Omas gegen Rechts Bamberg

Omas gegen Rechts Bamberg Wir sind eine überparteiliche Initiative, die sich in den lokalen, politischen Diskurs einmischt.

Die Brandmauer....
21/12/2023

Die Brandmauer....

Über einen X-Account der CSU-Arbeitsgemeinschaft Mittelstandsunion Mittelfranken (MU) werden Videos von AfD-Politikern verbreitet. Das zeigen BR-Recherchen. Die MU auf Landesebene distanziert sich.

Da können die Bürger aus Pirnaer jetzt aber stolz sein. 😡🤮Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber
18/12/2023

Da können die Bürger aus Pirnaer jetzt aber stolz sein. 😡🤮Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber

16/12/2023

Viele Menschen, in Bamberg und überall auf der Welt, sind traurig und sprachlos über die aktuellen Konflikte dieser Tage, insbesondere im Nahen Osten, und dass unsere Gesellschaft daran zu zerreißen droht. Wir möchten die Möglichkeit bieten, gemeinsam trauern zu können.



Manchmal ist es nötig, zu sprechen, nach Ursachen und Lösungen zu suchen… manchmal ist es wichtiger, zu trauern, zu hoffen und sich auf das zu besinnen, was uns alle verbindet, und nicht auf das, was uns trennt.

Es soll ein gemeinsames stilles Plädoyer sein: für Menschenwürde und Menschenrechte, über alle Grenzen hinweg und trotz aller Unterschiede.

Es sollen Lichter entzündet werden, als Zeichen der Hoffnung angesichts von Enttäuschung, Verletzung, Hilflosigkeit und Wut.

15/12/2023

Die Freiburger OGR Gruppe lädt alle Gruppen zu einer bundesweiten Aktion unter dem Motto „Gegen den Hass“ ein.

Guten Tag an Alle,

wir Freiburger Omas gegen Rechts Freiburg, wollen euch alle einladen, mit uns gemeinsam eine bundesweite Aktion GEGEN DEN HASS zu machen.

Unsere Idee ist es an einem Tag dem 20.Januar 2024 von 12 – 14 Uhr eine Mahnwache zu gestalten.

In Freiburg ist es am Platz der alten Synagoge.

In Kooperation mit allen Omas gegen Rechts–Gruppen in Deutschland, das wäre super, bilden wir jeweils eine Oma-Kette,
in der – auf 12 Omas verteilt - folgende 12 Buchstaben in sehr großem Format auf Plakaten gemalt sind

G E G E N D E N H A S S

Die anwesenden Omas, die kein Buchstabenplakat tragen, stellen sich dazwischen oder dahinter.

Wir denken an zwei Oma-Gruppen mit diesen gleichlautenden „GEGEN DEN HASS“ -

Botschaften, die immer wieder langsam um den Brunnen auf dem Platz der Alten Synagoge laufen … ca. eine halbe Stunde … dann werden sie durch neue Omas abgelöst.

So ist unser Plan.

Da ihr sicher die Mailadressen aller Gruppen habt, ist die Frage ob ihr es über euren Verteiler schickt oder ihr uns den Verteiler übergebt und wir dann selbst schreiben.

Die Presse und andere Medien können alle informieren, wir würden auch die überregionalen Zeitungen (taz, Süddeutsche, Zeit und und )informieren . Je mehr umso besser.

Was meint ihr , kann das klappen?

Mit vielen lichten und hoffnungsvollen Grüßen aus Freiburg

OGR Freiburg

14/12/2023

In der Lucas-Cranach-Stadt hat sich eine Regionalgruppe der Bewegung „Omas und Opas gegen Rechts“ gegründet. Ihre rund 30 Unterstützer haben vor allem eine Partei im Fokus.

🎄 WEIHNACHTSAKTION 🎄☃️Liebe OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland, Es stehen bald wieder Wahlen an, und unser Buch hat sich i...
14/12/2023

🎄 WEIHNACHTSAKTION 🎄☃️

Liebe OMAS GEGEN RECHTS in Deutschland,

Es stehen bald wieder Wahlen an, und unser Buch hat sich in der Vergangenheit sowohl als Nachschlagewerk sowie zur Argumentation hilfreich erwiesen.
Wer es noch nicht hat oder es verschenken möchte, kann es jetzt in unserem Shop (www.omasgegenrechts-deutschland.org) mit einer Ermäßigung von 40% erwerben.

Wir wünschen Euch ein frohes Weihnachtsfest.

Anna Ohnweiler und Jutta Shaikh
für den Vorstand des Vereins
Omas gegen Rechts Deutschland e.V.
www.omas-gegen-rechts.org
Mail:
[email protected] [email protected]

Suhl lädt ein!Sowas hat Südthüringen noch nicht erlebt! Alle jene, denen der Frieden auf der Welt wichtig ist, sollten s...
14/12/2023

Suhl lädt ein!

Sowas hat Südthüringen noch nicht erlebt!
Alle jene, denen der Frieden auf der Welt wichtig ist, sollten sich langfristig diesen Augustsonntag vormerken. Ab Nachmittag werden viele regionale und überregional bekannte Künstler - Musiker, Schauspieler, Autoren... - auf der großen Open Air-Bühne in Suhl zu erleben sein. Dann zeigt sich die alte Waffenstadt von ihrer friedlichen Seite und grüßt hinaus in die weite Welt.

Wir arbeiten gerade am Programm - und es wird großartig. In den nächsten Wochen stellen wir dann nach und nach alle Künstler vor, die gemeinsam mit euch den Frieden wollen und dafür ihre Stimme erheben!

14/12/2023

Wir sind heute noch bis 19:00 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt mit Bastelaktionen und Infomaterial, Weihnachten-bunt und miteinander. Gefördert wird die Aktion von Demokratie leben!

14/12/2023

Der Fall Daniel Halemba ist eine Gefahr für die AfD. Die Bundesspitze will jetzt durchgreifen. Scheitert sie, wäre das ein Offenbarungseid. Ein Kommentar.

08/12/2023

Am Samstag, den9.12.23 tritt in der Lichtenfelser Stadthalle die Gruppe Weimar auf. Diese steht in Verdacht den rechten Spektrum anzugehören. Deshalb findet um 17.30Uhr eine Demo mit dem Titel ZEICHEN SETZEN GEGEN RECHTS statt. Bitte kommt zahlreich und unterstützt uns bei der Aktion. Treffpunkt ist 17.30Uhr Parkplatz Stadthalle Lichtenfels.
FÜR EIN DEMOKRATISCHES, MENSCHENLICHES MITENANDER DIE OMAS GEGEN RECHTS Lichtenfels ist bunt

Ohne wenn und Aber!Ich bin nicht unbedingt Fan vom ND, doch wo sie recht haben haben sie recht.N***s sind N***s und man ...
08/12/2023

Ohne wenn und Aber!
Ich bin nicht unbedingt Fan vom ND, doch wo sie recht haben haben sie recht.
N***s sind N***s und man soll sie auch so benennen.

Medien reden von Postfaschisten, Rechtskonservativen oder Rechtspopulisten. Für Sheila Mysorekar ist das falsch. Sie bezeichnet die Höckes und Melonis dieser Welt als Faschisten und Rechtsextreme.

06/12/2023

Nicht vergessen

04/12/2023

Am Samstag, den9.12.23 tritt in der Lichtenfelser Stadthalle die Gruppe Weimar auf. Diese steht in Verdacht den rechten Spektrum anzugehören. Deshalb findet um 17.30Uhr eine Demo mit dem Titel ZEICHEN SETZEN GEGEN RECHTS statt. Bitte kommt zahlreich und unterstützt uns bei der Aktion. Treffpunkt ist 17.30Uhr Parkplatz Stadthalle Lichtenfels.
FÜR EIN DEMOKRATISCHES, MENSCHENLICHES MITENANDER DIE OMAS GEGEN RECHTS LICHTENFELS

Für alle, die immer noch glauben, die AfD tut was für sie:https://correctiv.org/top-stories/2016/03/14/das-afd-programm-...
30/11/2023

Für alle, die immer noch glauben, die AfD tut was für sie:

https://correctiv.org/top-stories/2016/03/14/das-afd-programm-entschluesselt/?fbclid=IwAR3pO32pVNBzWk5owxZIXhIdNv7l3D0ZlmOTQKf3B_PnXJ98GOFIo35bssw

Am Freitag haben wir den Entwurf des AfD-Grundsatzprogramms veröffentlicht. Am Samstag habe ich auf Facebook eine pointierte Zusammenfassung des Programms geschrieben. Einige Leute haben uns dafür kritisiert und meinten, einzelne Programmpunkte seien zu sehr zugespitzt gewesen. Ich erkläre deshal...

Am Samstag fanden sich über 50 Omas zu einem Treffen in Bamberg ein. Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des...
27/11/2023

Am Samstag fanden sich über 50 Omas zu einem Treffen in Bamberg ein.
Ein großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Treffens beigetragen haben und an alle Teilnehmer:innen, die sich so zahlreich auf den Weg gemacht haben.

Keine guten Aussichten?„Der Aufstieg des Rechtsextremismus ist aufhaltbar. Ob es gelingt liegt an uns, an der Zivilgesel...
21/11/2023

Keine guten Aussichten?
„Der Aufstieg des Rechtsextremismus ist aufhaltbar. Ob es gelingt liegt an uns, an der Zivilgesellschaft. *Alf Mentzer

Mit dem „aufhaltsamen Aufstieg des Rechtsextremismus“ hatte sich die Gesprächsreihe ein optimistisches Thema gesetzt. Doch sie zeigte vor allem, wie wenig Deutschland auf einen rechten Durchmarsch vorbereitet ist.

Warum wir zusammen halten müssen?Deswegen:
18/11/2023

Warum wir zusammen halten müssen?
Deswegen:

88 Prozent für Rechtsradikalen
NEONAZIS STIMMEN FÜR IHREN "FÖHRER"

Auf dem Landesparteitag der Thüringer AfD wählen die rechtsradikalen, völlig verwirrten Delegierten Bernd alias Björn Höcke zum Spitzenkandidaten. Der 51-Jährige umreißt in seiner Rede sein Programm. Er fordert eine "Abschiebeoffensive" und eine Reform des Verfassungsschutzes.

Medienstaatsvertrag kündigen, Verfassungsschutz umformen, kein "Kampf gegen Rechts": AfD-Rechtsaußen Björn Höcke hat in einer Rede skizziert, wie er im Falle seiner Wahl als Regierungschef Thüringen umkrempeln würde. Der 51-Jährige wurde bei einer Landeswahlversammlung in Pfiffelbach (Kreis Weimarer Land) zum Spitzenkandidaten der Thüringer AfD für die Landtagswahl 2024 gewählt. Er erhielt 187 Ja-, 26 Nein-Stimmen, bei zwei Enthaltungen und damit 87,79 Prozent. Die Thüringer AfD wird vom Landesverfassungsschutz als erwiesen rechtsextremistisch eingestuft und beobachtet. Höcke ist in Thüringen AfD-Landespartei- und Fraktionschef.

Derzeit gilt es als unwahrscheinlich, dass die AfD bei der Landtagswahl in Thüringen am 1. September 2024 eine absolute Mehrheit erreichen kann. Zudem lehnen alle derzeit im Landtag vertretenen Parteien eine Koalition mit der AfD kategorisch ab. In Umfragen stand die AfD zuletzt in Thüringen vor den Linken und der CDU auf Platz eins - mit Werten zwischen 32 und 34 Prozent.

Höcke erneuerte seinen Regierungsanspruch. Man werde in Thüringen 2024 "die Machtfrage" stellen. Was es bedeuten würde, wenn er mit seiner Thüringer AfD an die Macht käme, formulierte er in seiner Rede. "Es wird auf gar keinen Fall mehr einen Zwangsbeitrag geben", sagte Höcke vor rund 240 AfD-Mitgliedern. Er machte klar, dass er Medienstaatsverträge für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk kündigen würde. Er plädierte für eine Grundversorgung - "vielleicht zehn Prozent dessen, was wir jetzt haben", wie er sagte.

Im Thüringer Verfassungsschutzbericht 2022 steht, dass der Thüringer AfD-Landesverband seit Jahren Positionen vertrete, "die sich gegen die Menschenwürde, gegen das Demokratie- und gegen das Rechtsstaatsprinzip richten". Eine politische Mäßigung habe nicht stattgefunden. Die "verfassungsfeindlichen Positionen", die sich gegen die freiheitlich demokratische Grundordnung richteten, gelten laut Inlandsgeheimdienst "als die beherrschende und weitgehend unumstrittene politische Ideologie innerhalb des Landesverbandes".

"Abschiebeoffensive" und "Familienoffensive"
Höcke betonte, dass er in Regierungsverantwortung den Verfassungsschutz reformieren würde. Der solle sich stärker auf Wirtschaftsspionage konzentrieren, forderte er. Mehrfach sprach er davon, dass man seit Jahren "in einer Herrschaft des Unrechts" lebe. Es gebe einen "permanenten Putsch von oben". Wie schon seit Jahren forderte Höcke eine "Abschiebeoffensive" und eine "Familienoffensive". Außerdem wolle er den "Ideologiestaat" zurückdrängen, wie er sagte. Als Regierungschef würde er den "Kampf gegen Rechts" beenden. Über die Zeit der Corona-Pandemie sagte Höcke: "Das war tatsächlich ein totalitärer Staat, der sich da gezeigt hat."

Für Aufregung sorgte vor dem Parteitag die Entscheidung der AfD, einem Team des ARD-Politik-Magazins "Monitor" den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren. Der für das Magazin zuständige öffentlich-rechtliche Westdeutsche Rundfunk (WDR) wehrte sich dagegen juristisch. "Monitor"-Leiter Georg Restle hatte die Entscheidung der Partei als "Offenbarungseid eines rechtsextremen AfD-Landesverbandes, der zeigt, was die Partei von kritischem Journalismus und Meinungsfreiheit in diesem Land hält", kritisiert.

Nach einem juristischen Hin und Her entschied das Landgericht Erfurt zugunsten der "Monitor"-Journalistinnen und -Journalisten. Die AfD musste ihnen den Zugang gewähren, zugleich kündigte Thüringens AfD-Landessprecher Stefan Möller an, weitere juristische Schritte gehen zu wollen. "Damit ist nicht Schluss", sagte er. "Die Frage, ob man Hausrecht hat oder nicht, die möchten wir grundsätzlich geklärt haben."

https://www.n-tv.de/politik/Hoecke-skizziert-wie-er-Thueringen-regieren-will-article24540053.html

Wenn rechtes Vokabular wieder salonfähig wird....
15/11/2023

Wenn rechtes Vokabular wieder salonfähig wird....

"Irreguläre Migration" - Jens Spahn und Friedrich Merz sprechen davon, Nancy Faeser und Christian Lindner, Omid Nouripour und Winfried Kretschmann. Und auch der Bundeskanzler darf da nicht fehlen. Die AfD benutzt den Begriff schon seit 2017, mittlerweile ist er von ganz rechts außen im Koalitionsvertrag angekommen.

Wir erklären hier, warum die Verwendung nicht nur gefährlich, sondern auch falsch ist: https://www.proasyl.de/news/der-begriff-irregulaere-migration-und-wie-er-zur-taeuschung-eingesetzt-wird/

Am Samstag, nicht vergessen:
15/11/2023

Am Samstag, nicht vergessen:

Aktueller denn je! Ein Lied welches mich immer sehr berührte und es auch heute tut. Es müsste in jeder Sprache veröffent...
10/11/2023

Aktueller denn je! Ein Lied welches mich immer sehr berührte und es auch heute tut. Es müsste in jeder Sprache veröffentlicht werden.

Liebe Freundinnen, liebe Freunde!Heute ist es so weit. Wir sagen NEIN zu Krieg und Hass! Mein lieber Kollege Reinhard Mey und ich haben Eric Bogles von unser...

Verfahren wegen Beleidigung eingestellt: Björn Höcke bleibt ein N**i
09/11/2023

Verfahren wegen Beleidigung eingestellt
: Björn Höcke bleibt ein N**i

Die Polizei Hamburg hatte wegen eines Antifa-Plakates gegen Thüringens AfD-Chef ermittelt. Nun hat die Staatsanwaltschaft das Verfahren eingestellt.

Gestern ist die Iranerin Narges Mohammadi, Trägerin des diesjährigen Friedensnobelpreises und Inhaftierte des berüchtigt...
08/11/2023

Gestern ist die Iranerin Narges Mohammadi, Trägerin des diesjährigen Friedensnobelpreises und Inhaftierte des berüchtigten Evin Gefängnisse in den Hungerstreik getreten. Mit diesem Hungerstreik will Mohammadi auf die schlechten Haftbedingungen im berüchtigten Teheraner Evin-Gefängnis aufmerksam machen.

Wegen der Haftbedingungen für Frauen tritt die in Iran inhaftierte Menschenrechtlerin in den Hungerstreik. Aufmerksamkeit ist ihre einzige Waffe.

Ohne Worte:
08/11/2023

Ohne Worte:

Du verdienst wenig Lohn, bist vielleicht arbeitssuchend und zahlst teure Mieten und willst deshalb AfD wählen? Dann musst du das lesen.

Am 10.11. erinnern die OMAS GEGEN RECHTS Bamberg an die verfolgten jüdischen Bürger Bambergs.
07/11/2023

Am 10.11. erinnern die OMAS GEGEN RECHTS Bamberg an die verfolgten jüdischen Bürger Bambergs.

06/11/2023

Hat Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen der AfD geholfen? Die Linke fordert Auskunft, das Innenministerium blockiert. Es verweist auf zu großen Aufwand und das schlechte elektronische Aktensystem.

04/11/2023

Alerta! Die Junge Alternative will sich mit Halemba solidarisieren? Nicht mit uns! Wir stehen dagegen und geben der rechten Hetze keinen Raum! Lasst uns am 04.11.2023 um 13:00 Uhr gemeinsam zeigen, was wir von ihrer scheiß Ideologie halten. Behaltet unsere Social Media Kanäle für weitere Infos und den genauen Ort im Auge.

Es gibt kein Recht auf N**i Propaganda!

30/10/2023

: Seit der Übernahme von durch hat sich die Plattform zu einer Spielwiese für rechte Hater entwickelt. Der Diskriminierungsschutz wurde abgebaut, die Verwendung , , - und Begriffe hat stark zugenommen und Profile, die sich gegen , , , Hetze gegen Minderheiten und im Allgemeinen wenden, ernten Sh*tstorms.

„Es ist für uns politisch nicht mehr tragbar, die Plattform eines Verschwörungsideologen, Trump-Supporters und White Supremacist wie Elon Musk zu unterstützen. Musks Ideologie steht unseren Grundwerten diametral entgegen, weshalb wir uns dazu entschieden haben, Twitter (X) zu verlassen.“, begründet Florian Gutsche, Bundesvorsitzender der VVN-BdA, den Entschluss.

Die Schließung des Accounts mit 39.000 Follower*innen macht klar: die VVN-BdA zeigt klare Kante gegen rechts – auch online!

Elon Musk ist ein rechter , der seine beträchtliche Reichweite zur Befeuerung einer Hetz-Kampagne gegen eine angebliche missbraucht. Er unterstützt offen die Trump-Fraktion der , gewährte wieder Zugang zu Twitter und machte im September Wahlwerbung für die . Er postet Bilder von Wehrmachts-Soldaten, bezeichnete die Corona-Maßnahmen 2020 als „faschistisch“ und die „Coronavirus-Panik“ als „dumm“.

Seit Mitte Oktober ist die VVN-BdA bei der Twitter-Alternative mit dem Profilnamen .bsky.social angemeldet. Die Vereinigung wird die Plattform, wie zuvor Twitter, zur Vernetzung und Ankündigung von Veranstaltungen und Aktionen nutzen. Außerdem äußert sie sich dort regelmäßig zu aktuellen Geschehnissen und erinnert an wichtige historische Ereignisse in ihrem Themenbereich.

Bis Ende November wird der Twitter-Account der VVN-BdA noch inaktiv bestehen bleiben, bevor er endgültig gelöscht wird.

Gerade in den Nachrichten
30/10/2023

Gerade in den Nachrichten

Wenige Stunden vor der konstituierenden Sitzung des neuen Bayerischen Landtags ist der AfD-Abgeordnete Daniel Halemba verhaftet worden. Der 22-Jährige, der seit Freitag per Haftbefehl gesucht worden war, wurde am Morgen in Baden-Württemberg gefasst.

Bumerang?
26/10/2023

Bumerang?

Die Affäre rund um das Geschehen bei einem Wahlkampfauftritt von AfD-Chef Tino Chrupalla in Ingolstadt geht weiter. Wie die Staatsanwaltschaft Ingolstadt …

17/10/2023

Wir haben da etwas vorbereitet - Wer kommt? 😎

Das vollständige Programm folgt in den nächsten Wochen 😍

Gefördert durch Demokratie leben in der Mitte Europas




Adresse

Bamberg

Benachrichtigungen

Lassen Sie sich von uns eine E-Mail senden und seien Sie der erste der Neuigkeiten und Aktionen von Omas gegen Rechts Bamberg erfährt. Ihre E-Mail-Adresse wird nicht für andere Zwecke verwendet und Sie können sich jederzeit abmelden.

Service Kontaktieren

Nachricht an Omas gegen Rechts Bamberg senden:

Teilen

Kategorie


Andere Performance Art in Bamberg

Alles Anzeigen