhardt, Prielufer mit klaren Strömungsformen, Watt, 1933-36, © Alfred Ehrhardt Stiftung

#geburtstagfotografie #fotografie #photography #aestiftung #alfredehrhardt #daguerre #watt #strömungen #camera

Am 19. August 1839, wurde in Paris erstmals ein Verfahren vorgestellt, mit dem Bilder in der Camera obscura dauerhaft festgehalten werden konnten: die Fotografie. Heute, 182 Jahre später, ist das Medium der Fotografie so weit entwickelt und verbreitet, dass es aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Zahlreiche Künstlerinnen und Künstler haben sich seither dem Medium verschrieben, und so auch Alfred Ehrhardt, dessen erste Fotoexkursion in den 1930ger Jahren ins Watt der Nordseeinseln Scharhörn und Neuwerk fiel.

Foto: Alfred Ehrhardt, Prielufer mit klaren Strömungsformen, Watt, 1933-36, © Alfred Ehrhardt Stiftung

#geburtstagfotografie #fotografie #photography #aestiftung #alfredehrhardt #daguerre #watt #strömungen #camera

Online lecture and talk with Prof. Lawrence Principe, Johns Hopkins University, USA.Secrets of Alchemy – Reframing Alche...
17/08/2021

Online lecture and talk with Prof. Lawrence Principe, Johns Hopkins University, USA.
Secrets of Alchemy – Reframing Alchemy’s history and its broad influence on human culture (in English).
Moderation: Jana Hartmann.
 
August 18, 7pm
 
registration: [email protected]

#lecture #alchemy #photography #johnshopkins #janahartmann #aestiftung

Die Vorbereitungen laufen und die Ausstellung „Jana Hartmann - MASTERING the ELEMENTS“ nimmt Gestalt an… Die Eröffnung f...
21/07/2021

Die Vorbereitungen laufen und die Ausstellung „Jana Hartmann - MASTERING the ELEMENTS“ nimmt Gestalt an… Die Eröffnung findet am 23.7., 18-21 Uhr statt ☀️🍾

Die Ausstellung S E E  S T Ü C K E | Fakten und Fiktion wird bis zum 18. Juli 2021 verlängert. Auch unser Begleitprogram...
18/05/2021

Die Ausstellung S E E S T Ü C K E | Fakten und Fiktion wird bis zum 18. Juli 2021 verlängert.

Auch unser Begleitprogramm findet weiterhin statt: In den Kuratorenführungen mit Harald F. Theiss gibt es nähere Einblicke in die Thematik der Ausstellung, die den Transformationsprozess von Sehen und Wahrnehmung des Meeres mit gegenwärtigen künstlerischen Betrachtungen untersucht. Unsere Veranstaltungstermine findet Ihr auf unserer Homepage. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

The exhibition S E A P I E C E S | facts and fiction will be extended until July 18, 2021.

Our accompanying program will also continue to take place: Curator tours with Harald F. Theiss will provide closer insights into the exhibition, which explores the transformation process of seeing and perceiving the sea with contemporary artistic considerations. You can find our event dates on our homepage. We are looking forward to your visit!

📷 Carsten Eisfeld

#seestücke #seapieces #meer #landschaft #alfredehrhardt #photography #berlinphotography #landscape

Nicht verpassen: Interview mit Julius von Bismarck auf radioeins📅wann: heute ab 20:00 Uhr Seine Arbeit "Punishment #7" i...
23/03/2021

Nicht verpassen: Interview mit Julius von Bismarck auf radioeins
📅wann: heute ab 20:00 Uhr
Seine Arbeit "Punishment #7" ist noch bis zum 22 Mai 2021 in unserer aktuellen Ausstellung SEE STÜCKE zu sehen.

Nicht verpassen: Interview mit Julius von Bismarck auf radioeins
📅wann: heute ab 20:00 Uhr
Seine Arbeit "Punishment #7" ist noch bis zum 22 Mai 2021 in unserer aktuellen Ausstellung SEE STÜCKE zu sehen.

SUNDAY OPEN – Lights On! Die Türen der Alfred Ehrhardt Stiftung müssen zwar geschlossen bleiben, doch unsere Ausstellung...
20/02/2021

SUNDAY OPEN – Lights On!

Die Türen der Alfred Ehrhardt Stiftung müssen zwar geschlossen bleiben, doch unsere Ausstellung Seestücke ist sichtbar - und zwar von draußen, denn auch für den zweiten Outdoor Art Parcours lassen wir unsere Lichter an. Durch die Schaufenster unserer Ausstellungsräume ist eine Auswahl an Werken zu sehen, darunter Videoarbeiten, Keramiken, eine Installation und fotokünstlerische Arbeiten. Wir laden Euch herzlich ein, beim Outdoor Art Parcours in der Auguststraße vorbeizuschauen und freuen uns auf Euren Besuch!

The doors of the Alfred Ehrhardt Foundation may have to remain closed, but our exhibition Seapieces is visible - from the outside. We are keeping our lights on for the second Outdoor Art Parcours. Through the windows of our exhibition space, a selection of works can be seen, including video works, ceramics, an installation, and photo-artistic works. We invite you to stop by the Outdoor Art Parcours on Auguststraße and look forward to your visit!

#sundayopenlightson #outdoor #exhibitios #photographyberlin# closedbutopen #alfredehrhardt #seestücke #seapieces #indexberlin

#sundayopenlightson Unsere Ausstellung Seestücke ist sichtbar - und zwar von draußen. Wir schließen uns dem Outdoor Parc...
06/02/2021

#sundayopenlightson Unsere Ausstellung Seestücke ist sichtbar - und zwar von draußen. Wir schließen uns dem Outdoor Parcours von Index Berlin am 7. Februar an und lassen alle Lichter eingeschaltet, um Euch einen Blick durchs Fenster in unsere Ausstellungsräume zu ermöglichen. Wir freuen uns auf euren Schaufensterbesuch!

Our exhibition Seestücke is visible, but from the outside. We will join the outdoor parcours of Index Berlin on February 7th and leave all lights on to give you a view through the window into our exhibition space. We are looking forward to your window visit!

Hier können individuelle Touren geplant werden: https://bit.ly/2N6bILB

#aestiftung #alfredehrhardt #seestücke #seapieces #stayhealthy #indexberlin

06/01/2021

Aktuelle Informationen zu den Corona-Maßnahmen

Den geltenden Corona-Maßnahmen folgend bleibt die Alfred Ehrhardt Stiftung bis auf Weiteres für den regulären Publikumsverkehr geschlossen. Wir hoffen sehr, Sie bald zur Eröffnung unserer Ausstellung "Seestücke. Fakten und Fiktion" begrüßen zu können.

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie über unsere Social Media-Kanäle, unsere Website und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Informationen zu Corona-MaßnahmenAls Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus folgen wir den geltenden Corona...
11/12/2020

Aktuelle Informationen zu Corona-Maßnahmen

Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus folgen wir den geltenden Corona-Maßnahmen und schließen die Stiftung noch bis Donnerstag, 14. Januar 2021 für den regulären Publikumsverkehr. Der Besuch der Ausstellung Claudius Schulze – Biosphere X ist nach Vereinbarung möglich unter Tel. 030 / 200 95 333 oder per Mail an: [email protected].

Wir hoffen sehr, Sie zur Eröffnung unserer kommenden Ausstellung SEE STÜCKE. Fakten und Fiktion am Freitag, 15. Januar 2021 begrüßen zu können. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie über unsere Social Media-Kanäle, unsere Website und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

Foto: Artland

Aktuelle Informationen zu Corona-Maßnahmen

Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus folgen wir den geltenden Corona-Maßnahmen und schließen die Stiftung noch bis Donnerstag, 14. Januar 2021 für den regulären Publikumsverkehr. Der Besuch der Ausstellung Claudius Schulze – Biosphere X ist nach Vereinbarung möglich unter Tel. 030 / 200 95 333 oder per Mail an: [email protected].

Wir hoffen sehr, Sie zur Eröffnung unserer kommenden Ausstellung SEE STÜCKE. Fakten und Fiktion am Freitag, 15. Januar 2021 begrüßen zu können. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie über unsere Social Media-Kanäle, unsere Website und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten. Bleiben Sie gesund!

Foto: Artland

26/11/2020

Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus folgen wir den geltenden Corona-Maßnahmen und schließen die Stiftung weiterhin bis Donnerstag, 14. Januar 2021 für den regulären Publikumsverkehr. Der Besuch der Ausstellung Claudius Schulze – Biosphere X ist auf Einzelanfrage nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (+49 30 200 953 33) bis zum 20. Dezember möglich.

Wir sind zuversichtlich, dass wir am Freitag, 15. Januar 2021 die Ausstellung SEE STÜCKE. Fakten und Fiktion eröffnen und danach wieder ganz für Sie da sein können! Über die weitere Entwicklung werden wir Sie über unsere Social Media-Kanäle, unsere Website und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten.

Wir hoffen sehr, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können.
Bleiben Sie gesund!

02/11/2020

Als Schutz vor der Verbreitung des Coronavirus folgen wir den geltenden Corona-Maßnahmen und schließen die Stiftung ab Dienstag, 3. November bis Montag, 30. November 2020 für den regulären Publikumsverkehr. Der Besuch der Ausstellung Claudius Schulze – Biosphere X ist auf Einzelanfrage nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (+49 30 200 953 33) möglich.⁠

Über die weitere Entwicklung werden wir Sie über unsere Social Media-Kanäle, unsere Website und unseren Newsletter auf dem Laufenden halten.⁠

Wir hoffen sehr, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu können. Bleiben Sie gesund!⁠


As protection against the spread of the corona virus, we are following the current corona precautions and will close the Foundation to the public from Tuesday, November 3 to Monday, November 30, 2020. A visit of the exhibition Claudius Schulze – Biosphere X is possible on individual request by prior arrangement by telephone (+49 30 200 953 33).⁠

We will keep you informed about further developments via our social media channels, our website and our newsletter. We very much hope to welcome you back soon. Stay healthy!⁠

#aestiftung #claudiusschulze #biospherex #artland #corona #closedbutopen #seeyousoon

Heute haben wir unsere neue Ausstellung „Claudius Schulze - Biosphere X“ eröffnet! Vielen Dank an all unsere vielen Besu...
11/09/2020

Heute haben wir unsere neue Ausstellung „Claudius Schulze - Biosphere X“ eröffnet! Vielen Dank an all unsere vielen Besucher, die geduldig gewartet haben! #aestiftung #claudiusschulze #biospherex #artweek #galleryweekend #emop

© Claudius Schulze, Courtesy the artist / Galerie Robert Morat
10/09/2020

© Claudius Schulze, Courtesy the artist / Galerie Robert Morat

Ab morgen sind wir im Umbau. Am Freitag, den 11. September 2020, 18-21 Uhr eröffnen wir die Ausstellung "Claudius Schulz...
06/09/2020

Ab morgen sind wir im Umbau. Am Freitag, den 11. September 2020, 18-21 Uhr eröffnen wir die Ausstellung "Claudius Schulze - Biosphere X". Der Eintritt ist ohne vorherige Anmeldung möglich, bitte plant jedoch Wartezeiten ein, da der Einlass begrenzt ist.
#aestiftung #claudiusschulze #biospherex #emop2020 #artweekberlin #galleryweekend2020

© Artland
30/07/2020

© Artland

27/07/2020

Schaut euch hier die 3D-Tour durch unsere aktuelle Ausstellung an! #aestiftung #artland #isabelleleminh #alfredehrhardt #vitualtour

Heute startet unsere neue Ausstellung: Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt – Cristal réelMit der ersten Präsentation...
26/06/2020

Heute startet unsere neue Ausstellung:

Isabelle Le Minh: After Alfred Ehrhardt – Cristal réel

Mit der ersten Präsentation in Deutschland der Ausstellung Cristal réel der deutsch-französischen Künstlerin Isabelle Le Minh (*1965) kommt die normalerweise im Verborgenen bleibende Archivarbeit der Alfred Ehrhardt Stiftung zur Geltung: die Inventarisierung von ca. 20.000 Fotografien und Restaurierung von 1.000 Glasplatten. Diese Archivarbeit bietet nicht nur den Humus für weitere kunsthistorische Forschungen, sondern auch Inspiration für neue künstlerische Auseinandersetzungen.

Der Aufgabe, sich mit Alfred Ehrhardts Werk auseinanderzusetzen, haben sich schon einige zeitgenössische Künstler*innen gestellt. Aber noch nie wurde Ehrhardts Werk so intensiv, direkt und tiefschürfend interpretiert wie von Isabelle Le Minh. Ihre neue Arbeit ist Teil ihrer Werkgruppe After Photography, mit der sie die Werke von Meisterfotografen neu interpretiert und deren Schaffensweisen hinterfragt. Nach ihrer Auseinandersetzung mit Henri Cartier-Bresson, Hiroshi Sugimoto sowie Bernd und Hilla Becher folgt nun Alfred Ehrhardt.

Foto: © Isabelle Le Minh / ADAGP, Paris 2020

#aestiftung #alfredehrhardt #isabelleleminh #cristalreel

Wir sind wieder im Ausstellungsumbau und bleiben daher bis Freitag, den 26. Juni 2020 geschlossen.We are currently rebui...
23/06/2020

Wir sind wieder im Ausstellungsumbau und bleiben daher bis Freitag, den 26. Juni 2020 geschlossen.

We are currently rebuilding and will therefore remain closed until Friday, 26 June 2020.

16/06/2020

Take a 3D Tour of our exhibition „Models of Nature in Contemporary Photography“. Now online at Artland! https://bit.ly/2zFacde

#aestiftung #modellnaturen #modelsofnature #artland #privatetour #sonjabraas #shirleywegner #juliancharriere #thomaswrede #oliverboberg

Am 21. Juni um 14 Uhr findet noch eine Führung durch die Ausstellung „Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie“...
11/06/2020

Am 21. Juni um 14 Uhr findet noch eine Führung durch die Ausstellung „Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie“ statt. Es gibt noch zwei freie Plätze! Jetzt anmelden unter [email protected]

Unser exklusives Interview mit dem Fotografen Thomas Wrede ist jetzt online! https://bit.ly/2XZyhn9Das Künstlergespräch ...
04/06/2020

Unser exklusives Interview mit dem Fotografen Thomas Wrede ist jetzt online! https://bit.ly/2XZyhn9

Das Künstlergespräch mit Thomas Wrede, das für Mitte März geplant war, mussten wir kurzfristig aufgrund der Corona-Krise absagen. Glücklicherweise konnten wir aber die Ausstellung Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie bis zum 21. Juni verlängern und haben so die Möglichkeit, das Gespräch als Unterhaltung jetzt nachzuholen.

Schaut doch mal rein und lasst euch hinter die Kulissen der fantastischen Modell-Welten von Thomas Wrede führen...

02/06/2020

Sehr spannender Beitrag zum Thema Modellbau...#modellnaturen #aestiftung

Please note that we're closed today on Victory in Europe Day. ⁠⁠Am heutigen Tag der Befreiung bleibt die Stiftung geschl...
08/05/2020

Please note that we're closed today on Victory in Europe Day. ⁠⁠Am heutigen Tag der Befreiung bleibt die Stiftung geschlossen.⁠

Foto: Carsten Eisfeld

#aestiftung #modellnaturen #tagderbefreiung #veday

04/05/2020

Endlich wieder zurück!

Wir freuen uns, Euch ab morgen, den 5. Mai 2020, wieder zu unseren gewohnten Öffnungszeiten in der Alfred Ehrhardt Stiftung begrüßen zu dürfen! Auch das Alfred Ehrhardt Haus in Triptis öffnet nächsten Sonntag, den 10. Mai 2020, den Museumsraum. Selbstverständlich sorgen wir für die Einhaltung aller von den Behörden vorgegebenen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Ausstellung Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie wurde bis zum 21. Juni 2020 verlängert. Wir halten Euch darüber informiert, ob das Künstlergespräch mit Thomas Wrede nachgeholt werden kann. Die Führung durch die Ausstellung mit der Kuratorin Dr. Marie Christine Jádi am 21. Juni 2020 um 14.00 Uhr soll laut aktueller Planung für eine kleine Gruppe und unter strenger Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln stattfinden. Wir bitten um Voranmeldung per e-Mail: [email protected].

Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 5. Mai 2020 die Ausstellung MODELL-NATUREN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE wiede...
28/04/2020
Video-Tour #05 Thomas Wrede, Alfred Ehrhardt Stiftung

Wir freuen uns sehr, dass wir ab dem 5. Mai 2020 die Ausstellung MODELL-NATUREN IN DER ZEITGENÖSSISCHEN FOTOGRAFIE wieder öffnen können. Bis zum 21. Juni habt Ihr dann die Gelegenheit, Euch die Ausstellung anzusehen.

Bis dahin könnt Ihr Euch neben unserem virtuellen Ausstellungsrundgang und den Video-Touren zu Oliver Boberg, Sonja Braas, Julian Charrière und Shirley Wegner nun auch Video #05 ansehen. Diesmal im Fokus ist der Fotograf Thomas Wrede, der in seinen Fotografien entlegene, ortlose und unwirtliche Landschaften zeigt. Dafür wählt er einen mal kleineren, mal größeren Ausschnitt einer Landschaft, in den er Modellhäuser, Miniaturfahrzeuge oder kleine Spielzeugbäume platziert. Die Proportionen verschieben sich und lösen bei der Betrachtung Verwirrung aus. https://vimeo.com/412336012

Wir informieren Euch weiterhin über alle Neuigkeiten und Aktivitäten per Newsletter und wie gewohnt über unsere Social Media-Kanäle unter #aestiftung.

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei und hoffen, Euch bald in bester Gesundheit wieder bei uns begrüßen zu können!

Video-Tour über die ausgestellten Arbeiten Thomas Wredes in der aktuellen Gruppenausstellung "Modell-Naturen in der zeitgenössischen Fotografie"…

Adresse

Auguststraße 75
Berlin
10117

Allgemeine Information

Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag: 11 - 18 Uhr An Feiertagen geschlossen Eintritt frei

Produkte

Ausstellungen, Katalogpublikationen, Filme.

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Alfred Ehrhardt Stiftung erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Alfred Ehrhardt Stiftung senden:

Videos

Alfred Ehrhardt Stiftung

Die ALFRED EHRHARDT STIFTUNG widmet sich der wissenschaftlichen Erschließung des Werks von Alfred Ehrhardt, als Fotograf und Kulturfilmer ein herausragender Vertreter der Neuen Sachlichkeit. Die Stiftung wurde im November 2002 vom Sohn des Künstlers, dem Münchener Vermögensverwalter Dr. Jens Ehrhardt, ins Leben gerufen, um den künstlerischen Nachlass seines Vaters, bestehend aus Gemälden, Zeichnungen, Grafiken, Fotografien, Negativen, Filmen und Dokumenten zu bewahren und ihn einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Im Januar 2010 zog die Stiftung von Köln nach Berlin, um einen Schritt in Richtung mehr Öffentlichkeit zu gehen.

Neben ihrer Archivtätigkeit widmet sich die Stiftung zeitgenössischer Fotografie und Medienkunst. Der besondere dialogische Ansatz der Ausstellungstätigkeit liegt in der Gegenüberstellung von zeitgenössischen Positionen, die sich in Anlehnung an Ehrhardts Werkthemen mit dem Begriff der »Natur« und den »Konstruktionen des Natürlichen« auseinandersetzen, und historischer Fotografie und Filmkunst von Alfred Ehrhardt. Dieser Dialog wird in Form von Veranstaltungen und Gesprächen fortgeführt und durch begleitende Publikationen abgerundet.

Die Stiftung betreut das im Frühjahr 2008 eröffnete ALFRED EHRHARDT HAUS im thüringischen Triptis bei Gera. Um 1800 entstanden, war das Geburtshaus des Künstlers nach längerem Leerstand abbruchreif. Nach aufwendigen Renovierungsarbeiten konnte das Haus jedoch wieder hergestellt und ein Ausstellungsraum gewonnen werden, der, von einem Dessauer Bauhaus-Architekten konzipiert, Einblick gibt in Alfred Ehrhardts künstlerisches Werk.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst & Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen