U-Bahnhof Naturkundemuseum

U-Bahnhof Naturkundemuseum Der U-Bahnhof Naturkundemuseum ist eine Station der U-Bahn-Linie 6 der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) im Ortsteil Berlin-Mitte. Er befindet sich 4,60 Meter unter der Chausseestraße zwischen der Kreuzung Invalidenstraße und der Einmündung Zinnowitzer Straße.

Bei der BVG wird er daher mit dem Kürzel Zw bezeichnet. Der Bau nach Plänen von Heinrich Jennen, Alfred Grenander und Alfred Fehse wurde 1913/1914 begonnen und nach dem Ersten Weltkrieg ab 1919 weitergeführt. Die Architekten entwarfen einen in weiß gehaltenen Bahnhof mit Mittelbahnsteig, die Stationsschilder trugen eine gelbe Umrandung. Nach dem benachbarten Fernbahnhof der Berlin-Stettiner Eisenb

Bei der BVG wird er daher mit dem Kürzel Zw bezeichnet. Der Bau nach Plänen von Heinrich Jennen, Alfred Grenander und Alfred Fehse wurde 1913/1914 begonnen und nach dem Ersten Weltkrieg ab 1919 weitergeführt. Die Architekten entwarfen einen in weiß gehaltenen Bahnhof mit Mittelbahnsteig, die Stationsschilder trugen eine gelbe Umrandung. Nach dem benachbarten Fernbahnhof der Berlin-Stettiner Eisenb

Wie gewohnt öffnen

Adresse

Chausseestr.
Berlin
10115

Öffnungszeiten

Montag 00:00 - 00:30
04:30 - 00:30
Dienstag 04:30 - 00:30
Mittwoch 04:30 - 00:30
Donnerstag 04:30 - 00:30
Freitag 04:30 - 00:00
Samstag 00:00 - 00:00
Sonntag 00:00 - 00:00

Webseite

Dienstleistungen

  • Reserve

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von U-Bahnhof Naturkundemuseum erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Kunst & Unterhaltung in der Nähe


Andere Kunst und Unterhaltung in Berlin

Alles Anzeigen